BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Innenminister Rexhepi mit Plan gegen serbische Wahlen im Kosovo

Erstellt von BIG-Eagle, 17.03.2012, 12:50 Uhr · 90 Antworten · 5.427 Aufrufe

  1. #41
    Hamėz Jashari
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Kann mir einer logisch erklären warum demokratische Wahlen serbischer Staatsbürger verhindert werden sollen ?
    auf kosovarischem Boden ?
    Darf Serbien Wahlen in Kroatien abhalten ?

  2. #42
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Waren Jashari“s Kinder für dich Soldaten.
    Waren alle die , die in den Massakern sind Soldaten?

    Chauvinistisches Arschloch!!
    Die Diskussion hatten wir beim letzten Mal, und da hab ich deutlich aufgezeigt, dass sogar die UCK keine Zivilisten genannt hat, als dein Freund Adem erschossen wurde.
    Lies erst, dann melde dich.

    IDIOT

  3. #43
    Mulinho
    VIele hier spielen zu viel Call of Duty und meinen, alles mit Gewalt zu regeln.

    Wäre ich der Innenminister dieses jämmerlichen Staates würde mir die "illegal" erklärten Wahlen seitens der serbischen Bevölkerung ebenfalls so am Arsch gehen wie ihnen die Armut gleichgültig ist.

    Wie wir bisher gesehen haben, bringen die Wahlen niemandem was. Sie ändern nichts an der Lage und werden es auch nie.
    Was nun ein bewaffnetes Killerkommando nun bewirken soll, ausser Angst und Schrecken zu verbreiten, ist mir schleierhaft. Im Endeffekt wird nur wieder ein Familienvater getötet, die Schuldigen dafür nie gefunden. Ein weiterer Konflikt bahnt sich an.

    Wie dumm kann man nur sein

  4. #44
    Hamėz Jashari
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    VIele hier spielen zu viel Call of Duty und meinen, alles mit Gewalt zu regeln.

    Wäre ich der Innenminister dieses jämmerlichen Staates würde mir die "illegal" erklärten Wahlen seitens der serbischen Bevölkerung ebenfalls so am Arsch gehen wie ihnen die Armut gleichgültig ist.

    Wie wir bisher gesehen haben, bringen die Wahlen niemandem was. Sie ändern nichts an der Lage und werden es auch nie.
    Was nun ein bewaffnetes Killerkommando nun bewirken soll, ausser Angst und Schrecken zu verbreiten, ist mir schleierhaft. Im Endeffekt wird nur wieder ein Familienvater getötet, die Schuldigen dafür nie gefunden. Ein weiterer Konflikt bahnt sich an.

    Wie dumm kann man nur sein
    Was wäre das aber für ein Land das sowas jedesmal auf eigenem Boden duldet wenn Kosova nicht damit anfängt Herr über sein eigenes Staatsgebiet zu werden dann wird es auch nie ein richtiger Staat. Diese Wahlen müssen verhindert werden wenn Serbien sieht dass wir nie was unternehmen dann werden sie auch immer selbstbewusst weiter unsere Grenzen und Souveränität ignorieren.

  5. #45
    Mulinho
    Zitat Zitat von Hamėz Jashari Beitrag anzeigen
    Was wäre das aber für ein Land das sowas jedesmal auf eigenem Boden duldet wenn Kosova nicht damit anfängt Herr über sein eigenes Staatsgebiet zu werden dann wird es auch nie ein richtiger Staat. Diese Wahlen müssen verhindert werden wenn Serbien sieht dass wir nie was unternehmen dann werden sie auch immer selbstbewusst weiter unsere Grenzen und Souveränität ignorieren.
    Wir müssen zuerst einmal schaffen, dass wir auch international unsere Souveränität und die Grenzen sichern können und dann innenpolitisch Druck machen.

    Solange Kosovo nur ein Spielball der Grossmächte ist, liegt es nicht an UNS, dort für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Wenn sie Serben Wahlen durchführen wollen, sollen sie doch. Belgrad hat sich stets gegen diese Wahlen geäussert, auch wenn sie auf der anderen Seite die Mafiastrukturen heimlich finanziell womöglich noch unterstützen.

    die EU duldet keine Spaltung, Serbien wird nicht damit einferstanden sein - ausser es besteht das Interesse auch bei den Albanern an ein Länderaustausch (Sprich Presheva-Tal gegen Nordkosovo).

