BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Kishat ortodokse nė Kosovė nuk janė trashėgimi serbe

Erstellt von Jean Gardi, 17.11.2012, 16:08 Uhr · 64 Antworten · 4.383 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631

    Kishat ortodokse nė Kosovė nuk janė trashėgimi serbe

    Kishat ortodokse nė Kosovė nuk janė trashėgimi serbe



    Publikuar: 17.11.2012 - 09:38
    Prishtinė, 17 nėntor - Politikanėt dhe klerikėt serbė i kanė mbyllur sytė para realitetit bashkėkohor dhe shohin ėndrra mitologjike mesjetare. Kėshtu thotė akademik Mark Krasniqi, sipas tė cilit ėshtė koha qė Serbia tė heqė dorė nga politika e saj imperialiste, zaptuese tė trojeve shqiptare nė pėrgjithėsi dhe nga ideologjia fashiste e Slobodan Milosheviqit. Nė njė intervistė pėr “Kohėn Ditore”, akademik Krasniqi thotė se kishat, xhamitė, sinagogat e objektet tjera fetare janė vende ku, pėrveē tjerash, predikohet morali, toleranca e dashuria vėllazėrore mes njerėzve. Nga ky aspekt kėto objekte meritojnė respekt pėrkatės, pa marrė parasysh se cilės fe i takojnė.

    “Mirėpo, disa kisha ortodokse mesjetare qė janė nė Kosovė, janė bėrė ‘mollė sherri’ nė marrėdhėniet serbo-shqiptare gjatė shekujve, pėr arsye tė politikės ekspansioniste tė Serbisė e tė kishės sė saj ortodokse”, thotė Krasniqi. Akademiku argumenton se si kishat i ka uzurpuar Serbia, megjithėse ato janė ndėrtuar nė kohėn e sundimit tė Bizantit nė kėto vise, para shtrirjes sė Serbisė nė kėto anė.

    Akademik Krasniqi flet edhe pėr atė se si kishat nė Kosovė i kanė ruajtur me shekuj shqiptarėt. E quan gabim fatal nėse do tė pranohej propozimi i kryeministrit serb Ivica Daēiq, qė tė krijohet njė njėsit i veēantė me shumicė serbe, brenda policisė sė Kosovės, pėr t’i ruajtur kishat.

    Intervistėn tė plotė mund ta lexoni sot nė “Koha Ditore”

    Kishat ortodokse nė Kosovė nuk janė trashėgimi serbe - Kultura - Koha Net

  2. #2
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Er hat vollkommen Recht !
    Gotteshäuser sollten keinen nationalistischen Hintergrund haben , in einer Kirche , Mosche etc . sollten alle menschen gleich behandelt werden so wie es im Koran als auch in der Bibel steht . Und nicht durch Hautfarben und Rassen getrennt werden .

    Das Albaner auf Kirchen aufgepasst haben stimmt auch , und meistens waren es sogar muslimische Albaner wie in Peje usw . Auch in Israel noch heute werden einige Kirchen von Muslimen beschützt ..

  3. #3
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wenn man bedenkt dass die orthodoxen Kirchen früher selbst Albanern offen standen und sogar von Albanern, oft muslimischen Glauben bewacht wurden und wie sie jetzt für den serbischen Nationalismus missbraucht werden, dann muss man sich fremdschämen.

  4. #4

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Er hat vollkommen Recht !
    Gotteshäuser sollten keinen nationalistischen Hintergrund haben , in einer Kirche , Mosche etc . sollten alle menschen gleich behandelt werden so wie es im Koran als auch in der Bibel steht . Und nicht durch Hautfarben und Rassen getrennt werden .

    Das Albaner auf Kirchen aufgepasst haben stimmt auch , und meistens waren es sogar muslimische Albaner wie in Peje usw . Auch in Israel noch heute werden einige Kirchen von Muslimen beschützt ..
    In Drenica wurde die eine einzige Kirche von Albanern beschützt die Vojvoden genannt wurden.
    (Bei uns sagt man dass sie mal eine albanische Kirche war.)
    Den Nachnamen "Vojvoda" findet man bei uns recht häufig.

  5. #5
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Prekė Kuēi Beitrag anzeigen
    In Drenica wurde die eine einzige Kirche von Albanern beschützt die Vojvoden genannt wurden.
    (Bei uns sagt man dass sie mal eine albanische Kirche war.)
    Den Nachnamen "Vojvoda" findet man bei uns recht häufig.
    Ja ich weiß , ich kenne einen Drenicak aus Mitrovice der Muharrem Vojvoda heißt

  6. #6

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631






    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß , ich kenne einen Drenicak aus Mitrovice der Muharrem Vojvoda heißt
    Als ich den Nachnamen das erste mal hörte dachte ich mir wasn das für ein serbische Nachname
    bis ich dann Begriff das Vojvoda ein Titel war und er so zum Nachnamen wurde

  7. #7
    Bendzavid
    Das erste Bild mit Stari Avdilj Alter Avdil

  8. #8
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Warum wurden die Kirchen bewacht?

    - - - Aktualisiert - - -




  9. #9
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Warum wurden die Kirchen bewacht?

    - - - Aktualisiert - - -
    Die Frage sollte doch eher lauten: Wieso werden sie jetzt als serbisches Geschichtseigentum betrachtet?

  10. #10
    PašAga
    Vojvoda ist aber ein slawischer Titel :S

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 05:15
  2. AKSH: Ndalni zgjedhjet serbe nė Kosovė ose i ndalim ne
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 17:03
  3. Katedralja Ortodokse e Korēės
    Von IbishKajtazi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 13:14
  4. per ata qe s“jane
    Von prishtinase im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 16:56
  5. Kishat shqiptare ne Kosovė
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 22:53