BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Interessen der Serben nördlich/südlich des Ibar

Erstellt von Dissention, 04.08.2011, 12:01 Uhr · 110 Antworten · 6.547 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Das beste und konstruktiefste was ich in dem thread gelesen hab.:claps:
    Pa nema problema breeee zarica milica
    dobicete Kosova breeee
    Mi albanci sutimo ,nek sekiraj se carica milica breeee
    ....
    .
    .
    ..
    ..


    Dobijes kurac CARICA MILICA breee

  2. #72
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021

  3. #73
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Das sind keine Alternativen, das ist absoluter bloedsinn.
    Vatikanaehnlicher Staat?
    Crazy!

    Nein, sie war Antialbanisch, deswegen auch ein Albanisches Todesopfer und kein Serbisches, das du dies irgendwie imaginaer zu einer Anti-serbischen aktion verdrehst finde ich befremdlich.

    Dir hilft auch dieser Thread nicht mehr.
    Wer, wie du, davon ausgeht das es fuer die Serben eine Alternative waere ein "Vatikanstaatskonzept"(wie von dir oben aufgefuehrt) im Kosovo durchzusetzen , der lebt entweder in einer traumwelt oder er hat einfach nicht mehr alle tassen im schrank....auch Laller machen solche Vorschlaege aber ich habe nicht genuegend von dir gelesen um dich als einen Laller zu bezeichnen...bist aber auf dem besten weg.
    Ich glaube eher, dass du etwas zu patriotisch an die Sache heran gehst , so wie die meisten Albaner auch, deswegen denkst du auch, dass die Gewaltausbrüche anti-albanisch und nicht anti-serbisch waren.

    Fakt ist, es gibt mehrere Lösungsmöglichkeiten, ich zähle gerne ALLE auf, so real oder unreal sie auch sein mögen, fangen wir bei der serbischen Maximalforderung an:

    1. Kosovo ist Serbien (und bleibt Serbien)
    -> das wird niemals geschehen, das werden die albanischen Einwohner nicht wollen und mit jedem Staat der weltweit den Kosovo anerkennt, wird dies auch immer weniger umsetzbar
    -> unwahrscheinlichste Lösung

    2. Der Kosovo wird geteilt
    -> Schon zur Milosevic-Ära wurde der Osten glaub ich der FARK angeboten, die Albaner lehnten es es ab, es bleibt eine Möglichkeit, sollte der politische Wille in der EU und der USA geweckt werden. Im Moment sieht es nicht danach aus, wobei - Stück für Stück - die Proteste der serbischen Enklaven dort etwas bewirken könnten.
    -> Die genaue Grenz-Ziehung (mit eventueller Preshevo Einbeziehung) würde lange Zeit auf sich warten lassen und Serbien und dem Kosovo einen Imageschaden einbringen, der über Jahrzehnte nicht aufzuarbeiten wäre

    3. Bildung einer "Republika Srpska" im Kosovo
    -> wurde international / in Serbien / im Kosovo am wenigsten diskutiert
    -> würde den Albanern / der Weltgemeinschaft vermutlich näher kommen
    -> wäre eine Lösung die alle Serben im Kosovo einbeziehen würde
    -> wäre eine Lösung für die Bosniaken-Enklaven
    -> im Moment eher unwahrscheinlich, weil der Staat Serbien als Verlierer dastehen würde

    4. Serben integrieren sich im Kosovo
    -> ich glaube nicht, dass dies passieren wird
    -> albanische Maximalforderung im Moment

    5. Der Kosovo wird aufgelöst und zwischen Albanien /Serbien aufgeteilt
    -> es gibt auf beiden Seiten die diese Idee verfolgen


    Ok Grobar, nun wähle eine nicht lallende Lösung, oder zähle mir eine auf, die ich übersehen haben mag, Carl Marks hat seine Lösung vorgestellt, ohne auf die Schwächen seiner Idee einzugehen (hier im Forum sitzen keine Entscheider, ein Pro- & Contra ist also erlaubt )

    Ich denke, die RS-Idee wird sich durchsetzen.

  4. #74
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher, dass du etwas zu patriotisch an die Sache heran gehst , so wie die meisten Albaner auch, deswegen denkst du auch, dass die Gewaltausbrüche anti-albanisch und nicht anti-serbisch waren.

