BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 230

Haben die Albaner Kosovo okkupiert?

Erstellt von Pjetër Balsha, 09.05.2011, 23:42 Uhr · 229 Antworten · 15.189 Aufrufe

  1. #41
    Wildfox
    Bin die einzige Nicht-Albaner/in die mitliest.

  2. #42
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ist eigentlich nicht nett....
    und sollte mich dafür entschuldigen.
    weil ein kind ,dass behindert ist nichts dafür kann.

    ich fühle mich schlecht und mein gewissen ist nicht rein.

    sorry.

    ich wollte eigentlich nur damit sagen das er sich in wiedersprüche verwickelt ,welche wenn er logisch denkt einfach nicht zusammenpassen.

    aber wem will ich das erklären.....
    manche leute sehen nur das ,was sie sehen wollen
    so wie wir albaner xD

  3. #43
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    ich danke dem erfinder des edit-buttons
    jetzt
    und für zukünftige male

    geheiligt und gesegnet sei er
    möge er in frieden ruhen
    R.I.P

    singen wir ein loblied auf ihn!

  4. #44

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    der carli macht hier den max....

    ...
    es streitet auch niemand ab das es zu vermischungen zwischen serben & albaner gekommen ist in gewissen regionen.
    diese haben aber nachdem 17 jahrhundert aufgehört...

    ----------------------------------------------------------------------------
    .....[/I]
    Kenne persönlich eine Familie im Kosovo unweit Pristina, er ist Serbe und sie Albanerin. Waren allerdings schon vor dem Krieg verheiratet.
    Wie auch immer, Mischehen gibt es immer noch.
    Ein anderer albanischer Bekannter aus Pristina hat eine serbische Großmutter.

    Die einzigen Gruppen die ihr Blut wirklich rein nennen können, scheinen wohl die Roma zu sein.
    Also hört doch bitte auf mit diesem Ethnienscheiss, zumal die meisten Poster hier im Forum ganz offensichtlich in Deutschland oder Schweiz/Östereich leben. Da sollten sie schon einige Erfahrungen gemacht haben dass Multi-Kulti sehr wohl funktioniert.

  5. #45
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Kenne persönlich eine Familie im Kosovo unweit Pristina, er ist Serbe und sie Albanerin. Waren allerdings schon vor dem Krieg verheiratet.
    Wie auch immer, Mischehen gibt es immer noch.
    Ein anderer albanischer Bekannter aus Pristina hat eine serbische Großmutter.

    Die einzigen Gruppen die ihr Blut wirklich rein nennen können, scheinen wohl die Roma zu sein.
    Also hört doch bitte auf mit diesem Ethnienscheiss, zumal die meisten Poster hier im Forum ganz offensichtlich in Deutschland oder Schweiz leben. Da sollte sie schon einige Erfahrungen gemacht haben dass Multi-Kulti sehr wohl funktioniert.
    Merkel: "Multi-Kulti ist tot"^^

  6. #46
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Und das waren die Freunde und Mitstreiter von Skanderbeg!!!

    Đurađ Branković

    Đurađ Branković - Wikipedia, the free encyclopedia

    Stefan I Crnojević

    Stefan I Crnojevi

    Sieht doch irgendwie sehr slawisch aus oder???

    Das Beste kommt noch!
    "Stefan was born in 1426 as the third son of the Zetan Duke Đurađ Đurašević Crnojević and the daughter of Albanian nobleman Kojë Zakarija. He became nicknamed "Stefanica"."

    Aber es gab ja nie eine albanisch slawische Durchmischung gell?

  7. #47
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Und das waren die Freunde und Mitstreiter von Skanderbeg!!!

    Đurađ Branković

    Đurađ Branković - Wikipedia, the free encyclopedia

    Stefan I Crnojević

    Stefan I Crnojevi

    Sieht doch irgendwie sehr slawisch aus oder???

    Das Beste kommt noch!
    "Stefan was born in 1426 as the third son of the Zetan Duke Đurađ Đurašević Crnojević and the daughter of Albanian nobleman Kojë Zakarija. He became nicknamed "Stefanica"."

    Aber es gab ja nie eine albanisch slawische Durchmischung gell?
    natürlich gab es sie
    vorallem mit den montenegrinern im mittelalter

  8. #48
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Und das waren die Freunde und Mitstreiter von Skanderbeg!!!

    Đurađ Branković

    Đurađ Branković - Wikipedia, the free encyclopedia

    Stefan I Crnojević

    Stefan I Crnojevi

    Sieht doch irgendwie sehr slawisch aus oder???

    Das Beste kommt noch!
    "Stefan was born in 1426 as the third son of the Zetan Duke Đurađ Đurašević Crnojević and the daughter of Albanian nobleman Kojë Zakarija. He became nicknamed "Stefanica"."

