BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69

KFOR plant Manöver, um im Norden Kosovo einzugreifen

Erstellt von IbishKajtazi, 03.12.2011, 19:16 Uhr · 68 Antworten · 5.253 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    die sind aber auch in der Zwickmühle - egal was sie machen, es wird von einer Seite massive Kritik hageln ... no way out

    Nein! Es ist nicht so wie du sagst. Kosovo bietet denen ein normales Leben in ihren Land an. Sie wiederum Streiken, bauen Barikaden an, wollen nichts mit der Republik Kosovo anfangen! Kosovo ist nun mal eingener Staat, die Barikaden und Streiks werden nichts verändern, also was soll das Ganze. There is a way out!!! Sich anpassen, und weiterhin den Frieden genießen!!

  2. #52
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Die KFOR soll einfach in den Süden abrücken und der Frieden ist automatisch hergestellt
    Klar , das hättest du wohl gern.

    Die KFOR soll den Nord-Serben die diese Paralellstrukturen gewaltig in den Arsch treten.
    Sie werden sich abgeben müssen. Sie haben einfach keine Wahl. Wie den auch , zwar ist Kosovo nicht in der UN , aber die Staatsgrenzen , selbst Sebrien erkennt unsere heutigen Grenzen als ´´administrativ´´ an.

    An denen darf eben nichts veräändert werden.

    Das verstößt doch gegen eure ´´Verfassung´´ oder?

  3. #53
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von drenovec
    Nein! Es ist nicht so wie du sagst. Kosovo bietet denen ein normales Leben in ihren Land an. Sie wiederum Streiken, bauen Barikaden an, wollen nichts mit der Republik Kosovo anfangen! Kosovo ist nun mal eingener Staat, die Barikaden und Streiks werden nichts verändern, also was soll das Ganze. There is a way out!!! Sich anpassen, und weiterhin den Frieden genießen!!
    Wieso haben die Albaner Anfang der 90er gestreikt???
    War das unbegründet? Sie hätten sich doch anpassen können und ein gutes Leben in Jugoslawien führen können!

    Es gibt eben Ding für die es sich lohnt einzustehen, zu demonstrieren und notfalls zu sterben und zwar nicht für die Nationalität oder falschen Nationalstolz, sondern um sich die eigene Würde zu bewahren und normales Leben zu führen ^^

  4. #54

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Wieso haben die Albaner Anfang der 90er gestreikt???
    War das unbegründet? Sie hätten sich doch anpassen können und ein gutes Leben in Jugoslawien führen können!

    Es gibt eben Ding für die es sich lohnt einzustehen, zu demonstrieren und notfalls zu sterben und zwar nicht für die Nationalität oder falschen Nationalstolz, sondern um sich die eigene Würde zu bewahren und normales Leben zu führen ^^
    Naja ich denke das du genau weisst wie sehr die albaner damals unterdrückt worden sind, was wir von den serben heute nicht sagen können!

    Ja da hast du schon recht, doch keiner will denen die Würde nehmen.

  5. #55
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Wieso haben die Albaner Anfang der 90er gestreikt???
    War das unbegründet? Sie hätten sich doch anpassen können und ein gutes Leben in Jugoslawien führen können!

    Es gibt eben Ding für die es sich lohnt einzustehen, zu demonstrieren und notfalls zu sterben und zwar nicht für die Nationalität oder falschen Nationalstolz, sondern um sich die eigene Würde zu bewahren und normales Leben zu führen ^^
    irgendwie tickst du einfach nicht richtig.....
    manchmal schreibst dinge die durchaus sinn machen.

    und dann wieder völligen scheiss !!!!

    du machst es dir zu einfach milos wenn die aufhebung der autonomie kosova`s leugnest....
    und damit verbundenen massenentlassungen tausender albaner !!!!
    die verbannung aus dem kultur & sportleben.


    die albaner durften das stadion von prishtina nicht benutzen!!!


    daher du bist nichts als ein verdammtes serbisches chauvi-arschloch!!!!

  6. #56
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Achja , erwähne nur dass die FSK ab 2013 eine echte Armee ist.
    Sie wird komplett operational sein , so bestätigen dass NATO , KFOR und Prishtina.

    Ihr wird es erlaubt sein an Missionen im uns außerhalb des Kosovo teilzunehmen.
    Sie wird auch noch neues Gerät bekommen , dass einer NATO-Truppe entspricht und wird dann auch für Friedens-Missionen zur Verfügung stehen , so sagen es NATO-Stellvertreter und der General der Sicherheitskräfte Kadri Kastrati.

  7. #57
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von BIG-Eagle
    Achja , erwähne nur dass die FSK ab 2013 eine echte Armee ist.
    Sie wird komplett operational sein , so bestätigen dass NATO , KFOR und Prishtina.

