BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 269

Warum KEINE UNO-Anerkennung

Erstellt von Amphion, 19.02.2009, 16:27 Uhr · 268 Antworten · 14.434 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    [...]Denn Leute wie du und Amphion und euer Denken bekämpft man seit es Leute wie euch gibt. Eure Siege waren immer nur von kurzer Dauer.

    [...]
    Irgendwie legst Du es darauf an, jedem hier zu zeigen, dass Du dämlich bist.

    Was willst Du denn an Amphion bekämpfen?

    Willst Du ihn deshalb bekämpfen, dass er als Leitlinie die freiheitlich-demokratische Grundordnung hat, und gelegentlich den einen und anderen User die Frage stellt, ob dieser den Eid auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung ablegen (schwören) würde?

    Das bedeutet demnach, Du würdest den Eid auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung ebenfalls nicht ablegen, und damit direkt die freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen und damit abschaffen wollen.

    Das jedoch wäre faschistoides GedankenUngut!


    "Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar"
    --> ("Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar" - | WAZ.de)
    vom 15.02.2014


    Im übrigen sehe ich nicht, wo ich welche Schlachten geschlagen und auch nicht die Siege, die ich davongetragen haben soll.
    Ein kleiner dummer Bub scheinst Du zu sein, dem es gelüstet, in den Krieg* zu ziehen.
    Kommst Du nicht ebenfalls aus einem durch den Krieg verwüstetes Gebiet des Balkan?


    -
    * Krieg bzw. griech. Pólemos kann diverse Formen annehmen, es muß kein Krieg im eigentlichen Sinne sein.

  2. #202
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    autokaputt du siehst die geschichte nur aus deinen eigenen augen und bist in dieser angelegenheit geblendet.ich bin der erste der für versöhnung steht wenn sie nach meinen vorstellungen von statten geht.das würde ein nationalist niemals wollen.gruss oliver
    Oliver, gefällt dir dieser Text?

    Bekehrt euch zu meinem neuen Glauben, Leute
    Ich biete euch was bislang noch niemand geboten hat:
    Ich biete euch Rohheit und Wein.
    Jenen, der kein Brot hat, wird das Licht meiner Sonne wärmen.

    Volk! In meinem Glauben ist nichts verboten,
    Es gibt Liebe und Getränke
    Und Blicke in die Sonne, so viel ihr wollt
    Denn diese Gottheit verbietet euch nichts.

    Oh folgt meinem Ruf, Brüder des Volkes.


    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Irgendwie legst Du es darauf an, jedem hier zu zeigen, dass Du dämlich bist.

    Was willst Du denn an Amphion bekämpfen?

    Willst Du ihn deshalb bekämpfen, dass er als Leitlinie die freiheitlich-demokratische Grundordnung hat, und gelegentlich den einen und anderen User die Frage stellt, ob dieser den Eid auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung ablegen (schwören) würde?

    Das bedeutet demnach, Du würdest den Eid auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung ebenfalls nicht ablegen, und damit direkt die freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen und damit abschaffen wollen.

    Das jedoch wäre faschistoides GedankenUngut!


    "Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar"
    --> ("Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar" - | WAZ.de)
    vom 15.02.2014


    Im übrigen sehe ich nicht, wo ich welche Schlachten geschlagen und auch nicht die Siege, die ich davongetragen haben soll.
    Ein kleiner dummer Bub scheinst Du zu sein, dem es gelüstet, in den Krieg* zu ziehen.
    Kommst Du nicht ebenfalls aus einem durch den Krieg verwüstetes Gebiet des Balkan?


    -
    * Krieg bzw. griech. Pólemos kann diverse Formen annehmen, es muß kein Krieg im eigentlichen Sinne sein.
    AutoKaputt muss Amphion bekämpfen, seine Tradition, seinen Irrglauben, seine Denken, die Moral aufheben zu können.

    Ich bin gern eine lächerliche Figur und gebe Preis, was ich zu sagen hab, mag es auch dämlich sein. Mehr habe ich nicht. (Spricht AutoKaputt von sich, so entlarvt er seine Lächerlichkeit durch die dritten Person) ha ha.

    Du sprichst von freiheitlich-demokratische Grundordnung und verlangst von Usern einen Eid darauf abzulegen. Du denkst, dass sie das aufgrund ihres Glauben nicht tun könnten/wollten.

    Ich habe gelernt, überhaupt nicht zu schwören. Mein Ja soll ein Ja und mein Nein soll ein Nein sein. Tja, da bin ich nicht einmal Moslem und darf es trotzdem nicht...

