BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 90

Interview mit Thaci: "Nordkosovo ist ein Schandfleck für ganz Europa"

Erstellt von snarfkafak, 27.10.2011, 12:55 Uhr · 89 Antworten · 3.668 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gefühl, wir gleiten vom Thema davon. Die mangelnden Sozialleistungen sind ein Produkt der amerikanischen Ideologie.
    Für Sozialleitungen müssen 'alle' mit machen. Das entgegnet aber dem amerikanischen Freiheitsgedanken.
    Ich weiß nicht so Recht, ob dieses Thema in unsere Diskussion hineinpasst.

    Es geht mir nicht um die Kriminalität. Was sowohl Serbien als auch Kosovo brauchen ist Stabilität. Das ist die Quelle meiner Argumentation.
    Nur mit Sicherheit und Stabilität ist wirtschaftliches Treiben möglich.
    Und ist die Wirtschaft erstmal im Gange, so erübrigen sich die restlichen Probleme von selbst.

    Aber hier stehen wir ja im Konflikt, weil Sie meinen, die Innere Politik kommt vor dem wirtschaftlichen Aufschwung. Da sind wir uns uneinig. Wir sollten vielleicht erstmal dieses Problem ausdiskutieren.

    Zum 'Elitismus': Ja ist es. Das Gehirn ist nur durch Bildung in der Lage, auch abstrakt zu denken. Ein ungebildeter Mensch wird den Gedankengang eines Akademikers niemanls nachvollziehen können. Deswegen sollte man ihn auch nicht fragen. Letztendlich will auch der Ungebildete nicht weiter als ein glückliches Leben. Die Akademiker haben somit eine Verantwortung gegenüber dem Ungebildeten.
    Na gut, let's agree to disagree über das mit dem Wunderheilmittel Wirtschaft.

    Da bleibt dann immer noch einges offen, wie z.B. das hier: Woher wissen Sie, dass es viele Akademiker gibt, die finden, Kosovo sollte wieder zu Serbien? Im Kosovo finden Sie garantiert keine und in Serbien werden es auch nicht viele sein.

    Im Endeffekt läuft es wieder auf eine Sache hinaus: Die KS-Albaner WOLLEN NICHT in Serbien sein und sind dafür auch bereit, einige Entbehrungen über sich ergehen zu lassen. Da sie selber über ihre Leben entscheiden, finde ich, dass man das respektieren sollte. Dies ist aber nicht eine Einbahnstrasse.

    Ausserdem würde es ihnen in Serbien sowieso nicht besser gehen als jetzt... also spielt der politische Status des KS hier eigentlich keine Rolle.

    Hand auf's Herz, schauen Sie sich mal die meisten Kommentare hier an. Es geht nicht darum, die beste Lösung zu finden, sondern dem anderen noch eins reinzuwürgen unter dem Deckmantel von z.B. "Souverenität" (beide Seiten brauchen dieses Argument). Eine Angliederung Kosovos an Serbien ist keine Option, allein schon weil es für eine Seite unakzeptabel ist.

  2. #42

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Schandfleck im Schandfleck?

    Wie könnt ihr euer heiliges Land, ja euer Herz denn nur so nennen ?

  3. #43

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Ich weiß nicht wieviele Akademiker die Unabhängigkeit des Kosovos nicht akzeptieren. Aber mit denen kann man zumindest darüber diskutieren und eine Lösung finden, darauf wollte ich hinaus.

    Ansonsten wird es langsam unübersichtlich. Es tut mir Leid aber ich bin allergisch auf Unübersichtliche Diskkussionen. Nehmen Sie es mir nicht übel, wenn ich nicht auf jedes Ihrer Argumente eingehe. Multi-Tasking ist nicht meine Stärke, ich verliere schnell den Überblick.

    Ist es nicht so, dass die politische Lage Kosovos von Serbien abhängig ist? Solange Serbien Kosovo nicht anerkennt, bleibt das wirtschaftliche Klima im Kosovo schlecht. Für Investoren ist das Risiko zu hoch, oder nicht?

