BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Ibrahim rugova

Erstellt von Liridon_Illyrer, 23.01.2015, 00:11 Uhr · 72 Antworten · 5.860 Aufrufe

  1. #51
    Strassenapotheker
    Das ist eine Zeugenaussage und thematisiert die Autonomie Aufhebung nicht einmal richtig, geschweige den dass es hier ein Urteil drüber fällt.

    Und zum oberen. Du lügst dir die Sachen nicht zurecht ? Das ich nicht lache. Wir wissen beide was nötig war, um die Autonomie Aufhebung im Gange zu bringen. Und zwar ersten dass Einverständnis der Teilrepublik Serbien, was kein Problem darstellte und das Einverständnis der Autonomen Provinzen. Und genau hier sind wir bei dem Punkt, wo du alles leugnest. Sowas von einfach nicht logisch, dass die Kosovo - Albaner bzw. deren Delegierten im Parlament ihr OK für die Autonomie Aufhebung geben, wenn man bedenke was man davor alles über sich ergehen lassen hat müssen. Auch gab es im Vorfeld starke Proteste, die Hungerstreiks in Fabriken und in den Minen von Trepce, auch knapp 100 % der Kosovo-albanischen Bevölkerung war dagegen. Alle Quellen sprechen von einer gewaltsamen Aufhebung. Die Lautstarken Proteste danach und und und. Das sind alles Fakten und auch die einzig logische Schlussfolgerung.

    Und auch hier lügst du wieder. Keiner der anderen Teilrepubliken war einverstanden mit den Machenschaften Serbiens und stimmten ihrem Vorschlag zu. Genau wegen dem ging man auch von der Bundesebene auf die Republikebene runter und erpresste und erzwang sich die Rechte. Wie dreist bist du eigentlich solche Falschaussagen zu Posten ?

    Orginale Medienberichten vom geschehen. Du hast es ja aber "Live" übers Fernsehen gesehen, aber kannst mir die Aufnahme ja natürlich nicht zeigen, weil du sie grad nicht findest. Ist klar Junge.

    Der Helsinki Watch Report March 1990,14 belegt mit Beispielen, dass die oppositionellen Delegierten ihren Job,ein Teil ihres Einkommens verloren haben oder inhaftiert wurden
    ;v.Kohl/Libal,Kosovo,116 weisen darauf hin,dass Mitarbeiter der Staatspolizei im Parlament anwesend waren und die Stimmenauszählung nicht korrekt verlaufen ist
    ;nach Libal,132 wurden die Abgeordneten vor die Wahl gestellt,entweder Zuzustimmen oder eine Militärverwaltung in Kosovo zu provozieren
    ;Monnesland,322 zufolge war das Parlament mit Panzern umzingelt und die Parlamentsmitglieder wurden massiv bedroht;
    nach Reuter,Die jüngste Entwicklung in Kosovo,339 wurden Delegierte einzeln zur Polizei bestellt und dort auf die Möglichkeit hingewiesen das sie oder ihre Familie bei einer Gegenstimme als Konterrevolutionär angeklagt werden können.
    Warum kam auf darauffolgenden Jahr gleich ein Verfassungsentwurf der Kosovo-Albaner und warum wurde vor - sowie nach der Autonomie Aufhebung demonstriert etc ? Warum lehnte man die Verfassungsänderung ab und änderte die Verfassung erneut, was kein Hindernis darstelle, weil man jegendlich 2/3 der Stimmen des serbischen Parlamentes brauchte und einen Einspruch nicht ermöglichte, bzw. das Veto-Recht aufhob ?

    Jede Quelle und Medien sprechen von einer rechtswidrigen Aufhebung. Wer sich nur 30 min. mit diesem Thema befasst, erkennt dass meine Erklärungen die einzigen logischen Schlussfolgerungen sind, und auch alles mit Quelle belegt werden kann. Deine hingegen nicht.

    Du kannst es noch so drehen. Ändert nichts an der Tatsache.

  2. #52

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.707
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Du brauchst jetzt nicht gleich in Tränen auszubrechen, nur weil dir die Schilderung von den besagten Zeugen nicht passt. Dann hättest du dir besser einmal die Mühe gemacht und die Quellen durchgelesen von den Verhandlungen, dann würdest d eines besseren belehrt werden. Stattdessen bekommst du einen Tobsuchtsnafall nach dem anderen. Es liegt mit Sicherheit nicht an mir, das die Zeugen deiner Schilderung nicht entsprechen.

