BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: hat sich die lage im Kosovo nach der Unabhänigkeit verbessert?

Teilnehmer
75. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Etwas

    24 32,00%
  • viel

    23 30,67%
  • garnichts

    28 37,33%
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 102

Hat sich die Lage im Kosovo verbessert nach der Kosovo Unabhängigkeit ?

Erstellt von Albani100, 13.03.2012, 15:09 Uhr · 101 Antworten · 10.225 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Dann kannst du mir doch sicherlich die Frage beantworten, warum die Albaner 1981 den Aufstand probten und einen " Kosovo - Republik " forderten, wo ein Slobodan Milosevic völlig unbekannt war?

    Tja, dann wirst du dich wundern was für Flugblätter damals die Runde machten mit der Unterschrift von deinem " Präsidenten " Ibrahim Rugova. Ibrahim Rugova selber war es zu peinlich dies 2002 in Den Haag als Zeuge der Anklage gegen Slobodan Milosevic zuzugeben, doch zum seinem Ungunsten hatte der Angeklagte das Flugblatt sogar dabei und zeigte es der ganzen Öffentlichkeit auf dem Beamer, hier die Kurzfassung:

    " Sehr geehrte Mitbürger, hiermit weisen wir euch darauf hin die Flucht zu ergreifen, da der " serbische Okkupator " eine Grossoffensive gestartet hat und die UCK nicht in der Lage ist euch zu beschützen. Deshalb solltest ihr schnellstmöglichst der Aufforderung Folge leisten und nach Albanien und Mazedonien flüchten... " und so weiter und sofort. Unterschrift Ibrahim Rugova. Dein besagter Satz mit der VJ löst sich somit in Luft auf.

    IT-02-54 Milo?evi?, Slobodan, Date: 2002 05 06, Hearing Type: IT

    Und was die Bombardierung der albanischen Flüchtlingsconvois angeht da versuchst du schon wieder mehr als erbärmlich die NATO in Schutz zu nehmen und den Schuldigen bei Jugoslawien zu suchen, wo doch die NATO selbst zugegeben hat, das kein Panzer oder gepanzertes Fahrzeug in der Nähe war. Auch dein lächerlicher Versuch wieder mit den sechs toten Jugendlichen aus Pec Jugoslawien enen Strick daraus zu drehen scheitert, denn wie letztes Mal blamierst du dich auf´s Neue in dem du einen Satz von Aleksandar Vucic aufschnappst, ihn zu deinem Gunsten versuchst zu benutzen, aber ihn nicht im Geringsten verstanden hast.
    Was Rugova angeht...ich konnte ihn nie leiden und verstehe nicht, wieso er so verehrt wird von Albanern. Er hat die Prozesse blockiert und sich auch noch mit dem Feind getroffen, sogar versucht den Befreiungskampf durch diese "Flyer" zu behindern.
    Ich nehme niemanden in Schutz, sondern bin der Meinung, dass es nie zu diesen Flüchtlingskonvois hätte kommen sollen. Die Armee wollte die UÇK bekämpfen, schön. Ist ja auch eine bewaffnete Truppe gewesen und nach Kriegsrecht besaß sie einen Kombattantenstatus, was der serbischen Armee das Recht gibt, gegen sie vorzugehen. Aber nicht wenn man dabei in einer Offensive gleich eine ganze Familie ausrottet, Dörfer niederbrennt, Leute ausraubt und sie dann foltert. Daher sehe ich das Eingreifen der NATO als legitim, trotz Verluste auf albanischer Seite. Die Verluste waren auch vorher da und Friendly Fire kommt halt vor, schade aber sei es drum. Freiheit hat ihren Preis.

    Was die "Probe" des Aufstandes 1981 betrifft, ganz simpel: Die Verfassung von 1974 außer Kraft zu setzen hat nun mal diese Effekte gehabt. Insbesondere wo nach Titos Tod die Vorherrschaft der Serben in Jugoslawien immer weiter zunahm, wie man später ja gesehen hat.

