BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 70 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 697

IGH Debatte

Erstellt von Singidun, 18.09.2009, 23:17 Uhr · 696 Antworten · 34.919 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Hör auf mit dem Scheiß!! Du bist keine Frau.


    Jede Anerkennung ist verbindlich. Ich glaub nicht, dass man einfach so sagen kann: ab morgen existiert der Staat für mich nicht mehr.
    Wahrlich nicht!
    Ob man eine Anerkennung zurückziehen kann, weiß ich nicht!

  2. #22

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    über Kosovo und Metochija? also ich wusste nicht, hat sich noch ein anderer Teil Serbiens abgespalten? ich dachte dass es nur Kosovo war?

  3. #23

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Das musst du sagen:


    Was soll das hier bedeuten? Nummer 2 ist ja noch verständlich, aber Nummer 1 Die UN-Resolution 1244 ist ein Grundrecht der UN? Weißt du was? Die UNO hat keine Gesetzgebungskompetenz. Eine Resolution kannst du mit einer Empfehlung vergleichen. Wer sich daran halten will, kann es tun, wer nicht, der nicht.

    Aber ich hab schon verstanden, was du mit Nummer 1 sagen willst

    damit man es versteht, 1244 war keine endgültige Lösung es Kosovo-Statuts sondern eine Übergangslösung bis man eine andere Lösung findet. wnn man in Betracht zieht dass Marte Ahtisaari ein Versandter des UNO ist und er die endgültige Lösung vorgeschlagen hat (nach dem Albaner und Serben in direkten Gesprächen nicht weite kamen) und das sieht vor, Kosovo wird für unabhängig erklärt, wird dabei überwacht (EULEX) bis dann irgendwann auch EULEX weg ist. wie man es sah, UNMIK spielt nur mehr eine "Minderheitenroll" also kümmert sich um das anliegen der Minderheiten (da ja Serben nur mit UNMIK Mitarbeiten) und es ist nur ein Fossil da und spielt keine politische Rolle. Serbien hätte ein Recht auf 1244 wenn Serbien selbst dieses Abkomme respektiert hätte (zB die Menschen mit UNMIK-Pässe die ja aus 1244 raus kamen, oder Auo-Kennenzeichen die auch aus 1244 kamen, respektiert hätte)

    Serbien benützt aber Kosovo als Spieljoker sei es EU-Integration, Visafreiheit usw. irgendwann ist das Spiel aus und Serbien muss selbst Kosovo anerkennen, eine Voraussetzung für ein friedliches Nebeneinanderleben.

    Völkerrecht her Völkerrecht hin....ist nur ein Schreiben dass man es selbst geschrieben hat und auch ändern kann. Serbien hat aber kein Recht an Kosovo hand zu legen. die Kirchen wird keiner weg nehmen (ich rede von den alten, nicht von diesen "Politischen Kirchen"), das Bildungssystem der Serben mitzugestalten (was schon früher auch zugesagt wurde) und sollte (im besten Fall) zumindest den Kosovo-Serben zuliebe, konstruktive Rolle zu spielen.

  4. #24

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Resolutionen nicht bindend, aber wenn man sie schließt, dann sollte nicht jeder drauf scheißen wie du sagst.

    hat es Serbien nicht getan?

  5. #25
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    Auch wenn wir verlieren, denkt ihr wirklich es wird sich was ändern?
    Man kann das nicht mehr rückgängig machen.
    ABer wir gewinnen soweiso von daher

  6. #26
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    ich denke auch das es gelaufen ist !! da wird nichts weiter passieren ausser das der sebischen minderheit noch ein paar leckerlies vorgworfen werden !! aber der kosovo bleibt unabhängig !!

  7. #27
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Hör auf mit dem Scheiß!! Du bist keine Frau.


    Jede Anerkennung ist verbindlich. Ich glaub nicht, dass man einfach so sagen kann: ab morgen existiert der Staat für mich nicht mehr.
    Gaddhafi -> Schweiz


  8. #28
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Das musst du sagen:


    Was soll das hier bedeuten? Nummer 2 ist ja noch verständlich, aber Nummer 1 Die UN-Resolution 1244 ist ein Grundrecht der UN? Weißt du was? Die UNO hat keine Gesetzgebungskompetenz. Eine Resolution kannst du mit einer Empfehlung vergleichen. Wer sich daran halten will, kann es tun, wer nicht, der nicht.

    Aber ich hab schon verstanden, was du mit Nummer 1 sagen willst
    Du zeigst, dass du keine Ahnung vom Völkerecht hast. UN-Resolutionen des Sicherheitsrates sind bindend! Die UN-Resolution 1244 ist eine Resolution des Sicherheitsrates. Die einzigen die nicht bindend sind, sind die der UN-Generalversammlung, aber das ist 1244 nicht.

    Bei einem anderen Post schreibst du, dass man eine Anerkennung nicht zurückziehen kann. Das ist purer Schwachsinn. Hör doch auf Sachen als gegeben darzustellen wenn sie nicht so sind. Das zeigt dich nicht im besten Licht.

  9. #29
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was hier manchen vorschwebt, aber der Prozess wird sich ganz sicher um die zentrale Frage drehen, ob die Verhandlungen zwischen Belgrad, Prishtina und UNO als beendet angesehn werden können oder nicht, und ob deshalb die res 1244 weiterhin Bestand hat oder nicht. Das Ergebnis wird genau das sein, was längst bekannt ist; Ansichtssache. Und entsprechend wird das Urteil ausfallen.

    Ich verspreche mir nicht sonderlich viel von dem Gerichtsprozess, weder in die eine noch in die andere Richtung.
    Das stimmt vorne und hinten nicht. Der Gerichtsprozess, wird sich nur mit der Frage befassen, die der Kläger, in diesem Fall Serbien eingereicht hat. Diese lautet: Ist die Unabhängigkeit des Kosovo vereinbar mit geltendem Völkerrecht. Dem Gericht wird egal sein wie die Verhandlungen abgeschlossen wurden, da sie in Anbetracht, der einseitig erklärten Unabhängigkeit keine Rolle spielen.

  10. #30

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Das stimmt vorne und hinten nicht. Der Gerichtsprozess, wird sich nur mit der Frage befassen, die der Kläger, in diesem Fall Serbien eingereicht hat. Diese lautet: Ist die Unabhängigkeit des Kosovo vereinbar mit geltendem Völkerrecht. Dem Gericht wird egal sein wie die Verhandlungen abgeschlossen wurden, da sie in Anbetracht, der einseitig erklärten Unabhängigkeit keine Rolle spielen.

    Alles was Serbien will ist Kosovo wieder an Verhandlungstisch bringen, sprich etwas retten was noch zu retten ist und das wäre die "Serbische Ehre".
    das IGH wird aber keine Entscheidung treffen und auch wenn, ist diese Entscheidung nicht bindend.

Seite 3 von 70 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maischbergers Debatte um Salafisten und Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:56
  2. Grass: Antisemitismus-Debatte bricht aus
    Von ooops im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 19:39
  3. Kosovo Debatte
    Von Minatori im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 07:58
  4. EU will UN-Debatte über Todesstrafe
    Von Crane im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 11:43
  5. Kontroverse Debatte um Moschee-Bau in Athen
    Von Makedonec_Skopje im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 12:53