    Und über Paddy Ashdown gibt es sehr wohl noch einige Sachen zu sagen. Es ist richtig, wie du schreibst, er hätte dies und das gesehen. Allerdings wurden die Richter und vor allem der Ankläger Geoffrey Nice wieder einmal eines besseren belehrt.
    Zunächst hat Paddy Ashdown verschwiegen, das es bei seiner Reise durch das Kosovo in Begleitung von Fernsehkameras war und als Hauptdarsteller eines BBC - Dokufilms über die serbischen Verbrechen auftrat.
    Am 13. Juli 2005 erscheint der ehemalige General Bozidar Delic in Den Haag und präsentiert die genaue Position, von deraus Paddy Ashdown das alles gesehen haben soll. Der erklärt das Paddy Ashdown von seinr Position aus nur Objekte wahrnehmen konnte die höher als 1100 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Paddy Ashdown stand demzufolge bei Pecani, 480 M. ü. M., 800 Meter entfernt von ihm östlich erhebt sich ein Berg mit 551 M. ü. M., 7 km weiter wieder ein Berg auf 955 Metern, weitere 2 1/2 km weiter wiederum ein Berg auf 600 Metern. Und erst danach sieht man Dorf Vranic, demzufolge unsichtbar für Ashdown von Pecani aus. Richter Robinson liess die Karte ausführlich erklären und äusserte deutliche Zweifel an der Aussage Ashdowns und nahm die Aussage des generals als Beweisstück auf.

    IT-02-54 Milo?evi?, Slobodan, Date: 2005 07 13, Hearing Type: ED


    2. Es ist richtig, das Bosko Radojkovic solche Aussagen gemacht hatte, nur leider hat er im Kreuzverhör genau das Gegenteil zugeben müssen. auch da wäre es angebrachter gewesen, dir mal die Quelle richtig durchzulesen, anstatt nur das Video reinzuziehen, denn das Video alleine macht noch keinen Beweis aus. Das sollte dir eigentlich bewusst sein.

    Und im Gegensatz zu dir habe ich es nicht nötig etwas zu erfinden, nur weil mir etwas nicht in den Kram passt. Du zeigst hier ein Video auf und verlässt dich dabei nur auf die Aussage, aber hast das Verhör danach und die Befragung überhaupt nicht mitbekommen und unterstellst mir etwas von erfinden? wie lächerlich kann man sich denn machen.

    Auch hättest du das Buch von Carla del Ponte lesen sollen, denn da hatte sie zugegeben, das Slobodan Milosevic aufgrund der Beweislage nicht verurteilt hätte werden können.

    - - - Aktualisiert - - -



    Selbstverständlich bekommst du die Quellen .

    IT-02-54 Milo?evi?, Slobodan, Date: 2005 08 18, Hearing Type: IT

    Zwei Albaner haben über die Verbrechen der UCK ausgesagt.

    Und ich weiss nicht, ob dir das klar ist, aber das serbische Regime hatte damals keine Kriege verursacht, sondern es bestand das Land mit dem Namen SFRJ, Und dem gehörte nicht nur Serbien an. Das Land bestand aus 6! Teilrepubliken ( nicht 8 ,wie der Möchte - Gern - Rambo uns hier für dumm verkaufen wollte). Deine Hilfe in allen Ehren, aber für dich wäre es besser, nicht alles zu wiederholen, was deine beiden Freunde hier schon versucht haben glaubhaft zu machen, ohne die leisteste Ahnung davon zu haben. Du hättest auch selber drauf kommen können, denn einer mit 17 Jahren kann unmöglich wissen, was 1991 geschehen ist.

    Du kannst ja lange genug darauf einreden das es das serbische Regime war, dadurch wird dein Spruch nicht glaubhafter .
    Grb du schreibst nur Müll. Du behauptest ja auch das niemand Anfang der 90er in die anderen Teilrepubliken einmarschiert ist weil sie schon vor Ort waren. Waren das dann Aliens die Über die Drina nach BiH kamen oder nach Kroatien durchmarschiert sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Du brauchst jetzt nicht gleich in Tränen auszubrechen, nur weil dir die Schilderung von den besagten Zeugen nicht passt. Dann hättest du dir besser einmal die Mühe gemacht und die Quellen durchgelesen von den Verhandlungen, dann würdest d eines besseren belehrt werden. Stattdessen bekommst du einen Tobsuchtsnafall nach dem anderen. Es liegt mit Sicherheit nicht an mir, das die Zeugen deiner Schilderung nicht entsprechen.

