BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Hyseni: Pas GJND-sė presim njohje nga 35 vende

Erstellt von Dukagjin, 14.07.2010, 14:21 Uhr · 17 Antworten · 2.166 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Balkan_Boy

    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Dukagjin Beitrag anzeigen
    Hyseni: Pas GJND-sė presim njohje nga 35 vende

    Prishtinė, 14 korrik – Ministri i Punėve tė Jashtme tė Kosovės, Skėnder Hyseni, nė emisionin “Sy mė Sy” tė RTV 21, ka deklaruar mbrėmė se ka marrė premtimin nga sė paku 35 pėrfaqėsues shtetesh se pas mendimit kėshillėdhėnės sė Gjykatės Ndėrkombėtare tė Drejtėsisė do ta njohin pavarėsinė e Kosovės.

    “Mund tė them se bėhet fjalė pėr 35 shtete qė kanė paralajmėruar njohjen e Kosovės. Unė nuk mund tė them se kjo do tė ndodhė menjėherė pas shpalljes sė mendimit tė GJND-sė, por kam marr premtimin e atyre vendeve se do tė njohin Kosovėn”, ėshtė shprehur ministri i jashtėm Hyseni pėr RTV 21.

    Skėnder Hyseni nuk ka pėrmendur se cilat janė ato shtete. Por, ka vlerėsuar se diplomacia e Kosovės ėshtė e gatshme qė nėse ndodhin kėto njohje para Kuvendit tė Asamblesė sė Pėrgjithshme tė KB-sė tė bėjė gati dokumentet e nevojshme pėr tė vėnė kandidaturėn pėr anėtarėsim nė KB.

    Hyseni poashtu i ka thėnė kėtij televizioni se Kosova ka marrėdhėnie jashtėzakonisht tė mira me fqinjėt e saj mė tė afėrm, Shqipėrinė, Maqedoninė e Malin e Zi.

    Ai ka shfaqur gatishmėrinė qė kėso marrėdhėniesh tė ndėrtojė edhe me Serbinė, por ka theksuar se pala serbe me probleme tė shumta e pengesa po bėn ēdo gjė qė tė pengojė pjesėmarrjen e Kosovės nė tubimet ndėrkombėtare e rajonale.

    Kosovė - Koha Net

    cool.

  2. #12
    Fushe Kosove
    Gebitstausch wird immer warscheinlicher!

    . Vor dem Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofes zum Kosovo am kommenden Donnerstag laufen in Belgrad die Vorbereitungen auf Hochtouren. Offiziell hält Belgrad an seiner Verfassung fest, wonach der Kosovo, der im Februar 2008 einseitig seine Unabhängigkeit ausgerufen hat, weiterhin eine südserbische Provinz ist. Hinter den Kulissen dürften die serbischen Stellen derzeit aber um eine ganz andere Lösung bemüht sein.
    Der Belgrader Plan soll laut serbischer Zeitung "Blic" vorsehen, dass der mehrheitlich von Serben bewohnte Norden des Kosovo Serbien angegliedert wird oder aber eine so hohe Autonomie bekommt, dass diese praktisch die serbische Vorherrschaft sichert. Dem Kosovo soll dagegen ein Teil des mehrheitlich von Albanern bewohnten Presevo-Tals im Südserbien dicht an der Grenze zum Kosovo zufallen

    Serbischer Plan zur Teilung des Kosovo

    Das ist der Beweis das Serbien Kosovo aufgegeben hat u. vom IGH nichts erfolgreiches erwartet.

  3. #13

  4. #14
    Fushe Kosove
    Gerard M. Gallucci

    Es wird angenommen, dass weder Prishtina noch Belgrad mit der Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs (IGH) zum Status des Kosovo an diesem Donnerstag (22. Juli) zufrieden sein werden.Was sind Ihre Erwartungen hinsichtlich des Gutachtens und der Reaktionen

    GALLUCCI: Ich sehe nicht, wie der IGH einfach gegen die Anerkennung der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo entscheiden könnte, da die Anerkennung eines Staates durch einen anderen ein souveränes Recht ist und nicht internationalem Recht unterliegt. Auf der anderen Seite befindet sich die internationale Präsenz (UN und NATO) im Kosovo, die den Kosovo-Albanern den Raum gab, ihre Erklärung abzugeben, unter dem Dach der UN.

  5. #15

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Ich freue mich sehr auf neue Anerkennungen. Sehr viele Länder haben uns bereits anerkannt doch nicht öffentlicht gemacht, nach dem Gerichtsentscheid da haben sie jedoch einen grund es öffentlich zu machen.

    Evtl. geht dieses ganze Projekt von Serbien da uns anzuklagen für sie nach hinten los ^^

  6. #16

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080

    was den?

    7:7. Nė atė moment, presidenti i Gjykatės, japonezi Hisashi Owada, nuk deshi ta shfrytėzonte tė drejtėn e tij tė “votimit tė artė”, mirėpo, edhe po tė votonte, do ta bėnte kėtė kundėr Serbisė, dhe vota do t’i shkonte Prishtinės,

  7. #17
    Fushe Kosove
    Serbin hat die Frage schon Falsch gestellt den es heißt nicht Internationales Recht sondern Souveränes Recht!

  8. #18

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Das hier finde ich interessant, der alle erste Fall des internationalen Gerichts:


    The first case entered in the General List of the Court (Corfu Channel (United Kingdom v. Albania)) was submitted on 22 May 1947.
    From 22 May 1947 to 15 July 2010, 148 cases were entered in the General List.
    Da hatten albanische Seeminen in der meerenge von Korfu ein britisches Kriegsschiff versenkt.

    Ibish...
    Genau, und soviel ich weiss hat Grossbrittannien Recht erhalten.
    Ich habe mal gelesen, dass die Fakten damals zu Gunsten von Grossbrittannien gefälscht wurden. Albanien verlangte damals das gestohlene Gold von Zogu, der mit dem Gold nach Grossbrittannien geflüchtet war.

    Kann den Bericht nicht finden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:49
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 01:31