BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 141

Von König Syrrhas bsi zu den Einfällen der Slaven

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 21.12.2008, 17:01 Uhr · 140 Antworten · 6.665 Aufrufe

  1. #131
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    schade um diesen thread !

    er war am anfang recht interessant aber jetzt ist der ganze thread dank paar leuten nur mehr spam


    super-zhan wo bist du wenn man dich braucht ?
    kann es doch immer noch werden

  2. #132

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    schade um diesen thread !

    er war am anfang recht interessant aber jetzt ist der ganze thread dank paar leuten nur mehr spam


    super-zhan wo bist du wenn man dich braucht ?
    kiffen was den sonst

  3. #133
    Bloody
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    kiffen was den sonst
    ich hab gefragt wo sie ist ? und nicht was sie gerade tut ?

  4. #134

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    die römer hätten uns bis heute schon längst romanisiert !
    die albanischen berge haben es nicht zugelassen. weder die römer, noch die griechen, noch die türken konnten die albaner asimilieren.
    auch serbien hat mal über ganz albanien regiert. keine chance.

  5. #135
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    die albanischen berge haben es nicht zugelassen. weder die römer, noch die griechen, noch die türken konnten die albaner asimilieren.
    auch serbien hat mal über ganz albanien regiert. keine chance.
    ausschlaggebend war der Wille und der Stolz der Albaner,dass sie alle Herrschaften überdauerten und dazu noch stärker in ihrem Wunsch nach Vereinigung und Freitheit wurden.

  6. #136

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen


    Im Jahre 548 kam es zum Einfall der Slawen, wobei sie niemanden schonten und seitdem sie sich auf illyrischen Gebiet befanden, nichts anderes im Sinn hatten als jeden der ihnen unterkam zu töten.Gnaz Illyrien und Thrakien waren damals von unbeerdigten Leichen übersät.
    Laut dem römischen Schreiber Procopius erstachen die Slawen ihre Opfer nicht mit Schwert oder Lanze, sondern sie pfählten sie lebend , damit diese dann unter schrecklichen Qualen sterben konnten.
    Die Slawen und Awaren unternahmen von Südungarn aus Raubzüge im heutigen Dalmatien, in Bosnien und der Herzegowina, in Kosovo,Westserbien und Montenegro, während die freien Slawen vom Unterlauf der Donau in das heutige Ostserbien, in Makedonien,Bulgarien,Thrakien und Griechenland einfielen.
    Saloniki war die einzige bedeutende byzantinische Stadt, die dem Ansturm der Slawen und den vereinigten Awaren-Stämmen stand halten konnte.
    Der Einfall der Slawen war verantwortlich für die Verringerung der Bevölkerung .
    Das Eindringen der Slawen bedeutete das Ende bzw. eine umfassende Veränderung der kulturellen Tradition der Illyrer und leitete einen Slawisierungsprozess der Ortsnamen ein.
    Der Slawisierungsprozess der Ortsnamen vollzog sich schnell, weil er durch die Tatsache begüngstigt war,dass die Bevölkerungszahl und somit der Widerstand insbesondere in Dardanien

  7. #137
    Magic
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    alles zu unserer und eurer ungunst
    So kann man das nicht sagen,ihr seit ja zu einem großen teil slawischer abstammung

  8. #138
    Magic
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Red keinen Scheiss. Die Griechen hatten damals die beste Waffentechnik. Wir Albaner hatten das Pech nur Feinde zu haben. Darum sind wir heute auch so zerteilt und klein.. Hätten wir uns mit Rom (schon von Anfang an) verbündet hätten wir mind. 2 mal so viel Land. Das kann uns aber langsam egal sein da heute immer mehr Grenzen wegfallen.
    Damals gab es keine albaner

  9. #139
    Magic
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    das türkische hat nicht viel unserer sprache verändert auser die religiösen sprüche wie valla usw.
    Doch hat sehr viel verändert,jeden tag werdet ihr mit türkischen namen angesprochen

  10. #140
    Magic
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    ich spreche wohlkaum von dem türkischen sondern dem größten imperium was je exestiert hat!
    Von dem Mongolischen Imperium?

Ähnliche Themen

  1. König Salomo der Weise König
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 02:48
  2. Der Joghurt-König
    Von Destan im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 15:00
  3. Der König und das Schachbrett.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 15:33
  4. König der Löwen
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 21:48