    Und über Paddy Ashdown gibt es sehr wohl noch einige Sachen zu sagen. Es ist richtig, wie du schreibst, er hätte dies und das gesehen. Allerdings wurden die Richter und vor allem der Ankläger Geoffrey Nice wieder einmal eines besseren belehrt.
    Zunächst hat Paddy Ashdown verschwiegen, das es bei seiner Reise durch das Kosovo in Begleitung von Fernsehkameras war und als Hauptdarsteller eines BBC - Dokufilms über die serbischen Verbrechen auftrat.
    Am 13. Juli 2005 erscheint der ehemalige General Bozidar Delic in Den Haag und präsentiert die genaue Position, von deraus Paddy Ashdown das alles gesehen haben soll. Der erklärt das Paddy Ashdown von seinr Position aus nur Objekte wahrnehmen konnte die höher als 1100 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Paddy Ashdown stand demzufolge bei Pecani, 480 M. ü. M., 800 Meter entfernt von ihm östlich erhebt sich ein Berg mit 551 M. ü. M., 7 km weiter wieder ein Berg auf 955 Metern, weitere 2 1/2 km weiter wiederum ein Berg auf 600 Metern. Und erst danach sieht man Dorf Vranic, demzufolge unsichtbar für Ashdown von Pecani aus. Richter Robinson liess die Karte ausführlich erklären und äusserte deutliche Zweifel an der Aussage Ashdowns und nahm die Aussage des generals als Beweisstück auf.

    IT-02-54 Milo?evi?, Slobodan, Date: 2005 07 13, Hearing Type: ED


    2. Es ist richtig, das Bosko Radojkovic solche Aussagen gemacht hatte, nur leider hat er im Kreuzverhör genau das Gegenteil zugeben müssen. auch da wäre es angebrachter gewesen, dir mal die Quelle richtig durchzulesen, anstatt nur das Video reinzuziehen, denn das Video alleine macht noch keinen Beweis aus. Das sollte dir eigentlich bewusst sein.

    Und im Gegensatz zu dir habe ich es nicht nötig etwas zu erfinden, nur weil mir etwas nicht in den Kram passt. Du zeigst hier ein Video auf und verlässt dich dabei nur auf die Aussage, aber hast das Verhör danach und die Befragung überhaupt nicht mitbekommen und unterstellst mir etwas von erfinden? wie lächerlich kann man sich denn machen.

    Auch hättest du das Buch von Carla del Ponte lesen sollen, denn da hatte sie zugegeben, das Slobodan Milosevic aufgrund der Beweislage nicht verurteilt hätte werden können.

    - - - Aktualisiert - - -



    Selbstverständlich bekommst du die Quellen .

    http://www.ictytranscripts.org/trial...c/050818IT.htm

    Zwei Albaner haben über die Verbrechen der UCK ausgesagt.

    Und ich weiss nicht, ob dir das klar ist, aber das serbische Regime hatte damals keine Kriege verursacht, sondern es bestand das Land mit dem Namen SFRJ, Und dem gehörte nicht nur Serbien an. Das Land bestand aus 6! Teilrepubliken ( nicht 8 ,wie der Möchte - Gern - Rambo uns hier für dumm verkaufen wollte). Deine Hilfe in allen Ehren, aber für dich wäre es besser, nicht alles zu wiederholen, was deine beiden Freunde hier schon versucht haben glaubhaft zu machen, ohne die leisteste Ahnung davon zu haben. Du hättest auch selber drauf kommen können, denn einer mit 17 Jahren kann unmöglich wissen, was 1991 geschehen ist.

    Du kannst ja lange genug darauf einreden das es das serbische Regime war, dadurch wird dein Spruch nicht glaubhafter .
    Grb du schreibst nur Müll. Du behauptest ja auch das niemand Anfang der 90er in die anderen Teilrepubliken einmarschiert ist weil sie schon vor Ort waren. Waren das dann Aliens die Über die Drina nach BiH kamen oder nach Kroatien durchmarschiert sind.

  3. #53
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.090
    es waren grösstenteils die serben die schon sehr lange dort lebten ? und in BiH war der Kampf mehr als nur berechtigt

  4. #54

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.707
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    es waren grösstenteils die serben die schon sehr lange dort lebten ? und in BiH war der Kampf mehr als nur berechtigt
    Dan müsste es ja für dich dann auch berechtigt sein das die Albaner die Vereinigung des Kosovos mit Albanien wollen.

