BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Grund weshalb die Serben Kosovo wollen

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 23.12.2008, 23:05 Uhr · 50 Antworten · 2.591 Aufrufe

  1. #1
    Jehona_e_Rahovecit

    Grund weshalb die Serben Kosovo wollen

    Probleme der Kolonisation der südlichen Gebiete


    Wenn man den ersten Teil dieser Arbeit durchliest,stellt man fest sogleich,dass im Rahmen der Erörterung der Kolonisationsfrage hinsichtlich der Südregion die Rede hauptsächlich auf jene Gebiete kommt, die nördlich und südlich der Sar-Planina liegen.
    Das ist kein Zufall.Dieser albanische Block rund um „Sar Planina“ hat große national-staatliche und strategische Bedeutung für unseren Staat.
    Der albanische Block nimmt vom militärisch-strategischen Standpunkt aus eine der bedeutendesten Positionen in unserem Land ein,wo die balkanischen Flüsse Richtung Adria,Schwarzes Meer und Ägäis ihren Ausgangspunkt haben.
    Das Bewahren dieser strategischen Positionen entscheidet im hohen Maße über das Schicksal der Zentralbalkans, insbesondere über das Schicksal der wichtigsten balkanischen Verkehrsverbindungen Morava-Vardar.
    Es ist kein Zufall,dass die Entscheidungsschlachten über das Schicksal des Balkans häufig hier stattgefunden haben(Njemaniden gegen Griechen,Serben gegen Türken 1389, Ungarn gegen Türken 1446)
    Im 20.Jahrhundert wird man jenes Land sichern können, das vom eigenen autochtonen Volk bewohnt wird.Deshalb ist es eine dringende Aufgabe für uns alle, diese dermaßen wichtigen strategischen Positionen keinesfalls aufzugeben, es auf keinen Fall den fremden und feindlichen Elementen zu überlassen.Erst recht, solnage dieses Element die Unterstützung eines Nationalstaats desselben Stammes genießt.Dieser Staat ist vorläufig ohnmächtig, doch auch als solcher ist er ein Stützpunkt des italienischen Imperialismus geworden, durch den letzter in das unseres Staates einzudringen beabsichtigt.Gegen dieses Eindrigen ist unser Element das sicherste Mittel, das wünschen und verstehen wird,sein Eigentum und den eigenen Staat zu verteidigen.
    Weiter:Neben diesem Block, bestehend aus 18Bezirken, leben die Albaner und die anderen nationalen Minderheiten über die südlichen Gebiete versprengt und sind daher keine Gefahr für unser nationales und staatliches Leben.Die Gebiete um die „Sar-Planina“ zu natioanlisieren würde bedeuten, jeden Irredentismus für immer zu sichern.

    Vasa Cubrilovic




    So es ist doch jetzt ganz klar weshalb die Serben Kosovo haben wollen, nicht etwa wie sie behaupten, weil Kosovo ihre Wiege ist, sondern aus geostrategischen Gründen und den Bodenschätzen.

  2. #2
    Jehona_e_Rahovecit
    Wenn Kosovo politisch udn wirtschaftlich stark genung wird,dann kann es die Zufluss der Morava unterbinden, sodass die Serben mehr kein Wasser bekommen.
    Das Wasser der Morava kann man zur Bewässerung der Felder nutzen um so die Erträge in der Landwirtschaft zu erhöhen.

  3. #3
    vwxyz
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen


    So es ist doch jetzt ganz klar weshalb die Serben Kosovo haben wollen, nicht etwa wie sie behaupten, weil Kosovo ihre Wiege ist, sondern aus geostrategischen Gründen und den Bodenschätzen.
    Aha und die Serben wussten vor Jahrhunderten natürlich schon von den Bodenschätzen und haben ganz gezielt dort ihre Klöster gebaut...