    Kannst du den Eid schwören? In seiner vollen Bedeutung? Du Übermensch!

    Du gibst den Gebildeten, also wirst du wissen, was faschistoidem Denken eigen ist und was nicht.

    Natürlich hast du keine Siege vorzuweisen. Ersetze im von dir zitierten Satz das erste "du" durch "dich". Ich bekämpfe dein Denken und deine Gleichgesinnten, wie so zu jeder Zeit bekämpft wurden.

    Ein kleiner dummer Bub scheinst Du zu sein, dem es gelüstet, in den Krieg* zu ziehen.
    Kommst Du nicht ebenfalls aus einem durch den Krieg verwüstetes Gebiet des Balkan?
    Das "Gebiet" von dem du sprichst habe ich früh verlassen und kennen gelernt als das Paradies meiner Kindheit, Sommer für Sommer. Sechs Jahre wurde es mir vorenthalten und verwüstet. In diesen Jahren lebten meine Lieben, die nicht zur Flucht gezwungen waren, nur Stunden von den gefährlichsten Orten. Die Flüchtigen lebten bei uns. Kerzen in der Kirche anzünden, hoffen für die Lieben. Am Abend sehen wie das Wissen von Sarajevo an einem Tag verbrannt ist.

    Du hast es richtig gesagt, Krieg kann diverse Formen annehmen. Die geistigen Brandstifter, die das Wissen und die Geschichte vernichteten, wollten auch die Zeugen dieser Zeit tot sehen. Mehr als Einhunderttausend Zeugen sind tot. Irgendwann verstand ich etwas wichtiges. Diese Krieger, die Leben und Geist getötet haben, empfanden keinen Hass. So wurde es mir aber erzählt, allen wurde das erzählt. Der Hass der Völker... Nur die Zeugen empfanden Hass, ich tue das heute noch. Die Krieger kannten keinen Hass, für sie war die Moral aufgehoben. Sie wollten Wahrheit und Gerechtigkeit ("Adler horsten immer nur auf Bergen. Tief im Thale findet ihr nur Schergen"). Sie sind sich keiner Schuld bewusst, denn von ihrem Berg aus überblicken sie all das Elend, das sie vernichten müssen. Wer das begreift, lebt den Rest seines Lebens in Angst.

    Gefällt dir dieser Text?

    "(Doch was soll des breiten ich erzählen?
    So weit nur die Ebene von Cetinje,)
    Ist entflohn kein Aug-, Ohrenzeuge,
    Kundzutun, wie ihnen es ergangen.
    Jeder sprang über unsere Klinge,
    Der zum Christentum sich nicht bekehrte,
    Doch wer vor dem heiligen Christ sich neigte,
    Sich bekreuzte mit dem Christenkreuze,
    Den erkannten wir an als unsern Bruder.
    Türkenhäuser legten wir in Asche,
    Daß kein Rest und keine mehr künde
    Von dem heimischen Giftgeschwür der Sünde.
    P.P. Njegos



    Grieche!
    Weder schäme ich mich, noch habe ich Bedenken, ich zeige offen wie dämlich ich bin. Ich berufe mich nicht auf die Geschichte, nicht auf Wahrheit und spreche ich von Gerechtigkeit, dann meine ich nicht dieses falsche Wort, dass nie den einen Sinn gab. Ich meine ein stimmendes Gefühl und zeige meine Dämlichkeit.

    Dir wünsche ich lebenslanges Arschbluten. Ich bin dämlich und glücklich durch kleinen Freuden, beispielsweise mit der Vorstellung schmerzverzerrter Gesichter, weil das Arschloch schmerzt und juckt. Natürlich gilt es für alle, deiner Sorte.

  3. #203

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich bin gern eine lächerliche Figur und gebe Preis, was ich zu sagen hab,
    Nur hast Du nichts zu sagen.

    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Kannst du den Eid schwören? In seiner vollen Bedeutung? Du Übermensch!
    [...]
    Wie bereits erwähnt: Du hast nichts zu sagen.
    Und derartige Fragen, die von mir gestellt wurden, sind außerhalb Deines Gedankenmittelpunktes, sie entsprechen nicht Deiner Ethik, solltest Du eine haben, daher kannst Du sowas wegen Nichttragfähigkeit nicht hinterfragen.

  4. #204
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Nur hast Du nichts zu sagen.