    Fakt ist, es gibt mehrere Lösungsmöglichkeiten, ich zähle gerne ALLE auf, so real oder unreal sie auch sein mögen, fangen wir bei der serbischen Maximalforderung an:

    1. Kosovo ist Serbien (und bleibt Serbien)
    -> das wird niemals geschehen, das werden die albanischen Einwohner nicht wollen und mit jedem Staat der weltweit den Kosovo anerkennt, wird dies auch immer weniger umsetzbar
    -> unwahrscheinlichste Lösung

    2. Der Kosovo wird geteilt
    -> Schon zur Milosevic-Ära wurde der Osten glaub ich der FARK angeboten, die Albaner lehnten es es ab, es bleibt eine Möglichkeit, sollte der politische Wille in der EU und der USA geweckt werden. Im Moment sieht es nicht danach aus, wobei - Stück für Stück - die Proteste der serbischen Enklaven dort etwas bewirken könnten.
    -> Die genaue Grenz-Ziehung (mit eventueller Preshevo Einbeziehung) würde lange Zeit auf sich warten lassen und Serbien und dem Kosovo einen Imageschaden einbringen, der über Jahrzehnte nicht aufzuarbeiten wäre

    3. Bildung einer "Republika Srpska" im Kosovo
    -> wurde international / in Serbien / im Kosovo am wenigsten diskutiert
    -> würde den Albanern / der Weltgemeinschaft vermutlich näher kommen
    -> wäre eine Lösung die alle Serben im Kosovo einbeziehen würde
    -> wäre eine Lösung für die Bosniaken-Enklaven
    -> im Moment eher unwahrscheinlich, weil der Staat Serbien als Verlierer dastehen würde

    4. Serben integrieren sich im Kosovo
    -> ich glaube nicht, dass dies passieren wird
    -> albanische Maximalforderung im Moment

    5. Der Kosovo wird aufgelöst und zwischen Albanien /Serbien aufgeteilt
    -> es gibt auf beiden Seiten die diese Idee verfolgen


    Ok Grobar, nun wähle eine nicht lallende Lösung, oder zähle mir eine auf, die ich übersehen haben mag, Carl Marks hat seine Lösung vorgestellt, ohne auf die Schwächen seiner Idee einzugehen (hier im Forum sitzen keine Entscheider, ein Pro- & Contra ist also erlaubt )

    Ich denke, die RS-Idee wird sich durchsetzen.
    sonst noch ein wunsch?

    Ich geh mal kurz kacken

  5. #75
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    3. Bildung einer "Republika Srpska" im Kosovo
    -> wurde international / in Serbien / im Kosovo am wenigsten diskutiert
    -> würde den Albanern / der Weltgemeinschaft vermutlich näher kommen
    -> wäre eine Lösung die alle Serben im Kosovo einbeziehen würde
    -> wäre eine Lösung für die Bosniaken-Enklaven
    -> im Moment eher unwahrscheinlich, weil der Staat Serbien als Verlierer dastehen würde

    Ich denke, die RS-Idee wird sich durchsetzen.
    Also eine Teilrepublik mit hoher Autonomie, eigener Flagge, Parlament usw.?
    Wieso sollte der Staat Serbien sich als Verlierer sehen? Solange Kosovo bei uns bleibt, ist uns fast alles Recht.

  6. #76
    Gjeto
    zu dir Pitbull so einen dämlichen Menschen, habe ich noch nie gesehen!!

    Schreib bitte fakten, und bleib der der Realität, und hör auf zu beleidigen, das zeugt von Schwäche.

    zu dir Dissentition, du versucht wohl jede Wahrheit so zu verdrehen, das du sie als
    dünnschiss Verkaufen willst.

    Europa hat begriffen was für gehirnamputierte Gestalten, im Norden rumtuckern und Versuchen mit Gewalt die Albaner zu provozieren.

    Dahinter steckt die Serbische Regierung, sie wollen nur das der funke Überspringt, und die Albaner auf die Serben losgehen....aber weit gefehlt..

  7. #77
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher, dass du etwas zu patriotisch an die Sache heran gehst , so wie die meisten Albaner auch, deswegen denkst du auch, dass die Gewaltausbrüche anti-albanisch und nicht anti-serbisch waren.