    Aber es gab ja nie eine albanisch slawische Durchmischung gell?
    Er war das einzige ausländische Mitglied-und eine Montenegriner

  9. #49
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Kenne persönlich eine Familie im Kosovo unweit Pristina, er ist Serbe und sie Albanerin. Waren allerdings schon vor dem Krieg verheiratet.
    Wie auch immer, Mischehen gibt es immer noch.
    Ein anderer albanischer Bekannter aus Pristina hat eine serbische Großmutter.

    Die einzigen Gruppen die ihr Blut wirklich rein nennen können, scheinen wohl die Roma zu sein.
    Also hört doch bitte auf mit diesem Ethnienscheiss, zumal die meisten Poster hier im Forum ganz offensichtlich in Deutschland oder Schweiz/Östereich leben. Da sollten sie schon einige Erfahrungen gemacht haben dass Multi-Kulti sehr wohl funktioniert.
    das streite ich auch nicht ab.....
    nur in dem ausmasse wie es früher war gibt es diese nicht mehr....
    darum und nur deswegen habe es in diesem zusammenhang so geschrieben.

    ps;
    ich kenne auch serbische familien die albanische familien während dem krieg im kosova bei sich versteckt haben und umgekehrt ......

  10. #50
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Herrlich wie hier die kosovoalbanischen User die Wahrheit ignorieren und in ihrer Traumwelt leben!

    Nun mal zu den Fakten laut wiki in englisch!

    Illyrian languages - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ich zitiere: "Beginning in the 18th century, a number of scholars have claimed that the modern Albanian language is descended from Illyrian.[19] However, the Illyrian data, consisting mainly of hydronyms, toponyms, and personal names (some of them dubious and disputed)[20] and appearing in no inscriptions, may not be sufficient to sustain any clear identification of linguistic affinities.[21]"

    Illyrians - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ich zitiere:"
    The Illyrians were mentioned for the last time in the Miracula Sancti Demetrii during the 7th century.[53][54] With the disintegration of the Roman Empire, Gothic and Hunnic tribes raided the Balkan peninsula, making many Illyrians seek refuge in the highlands. With the arrival of the Slavs in the 6th century, most Illyrians were Slavicized.[55][56] A few of the Romanised Illyrians from the Adriatic coast did manage to preserve their blended culture. Many fled to the mountains, surviving as shepherds, and kept speaking their Romance language. They are referred to as Morlachs.[56] Others took refuge inside the defended cities of the coast, where they kept Roman culture alive for many centuries, but were also eventually assimilated by the expanding Slavic population of the mainland.
    The first historical mention of the Albanians appears in an account of the resistance by a Byzantine emperor, Alexius I Comnenus, to an offensive by the Vatican-backed Normans from southern Italy into the Albanian-populated lands in 1081. The earliest reference to a Lingua Albanesca is from a 1285 document of Ragusa and the earliest accepted document in the Albanian language is from the 15th century. The origins of the Albanians are not definitely known, but a certain amount of Illyrian-Albanian continuity is generally assumed to be plausible.[57]"


    Halten wir mal diese Zahlen fest!!! Von einem Albanien oder Albanern kann erst seit 1081 gesprochen werden.
    Wer den Bericht über die Illyrer auf der englischen wiki aufmerksam liest, der kann feststellen, dass die Präsenz der romanisierten Illyrer, die eine Sprache gesprochen müssten ähnlich dem romansierten keltisch der Franzosen, mit der Völkerwanderung ein Ende findet.


    Klar einzelne Gruppen haben überlebt, aber als Volk tauchen die Albaner erst wieder 1081 als Mischlinge von Illyrern, Römern, Griechen und Slawen auf!!! Andere Einflüsse zum Beispiel der Germanen und Hunnen sind nicht ausgeschlossen...

    Übrigens die "Morlachs" die hier erwähnt werden siedelten an der gesamten adriatischen Küste, bevorzugt in Kroatien und zählen zu den Vlachen. Die Vlachen sind auch eines der Vorgängervölker der heutigen Rumänen (Mischlinge aus Slawen, Illyrer, Thrakern und Römern!). Man kann von einer Vermischung der Slawen, Kroaten wie auch Serben, mit den romanisierten Illyrern ausgehen. Also haben auch die Serben und Kroaten das Recht sich Illyrer zu nennen

Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 10:17
  2. Was haben die Albaner gegen Thaci ???
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 05:34
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 14:31
  4. Haben die Albaner Kosova Okkupiert?
    Von FReitag im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 21:30
  5. Albaner die für Kroatien gekämpft haben
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 08:25