    Wie bereits erwähnt: Du hast nichts zu sagen.
    Und derartige Fragen, die von mir gestellt wurden, sind außerhalb Deines Gedankenmittelpunktes, sie entsprechen nicht Deiner Ethik, solltest Du eine haben, daher kannst Du sowas wegen Nichttragfähigkeit nicht hinterfragen.
    Viele Worte, um nichts zu sagen.

    Junge, bring die Sache doch einfach auf den Punkt. Du bist ein Rassist, Nationalist, wie immer du es nennen willst. Was du selber nicht schwören könntest, falls du dir über die Bedeutung bewusst sein solltest..., forderst du von anderen. Nicht von irgendwem. Dein Ziel ist es Muslime zu diffamieren. Selber bist du unfähig einen echten Dialog zu führen. Ich zweifele nicht nur an deiner Ethik...

    Rede zukünftig einfach nicht mehr darüber, hier im Forum nur Nationalisten vorzufinden.

  5. #205

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    es ist sehr schade das nicht über das thema selbst diskutiert wird.wieder einmal redet man am thema vorbei und es findet wieder einmal mehr ein wettkampf statt wer wen besser beleidigen kann.gerade ich werde als nationalist,ja sogar als rassist beschimpft.ein absurdum.so jetzt hab ich auch mal ein fremdwort benutzt.mich einen nationalisten-rassisten zu nennen wäre so als wenn man angela merkel zur miss germany küren würde.ihr seht das dies ein ding der unmöglichkeit ist.autokaputt du gibst dir mühe und das honoriere ich auch.du bist ein guter gesprächspartner der aber ab und zu stolpert und sich verheddert.das ist nicht so schlimm den es gibt user hier die nach dem stolpern aber unten liegen bleiben und sich da unten auch noch wohl fühlen.dazu zähl ich dich bis jetzt nicht.gruss oliver

  6. #206
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Was ist das Thema? Bring Argumente, die nicht 20 Jahre alt sind. Berufe dich auf Amphions Gerechtigkeit, die freiheitlich demokratische Grundordnung. Bring Argumente, anstatt immer nur Ablehnung und Zustimmung zu signalisieren. Es gibt hier ein paar Leute, die sich mystifizieren.

    Auf mich wirkst du wie ein skurriler Sidekick eines Kinofilms.

  7. #207

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    es ist sehr schade das nicht über das thema selbst diskutiert wird.wieder einmal redet man am thema vorbei und es findet wieder einmal mehr ein wettkampf statt wer wen besser beleidigen kann.gerade ich werde als nationalist,ja sogar als rassist beschimpft.ein absurdum.so jetzt hab ich auch mal ein fremdwort benutzt.mich einen nationalisten-rassisten zu nennen wäre so als wenn man angela merkel zur miss germany küren würde.ihr seht das dies ein ding der unmöglichkeit ist.autokaputt du gibst dir mühe und das honoriere ich auch.du bist ein guter gesprächspartner der aber ab und zu stolpert und sich verheddert.das ist nicht so schlimm den es gibt user hier die nach dem stolpern aber unten liegen bleiben und sich da unten auch noch wohl fühlen.dazu zähl ich dich bis jetzt nicht.gruss oliver
    Diesen Thread hatte ich einst eröffnet, damit auch mal über das geredet wird, was sich vor unseren Augen tat.
    Es hat sich bis heute nicht viel geändert, nur dass man heute nicht gleich gesperrt wird, wenn von Nutzern des hiesigen Forums Fragen zur Beantwortung gestellt werden, die Mitglieder der deutschen Regierung und auch NATO-Generäle längst beantwortet haben.

    Diese Nutzer des Forums könnten es sich nun einfach machen und eingestehen, was jeder und überall heute nachlesen kann, wenn er sein Leben nicht auf Lügen aufbauen will, könnte die Eingesteändnisse der Mitglieder der deutschen Regierung heranziehen.

    Aber sie wollen nicht, sie suhlen sich lieber in ihrem Dreck und beleidigen statt dessen Dritte, ohne dass sie die Beleidigung je belegen könnten. Sie wollen sie auch nicht belegen, weil sie wissen, dass zwischen ihnen und Dritten der Monitor sich befindet, und damit sehen sie sich geschützt. Ein Schutz, der keiner ist.