  5. #55
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    es waren grösstenteils die serben die schon sehr lange dort lebten ? und in BiH war der Kampf mehr als nur berechtigt
    Bestimmt auch die Umsetzung, was ? Egal, ist hier nicht Thema, also verpiss dichwieder.

  6. #56
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Das ist eine Zeugenaussage und thematisiert die Autonomie Aufhebung nicht einmal richtig, geschweige den dass es hier ein Urteil drüber fällt.

    Und zum oberen. Du lügst dir die Sachen nicht zurecht ? Das ich nicht lache. Wir wissen beide was nötig war, um die Autonomie Aufhebung im Gange zu bringen. Und zwar ersten dass Einverständnis der Teilrepublik Serbien, was kein Problem darstellte und das Einverständnis der Autonomen Provinzen. Und genau hier sind wir bei dem Punkt, wo du alles leugnest. Sowas von einfach nicht logisch, dass die Kosovo - Albaner bzw. deren Delegierten im Parlament ihr OK für die Autonomie Aufhebung geben, wenn man bedenke was man davor alles über sich ergehen lassen hat müssen. Auch gab es im Vorfeld starke Proteste, die Hungerstreiks in Fabriken und in den Minen von Trepce, auch knapp 100 % der Kosovo-albanischen Bevölkerung war dagegen. Alle Quellen sprechen von einer gewaltsamen Aufhebung. Die Lautstarken Proteste danach und und und. Das sind alles Fakten und auch die einzig logische Schlussfolgerung.

    Und auch hier lügst du wieder. Keiner der anderen Teilrepubliken war einverstanden mit den Machenschaften Serbiens und stimmten ihrem Vorschlag zu. Genau wegen dem ging man auch von der Bundesebene auf die Republikebene runter und erpresste und erzwang sich die Rechte. Wie dreist bist du eigentlich solche Falschaussagen zu Posten ?

    Orginale Medienberichten vom geschehen. Du hast es ja aber "Live" übers Fernsehen gesehen, aber kannst mir die Aufnahme ja natürlich nicht zeigen, weil du sie grad nicht findest. Ist klar Junge.











    Warum kam auf darauffolgenden Jahr gleich ein Verfassungsentwurf der Kosovo-Albaner und warum wurde vor - sowie nach der Autonomie Aufhebung demonstriert etc ? Warum lehnte man die Verfassungsänderung ab und änderte die Verfassung erneut, was kein Hindernis darstelle, weil man jegendlich 2/3 der Stimmen des serbischen Parlamentes brauchte und einen Einspruch nicht ermöglichte, bzw. das Veto-Recht aufhob ?

    Jede Quelle und Medien sprechen von einer rechtswidrigen Aufhebung. Wer sich nur 30 min. mit diesem Thema befasst, erkennt dass meine Erklärungen die einzigen logischen Schlussfolgerungen sind, und auch alles mit Quelle belegt werden kann. Deine hingegen nicht.

    Du kannst es noch so drehen. Ändert nichts an der Tatsache.
    Sind wir mal wieder dabei auszuflippen, nur weil dir das Thema immer noch an die Nieren geht ? Du als 17 - jähriger brauchst mir hier nichts beizubringen, denn von solchen wie dir gibt es genug, die scheinen alles besser wissen zu wollen, und am Ende kommt nur heisse Luft dabei raus. Das beste Beispiel ist das Thema, auf welches du die ganze Zeit rumhackst, als ginge es um Leben und Tod. Du hast mir immer noch nicht erklärt, warum die ranghöchsten Albaner damals im Kosovo - Parlament bei der Abstimmung anwesend waren und NICHTS davon berichtet hatten, das es unter Druck und Einschüchterung passiert ist. Sinan Hasani, ich denke der Name ist dir ein Begriff war damals Vorsitzender in SFRJ, und hat kein Wort darüber verloren, das es angeblich unter Druck entstanden ist. Auch hat die EG - Delegation, die nach der Abstimmung empfangen wurde es ebenso nicht erwähnt. Von dahe brauchst du nicht um den heissen Brei reden, und ständig mir vorhalten, was wirklich passiert ist. Sogar albanische Zeitungen haben es nicht für nötig gehalten, ein Wort über die " gefakte " Abstimmung zu verlieren, aber du weisst es besser.

