BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 158

Jabllanovic - Vucic - Serbische Minister in Kosovo

Erstellt von Liridon_Illyrer, 20.01.2015, 17:58 Uhr · 157 Antworten · 8.992 Aufrufe

  1. #111
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Vlla ni pytje?

    Qysh jena shumzu na per 70 vjet 6x
    Prej 300 000 ne 1.6 milion?
    100% nuk e di, Po ..

    image.jpg

    Für 1912 kann man mit etwa 75 Prozent Albanern und daneben deutlich weniger als 20 Prozent Serben im Gebiet des heutigen Kosovo gg
    rechnen – hinzu kamen Minderheiten wie Türken, slawische Muslime und Roma.
    ... Die haben die Zahlen verfälscht. Es waren wahrscheinlich deutlich mehr, nur wollte man dies nicht zu geben. Die hohe Geburtenrate kann es zudem auch nicht sein, da bis 1950 beide Völker gleichauf waren. Die Serben teilweise sogar höher. Einwanderungen gab es auch keine, jedenfalls gibt es keine seriöse Quelle die das behauptet.



    Edit : Fuck, wieso wurde noch etwas anderes hinzugefügt dass ich nicht löschen kann <.< nicht beachten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #112
    Avatar von Liridon_Illyrer

    Registriert seit
    17.01.2015
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Seit hunderten von Jahren leben die Albaner und Serben nicht friedlich zusammen. Vor Millosheviq war es Rankoviq vor Rankoviq haben die Serben versucht Kosovo ethnisch zu säubern z.B. im Königreich Jugoslawien / Balkankriegen etc.
    Nochmal, ich meine nicht damit das man in ganz Kosovo friedlich mit serben gelebt hat, les den beitrag von Strassenapotheker dort kannst du aus dem text entnehmen das e zb in Kamenic und Rahovec wenig auseinandersetzungen gab, daraus kannst du entnehmen das sie dort relativ friedlich zsm lebten

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    100%

    Edit : Fuck, wieso wurde noch etwas anderes hinzugefügt dass ich nicht löschen kann <.< nicht beachten
    Hier, zu titos zeit war es besser, dann kam Milosevic und es fing an schlechter zu werden, bis es zum Krieg kam

  3. #113

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Bring mal ne Quelle dazu. Keine serbische, versteht sich
    Hier Bruder
    Im serbischen Mittelalter lebten bereits Albaner als Minderheit im Kosovo. In vielen serbischen schriftlichen Quellen aus dieser Zeit wurden sie als Hirten bezeichnet. Andererseits gab es ebenso eine serbische Minderheit in Nordalbanien, so etwa in der Umgebung von Shkodra


    Quelle: Wikipedia

  4. #114
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Hier Bruder
    Im serbischen Mittelalter lebten bereits Albaner als Minderheit im Kosovo. In vielen serbischen schriftlichen Quellen aus dieser Zeit wurden sie als Hirten bezeichnet. Andererseits gab es ebenso eine serbische Minderheit in Nordalbanien, so etwa in der Umgebung von Shkodra


    Quelle: Wikipedia
    Nur steht da nichts ûber eine friedliche Zeit im Kosova aufgrund einer Minderheit der Albaner wie du behauptet hast.
    Und weist du auch warum?
    Weil es NIE eine überragende Mehrheit im Kosova der Serben gab ,das reden sich viele von euch ein um die nicht vorhandenen Ansprüche auf unser Land zu rechtfertigen!

  5. #115
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Liridon_Illyrer Beitrag anzeigen
    Nein, ich hatte mal eine doku gesehen, ist schon etwas länger her, dort erzählten sowohl serben als auch Albaner, das sie bis krz vor dem krieg normal miteinander gelebt hatten und nie konflikte hatten, ich weis leider nicht mehr welche doku es war finde die nicht mehr, es war ein dorf in dem serben und albaner leten, klar das es nicht ganz kosovo war

    - - - Aktualisiert - - -





    Das wollte serbien auch, nur andersrum, sprich alle albaner aus kosovo verjagen oder ermorden sodass Kosovo rein serbisch wird, wir haben lediglich dafür gekämpft das es nicht so kommt !!