    Gerhard Schröders (Ex-Bundeskanzler) Selbstanzeige wegen Kosovo
    --> (https://www.freitag.de/autoren/joach...-selbstanzeige)

    Der Hufeisenplan: die große Lüge der NATO und europäischer Staaten, um Serbien aufzuteilen
    --> (Hufeisenplan ? Wikipedia)
    Der sogenannte Hufeisenplan (Operationsplan Hufeisen, im angeblichen Original: Potkova-Plan) war ein angeblicher[1][2][3][4][5][6][7][8] militärstrategischer Plan der jugoslawischen Regierung zur systematischen Vertreibung der Kosovo-Albaner aus dem Kosovo, dessen tatsächliche Existenz jedoch nie bewiesen wurde. Er wurde nach Beginn der NATO-Angriffe auf Jugoslawien im Frühjahr 1999, unter anderem von den damaligen deutschen Ministern Joschka Fischer[9] und Rudolf Scharping, zur Begründung der NATO-Militärintervention im Kosovokrieg gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien angeführt. Die Militärintervention war damit gerechtfertigt worden, eine angeblich begonnene Vertreibungspolitik des jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milošević zu beenden.
    "Es begann mit einer Lüge" - Doku über NATO-Einsatz in Jugoslawien, ARD 2001‬‏


    Der Kosovo-Krieg- Es begann mit einer Lüge - Deutschlands Weg in den Kosovo Krieg



    Wenn also Menschen, die andere Menschen, die auf ehrliche Antworten hinaus sind, als Rassisten und Nationalisten beschimpfen, ohne dieses je belegen zu können oder auch nur zu wollen, so werden solche Aussagen für sie zum Boumerang, sie versuchen bloß ihr Interesse an der Aufrechterhaltung von Lügen am Leben zu halten.

    Mit solchen Menschen diskutiert man nicht.

  8. #208
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Wahrheit muss flexibel sein. Das alles sagt nichts aus über die Legitimation, sorry das ist mir zu dünn. Was sagt deine freiheitlich demokratische Grundordnung dazu? Selbstbestimmung der Völker. Und Diverses.

    Selbst wenn du hier eine über die "Lüge" sprichst, legitimiert das die Gegenseite?

    Mein Problem ist dein Rassismus, den du offen zu Schau stellst, und dann mit rassistisch Argumenten verteidigst. Du findest Muslime falsch hältst sie für Demokratiefeindlich und dumm.

    Ich erkenne dein Muster und fühle mich geehrt, dass du nicht mit mir diskutierst. Mein Text enthielt genau euer Denken, besonders die beiden Zitate.

  9. #209

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    amphions beitrag ist wieder mal ein meilenstein in diesem forum.er bringt viele sachen direkt auf den punkt und bringt licht ins dunkle.ein wegweiser für die gerechtigkeit und ordnung.ich würde zu gern mal amphion in einer diskussion mit den verbrechern sehen die für das kosovo fiasko verantwortlich sind.er würde sie alle im eiltempo dem boden gleich machen.autokaputt,das hauptproblem ist das du die geschichte nicht aus serbischer sicht siehst.versetz dich mal in das serbische volk und dann wirst du verstehen.du wirst bombardiert weil du dich gegen terroristen wehrst.ich frage dich?wie würde die usa reagieren wenn sich terroristen bewaffnen und us-polizisten ermorden,strassensperren errichten und ihren eigenen staat errichten wollen?du weisst wie die usa in fremden ländern mit terroristen umgeht?denk in ruhe darüber nach.wenn du fragen hast,ich erkläre dir gerne alles.gruss oliver

  10. #210
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Du bist nicht besonders hell im Kopf. Hab noch nicht raus, ob du dich schlapp lachst oder das wirklich ernst meinst. Das Gleiche könnte aber auch von Himmler und Karadžić gedacht worden sein. Deswegen, lieber sicher gehen.

    Lieber Faschist Oliver, erkläre mir nicht was es Heißt, wenn Bomben fallen und Straßensperren errichtet werden. Heute darf man sich anhören, dass es nicht die serbische Armee war, die vukovar zerstört hat...

    Amphion wird dir gerne erklären, dass Dunkelheit nicht existiert. Zu viel Licht brennt irgendwann... Ich bin kein Serbe, also kann ich diese sicht nicht haben. Serbische Demagogen wurden oft gewarnt, spätestens nach Srebrenica war klar, dass Belgrad Bomben sehen wird.

    Aber Srebrenica zählt nix, oder?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 16:22
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 21:29
  3. EU ist out, warum keine BWG gründen?
    Von lozic im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 15:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 09:00
  5. Kroatien hat keine Eile mit Anerkennung
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 14:05