    Solange das aber nicht zutrifft, kanns doch Prishtina kalt lassen. Sie machen einen riesigen Aufstand um nichts (Hier meine ich aber die Wahlen - nicht de Grenzsicherung. Das nämlich ist ein anderes Thema).

  6. #46

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Kann mir einer logisch erklären warum demokratische Wahlen serbischer Staatsbürger verhindert werden sollen ?
    darf serbien in österreich(wien) wahlen halten?

  7. #47
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Ein Artikel , den ich gerade gefunden habe.

    Ich finde er sagt nichst anderes als die Wahrheit.
    In diesem geht es um Thaci“s Versprechen.
    Das Volk meint , dass wenn er die Polizei und andere Mittel mobilisiert um die Wahlen zu verhindern , dann wird das ganze Volk hinter ihm stehen.
    Lässt er nur mehr heiße Luft wie immer raus , dann wird das ganze Volk gegen ihn sein und er soll““seinen Sitz jemand anderem geben““.

    Für Albaner , bitte lesen , es lohnt sich , sehr interessanter Artikel.
    Für Nicht-Albaner , übersetzen (ich weiß , Google Translate is kacke)

    Thaēi ta mbajė fjalėn ose ta lėshojė karrigen

    Editoriali
    Nė vlerėsimet e tij rreth mbajtjes edhe nė Kosovė tė zgjedhjeve tashmė tė shpallura tė Serbisė pėr 6 maj 2012, kryeministri i Kosovės Hashim Thaēi ėshtė plotėsisht i saktė. Z. Thaēi ka thėnė nė mbledhjen e fundit tė qeverisė pėr mbajtjen e zgjedhjeve lokale edhe nė Kosovė ėshtė nxitje e konfliktit tė hapur me pasoja pėr gjithė rajonin, duke ka shtuar se ky synim paraqet njė agresion tė Serbisė dhe Kosova do t’i kundėrvihet me tė gjitha mjetet kushtetuese e ligjore. I saktė ishte kryeministri Thaēi edhe kur tha se njė veprim i tillė mund tė ketė pasoja edhe pėr rajonin. Shqetėsimi ynė nuk qėndron tek retorika e Thaēit, nė tė cilėn nuk mungon sensi i vlerėsimit tė realitetit, sensi i vlerėsimit tė fakteve, nuk mungon as dėshira pėr tė premtuar e pėr t'u zotuar, aq sa nuk mungon, mjerisht, as dėshira pėr t'i ngopur qytetarėt e vendit tė vet dhe bashkėkombėsit e tij me lugė boshe, pėr t'i mbajtur ata me pėrralla hiri. Pra, shqetėsimi ynė dhe i tė gjithė opinionit tė Kosovės e atij shqiptar nė pėrgjithėsi se Thaēi flet e nuk mba, pra me veprimet e tij ai i mohon, pa fare kokėēarje, thėniet e tij. Opinioni nė Kosovė, ai shqiptar nė tėrėsi, opinioni i interesuar pėr paqen dhe stabilitetin nė Evropėn Juglindore e mė gjerė ėshtė i interesuar tė dijė nga Thaēi nėse ai vėrtet ėshtė i vendosur tė mos lejojė zhvillimin e zgjedhjeve tė Serbisė nė Kosovė. Tė gjithė kėta faktorė janė tė interesuar tė dinė nėse Thaēi ka nevojė pėr pėrfshirjen e tyre, pėr mbėshtetjen e tyre, pėr masėn dhe llojin e mbėshtetjes qė i nevojitet atij pėr pėrmbushjen e premtimeve dhe zotimeve tė tij se zgjedhjet e Serbisė tė 6 majit 2012 nuk do tė mbahen kurrėn e kurrės nė Kosovė. Kryeministri Thaēi foli shumė saktė kur tha se qeveria e tij respekton parimin e dyshtetėsisė pėr tė gjithė qytetarėt e Kosovės, por tė vetmet zgjedhje lokale nė territorin e Kosovės do tė organizohen nga institucionet e saj dhe nga asnjė vend fqinjė. Nė asnjė praktikė ndėrkombėtare nuk ndodh qė nė