    Fakt ist, es gibt mehrere Lösungsmöglichkeiten, ich zähle gerne ALLE auf, so real oder unreal sie auch sein mögen, fangen wir bei der serbischen Maximalforderung an:

    1. Kosovo ist Serbien (und bleibt Serbien)
    -> das wird niemals geschehen, das werden die albanischen Einwohner nicht wollen und mit jedem Staat der weltweit den Kosovo anerkennt, wird dies auch immer weniger umsetzbar
    -> unwahrscheinlichste Lösung

    2. Der Kosovo wird geteilt
    -> Schon zur Milosevic-Ära wurde der Osten glaub ich der FARK angeboten, die Albaner lehnten es es ab, es bleibt eine Möglichkeit, sollte der politische Wille in der EU und der USA geweckt werden. Im Moment sieht es nicht danach aus, wobei - Stück für Stück - die Proteste der serbischen Enklaven dort etwas bewirken könnten.
    -> Die genaue Grenz-Ziehung (mit eventueller Preshevo Einbeziehung) würde lange Zeit auf sich warten lassen und Serbien und dem Kosovo einen Imageschaden einbringen, der über Jahrzehnte nicht aufzuarbeiten wäre

    3. Bildung einer "Republika Srpska" im Kosovo
    -> wurde international / in Serbien / im Kosovo am wenigsten diskutiert
    -> würde den Albanern / der Weltgemeinschaft vermutlich näher kommen
    -> wäre eine Lösung die alle Serben im Kosovo einbeziehen würde
    -> wäre eine Lösung für die Bosniaken-Enklaven
    -> im Moment eher unwahrscheinlich, weil der Staat Serbien als Verlierer dastehen würde

    4. Serben integrieren sich im Kosovo
    -> ich glaube nicht, dass dies passieren wird
    -> albanische Maximalforderung im Moment

    5. Der Kosovo wird aufgelöst und zwischen Albanien /Serbien aufgeteilt
    -> es gibt auf beiden Seiten die diese Idee verfolgen



    Ok Grobar, nun wähle eine nicht lallende Lösung, oder zähle mir eine auf, die ich übersehen haben mag, Carl Marks hat seine Lösung vorgestellt, ohne auf die Schwächen seiner Idee einzugehen (hier im Forum sitzen keine Entscheider, ein Pro- & Contra ist also erlaubt )

    Ich denke, die RS-Idee wird sich durchsetzen.
    Auf serbischer seite ja !

    Aber wer auf albanischer ???????

  8. #78
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Thaci hats mal wieder geschafft.

    Er hat bewiesen dass er weich wie Pudding ist und diesen Plan unterzeichnet.
    Ziel war es , diese Grenzposten mit Zoellnern und Grenzpolizei von Kosovo zu besetzen. Aber das war wohl nix , er hat sich ergeben. Und dafuer ist einer gestorben. Waere Kurti an der Macht , dann wuerde der Norden bereits uns geheoren.

    Aber nein , wir sind ja eine Demokratie , und das Volk gehorcht Thaci wie ein dressierter Hund.
    Aber auch die muessen frueher oder spaeter zur Vernunft kommen. Hoffe die naechsten Wahlen fallen gut fuer VV aus.

  9. #79
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Auch die albaner aus mazedonien bojkotieren serbische Produkte !!
    ILIRIA NEWS AGENCY - Produktet serbe bojkotohen edhe në Maqedoni

    -----------------------------------------------------------------

    Thaci hat uns mal wieder bewiesen das er ein verräter ist !!
    Kann mich noch erinnern als die aktion begonnen hat die grenzen zu übernehmen , schrien einige albaner hier gleich jawohl thaci gefällt mir immer mehr !!

    Warum ?? Das ein albanischer polizist sinnlos gestorben ist !!

  10. #80
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Pa nema problema breeee zarica milica
    dobicete Kosova breeee
    Mi albanci sutimo ,nek sekiraj se carica milica breeee
    ....
    .
    .
    ..
    ..


    Dobijes kurac CARICA MILICA breee

    Schreib auf deutsch. Du ist unhöflich.

Ähnliche Themen

  1. Interessen der Gruppen
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 22:23
  2. Ibar ponovo preti
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 00:30
  3. Eine neue Interessen..dings bung Bang
    Von NickTheGreat im Forum Games
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 21:55
  4. Veseli spust niz Ibar
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 19:00
  5. Ökonomische Interessen Serbiens in Kosova
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 15:05