  2. #42
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Was Rugova angeht...ich konnte ihn nie leiden und verstehe nicht, wieso er so verehrt wird von Albanern. Er hat die Prozesse blockiert und sich auch noch mit dem Feind getroffen, sogar versucht den Befreiungskampf durch diese "Flyer" zu behindern.
    Ich nehme niemanden in Schutz, sondern bin der Meinung, dass es nie zu diesen Flüchtlingskonvois hätte kommen sollen. Die Armee wollte die UÇK bekämpfen, schön. Ist ja auch eine bewaffnete Truppe gewesen und nach Kriegsrecht besaß sie einen Kombattantenstatus, was der serbischen Armee das Recht gibt, gegen sie vorzugehen. Aber nicht wenn man dabei in einer Offensive gleich eine ganze Familie ausrottet, Dörfer niederbrennt, Leute ausraubt und sie dann foltert. Daher sehe ich das Eingreifen der NATO als legitim, trotz Verluste auf albanischer Seite. Die Verluste waren auch vorher da und Friendly Fire kommt halt vor, schade aber sei es drum. Freiheit hat ihren Preis.

    Was die "Probe" des Aufstandes 1981 betrifft, ganz simpel: Die Verfassung von 1974 außer Kraft zu setzen hat nun mal diese Effekte gehabt. Insbesondere wo nach Titos Tod die Vorherrschaft der Serben in Jugoslawien immer weiter zunahm, wie man später ja gesehen hat.

    Und jetzt ist auf einmal Ibrahim Rugova deiner Meinung nach Schuld. Im vorherigen Kommentar trägt die jugoslawische Armee die Schuld an der Flucht der Albaner, jetzt kommst du daher, dass Ibrahim Rugova durch die Flugblätter den " Befreiungskampf " behindert hätte. Was denn nun?? Du solltest dich schon entscheiden.
    Du kannst mir auch sicherlich sagen welche Dörfer niedergebrannt, welche Familiern ausgerottet und gefoltert wurden seitens der jugoslawischen Armee, aber ich kann mir denken das du mit Adem Jashari daherkommst.

    Was den Aufstand von 1981 betrifft, wann wurde die Verfassung von 1974 ausser Kraft gesetzt das den Aufstand der Albaner 1981 rechtfertigte??? Nur ein Serbe war von 1963 bis zum Zerfall der SFRJ Premierminister, das war Petar Stambolic. Von welcher Vorherrschaft der Serben zu Zeiten der SFRJ sprichst du also??

  3. #43
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Kurz und knapp, Kosovo war nie Serbien, ist nicht Serbien und wird nie Serbien sein.

  4. #44
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Kurz und knapp, Kosovo war nie Serbien, ist nicht Serbien und wird nie Serbien sein.
    Doch, bis 1389 war es serbisch.

  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    wie ich merke beschäftigt ihr euch sehr stark mit der serbischen geschichte,ich begrüsse das sehr.serbien ist das herz vom balkan.ich wette das in jedem von euch und eurer vorfahren serbisches blut fliesst da serbien früher über den ganzen balkan geherrscht hat.das hat spuren hinterlassen.gruss oliver

  6. #46
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Doch, bis 1389 war es serbisch.
    Bis 1912 war Janina auch albanisch...Elsass-Lothringen deutsch, die Vojvodina österreichisch-ungarisch..

  7. #47
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Bis 1912 war Janina auch albanisch...Elsass-Lothringen deutsch, die Vojvodina österreichisch-ungarisch..
    Ja, eben.

  8. #48
    Avatar von Liridon_Illyrer

    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    48
    Nuk u bo kumedit sa ma mire, u ndryshu kapak po apet se apet keq o puna se politikanet mut i kena, pa e jek qat lop jahjagen edhe Isen badihava,

  9. #49
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Zitat Zitat von Liridon_Illyrer Beitrag anzeigen
    Nuk u bo kumedit sa ma mire, u ndryshu kapak po apet se apet keq o puna se politikanet mut i kena, pa e jek qat lop jahjagen edhe Isen badihava,
    Edhe hashen duhet me zhduk.

  10. #50
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Doch, bis 1389 war es serbisch.
    Kosovo ist serbisch

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die aktuelle Lage in Kosovo
    Von ALB-EAGLE im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 21:11
  2. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 22:09
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 14:59
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 19:52
  5. Die trostlose Lage im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 17:18