BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

igh prüfstand und die unabhängigkeit kosovos

Erstellt von product_28, 07.07.2009, 16:16 Uhr · 31 Antworten · 1.925 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von product_28 Beitrag anzeigen
    also wie wir ja wissen wird noch rauskommen ob die unabhängigkeit
    eine gute lösung war oder ob es völkerrechtswidrig ist!
    nun mich würde interessieren wenn das gericht entscheiden würde auf völkerrechtswidrig....was wären die sanktaionen?was wären die reaktionen?was würde das für die region bedeuten?
    Ich kann dich beruhigen, der Urteil des IGH, hat keine "Auswirkungen", Serbien erhofft sich dadurch lediglich weitere Anerkennungen zu verhindern und vllt. einige Länder dazu zu bringen, die Anerkennung der Unabhängigkeit zurück zu ziehen. Dadurch soll erreicht werden, dass die Albaner wieder an den Verhandlungstisch kommen.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    was für lächerliche vorstellungen einige user über dieses urteil haben....
    als würde so ein gericht die serbischen verbrechen nicht berücksichtigen,
    die anerkennungen der westlichen demokratien nicht beachtet...


  3. #13
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    und was zur hölle hat ne südafrikanische flagge dort verloren `?

    Sollte übrigens kein Witz sein, aber solche typen wie du verstehen ja nicht den Unterschied ... !
    die serbischen waren schon ausverkauft, da dachte er, nehm ich mir halt eine südafrikanische

  4. #14

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Smitko Beitrag anzeigen
    Rein rechtlich gesehen ist die Entscheidung des IGH nicht bindend. Ich denke
    aber das als Konsequenz neue Verhandlungen stattfinden könnten...
    Habe zwar keine Lösung parat wie der Kompromiss zwischen den beiden Seiten
    aussehen könnte, aber um längerfristig Stabilität zu sichern wird es einen geben müssen. Dann wird der Westen auch nicht mehr pauschal Lösungen wie die Teilung des Kosovos (oder Formen der Autonomie und und und) ablehnen können.


    du verstehst nicht, ein anderer kompromiss ist weder im interesse kosovos,der eu usa un noch im interesse serbiens......entweder geben sich die ks-serben zufrieden mit ihren rechten,die es so nicht ein zweites mal auf der welt gibt oder man wird anfangen auch über andere minderheitengebiete in serbien und auf dem balkan nach kompromisslösungen zu suchen.

    dann werden die sandzaklijas anfangen ihre rechte zu fordern die serben in der rs die albaner in südserbien und makedonien etc.etc.

    und jetzt rate mal,was das kleinere übel für die un ist???

    ganz genau......die unabhängigkeit als rechtens zu erklären,in dem es einfach nicht als präzedensfall erklärt wird sondern als eine ausnahme erscheinung.....die politiker in serbien werden die un dafür verantwortlich machen, die serben werden einlenken usw.usf.

    schon heute sieht man,dass die serbische regierung evtl. störefriede in kosovo von ihren ämtern entlässt,denkst du dies geschah freiwillig,nein der kollege big boss in waschington und brüssel hat gesagt so nicht und tadic muss spuren.

  5. #15

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Dumm oder was? Bei der Fragestellung kann nur eine Antwort rauskommen.

    "Verletzt KS mit der Ausrufung der Unabhängigkeit gegen das Völkerrecht?"

    Da werden keine moralen oder geschichtlichen Aspekte berücksichtigt. Aber auch wenn Serbien 110% Recht bekommt, ändern würde sich überhaupt nichts. Bloß das Ego der Serben würde wieder in uns noch nicht bekannte Höhen schießen und sie könnten wieder gut schlafen. Nach all den Kinnhaken die sie die letzten 2 jahre bekommen haben, tut ihnen das bestimmt gut einmal ein Erfolgserlebnis vorzuweisen

  6. #16

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Ich kann dich beruhigen, der Urteil des IGH, hat keine "Auswirkungen", Serbien erhofft sich dadurch lediglich weitere Anerkennungen zu verhindern und vllt. einige Länder dazu zu bringen, die Anerkennung der Unabhängigkeit zurück zu ziehen. Dadurch soll erreicht werden, dass die Albaner wieder an den Verhandlungstisch kommen.



    nein falsch,dass denken viele....aber jeder weiss dass sowas nicht möglich ist, die meisten länder die ks anerkannt haben sind keine bananenrepubliken sondern reiche demokratische länder die nicht ihre meinung je nach wetter lage ändern können,verstehst du???

    die serbische regierung möchte nur die last von ihren schultern nehmen,und stattdessen den igh eintscheiden lassen sie wissen genau dass der igh für kosovo sein wird....eine andere option ist nicht möglich.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Vergilio Maro Beitrag anzeigen
    Dumm oder was? Bei der Fragestellung kann nur eine Antwort rauskommen.

    "Verletzt KS mit der Ausrufung der Unabhängigkeit gegen das Völkerrecht?"

    Da werden keine moralen oder geschichtlichen Aspekte berücksichtigt. Aber auch wenn Serbien 110% Recht bekommt, ändern würde sich überhaupt nichts. Bloß das Ego der Serben würde wieder in uns noch nicht bekannte Höhen schießen und sie könnten wieder gut schlafen. Nach all den Kinnhaken die sie die letzten 2 jahre bekommen haben, tut ihnen das bestimmt gut einmal ein Erfolgserlebnis vorzuweisen
    du mußt die beziehung serbien-kosovo wie eine gescheiterte ehe sehen.

    du kannst deinen "partner" nicht zwingen zurück zu kommen.
    aber gerade versucht serbien....

    serbien und viele serben denken, man kann den ehemaligen partner irgendwie zwingen...

    bestimmt sind diese serben auch in ihren privaten beziehungen nicht anders....

  8. #18
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Also ich frage mich folgendes:

    Die Serben schreien immer Kosovo je srbija, gleichzeitig haben die serben Ihr Land und Ihre Häuser dort an die Albaner verkauft.

    Jetzt leben dort 90% Albaner und ca. 5-7% Serben. Was also würde es ändern wenn Kosovo zu Serbien gehören würde?

  9. #19
    Emir
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Also ich frage mich folgendes:

    Die Serben schreien immer Kosovo je srbija, gleichzeitig haben die serben Ihr Land und Ihre Häuser dort an die Albaner verkauft.

    Jetzt leben dort 90% Albaner und ca. 5-7% Serben. Was also würde es ändern wenn Kosovo zu Serbien gehören würde?
    Du hättest das Kosovo unter Kontrolle und in allen Ämtern würden Serben arbeiten ...

  10. #20
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Du hättest das Kosovo unter Kontrolle und in allen Ämtern würden Serben arbeiten ...
    Hatte man ja schon einmal im der berühmten SFRJ. Hat doch auch nicht funktioniert!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Weg des Kosovos in die Unabhängigkeit
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 03:25
  2. Kosovo: Unabhängigkeit auf dem IGH-Prüfstand
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 16:28
  3. Vor und Nachteile bei der Unabhängigkeit Kosovos!?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 315
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 21:28
  4. USA anerkennen Unabhängigkeit Kosovos
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:39
  5. Russland ist für die Unabhängigkeit des Kosovos
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 16:22