    Sicherlich hab ich die Videoaufzeichnungen nicht zur Verfügung, die das belegen, aber wenn du doch alles zu wissen scheinst, dann kannst du doch sicherlich eine Aufnahme zeigen aus der hervorgeht, das die Panzer und Hubschrauber das Gebäude umkreist haben.

    Deine These mit den Quellen, die kann ich mittlerweile singen. Für dich muss es sehr schwer sein, das zu akzeptieren, und deine Wut verschelierst du indem du andere der Lüge bezichtigst und ihnen vorwirfst sie würde etwas leugnen, obwohl ich und du wissen, das ich es nicht für nötig halte etwas zu leugnen, denn ich habe es belegt. Zwar ist es keine Doktorarbeit, wie von deiner Seite aus verlangt, sondern noch besser Dazu brauchst es auch keine 30 Minuten sich mit dem Thema zu befassen, ein Blick in die Unterlagen des Haager Tribunals reicht vollkommen aus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Grb du schreibst nur Müll. Du behauptest ja auch das niemand Anfang der 90er in die anderen Teilrepubliken einmarschiert ist weil sie schon vor Ort waren. Waren das dann Aliens die Über die Drina nach BiH kamen oder nach Kroatien durchmarschiert sind.

    - - - Aktualisiert - - -



    Grb du schreibst nur Müll. Du behauptest ja auch das niemand Anfang der 90er in die anderen Teilrepubliken einmarschiert ist weil sie schon vor Ort waren. Waren das dann Aliens die Über die Drina nach BiH kamen oder nach Kroatien durchmarschiert sind.
    Bisher dachte ich immer, die Albaner tuen sich bei einigen Begriffen schwer, du bist von derselben Sorte. Schlag erst einmal nach, was das Wort " Einmarsch" bedeutet, dann wende es an. Eine Armee, die 1955 gegründet wurde, und bis dahin 46! Jahre in den jeweiligen Republiken stationiert war, wie soll die in den besagten Gebieten einmarscheirt sein??

    Im Übrigen könntest du deine Geschichtskenntnisse etwas auffrischen, denn bei der Unabhängigkeitserklärung gab es noch ein Land mit dem Namen SFRJ, dessen Hauptstadt Belgrad war, und dreimal darfst raten, wer den Befehl dazu gab, die JNA - Truppen den Befehl gab, die dort stationierten Truppen zu verstärken, richtig es war KEIN Serbe und Serbien schon gar nicht, denn ein Serbe war zu der Zeit gar nicht in der Regierung von SFRJ, geschweige denn Präsident, noch war Serbien ein unabhängiges Land.

    Jetzt kannst dir aussuchen, wer hier Müll schreibt.

  7. #57

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.707
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Sind wir mal wieder dabei auszuflippen, nur weil dir das Thema immer noch an die Nieren geht ? Du als 17 - jähriger brauchst mir hier nichts beizubringen, denn von solchen wie dir gibt es genug, die scheinen alles besser wissen zu wollen, und am Ende kommt nur heisse Luft dabei raus. Das beste Beispiel ist das Thema, auf welches du die ganze Zeit rumhackst, als ginge es um Leben und Tod. Du hast mir immer noch nicht erklärt, warum die ranghöchsten Albaner damals im Kosovo - Parlament bei der Abstimmung anwesend waren und NICHTS davon berichtet hatten, das es unter Druck und Einschüchterung passiert ist. Sinan Hasani, ich denke der Name ist dir ein Begriff war damals Vorsitzender in SFRJ, und hat kein Wort darüber verloren, das es angeblich unter Druck entstanden ist. Auch hat die EG - Delegation, die nach der Abstimmung empfangen wurde es ebenso nicht erwähnt. Von dahe brauchst du nicht um den heissen Brei reden, und ständig mir vorhalten, was wirklich passiert ist. Sogar albanische Zeitungen haben es nicht für nötig gehalten, ein Wort über die " gefakte " Abstimmung zu verlieren, aber du weisst es besser.

    Sicherlich hab ich die Videoaufzeichnungen nicht zur Verfügung, die das belegen, aber wenn du doch alles zu wissen scheinst, dann kannst du doch sicherlich eine Aufnahme zeigen aus der hervorgeht, das die Panzer und Hubschrauber das Gebäude umkreist haben.