ndonjė shtet tė mbahen zgjedhjet lokale tė shtetit fqinj. Nė asnjė praktikė ndėrkombėtare, gjithashtu, nuk ka ndodhur dhe nuk ka pėr tė ndodhur qė qytetarėt e atij vendi, me dyshtetėsi, tė votojnė pėr zgjedhjet parlamentare apo presidenciale, referendumet apo ēfarėdo tjetėr nė njė kohė kur midis atyre dy vendeve nuk ekzistojnė marrėdhėniet diplomatike, kur nė tė dyja vendet pėrkatėse nuk ekzistojnė ambasadat dhe konsullatat nė mėnyrė tė ndėrsjellėt. Serbia nuk duhet tė lejohet as ta shohė ėndėrr tė vazhdojė tė ndodhė nė Kosovė ajo qė ka ndodhur kėto trembėdhjetė vitet e fundit, ēka ka qenė njė poshtėrim i ēdo nderi dhe dinjiteti tė popullit tė Kosovės, ēka ka qenė njė profanosje nga mė tė paparat nė historinė e njerėzimit. Xhelatja e Kosovės, Serbia, nuk duhet ta shohė as nė ėndėrr ēfarėdo pranie nė Kosovė nėse kjo nuk bėhet mbi bazat e plota tė njohjes dhe respektimit tė pavarėsisė dhe sovranitetit tė Kosovės, viktimės sė saj. Nėse Thaēi nuk ka ndėrmend ta mbajė fjalėn e tij se nuk do t'i lejojė zgjedhjet e Serbisė nė Kosovė, nuk do t'i lejojė fushtatat zgjedhore tė Serbisė nė Kosovė, nuk do t'i lejojė udhėtimet politike as private tė politikės sė Serbisė nė Kosovė, atėherė ai sa mė shpejt t'ia lėshojė karrigen dikujt tjetėr, i cili tė jetė i vendosur nė arritjen e kėtij qėllimi, i cili nuk thyhet pėrballė trysnive tė brendshme apo tė jashtme, i cili ėshtė koherent midis asaj qė thotė e asaj qė bėn, i cili nuk pranon tė ketė hendek midis thėnieve dhe veprimeve, i cili e thotė atė qė mendon e nuk mendon ndryshe e tė flasė ndryshe. Nė qoftė se Thaēi ėshtė i vendosur tė mos e pėrsėrisė farsėn e turpshme tė korrikut e kėndej me gjoja reciprocitetin nė marrėdhėniet me Serbinė, atėherė ai na ka tė gjithė me vete. Nėse jo, atėherė na ka tė gjithėve kundėr.

  8. #48
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Hamėz Jashari Beitrag anzeigen
    auf kosovarischem Boden ?
    Darf Serbien Wahlen in Kroatien abhalten ?
    Natürlich dürfen die serbischen Staatsorgane Wahlen organisieren für die serbischen Staatsbürger in Kroatien über ihre Botschafter, Konsule usw..

  9. #49
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    darf serbien in österreich(wien) wahlen halten?
    Ja die dürfen.

  10. #50
    Hamėz Jashari
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Natürlich dürfen die serbischen Staatsorgane Wahlen organisieren für die serbischen Staatsbürger in Kroatien über ihre Botschafter, Konsule usw..
    Darf Serbien in kroatische Kommunen, Schulen Wahlen abhalten so wie man es in Kosova vor hat? Ein serbisches Konsulat in Kroatien ist rechtlich gesehen "Eigentum von Serbien" also selbst wenn das stimmt was du sagst kann man das nicht mit der Lage in Kosova vergleichen wo Serbien kein Konsulat besitzt.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 18:32
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 18:40
  3. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 15:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 17:23
  5. Serbische Minderheit will Kosovo-Wahlen boykottieren
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 00:01