BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 158

Klau der Identität Serbiens verhindert: Kosovos UNESCO Kulturerbe bleibt Serbisch!"

Erstellt von Der_Buchhalter, 02.07.2011, 22:06 Uhr · 157 Antworten · 9.354 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Wieso auch Decani und Peja sind Tausend Prozent vor serbische Bauten.
    Decanski hat ja den Namen von Decan und nicht anders herum.

    Die andere Kirche kann ruhig als serbisch deklariert werden. Peja und Decan sind als städte wie ihre Klöster älter als die Serbische Nation.
    Habt ihr glorreichen Illyrer nichts selber gemacht und müsst jetzt serbische Bauten für Eigenes erklären?

    Stefan Uroš III. Dečanskis größtes Werk war der Bau des Klosters Visoki Dečani, nach dem er im Nachhinein den Namenszusatz „Dečanski“ erhielt. Heute ist das Kloster mit dem Grab Stefans das Zentrum des Kultes um den Heiligen Stefan Uroš III. Dečanski.

  2. #52

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Kosova-Aktuell - Aktuellindex.php?option=com_content&task=view&id=399&Item id=40
    Die Quelle kannst dir sonst wo hin schieben....

  3. #53
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Vuki Beitrag anzeigen
    Habt ihr glorreichen Illyrer nichts selber gemacht und müsst jetzt serbische Bauten für Eigenes erklären?

    Stefan Uroš III. Dečanskis größtes Werk war der Bau des Klosters Visoki Dečani, nach dem er im Nachhinein den Namenszusatz „Dečanski“ erhielt. Heute ist das Kloster mit dem Grab Stefans das Zentrum des Kultes um den Heiligen Stefan Uroš III. Dečanski.
    Decanski hat den Namen von der Stadt ..... übersetzt mir doch mal Decan ihr Heimscheißer.......

    Und nochmal Decani und Peja sind älter als die Serbische Nation als nervt nicht herum....

  4. #54
    Pejan
    Zitat Zitat von Vuki Beitrag anzeigen
    Habt ihr glorreichen Illyrer nichts selber gemacht und müsst jetzt serbische Bauten für Eigenes erklären?

    Stefan Uroš III. Dečanskis größtes Werk war der Bau des Klosters Visoki Dečani, nach dem er im Nachhinein den Namenszusatz „Dečanski“ erhielt. Heute ist das Kloster mit dem Grab Stefans das Zentrum des Kultes um den Heiligen Stefan Uroš III. Dečanski.
    Besuch mal die Kirche.

  5. #55

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Decanski hat den Namen von der Stadt ..... übersetzt mir doch mal Decan ihr Heimscheißer.......

    Und nochmal Decani und Peja sind älter als die Serbische Nation als nervt nicht herum....
    Du Idiot, denkst du ernsthaft die Kloster sind albanisch oder was?


    Geschichte

    Dieses Kloster ist das größte Gebäude des mittelalterlichen Serbien und wurde in den Jahren 1328–1335 vom Kotoraner Franziskaner Fra Vita als Grablege für Stefan Uroš III. Dečanski errichtet. Die Kirche ist eine fünfschiffige Basilika mit einem dreischiffigen Exonarthex. Die hohen Säulen und das in Serbien nur in Dečani verwendete Kreuzgewölbe und die gotischen Fenster verraten einen starken westlichen Einfluss. Am Haupteingang der Kirche sowie im Narthex-Portal und den Säulenkapitellen befinden sich hervorragende Arbeiten der Steinmetzkunst, unter anderem die sitzende Figur des Christus Pantokrator, Löwenköpfe der Kapitelle und Löwenskulpturen am Narthex-Portal. Die Fresken, zwischen 1335 und 1350 vollendet, gehören zu den bedeutendsten Beispielen der Palaiologischen Renaissance. Sie wurde von Meistern der Malschule von Ohrid gefertigt. Die Bildfülle und behandelten theologischen Szenen bestechen durch die figurenreiche und farblich akzentuierte Darstellung. Bedeutend sind unter anderem die Herrscherporträts sowie der Stammbaum der Nemanjidendynastie. Durch die Heiligsprechung von Stefan Uroš III. Dečanski und die dort zur Zeit von Stefan Lazarević im frühen 15. Jahrhundert vom bedeutenden bulgarischen Schriftsteller Grigorij Camblak (1402–1409 Iguman des Klosters) verfassten Hagiographie des Königs Stefan Dečanski, erlangte es schnell große Bedeutung als Wallfahrtsort.
    Die künstlerische Bedeutung des Klosters ist die komplette Ausgestaltung der Kirche mit Fresken. Aufgrund dieser Bedeutung wurde dem König Stefan Uroš III. Dečanski im Nachhinein der Namenszusatz „Dečanski“ gegeben. Heute ist das Kloster das Zentrum des Kultes um den Heiligen Stefan Uroš III. Dečanski. Sein Sohn König Stefan Uroš IV. Dušan (regierte 1336–1356) hat das Kloster im Namen seines Vaters fertiggestellt.
    Die Kirche ist vollständig mit Fresken ausgeschmückt. Sie sind das besterhaltene Ensemble der Freskomalerei Südosteuropas im Mittelalter. Die Schatzkammer birgt wertvolle Ikonen des 14.–16. Jahrhunderts und Werke kirchlichen Kunsthandwerks. Das Grab des Heiligen Stefan Uroš III. Dečanski ist eine wichtige orthodoxe Kultstätte. Der Sarkophag aus geschnitztem Holz steht auf einem Marmorsockel, den Pilger auf dem Boden kriechend umrunden.
    Die Fresken im Inneren der Kirche (1335–1350) knüpfen an byzantinische Vorbilder an (siehe: Serbisch-byzantinischer Stil). Der schmiedeeiserne Leuchter (Choros) ist ein Hauptwerk der Metallverarbeitung der mittelalterlichen Kunst. Links neben der Ikonostase befindet sich der Holz-Sarkophag von Stefan Uroš III. Dečanski.

  6. #56
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Vuki Beitrag anzeigen
    Du Idiot, denkst du ernsthaft die Kloster sind albanisch oder was?
    Du Hampelmann nach wie vor frage ich dich was Decan auf deiner Sprache bedeutet ?? übersetz es mir doch mal....:balkangrins:

  7. #57
    Avatar von mustache

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    185
    Das Kloster Hilandar liegt in Griechenland, ist trotzdem Eigentum der Serbisch-Orthodoxen Kirche.

  8. #58
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Besuch mal die Kirche.
    Wieso?

  9. #59

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du Hampelmann nach wie vor frage ich dich was Decan auf deiner Sprache bedeutet ?? übersetz es mir doch mal....:balkangrins:
    Mir fällt nichts ein, komm sag jetzt, hat es einen unglaubliche Sinn auf Illyrisch ?

  10. #60
    Pejan
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Wieso?
    weil die schön ist.

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 22:37
  2. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:00
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:51
  4. Kostunica: Kosovo bleibt Bestandteil Serbiens
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 21:23
  5. USA verhindert solange Serbiens Nato-Beitritt
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 18:15