    Deine These mit den Quellen, die kann ich mittlerweile singen. Für dich muss es sehr schwer sein, das zu akzeptieren, und deine Wut verschelierst du indem du andere der Lüge bezichtigst und ihnen vorwirfst sie würde etwas leugnen, obwohl ich und du wissen, das ich es nicht für nötig halte etwas zu leugnen, denn ich habe es belegt. Zwar ist es keine Doktorarbeit, wie von deiner Seite aus verlangt, sondern noch besser Dazu brauchst es auch keine 30 Minuten sich mit dem Thema zu befassen, ein Blick in die Unterlagen des Haager Tribunals reicht vollkommen aus.

    - - - Aktualisiert - - -


    Bisher dachte ich immer, die Albaner tuen sich bei einigen Begriffen schwer, du bist von derselben Sorte. Schlag erst einmal nach, was das Wort " Einmarsch" bedeutet, dann wende es an. Eine Armee, die 1955 gegründet wurde, und bis dahin 46! Jahre in den jeweiligen Republiken stationiert war, wie soll die in den besagten Gebieten einmarscheirt sein??

    Im Übrigen könntest du deine Geschichtskenntnisse etwas auffrischen, denn bei der Unabhängigkeitserklärung gab es noch ein Land mit dem Namen SFRJ, dessen Hauptstadt Belgrad war, und dreimal darfst raten, wer den Befehl dazu gab, die JNA - Truppen den Befehl gab, die dort stationierten Truppen zu verstärken, richtig es war KEIN Serbe und Serbien schon gar nicht, denn ein Serbe war zu der Zeit gar nicht in der Regierung von SFRJ, geschweige denn Präsident, noch war Serbien ein unabhängiges Land.

    Jetzt kannst dir aussuchen, wer hier Müll schreibt.
    Alta den scheiß glaubst du doch jetzt nicht wirklich.
    Nochmal:Wer oder was war das dan das über die Drina kam?
    Das die SFRJ noch bestand war die einseitige Meinung von wem? Von den Bewohnern dieses Gebietes waren 66% der Meinung das die SFRJ NICHT MEHR AUF IHREM GEBIET besteht.

  8. #58
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    es waren grösstenteils die serben die schon sehr lange dort lebten ? und in BiH war der Kampf mehr als nur berechtigt
    Du laberst nur scheisse.

  9. #59
    Strassenapotheker
    Grb du redest soviel Scheisse, unglaublich

    Man will deinem Scheiss nicht antworten, aber man fühlt sich für die Lügen die du verberitest provoziert

  10. #60
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Alta den scheiß glaubst du doch jetzt nicht wirklich.
    Nochmal:Wer oder was war das dan das über die Drina kam?
    Das die SFRJ noch bestand war die einseitige Meinung von wem? Von den Bewohnern dieses Gebietes waren 66% der Meinung das die SFRJ NICHT MEHR AUF IHREM GEBIET besteht.
    Haben wir das Lesen verlernt?? besinne dich auf deine Fähigkeit und lies das Kommentar genauer durch, dann siehst du es.

    Wieso einseitige Meinung? Wieso wurde dann die JNA Truppen verstärkt von der Drina aus, wenn es deiner Meinung nach kein SFRJ mehr gab?? Wenn dem so wäre, dann hätte es auch keine JNA mehr gegeben, einmal nachdenken hilft.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Grb du redest soviel Scheisse, unglaublich

    Man will deinem Scheiss nicht antworten, aber man fühlt sich für die Lügen die du verberitest provoziert
    Und doch tust du kleines Kind ständig antworten darauf, obwohl du noch mal wissen tust wie man Kosovo schreibt. Du erfindest jedes Mal eine neue Ausrede, weil du einfach nicht klar kommst damit. Mal ist es eine serbische Propaganda, dann wiederum Lüge, dann wiederum Scheisse und so zieht sich das die ganze Zeit hin, bis dir letztendlich die worte ausgehen und du keine Ahnung hast was du mehr schreiben sollst.

    Du bist unfähig eine Frage zu beantworten die man dir stellt, stattdessen flüchtest du dich in weitere Ausreden, und hälst anderen Vorträge über dein " Wissen ". Und mit deinen 17 tust du so grosskotzig, als ob du live dabei gewesen bist in den Konflikten, und weisst über andere, dass sie sich ebenso wie du sich irgendwo im Ausland verkrochen haben und zugeschaut haben, wie im Kosovo gekämpft wird. Du Minderjähriger tust mir wirklich leid.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ibrahim Rugova
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:48
  2. Ibrahim Rugova
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 20:08
  3. IBRAHIM RUGOVA ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 16:33
  4. Ibrahim Rugova
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 10:48