BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Jeremic: Kosovo-Status und EU-Beitritt zwei getrennte Fragen

Erstellt von Der_Buchhalter, 15.12.2008, 11:57 Uhr · 15 Antworten · 944 Aufrufe

  1. #11
    Bloody
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Hat Jeremic eig Stellung zu den Attentatplänen seitens Albanischer Extremisten bezogen?

    @ Bloody Shqiptar: Naja so richtig kann man das Datum nicht festlegen bis wann uns alle anerkannt haben ich dnek aber in max. 2 Jahren sind wir offiziell anerkannt.Aber ich bezweifle vor allem das uns Spanien in naher Zukunft anerkannen wird, da ist eine Anerkennung Serbiens sogar wahrscheinlicher.
    jaa kann man wirklich nicht sagen aber ich rechne schon damit das die slowakei uns nächstes jahr anerkennt evtl auch noch rumänien bei griechenland bin ich mir nicht sicher und spanien muss uns nicht anerkennen.

    ist mein zitat deine signatur etwa haha

  2. #12
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    jaa kann man wirklich nicht sagen aber ich rechne schon damit das die slowakei uns nächstes jahr anerkennt evtl auch noch rumänien bei griechenland bin ich mir nicht sicher und spanien muss uns nicht anerkennen.

    ist mein zitat deine signatur etwa haha
    Ja so denke ich auch.

    Ja ^^ du hast es so geil formuliert das musste in meine Signatur !

  3. #13

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    erstens finde ich interessant wie Serbien versucht sich selber als "Stabilitätsfaktor" abzustempeln dass quasi der ganze Westbalkan abhängig davon sei ob Serbien so quasi den anderen Ländern die Integration ermöglicht.
    es tut mir leid, aber so ist das, fremde mächte wie usa, nato und russland, haben im kosovokonflikt nichts zu suchen. sie sind ausser stande die lage zu klären, das sie das problem kaum betrifft, im vergleich zu den menschen die im kosovo wohnten/wohnen.

    ich für meinen teil würde dem jetzigen politischen serbien eher eine lösung für die menschen im kosovo anvertrauen als dem "unabhängigen kosovo" an derer politischen spitze nazibauern aka UCK stehen. sicher ist die politische lage in serbien auch nicht und könnte ausarten, deshalb ist die einzige lösung auf lange sicht der weltkommunismus.

    wenn sich die dummen politiker nicht einigen können, werden die menschen leiden, früher oder später.

  4. #14

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    also was Kriegsverbrecher angeht, Serbien hat am wenigsten rech jemandem andren das Vorzuwerfen.

    P.S: von welchem "veto" redest du denn? Russland? Russland hat Abstiniert also mehr oder weniger war DAFÜR. also in der UNO ist der Agriff auf Serbien beschlossen. red nicht von Sachen von denen du keine Ahnung hast
    jeder muss als mensch für seinen nationalismus und seine kriegsverbrechen zur rechenschaft gezogen werden, unabhängig von seiner nationalität. ein kriegsverbrechen rechtfertigt nicht das andere, oder könnte man sagen das kravica srebrenica rechtfertig? ist das noch in irgendeiner weise normal oder human?

    russland war quasi dafür ja, aber der angriff auf das damals noch jugoslavien 1999 war entgegen der UNO, die UNO hat NICHT zugestimmt. das ist fakt, informiere dich lieber besser bevor du leuten unwissenheit vorwirfst!

  5. #15

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    es tut mir leid, aber so ist das, fremde mächte wie usa, nato und russland, haben im kosovokonflikt nichts zu suchen. sie sind ausser stande die lage zu klären, das sie das problem kaum betrifft, im vergleich zu den menschen die im kosovo wohnten/wohnen.

    ich für meinen teil würde dem jetzigen politischen serbien eher eine lösung für die menschen im kosovo anvertrauen als dem "unabhängigen kosovo" an derer politischen spitze nazibauern aka UCK stehen. sicher ist die politische lage in serbien auch nicht und könnte ausarten, deshalb ist die einzige lösung auf lange sicht der weltkommunismus.

    wenn sich die dummen politiker nicht einigen können, werden die menschen leiden, früher oder später.
    1. Regierung im Kosovo UCK-Nahestehend? abgesehen davon was manche (die auch nicht wirklich waren) UCK-kämpfer nach dem Kosovokrieg mit Serben getan hat, ist die Regierung im Kosovo weit entfernt von solchen Akten. im Gegensatz zur Regierung in Serbien, auch wenn sie keinen Krieg anfangen, Rhetorik der Jetzigen Regierung unterscheidet nicht viel von deren des Milosevic (R.I.P.)....also ich weiss es nicht ob du in der Lage bist das einzusehen.

    2.Welkommunismus als einzige Lösung? hmmm? also ausser Cuba, gibt es kein Land der sich Kommunismus Wünscht, ich mein auch dort glaube ich nicht dass die Menschen so zufrieden damit sind, Cuba ist mehr oder weniger ein "Antique-Kommunismus-Land" geblieben das in der Heutigen Gessellschaft, nicht erstrebenswert ist.

    dass die menschen Leiden ist schon klar, so in Serbien als auch im Kosovo unter diesen politischen Umständen.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    jeder muss als mensch für seinen nationalismus und seine kriegsverbrechen zur rechenschaft gezogen werden, unabhängig von seiner nationalität. ein kriegsverbrechen rechtfertigt nicht das andere, oder könnte man sagen das kravica srebrenica rechtfertig? ist das noch in irgendeiner weise normal oder human?

    russland war quasi dafür ja, aber der angriff auf das damals noch jugoslavien 1999 war entgegen der UNO, die UNO hat NICHT zugestimmt. das ist fakt, informiere dich lieber besser bevor du leuten unwissenheit vorwirfst!
    wer und was ist UNO? UNO ist kein land sondern besteht aus 192 Ländern (die Bald 193 werden) UNO hat Serbien aus UNO raussgeschmissen und es wurde auch bei UNO ausverhandelt, Angriffe als auch UNO-Mission in Kosovo.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen
    Von Lance Strongo im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:59
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 13:22
  3. Zwei Fragen
    Von Lance Uppercut im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 22:00
  4. Jeremic’s false claims over Kosovo in the OAS
    Von Bloody im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 12:32
  5. Zwei Fragen
    Von kiwi im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 13:17