BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 184

Klina - Kosovas Haupstadt der religiösen Toleranz und des Zusammenlebens

Erstellt von Rockabilly, 22.05.2011, 19:37 Uhr · 183 Antworten · 11.101 Aufrufe

  1. #21
    El Hefe
    Na wenns so ist: Urime Kline & Kosove

  2. #22
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Na wenns so ist: Urime Kline & Kosove
    Thacië është katëolikė

  3. #23

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546

  4. #24
    Bendzavid
    Glückwunsch und Respekt

  5. #25

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Na, Witzkiste.

  6. #26

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen

    witz geschissen

  7. #27
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    wir ks-albaner sind sehr toleranz was Religion angeht finde ich gut so eine bsp. für rest der welt

  8. #28
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    wir ks-albaner sind sehr toleranz was Religion angeht finde ich gut so eine bsp. für rest der welt



    das liegt nur daran dass die mehrheit der ks-albaner muslime sind....wäre die mehrheit christen gäbs schon längst krieg zwischen uns.

  9. #29
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    das liegt nur daran dass die mehrheit der ks-albaner muslime sind....wäre die mehrheit christen gäbs schon längst krieg zwischen uns.
    es liegt daran weil es gibt kaum noch richtige muslims es gab eindlich nie ich hab noch nie eine Richtige muslim gesehn! die auch zu eine mosche gehn oder nicht Alkohol trinken schweine fleisch essen usw.und viele können nicht mal beten und viele wollen lieber albanische kultur haben anstatt arabische

    p.s kosovo ist not fyrom


    Islamische Namen im Kosovo werden albanisiert

    Staatsreligion“ Nation

    Eine Art Staatsreligion ist im Kosovo der albanische Nationalismus. „Der Islam wurde den Albanern nur aufgezwungen“: Mit dieser Formel weisen überzeugte Nationalisten alle Avancen von Saudis und bosnischen Mudschaheddin zurück. Die Kindern bekommen albanische Vornamen wie Ilir oder Dardan, Vlora oder Teuta. Wer Hajrudin, Nezir oder Muharem heißt, schämt sich oft dafür.

    Albaniens Nationalheld ist Skanderbeg, ein christlicher Fürst, der die damals christlichen Albaner im 15. Jahrhundert gegen die muslimischen Osmanen verteidigte. Gleich dahinter kommt die katholische Mutter Teresa. Kinnbart und Hidschab gehören allenfalls im ländlichen Mazedonien zum Straßenbild, die dortigen Albaner gelten andernorts als konservativ und rückständig. Im Kosovo herrschte nach dem 11. September 2001 einhellige Solidarität mit den US-Befreiern.

    Seither allerdings ist zwischen albanischem Nationalismus und muslimischem Fundamentalismus eine ideologische Brücke entstanden. „Hätten wir nicht den Islam angenommen, so wären wir heute Serben oder Griechen“, sagt Abdi Baleta, Chefideologe dieser Ideen. Der Albaner aus Tirana war Diplomat unter dem kommunistischen Diktator Enver Hoxha und führt seit dem Umsturz 1991 diverse Splitterparteien. In Albanien hat der bekennende „Großalbaner“ nur eine kleine Minderheit hinter sich.

    Kosovo galt von solchen Ideen lange als frei. In der Emigration, wo viele junge Albaner als Teil einer deklassierten Einwandererschicht aufwachsen, finden Baletas Thesen aber mehr Widerhall und gelangen so auch auf den Balkan zurück. Der neue kosovarische Kulturminister Memli Krasniqi ist für Teile der jungen Generation ein Idol. Als erste Amtshandlung ließ Krasniqi die Portraits von Mutter Teresa und des betont säkularen Staatsgründers Ibrahim Rugova im Flur seiner Behörde abhängen

    Kosovo: ?Staatsreligion? Nation | Politik - Frankfurter Rundschau

  10. #30
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    das liegt nur daran dass die mehrheit der ks-albaner muslime sind....wäre die mehrheit christen gäbs schon längst krieg zwischen uns.
    Welch ein Wunder dass du hier im Westen wo dein bequemer Arsch hockt noch nicht gelyncht wurdest. Versteckst dich sicher in einem Bunker vor den Kreuzrittern an der Oberfläche. Und deine Signatur natürlich spricht ja ja sowas von dem friedlichen Islam

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Religiösen Landsleute, die Albaner...
    Von Feuerengel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 18:35
  2. Die Religiösen Minderheiten im Osmanischen Reich
    Von tramvi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 17:03
  3. Halsketten mit religiösen Symbolen
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 04:11
  4. An alle religiösen Albaner
    Von Gentos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 00:21
  5. Klina
    Von Kosova_Kid im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 12:41