    Achja: Ich bin nicht daran interessiert irgendjemandem eins reinzuwürgen.

  4. #44

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Hey leute seit doch mal realistisch, eine trennung wäre momentan die beste lösung. Alle serbischen Enklaven und der Norden gehen an Serbien der Rest an Albanien. (Das mit Albanien versteht sich ja von selbst früher oder später wird es sowieso zusammengegliedert.) Zurzeit sind die Alabner am längeren Hebel. Solange das so ist, haben die Serben nix zu melden. Sobald eine Staatsmacht USA Bankrott meldet sieht's dann wieder anders aus ihr wisst ja schon: Bomben, Granaten, Panzer usw.

    Warum harren die LAbaner so extrem auf das ganze Kosovo und Presevo und Bujanovac. Warum geht ihr nicht erst nach Mazedonien und teilt deren Land oder nach Montenegro und teilt dort das Land oder auf Griechenland und nehmt deren Land weg?

    Die Albaner haben im Balkan ganz schön mitgemischt. Wie wird das enden? Eure Geburtenraten übertreffen ganz Jugoslawien und Griechenland. Das heisst in 150 Jahren leben dann 50mio Albaner im grossen Albanischen Reich und Serben werden als Schuhputzer auf der Strasse enden?

    Ich denke langfristig sind die Seperatisten in den Albanischen Reihen eine Gefahr für den Frieden im ganzen Balkan.

    Wenn die Albaner jetzt in der Schweiz 1mio Leute erreichen wollt ihr dann auch in der Schweiz einen eigenen Albanischen Staat und Märchen erfinden wie: Wilhelm TELL war eigentlich gar kein Schweizer sondern Albaner und Ihn umtaufen auf Wilhelmi Telli.

    Schlussendlich werdet auch Ihr von den Chinesen aufgefressen wie die ganze Welt. Bevor das passiert fresst ihr alle Serben auf. Bon Appettit

  5. #45
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Hey leute seit doch mal realistisch, eine trennung wäre momentan die beste lösung. Alle serbischen Enklaven und der Norden gehen an Serbien der Rest an Albanien. (Das mit Albanien versteht sich ja von selbst früher oder später wird es sowieso zusammengegliedert.) Zurzeit sind die Alabner am längeren Hebel. Solange das so ist, haben die Serben nix zu melden. Sobald eine Staatsmacht USA Bankrott meldet sieht's dann wieder anders aus ihr wisst ja schon: Bomben, Granaten, Panzer usw.

    Warum harren die LAbaner so extrem auf das ganze Kosovo und Presevo und Bujanovac. Warum geht ihr nicht erst nach Mazedonien und teilt deren Land oder nach Montenegro und teilt dort das Land oder auf Griechenland und nehmt deren Land weg?

    Die Albaner haben im Balkan ganz schön mitgemischt. Wie wird das enden? Eure Geburtenraten übertreffen ganz Jugoslawien und Griechenland. Das heisst in 150 Jahren leben dann 50mio Albaner im grossen Albanischen Reich und Serben werden als Schuhputzer auf der Strasse enden?

    Ich denke langfristig sind die Seperatisten in den Albanischen Reihen eine Gefahr für den Frieden im ganzen Balkan.

    Wenn die Albaner jetzt in der Schweiz 1mio Leute erreichen wollt ihr dann auch in der Schweiz einen eigenen Albanischen Staat und Märchen erfinden wie: Wilhelm TELL war eigentlich gar kein Schweizer sondern Albaner und Ihn umtaufen auf Wilhelmi Telli.

    Schlussendlich werdet auch Ihr von den Chinesen aufgefressen wie die ganze Welt. Bevor das passiert fresst ihr alle Serben auf. Bon Appettit
    Ultraintelligenter Beitrag, Bravo.

    Woher kommen all' die Idioten hier... gibt es denn keinen ernsten Thread ohne sowas?!

  6. #46

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ultraintelligenter Beitrag, Bravo.