    Ihr wird es erlaubt sein an Missionen im uns außerhalb des Kosovo teilzunehmen.
    Sie wird auch noch neues Gerät bekommen , dass einer NATO-Truppe entspricht und wird dann auch für Friedens-Missionen zur Verfügung stehen , so sagen es NATO-Stellvertreter und der General der Sicherheitskräfte Kadri Kastrati.
    Ähm, das überschreitet bei weitem das Mandat der KFOR nach Resolution 1244!!!

    Vielleicht ist die Unabhängigkeit des Kosovo mit dem KFOR-Einsatz noch in Einklang zu bringen, da man den Frieden in der Region auch weiterhin mit der Resolution 1244 sichern will, da hat die Unabhängigkeit nichts an der Gesamtsituation verhindert, außerdem ist die KFOR neutral zur Unabhängigkeit des Kosovo.

    Wir wollen mal nicht vergessen, dass in der NATO auch Länder sind, die die Unabhängigkeit des Kosovo nicht unterstützen und Einstimmigkeit ist nunmal mehr oder weniger ein Grundsatz der NATO.

    Sollte der Kosovo aufgerüstet werden, so ist das Ende Mazedoniens damit beschlossene Sache, den Equipment und KnowHow werden zu einer Destabilisierung dieser Region in einem Problemfall führen.

    Für Serbien besteht damit eine direkte Bedrohungssituation, so könnte das Kosovo einen Angriff auf Serbien planen, ist zwar unrealistisch aber nicht komplett auszuschließen, immerhin ist das Presevo-Tal ein Filetstück, das sich das Kosovo gerne einverleiben würde.

    Russland und China dürften Sturm laufen und besonders Russland könnte sogar Serbien noch zu einer Eskalation anheizen.

    Also eine Bewaffnung im Sinne von Sicherheitskräften ist ok und unebedenklich, aber eine Bewaffnung mit Panzern, Hubschraubern und Flugzeugen würde zwangsläufig zum Krieg führen! Vorsicht ist geboten, vor so einer Situation und vor falschen Meldungen!

  8. #58

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Oh man solangsam wird das langweilig, wie kann man sich Monatelang über paar dumme Serben unterhalten.

  9. #59

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Thaci sollte mal wieder in den Norden marschieren und diesesmal auch Eier haben und dort bleiben, die Barrikaden abbauen und diese kriminellen Extremisten verhaften

  10. #60

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Falsch! Dass sie der Bevölkerung das Recht der Bewegungsfreiheit, Freiheit der Niederlassung, das Recht auf Wohnung, das Recht auf Arbeit, das Recht auf friedliche Vesammlung, das Recht auf Ausbildung, die Freiheit auf Eigentum, das Recht auf Grund, Boden und Naturschätze verwehren! Das sind alles Grundrechte, die auf grund der kosovarischen Verfassung der Bevölkerung im Kosovo zustehen und ihnen garantiert werden, egal welcher Entität. Das bedeutet nicht nur den Albanern als dominierende Bevölkerung mit 92%, sondern auch Bosniaken, Türken, Goranen, Kroaten, Roma, Serben im restlichen Kosovo. Wenn also eine handvoll serbischer Kriminelle aus Mitrovica daher angelaufen kommt und meint all diese Recht beschneiden zu können, müssen sie auch mit den dazugeörigen Konsequenzen rechnen.
    Ihr könnt noch nicht mal albanischen Zeugen, die gegen Haradinaj aussagen wollen, grundlegenden Zeugenschutz gewährleisten, wollt im Norden aber Recht und Ordnung schaffen?

    Das ist eine dermaßen offensichtliche Heuchlerei, dass mir jedes mal schlecht wird wenn hier ForumsK0s0Vaalboz wie du meinen sie müssten mal auf Staatsmann oder Recht und Ordnung machen

    Und wer sind denn die Kriminellen im Norden von denen ihr immer redet? Vielleicht die durch das Volk direkt gewählten Oberhäupter, weil sie sich eben nicht einfach verarschen lassen wollen?

    Ich hab eher das Gefühl, dass ihr mit "Kriminelle" alle Serben im Norden meint, denn so geht ihr mit dem Begriff um.

    Die wahren Kriminellen dagegen, nämlich Thaci, Haradinaj und seine Bande, die laut deutschem BND Kontakte zur Mafia pflegen, Menschen auf dem Gewissen haben und in der UCK Verbrechen begangen hatten, sitzen in Pristina im Parlament und spielen Demokraten.

    Aber das interessiert ja keinen von euch rechtbewussten "Kosovaren", denn es kümmert euch einen Scheiß ob in Norden echte Kriminelle rumlaufen, hauptsache man kriegt mit Gewalt den Norden unter Kontrolle und das ist die eigentliche Absicht

    Das kotzt einfach nur diese Doppelmoral, also halt doch einfach mal die Schnauze beim nächsten mal

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!
    Von BIG-Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 18:46
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 17:40
  3. Heute Nato-Manöver in Nordost-Kosovo
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 16:16
  4. EU plant Unabhängigkeit für Kosovo
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 21:31
  5. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 21:33