BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Die "jugoslawische" Kolonisation des Kosovo

Erstellt von Gentos, 29.06.2011, 13:53 Uhr · 56 Antworten · 3.426 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Na klar lieber Josip

    Demographics of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia

    In den Balkankriegen um 1897 herum wurden die meisten Serben vertrieben, seit dieser Zeit stellen die Albaner die Mehrheit im Kosovo!

    So viel nur zu der ungeteilten albanischen Mehrheit seit 10.000 BC

    Es gab sogar Dörfer und Regionen im heutigen Nordalbanien die bis dahin mehrheitlich slawisch besiedelt waren.

    Wiki weiß halt bescheid

  2. #12

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Wie sich alle Opfers aufregen wenn man eine albanische Quelle postet.
    Glaubt ihr wirklich das deutsche Quellen sich besser aus kennen mit der albanischen Geschichte als die Albaner selber oder täglich nur über Albaner und Albanien berichten?
    An die Opfers

  3. #13

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Nicht wir besetzten serbische Gebiete sondern Serbien albanische.

    Wir sind keine Opfer wir sind Helden.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mal wenn hier nichtalbanische Quellen gepostet werden? Hätte einen höhreren Informationswert als die ganze Aufstachlungsartikel.

    Den Serben wirft man vor sie würden sich immer in die Opferrolle drängen, ja und was ist mit euch Albanern im Forum hier?

    Wieso sind die Artikel mit Vertreibung und Unterdrückung durch die Serben immer auf albanisch?

    Kein Albaner hier im Forum nimmt im Gegenzug die serbischen Quellen ernst!

    Was ist mit den Verbrechen von Albanern begangen an Serben, historisch gesehen??? Denn das Kosovo war bis ins 19 Jhdt. mehrheitlich serbisch bewohnt, aber da sind die Osmanen alleinig schuld?
    Was ist mit den Verbrechen von Albanern im Zweiten Weltkrieg an Serben begangen? Da sind natürlich nur die Deutschen schuld.

    Das einzigste was ich hier Forum lerne und lese, dass die Albaner das am stärksten unterdrückte Volk der Welt waren dem so viel unrecht angetan wurde, es im Gegenzug aber nie irgendwelche historischen Fehltritte begangen hat. Die Albaner sind so schwach wie Kinder und so unschuldig wie Engel gewesen, immer mißverstanden und unterdrückt...

    Sorry, neutrale Geschichtsaufarbeitung sieht anders aus!

    Versöhnung sieht anders aus, denn da müsste man aufhören die serbische Seite andauernd mit Schmutz zu bewerfen!

    Zukunft sieht anders aus, denn die Albaner sollten an eine gemeinsame wirtschaftliche Zukunft mit den Serben denken!

    Bildung sieht anders aus, denn dafür müsste man sich eigene Fehler eingestehen!

    Diplomatische Geschichte Serbiens" buch II (1898) von Jovan Ristic

  5. #15
    PašAga
    @Marks


  6. #16

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Gentos Beitrag anzeigen
    Die Kolonisation des Kosovo war ein Projekt des Köngreich Jugoslawien 1918-1941. Ziel war es die slawische Bevölkerung des Kosovo zu erhöhen. In diesem Zeitraum wurden rund 65 000 Slawen, von dennen 90% Serben waren im Kosovo angesiedelt.

    Während der Kolonisation wurden viele Albaner gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Allein zwischen 1918-1921 ging die albanische Bevölkerung von 1 Million auf rund 439 000 runter. 1935 wurde ein Vertrag mit der Türkei vereinbart um weitere Albaner in die Türkei auszusiedeln, die anderen Albaner die zuvor 1878-1881 worden sind folgen sollen. Damals wurden 160 000 Albaner aus der Region des alten Kosovo in die Türkei vertrieben. 640 albanische Siedlungen wurden ausgelöscht. Heute leben mehr als 1 Million Albaner in der Türkei.

    Die Siedlungen
    Lokalitete Shqiptare në Principatën serbe (1817-1865) - Wikipedia

    Buch auf albanisch über die Kolonisation

    Kolonizimi Serb i Kosovës - Wikibooks
    Ich verstehe euch Balkaner beim besten Willen nicht. Albaner machen Threads über die serbische Kolonisation Kosovos auf, Serben threads über die albanische Kolonisation Kosovos. Könnt ihr nicht einfach mal ruhig darüber reden, anstatt zu hetzen?

  7. #17

    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Na klar lieber Josip

    Demographics of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia

    In den Balkankriegen um 1897 herum wurden die meisten Serben vertrieben, seit dieser Zeit stellen die Albaner die Mehrheit im Kosovo!

    So viel nur zu der ungeteilten albanischen Mehrheit seit 10.000 BC

    Es gab sogar Dörfer und Regionen im heutigen Nordalbanien die bis dahin mehrheitlich slawisch besiedelt waren.
    Ihr Serben wart noch nie die Mehrheit im Kosovo und vertrieben hat euch auch niemand, eher habt ihr das Kosovo freiwillig verlassen. Wenn jemand vertrieben wurde dann waren es die Albaner. Serbien wollte das Kosovo schon immer serbisch haben, die haben euch dort angesiedelt sodass ihr euch dort vermehrt und die Albaner aus ihrer Heimat vertreibt.

  8. #18
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    @Marks

    haha "Laganje je najbolja vrlina srpskog naroda" jes ti normalan brate?

  9. #19
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Glückwunsch Gentos, sehr gut ausgewählter thread.

    denn man gut dokumnetieren sollte, und ausführlich behandeln sollte.

    die kolonielisierung des kosova welche ja früher grösser war und auch teil des heutigen südserbien umfaste und teil von sanxhak,fyrom, sowie andere albanische städte und dörfer sowie vertreibung der albaner war nach zerfall des osmanischen reichs hauptziel der damailigen serbischen führung, bis hinaus zu milosevis ära.

    allein in türkei leben heute 1 million albaner, als resultat dieser vertreibung und koloniesierung kosovas durch serben in verschiedene zeiten ab 1913-1999, sowie andere albanische städte in fyrom etc.


    bitte im diesen thread auch die vertreibung und ermordung der camen in griechenland behandeln, welche auch heute noch von griechenland diskriminiert werden und aus albanien nicht mal ihre alte heimat besuchen dürfen weil griechische grenzbeamte sie nicht reinlasen sobald als geburtsort cameria steht im pass.

  10. #20
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ihr seid aber auch alle besonders intelligent...es ist klar, dass Ilyrer den Kosovo besiedelten, jedoch wurden diese eben von den Slawen vertrieben. Wären die Osmanen nicht auf den Balkan gekommen, so wär der Kosovo heute rein serbisch besiedelt. Die Serben wurden von den Osmanen umgesiedelt, während die Albaner aller schön konvertierten und sich wieder im Kosovo reansiedelten. Dazu gibts genug unabhängige Quellen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 22:40
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  3. Die "jugoslawische Liga" - Der 2. Anlauf!
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 18:45
  4. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44