    Wie konnte ich das bloss vergessen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Liridon_Illyrer Beitrag anzeigen
    Nochmal, ich meine nicht damit das man in ganz Kosovo friedlich mit serben gelebt hat, les den beitrag von Strassenapotheker dort kannst du aus dem text entnehmen das e zb in Kamenic und Rahovec wenig auseinandersetzungen gab, daraus kannst du entnehmen das sie dort relativ friedlich zsm lebten

    - - - Aktualisiert - - -



    Hier, zu titos zeit war es besser, dann kam Milosevic und es fing an schlechter zu werden, bis es zum Krieg kam

    Nur zeigst du immer noch nicht auf, was die Albaner alles gemacht haben bevor Slobodan Milosevic an die Macht kam. Richtig, die waren ja alle unschuldig.

  6. #116
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Hier Bruder
    Im serbischen Mittelalter lebten bereits Albaner als Minderheit im Kosovo. In vielen serbischen schriftlichen Quellen aus dieser Zeit wurden sie als Hirten bezeichnet. Andererseits gab es ebenso eine serbische Minderheit in Nordalbanien, so etwa in der Umgebung von Shkodra


    Quelle: Wikipedia
    Jetzt kommt er mit Wkipedia, Lach. Und wieder. Es ist bei keiner deinen "Quellen" die Rede von einer klaren Serbischen Mehrheit im Kosovo. Entweder man spricht von Slawen als ganzes oder wie so oft wie in deinen Quellen zulesen ist von Bürgern mit " Slawischen Namen " .

    Und genau das ist der Punkt. Man kann Prozuental nicht sagen dass die Albaner oder ihr Sripskis die Mehrheit damals stellten, weil man erstens von Slawen und zweitens von Familien mit Slawischen Namen spricht. Slawen repräsentieren zudem erstmal nicht nur die serbische Bevölkerung und die Slawischen Namen sind genauso wenig ein Indiz für eure angebliche "Mehrheit" im Kosovo, da zu dieser Zeit der Grossteil der Albaner slawische Namen trugen.
    image.jpg

    Soviel dazu. Alles erzähl keinen Scheiss, du "Serbe".

  7. #117
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Trepca gehört den dort beschäftigten Mitarbeitern, 3750 von 4000 davon sind Serben
    Jablanovic & Vucic
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Quelle?

    Ich weiß, dass der Großteil der Bodenschätze im Süden (auf albanischem Gebiet) liegt und dort kein einziger Serbe arbeitet. Auf serbischer Seite befinden sich die Fabriken für die Weiterverarbeitung der Rohstoffe aber die können die Serben ja gerne haben ohne Rohstoffe bringen sie ihnen nichts und außerdem zerfallen die uralten Fabriken sowieso schon langsam.
    War mir klar, dass von dir nichts mehr kommen wird.

  8. #118
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt er mit Wkipedia, Lach. Und wieder. Es ist bei keiner deinen "Quellen" die Rede von einer klaren Serbischen Mehrheit im Kosovo. Entweder man spricht von Slawen als ganzes oder wie so oft wie in deinen Quellen zulesen ist von Bürgern mit " Slawischen Namen " .

    Und genau das ist der Punkt. Man kann Prozuental nicht sagen dass die Albaner oder ihr Sripskis die Mehrheit damals stellten, weil man erstens von Slawen und zweitens von Familien mit Slawischen Namen spricht. Slawen repräsentieren zudem erstmal nicht nur die serbische Bevölkerung und die Slawischen Namen sind genauso wenig ein Indiz für eure angebliche "Mehrheit" im Kosovo, da zu dieser Zeit der Grossteil der Albaner slawische Namen trugen.
    image.jpg

    Soviel dazu. Alles erzähl keinen Scheiss, du "Serbe".

    Doktorarbeiten anstelle von Wikipedia, das sind seriöse Quellen

  9. #119
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Doktorarbeiten anstelle von Wikipedia, das sind seriöse Quellen
    *Universität , Sorry.

  10. #120

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 19:41
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 22:27
  3. Neuer Angriff auf serbisches Haus in Kosovo/Metohijen
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 19:48
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 11:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 12:19