BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 27 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 261

Ibrahim Rugova verlangte die Vereinigung der Albaner

Erstellt von Gentos, 27.12.2010, 13:04 Uhr · 260 Antworten · 8.948 Aufrufe

  1. #151
    Yunan
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Du kannst eine Trillion "Beweise" und "Quellen" liefern, weshalb irgendjemand irgendwas aus irgendwo sein soll. Das ändert gar nichts. Man ist der, als der man sich fühlt. Darum bleibe ich für immer Jugoslawe

    Du musst auch keine Mazedonier diffamieren, weil du Angst hast, dass sie dir etwas von deiner so ruhmreichen griechischen Geschichte und Kultur stehlen wollen, zu der du so viel beigetragen hast, wie wenn es dich nicht gäbe.
    Dann bleib doch Jugoslawe, ist doch deine Entscheidung.
    Und Angst davor, dass jemand unsere Geschichte stiehlt habe ich persönlich sowieso nicht. Für mich genügt mir die Wahrheit bewusst ist. Wenn jemand dennoch weiter so dreist Lügen verbreitet, dann mache ich ihm eben offen klar, dass er ein Lügner ist.

    Selbstverständlich ist man in gewissem Maße das, als was man sich fühlt. Unsere nördlichen Nachbarn kapieren aber scheinbar nicht, dass "Makedonier-sein" untrennbar mit dem Hellenismus vereint ist. Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Diese Leute blicken das nicht und versuchen, aus einer Rivalität einen Mythos zur Verfeindung zwischen Makedoniern und Restgriechenland zu erspinnen.

  2. #152

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die haben aber noch weniger beigetragen!!!!

    Das kommt aussgerechnet von dir,der den Kosovo-Albaner ihre Meinung verweigert!!!
    Noch weniger als nichts? Hui, das wird schwierig!

    Ich verweigere niemandem die Meinungsäusserung. Sonst würde ich nur mit "Halt die Klappe du dreckiger Hund" reagieren, wie viele hier, statt mit eigenen Argumenten zu kommen.

  3. #153

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von 45191 Beitrag anzeigen
    Bedauerlicherweise kann ich dir keine seriösen Quellen geben, da ich die Namen der Bücher vergessen habe. Ich beziehe mich nähmlich sehr ungern an den Quellen aus dem Internet.
    Ich stehe aber felsenfest zu meiner Aussage.
    Es gab keinen unabhängigen großalbanischen Staat zu dieser Zeit. Überhaupt gab es ein solch ähnliches Gebilde nur während des zweiten Weltkrieges als Naziprotektorat.

  4. #154
    Yunan
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Die zahl wird nichts mit albanischen Geburtenraten gemein haben.

    Kleiner Yunan, lass dich mal aufklären von einem Makedonen der auch in der Republik Makedonien lebt.


    A) Mehr Albaner als Makedonen sind aus Makedonien nach Europa migriert.
    B) Mehr Albaner als Makedonen haben doppelte Staatsbürgerschaften (manche auch dreifach, vierfach), da bekanntlich die makedonische Volkszählung im April starten wird (wie auch im Kosovo) stehen die Chance gut ein realeres Bild der zahlen zu bekommen.
    C) Wissen wir alle, selbst du Provokant, Ignorant und moderner Yunan, wie diese Zahlen entstanden sind. Selbst albanische Experten in der Republik Makedonien gehen von nicht mehr als max. 17% Albanern zur Zeit in Makedonien aus...
    Lächerlich, wie du deine Behauptungen auf deine eigenen Vermutungen aufstellst.
    So drittklassig... Naja, irgendwann kommt schon die nächste Volkszählung, dann wirst du ja sehen.

  5. #155
    GregorSamsa
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Es gab keinen unabhängigen großalbanischen Staat zu dieser Zeit. Überhaupt gab es ein solch ähnliches Gebilde nur während des zweiten Weltkrieges als Naziprotektorat.
    Da irrst du dich gewaltig. Bitte informiere dich. Ich mache nie Aussagen, ohne vorher informiert zu sein.

    MfG

  6. #156

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Ist mir neu...

    Wundert mich nicht, da ihr vermutlich alles Auslands Albaner im Westen seid, die jeden Tag ihre (alte) Sülze über meine Heimat verbal ergiessen.



    Im ganzen 6 Teile, dauert eine Stunde.



    Nimm dir die Zeit, und schau es dir an. Dann wird dir klar warum deine genossen so einen Wind machen...










  7. #157
    Yunan
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    ich bin kein Kind wie du, der mit Lügen und Provokationen versucht sich einen Vorteil in der Diskussion zu erschaffen.

    Also, hatte ich Recht?
    25% entspricht nicht der Wahrheit?
    Nein, 25% ist näher dran an der skopijanischen Version der Wahrheit, nämlich immer weiter nach unten. 25,17%, das ist die offizielle Wahrheit.

  8. #158
    Mulinho
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Es gab keinen unabhängigen großalbanischen Staat zu dieser Zeit. Überhaupt gab es ein solch ähnliches Gebilde nur während des zweiten Weltkrieges als Naziprotektorat.
    Was haben ein Grossalbanien und die Republika Srpska gemeinsam?

  9. #159

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dann bleib doch Jugoslawe, ist doch deine Entscheidung.
    Und Angst davor, dass jemand unsere Geschichte stiehlt habe ich persönlich sowieso nicht. Für mich genügt mir die Wahrheit bewusst ist. Wenn jemand dennoch weiter so dreist Lügen verbreitet, dann mache ich ihm eben offen klar, dass er ein Lügner ist.

    Selbstverständlich ist man in gewissem Maße das, als was man sich fühlt. Unsere nördlichen Nachbarn kapieren aber scheinbar nicht, dass "Makedonier-sein" untrennbar mit dem Hellenismus vereint ist. Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Diese Leute blicken das nicht und versuchen, aus einer Rivalität einen Mythos zur Verfeindung zwischen Makedoniern und Restgriechenland zu erspinnen.
    Ja das hat natürlich schon was mit dem Namen. Er suggeriert eine Historie, die gelinde gesagt eher unwahrscheinlich ist. Ich würde es ihnen aber gönnen, sie haben ja sonst nichts zu lachen in ihrer Heimat, weil, wie du richtig sagst, die Assimilation unabwendbar bevorsteht. Sie können wie es scheint einfach wählen, ob sie langfristig Albaner oder Bulgaren werden wollen. Ich finde das eigentlich traurig.

  10. #160

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Lächerlich, wie du deine Behauptungen auf deine eigenen Vermutungen aufstellst.
    So drittklassig... Naja, irgendwann kommt schon die nächste Volkszählung, dan wirst du ja sehen.
    Du bist der Oberclown, ich hab das schon bemerkt, du bekommst bald wie Hyperfurzus extra Aufmerksamkeit!

Ähnliche Themen

  1. Ibrahim Rugova
    Von Prizren im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 17:45
  2. Ibrahim Rugova
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:48
  3. Ibrahim Rugova
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 20:08
  4. IBRAHIM RUGOVA ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 16:33
  5. Ibrahim Rugova
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 10:48