BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 27 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 261

Ibrahim Rugova verlangte die Vereinigung der Albaner

Erstellt von Gentos, 27.12.2010, 13:04 Uhr · 260 Antworten · 8.932 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Das liegt am mangelden Hirn.
    Sieh dir mal deine Signatur an und revidiere deine Aussage

  2. #12
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Sieh dir mal deine Signatur an und revidiere deine Aussage
    Mein Sig kann ich jederzeit ändern. Euer mangeldes Hirn bleibt.

  3. #13

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wir unterstuetzen immer unsere verloren gegangenen Brueder ^^

    Kein wunder das Hellas,MK unterstuetzt.Sollte die nationlistischen Albaner ihr ziel erreichen un MK teilen.Wuerden sie in ihrem Groessenwahn Epirus fordern
    Sollte FYROM seinen Namen ändern werden die Griechen auch nicht davon abschrecken Südalbanien zu verlangen.

  4. #14
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Lass solche Sätze denn das wirkt sehr verallgemeinernd...
    ok.
    Aber mit Hirn würde man so einen Faschistischen Scheiss nicht von sich geben. oder?

  5. #15
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    und ich dachte Rugova war kein Nationalist

  6. #16
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Sollte FYROM seinen Namen ändern werden die Griechen auch nicht davon abschrecken Südalbanien zu verlangen.

    ,,FYROM,, kann sich nennen wie es will!!!!
    Uns Greichen gehts um die Geschichte(sag ich schon zum 1000 mal) aber das ist ein anderes Thema.

    Wieso lieg ich den falsch?Soweit ich weiss gehoert zu einem ,,vereinten Albanien,, auch Epirus dazu.



    P.s Kein Grieche macht hier in forum jeden 2 tag ein Topic(im gegesnatz zu manchen Albos) uber Gross-Hellas auf und fordert Nordepirus.

  7. #17
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    Doch gab es, genauso wie es ein Großserbien gab. Fragwürdig? Richtig, fragwürdig war auch 1912 was in London passiert ist, warum so viel Teile Albaniens an anderen Ländern abgegeben wurden.

    Ich bin so oder so nicht für ein Großalbanien, aber für Gerechtigkeit schon. Mazedonien wird sich nicht teilen und soll es auch nicht. Hoffe nur das es besser wird, mit den Mazedoniern als mit den Serben zuvor.


    ...

    Es gab kein Großalbanien. Bitte beschäftige dich mit Geschichte. Und wir schreiben hier von Albanern und nicht von irgendwelchen Nomadenstämmen vor 3000 Jahren.


    Jeder Träumerei ist zu unterdrücken die beeinhaltet dass man sich illegal fremdes Land einverleibt.

    Albanien in seinen natürlichen Grenzen ist ein Zwergstaat. Durch hohe Geburtenrate kann man nicht einfach etwas verlangen ....

    Ist es Gerechtigkeit dass hunderttausende Serben nicht mehr in ihre Häuser dürfen ?


    Gerechtigkeit liegt stets im Auge des Betrachters. Durch eigene Fehler wurde das Kosovo verloren. Das ist nun eine Tatsache, aber sollten es Freischärler wagen mazedonische, montenegrinische, serbische Gebiete versuchen unter ihre Kontrolle zu bringen, wird es kein gutes Ende nehmen.


    Und einen Krieg möchte niemand, ohne Hilfe von außen ist Albanien zum scheitern verurteilt. Serbien alleine ist militärisch uberlegen.


    Außerdem hätte Albanien als Mutterland nichts von Gewalt. Diesen Größenwahn stellt man primär bei Auslandsalbanern und radikalen Politikern im Kosovo, Mazedonien und andere Provinzen fest.



    Trinkt euren Kaffee, erfreut euch des Tages anstatt über etwas zu sinnieren dass Blut fließen lassen würde.

  8. #18

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    und ich dachte Rugova war kein Nationalist
    Er war ein Patriot, wie viele Albaner.

    Spiegel 2000

    SPIEGEL: Auch für Deutschland war die Wiedervereinigung zu guter Letzt normal.
    Rugova: Natürlich ist es verständlich, dass alle Albaner im selben Staat leben möchten. Wir sehen eine solche Integration aber erst im Rahmen eines geeinten Europa. Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass sich eines Tages auch andere Zukunftsalternativen zeigen - möglicherweise eben auch die Vereinigung mit Albanien.


    DER SPIEGEL 50/2000 - Die Nato ist unsere Privatarmee

  9. #19
    Mulinho
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    und ich dachte Rugova war kein Nationalist
    Wieso Nationalist?

  10. #20

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    ,,FYROM,, kann sich nennen wie es will!!!!
    Uns Greichen gehts um die Geschichte(sag ich schon zum 1000 mal) aber das ist ein anderes Thema.

    Wieso lieg ich den falsch?Soweit ich weiss gehoert zu einem ,,vereinten Albanien,, auch Epirus dazu.



    P.s Kein Grieche macht hier in forum jeden 2 tag ein Topic(im gegesnatz zu manchen Albos) uber Gross-Hellas auf und fordert Nordepirus.
    Epirus ist ein Thema für sich.

Seite 2 von 27 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ibrahim Rugova
    Von Prizren im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 17:45
  2. Ibrahim Rugova
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 12:48
  3. Ibrahim Rugova
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 20:08
  4. IBRAHIM RUGOVA ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 16:33
  5. Ibrahim Rugova
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 10:48