    Woher kommen all' die Idioten hier... gibt es denn keinen ernsten Thread ohne sowas?!
    ko te jebe?

  7. #47
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    ko te jebe?
    Zasto ne jebes sam sebe?

  8. #48

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Schlussendlich werdet auch Ihr von den Chinesen aufgefressen wie die ganze Welt.
    Die Volksrepublik China hat lediglich weit ausgedehnte Staatsgrenzen und schließt somit eine Vielzahl von Menschn mit ein.

    Was Bevölkerungsdichte angeht, so liegt China eher im oberen Mittelfeld.

  9. #49
    Bendzavid
    Kosovo wird sich weder in ein liberales noch sozialistisches Serbien wieder eingliedern, da ist es egal wie sehr Serbien blockiert oder nicht. In letzter Zeit zeigen sich auch die Serben verhandlungsbereit, da kann man über einige Dinge diskutieren, aber ein Wiederanschluss Kosovos an Serbien ist nicht möglich ganz einfach weil die Bevölkerung dem nie Zustimmen würde. Wie wir wissen ist die Mehrheit der Bevölkerung albanisch von daher kann man sich das Ergebnis ausmalen.

    Das Problem mit den Norden Kosovos kann man einfach lösen- Gebietstausch , das Preshevotal für den Norden, wäre am einfachsten.

  10. #50
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Hey leute seit doch mal realistisch, eine trennung wäre momentan die beste lösung. Alle serbischen Enklaven und der Norden gehen an Serbien der Rest an Albanien. (Das mit Albanien versteht sich ja von selbst früher oder später wird es sowieso zusammengegliedert.) Zurzeit sind die Alabner am längeren Hebel. Solange das so ist, haben die Serben nix zu melden. Sobald eine Staatsmacht USA Bankrott meldet sieht's dann wieder anders aus ihr wisst ja schon: Bomben, Granaten, Panzer usw.

    Warum harren die LAbaner so extrem auf das ganze Kosovo und Presevo und Bujanovac. Warum geht ihr nicht erst nach Mazedonien und teilt deren Land oder nach Montenegro und teilt dort das Land oder auf Griechenland und nehmt deren Land weg?

    Die Albaner haben im Balkan ganz schön mitgemischt. Wie wird das enden? Eure Geburtenraten übertreffen ganz Jugoslawien und Griechenland. Das heisst in 150 Jahren leben dann 50mio Albaner im grossen Albanischen Reich und Serben werden als Schuhputzer auf der Strasse enden?

    Ich denke langfristig sind die Seperatisten in den Albanischen Reihen eine Gefahr für den Frieden im ganzen Balkan.

    Wenn die Albaner jetzt in der Schweiz 1mio Leute erreichen wollt ihr dann auch in der Schweiz einen eigenen Albanischen Staat und Märchen erfinden wie: Wilhelm TELL war eigentlich gar kein Schweizer sondern Albaner und Ihn umtaufen auf Wilhelmi Telli.

    Schlussendlich werdet auch Ihr von den Chinesen aufgefressen wie die ganze Welt. Bevor das passiert fresst ihr alle Serben auf. Bon Appettit

    Du hast ganz schön viel Scheiße geschrieben wollte ich dir klar machen. Albaner in der Schweiz und Albaner im Kosovo mit einander zu vergleichen ist wieder eine tolle Sache mein Freund, denn klar die Albaner sind ja die Ausländer Kosovos. Solche Leuchten wie du ziehen Vergleiche und labern so viel Scheiße am Stück, dass ich mich Frage warum solche Leute ihre Meinung frei äußern dürfen. Deine billigen Provokationen kannst du dir sonstwohin stecken, du brauchst hier niemanden aufzuklären oder es zu versuchen.

Ähnliche Themen

  1. Schutztruppe im Nordkosovo "in der Falle"
    Von Mastakilla im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 14:31
  2. Dokumente: Thaci "großer Fisch" der organisierten Kriminalität
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 14:04
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 16:33
  5. DOBRICA COSIC: "Europa treibt uns aus Europa"
    Von Sandalj im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 10:22