BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Kanadischer Ex-Diplomat bezeichnet Kosovo - Einsatz der NATO als falsch

Erstellt von Dissention, 24.10.2011, 16:33 Uhr · 47 Antworten · 2.218 Aufrufe

  1. #11
    ELME.
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen

    @Elme
    Wäre super, wenn du den Text lesen würdest.
    Ansonsten kann man als Diaspora-Kosovare albanischen Ursprungs natürlich viel erzählen, in DE/AU/SWISS hat man ja mit der Korruption, Arbeitlosigkeit und sonstiger Kriminalität nicht viel zu tun, der der Fuffi im Urlaub, den man für Polizisten ausgibt, tut dann ja auch nicht so weh.

    Mit dem Text möchte ich übrigens nicht sagen, der Kosovo ist Serbien.
    wozu den schwachsinn lesen? zeitverschwednung..

    und während du den kosovo-krieg und die folgen nur ausm Wikipedia kennst, hab ich alles selbst erlebt..

    PS. hab noch kein führerschein, werd aber sicherlich den polizisten mal eine ausgeben

  2. #12
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von ELME. Beitrag anzeigen
    wozu den schwachsinn lesen? zeitverschwednung..

    und während du den kosovo-krieg und die folgen nur ausm Wikipedia kennst, hab ich alles selbst erlebt..

    PS. hab noch kein führerschein, werd aber sicherlich den polizisten mal eine ausgeben
    Da du Minderjährig bist und die Kosovoprobleme über ein Jahrzehnt her sind, kann ich behaupten, dass auch du die Probleme deines Landes nur vom hören-sagen und dem Internet kennst.

    Wenn du mal Erwachsen bist, wirst du merken, dass Erbfeindschaft, Hass dich nicht weiterbringt, wenn du das Beste für dein Land willst, werde intelligent und repräsentiere es entsprechend.

    Den Text verstehst du vermutlich nicht, weil du kein Englisch verstehst, kein Problem, habe die Punkte möglichst eins zu eins übertragen, wieso äußerst du dich nicht dazu?

    Dem Bullen eine ausgeben ist was anderes, als wenn das "Ausgeben" zum Standard wird, in jeder Lebenslage ...

  3. #13

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    im Kosovo (oder allgemein EX-YU) sind viele Sachen falsch gelaufen, auch das wäre im Grunde genommen unnötig wenn das Terror-Regime Serbiens etwas schlauer wäre, der Rest wäre überflüssig.

    Dennoch auch wenn NATO-Einsatz nicht OK wäre, dies rechtfertigt das Vorgehen dieses Terror-Regimes NICHT.

  4. #14
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    All diese Sachen passen auch 1zu1 auf Serbien und den gesamten Süd Balkan
    Korruption ,hohen Arbeitslosigkeit und und und
    Es wird noch lange dauern bis sich der Balkan vom faschistischen miloschwein regime erholt hatt



    - seit der Unabhängigkeitserklärung sind noch keine Probleme gelöst
    - seit das serbische Militär 99 aus dem Kosovo ist, gibt es ein systematisches bereinigen nicht albanischer Population, mit Rachemorden und Zerstörung
    - bis 2004 haben die Albaner 204 christliche Kirchen und Klöster niedergebrannt/gesprengt
    - die NATO hat dies beobachtet, ber nicht eingegriffen
    - am 15. September besuchte Rasmussen Pristina und versicherte eine sichere Umgebung für alle, am 27. September hat seine neutrale NATO Feuer mit scharfer Munition auf demonstrierende serbische Zivilisten eröffnet, mindestens 6 wurden verletzt
    - dies geschah in der selben Zeit, als die NATO die gewaltsamen Übergriffe gegen syrische und jemenitische Protestierende verurteilte
    - die NATO hat sich bis jetzt nicht entschuldigt
    - Kosovo ist seiner Unabhängigkeit ein gescheiterter Staat geworden, mit massiver Arbeitslosigkeit, Kriminalität und Korruption, einer Führung tief verstrickt im Import von Heroin, Waffen und Menschenhandel und massiven Vorwürfen des Organhandels
    - die NATO wird ihr Scheitern nicht zugeben, auch wenn 113 Staaten den Kosovo nicht anerkannt haben - auch NATO-Mitglieder - da die USA Camp Bondsteel und die Klinton Statue haben
    - die NATO läuft Gefahr als Hüterin der Demokratie ihre Rolle zu verlieren
    - durch ignorieren des Artikel 1 der NATO-Charta, ignorieren der UN und der Resolution 1244 hat die NATO die Box der Pandorra geöffnet, was weitere Unabhängigkeitbestrebungen erleichtert, indem irgendwelche Stämme einfach die Unabhängikiet ausrufen
    - niemand kann den Palästinensern vorwerfen, genau das Selbe zu erwarten


    Quelle:
    NATO still getting it wrong in Kosovo


    Meine Meinung:

    Auch wenn das ganze hart formuliert ist, so ist seine Kernaussage klar, nur gleichberechtigte Verhandlungen können zielführend sein, dies geht aber mit dem parteischen Verhalten nicht.[/QUOTE]

  5. #15
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Achso , ok.