    Lasst es einfach sein! Macht mit eurer Geschichte was ihr wollt - ob ihr nun Illyrer, Griechen, Makedonen, Turtles oder Schlümpfe seid ist mir scheissegal solange "ihr" (in dem Fall du) nicht fremde Kulturen denunziert!

  4. #4
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen



    So es ist doch jetzt ganz klar weshalb die Serben Kosovo haben wollen, nicht etwa wie sie behaupten, weil Kosovo ihre Wiege ist, sondern aus geostrategischen Gründen und den Bodenschätzen.
    Ist doch kein Geheimnis.

  5. #5
    Lucky Luke
    Ich glaube gar nicht dass die Serben das Kosovo wirklich haben wollen. Würde man ihnen sagen: Willst du es haben, würden sie es nicht haben wollen. Aber weil man es ihnen nicht geben will, wollen sie es haben. Das Problem ist dass man in Serbien schwer gewählt werden wird, wenn man gegenüber dem Kosovo eine andere Politik vertreten würde. So erfüllt jede politische Regierungsführung in Serbien bezüglich ihrer Position zum Kosovo einen Selbstzweck, nämlich wählbar zu sein.

  6. #6
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Achwas... die geizigen Belgrader wollen bloss nicht den Einfluss auf den grössten Organmarkt der Welt verlieren...

  7. #7

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    keine ahnung
    ist auch gut so

  8. #8

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Ich glaube gar nicht dass die Serben das Kosovo wirklich haben wollen. Würde man ihnen sagen: Willst du es haben, würden sie es nicht haben wollen. Aber weil man es ihnen nicht geben will, wollen sie es haben. Das Problem ist dass man in Serbien schwer gewählt werden wird, wenn man gegenüber dem Kosovo eine andere Politik vertreten würde. So erfüllt jede politische Regierungsführung in Serbien bezüglich ihrer Position zum Kosovo einen Selbstzweck, nämlich wählbar zu sein.

    was jetzt wollen sie in wirklichkeit und in unwirklichkeit nicht? ich dachte die wollen es gar nicht.. wieso wählen sie dann nicht eine partei die eine andere politik vertreten würde? sieht ja keiner wen ich wähle.

    ist das so psychomäßig ich will unbedingt das was ich nicht bekommen kann?

  9. #9

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Ich glaube gar nicht dass die Serben das Kosovo wirklich haben wollen. Würde man ihnen sagen: Willst du es haben, würden sie es nicht haben wollen. Aber weil man es ihnen nicht geben will, wollen sie es haben. Das Problem ist dass man in Serbien schwer gewählt werden wird, wenn man gegenüber dem Kosovo eine andere Politik vertreten würde. So erfüllt jede politische Regierungsführung in Serbien bezüglich ihrer Position zum Kosovo einen Selbstzweck, nämlich wählbar zu sein.

    Laße doch von der UNO ein "Kosovo-bleibt-bei-uns"-Referendum abhalten, und wir hätten ein klares Votum der Serben.

  10. #10
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    was jetzt wollen sie in wirklichkeit und in unwirklichkeit nicht? ich dachte die wollen es gar nicht.. wieso wählen sie dann nicht eine partei die eine andere politik vertreten würde? sieht ja keiner wen ich wähle.

    ist das so psychomäßig ich will unbedingt das was ich nicht bekommen kann?
    Man muss halt auch etwas zwischen den Zeilen lesen. Das zu wiederholen was bekannt ist, ist doch nicht so interessant.

    Oder sagen wir es mal so:
    Was würde passieren wenn Kosovo zu Serbien gehören würde. Wie würde denn das alles funktionieren bzw. welche Probleme mit sich bringen. Das sind Fragen über die sich auch manche Leute Gedanken machen. Man denkt (bzw. sollte man) weiter.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 22:47
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 20:31
  3. Kosovo: Radikale Serben wollen kämpfen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:45
  4. Weshalb wählen Serben die SRS?
    Von yellena im Forum Politik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 19:17
  5. Serben wollen "Plan C" für den Kosovo
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 14:27