    Du denkst , wenn die Nato auf 6 Serben schießt , sie auch nur verletzt werden und überleben , das diese NATO-Aktion den Terror und die ethnische Säuberung Kosovos ausgleicht?

    Vergleichen wir:

    6 Serben verletzt

    GEGEN

    mehr als 10000 Albaner ermordet (darunter Frauen , Kinder , Greise etc.)
    und die vertriebenen aus dem Norden deren Häuser gewaltsam von den serb. Paramilitärs eingenommen wurden.

    Dann kommt die Korruption.
    Wir sind korrupt?
    Mein Freund , es ist der Balkan , Kosovo , Serbien , Albanien , alle Staaten sind korrupt , selbst Rumänien und Bulgarien.
    Die Griechen haben auch nicht wirklich eine weiße Weste.
    Dann der gescheiterte Staat. So , unter welchen politischen Status wäre Kosovo heute schlimmer dran?

    Vergleiche nochmal:
    Kosovo als Provinz unter Belgrads Einfluss , keinerlei Investitionen , Infrastruktur im Arsch , kaum Strom , soziale Spannungen und immer ethnische Konflikte weil Belgrad einen Scheißdreck auf das Wohlergehen der Albaner gibt.
    ODER
    Unabhängigkeit , anerkannter Staat , selbstständige Institutionen , mehr wirtschaftliche Entwicklung , friedliches Zusammenleben zw. Serben und Albanern , genug Nahrung für alle , gute Zusammenarbeit zw. Prishtina und Belgrad und gute Chancen auf eine europäische Zukunft.

    Wie soll man einen soguten Lebensstandard erreichen wenn Serbien sich imer stur stellt.
    Und was wäre wenn die NATO nicht eingegriffen hätte?
    Ich sags dir.

    Wäre es zu dem 77-Tagekrieg der NATO nicht gekommen , häte Milosevic weiter töten lassen , der Kosovo wäre heute albanerfrei und es wäre schlimmer ausgegangen als in Srebrenica.

    Meinst du die NATO hätte nur zugucken können wärend der Kosovo gesäubert , Zivilisten ermordet und ein Volk ausgerottet wird?

    Wenn du denkst , der NTO-Eingriff war unnötig , dann kann man dir nicht mehr helfen.

  6. #16
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Habs doch vorausgesagt.

  7. #17
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021

  8. #18

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Na wenn das der Kanadische Ex-Diplomat sagt das muss es wohl so sein:

  9. #19
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Mach dich auf was gefasst von unseren Wirtschafts-und Geschichtsexperten...


    Ja ja die Wahrheit tut weh wenn Mann erkennen muss dAs das eigene Volk für so viel leiden Krieg und leiden verantwortlich ist
    Weist du ???
    Mit Sicherheit rennt einiges schief im Kosovo aber in Serbien rennt nichts besser
    Und alles ist besser als unter serbischer Herschaft leben zu müssen
    Man kann jetzt Kosovo frei atmen
    Alle anderen Probleme werden irgendwann gelöst werden
    Rrnoft Republik e Kosovës!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #20
    ELME.
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Da du Minderjährig bist und die Kosovoprobleme über ein Jahrzehnt her sind, kann ich behaupten, dass auch du die Probleme deines Landes nur vom hören-sagen und dem Internet kennst.

    Wenn du mal Erwachsen bist, wirst du merken, dass Erbfeindschaft, Hass dich nicht weiterbringt, wenn du das Beste für dein Land willst, werde intelligent und repräsentiere es entsprechend.

    Den Text verstehst du vermutlich nicht, weil du kein Englisch verstehst, kein Problem, habe die Punkte möglichst eins zu eins übertragen, wieso äußerst du dich nicht dazu?

    Dem Bullen eine ausgeben ist was anderes, als wenn das "Ausgeben" zum Standard wird, in jeder Lebenslage ...
    danke für die infos

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 00:58
  2. Frau Clintons Einsatz für Kosovo
    Von D-ZAR im Forum Kosovo
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 14:35
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 19:20
  4. NATO Einsatz steht kurz bevor....
    Von Furyc im Forum Kosovo
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 00:01
  5. Struck: Der NATO Einsatz im Kosovo ist Unfug
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 22:00