BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114

Die Kolonisierung des Kosovo 1918-1941

Erstellt von Gentos, 17.11.2010, 13:23 Uhr · 113 Antworten · 7.211 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

    Die Kolonisierung des Kosovo 1918-1941

    Die Kolonisierung des Kosovo war ein jugoslawisches Projekt von 1918-1941. Dabei wurden mehr als 60 000 Serben in den Kosovo angesiedelt.

    Parallel dazu wurden Projekte zur Vertreibung der albanischen Bevölkerungsmehrheit im Kosovo durchgeführt.

    Der jugoslawische Staat führte eine systematische Kolonisierung durch. Die Kolonialisten wurden regelmässig von Belgrad mit Waffen beliefert um gegen die Albaner zu kämpfen. Ehemalige Soldaten sowie Tschetnikeinheiten haben viele Vorteile genossen.

    Dabei wurden albanischen Familien Häuser und Land vom Staat weggenommen. Die Papiere wurden auch vom Staat erstellt. Die Albaner reagierten mit Aufständen oft gab es gegen jene militärische Interventionen durch den jugoslawischen Staat.

    Eine Tabelle zu einigen Städten/Gemeinden im Kosovo

    Name der Stadt / Ansiedler
    Ferizaj
    15,381
    Gjakova 15,824
    Prizren 3,084
    Peja 13,376
    Mitrovica 429
    Vushtrri 10,169

    Dieses Projekt trägt den Namen "Agrarna reforma i kolonizacija na Kosovu". Befindet sich wahrscheinlich immernoch in Belgrad.

    Der serbische Politiker Vaso Cubrilovic kritisierte die allmähliche Besiedlung und forderte radikalere Maßnahmen. Im Jahr 1937 schlug er die Vertreibung der Albaner als eine endgültige Lösung des "albanischen Problem" in Jugoslawien vor.


    Dieses Projekt sowie andere verschärften nur den albanisch-serbischen "Konflikt", derzeit wird die Opferanzahl auf albanischer Seite seit 1877 auf über 1 Million geschätzt.

    Weitere Infos zum Thema

    contents

    auf albanisch
    Kolonizimi Serb i Kosovës - Wikibooks

  2. #2
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Opferanzahl auf albanischer Seite seit 1877 auf über 1 Million geschätzt.
    Was fuer ein Gespinne!

  3. #3
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Die Kolonisierung des Kosovo war ein jugoslawisches Projekt von 1918-1941. Dabei wurden mehr als 60 000 Serben in den Kosovo angesiedelt.

    Parallel dazu wurden Projekte zur Vertreibung der albanischen Bevölkerungsmehrheit im Kosovo durchgeführt.

    Der jugoslawische Staat führte eine systematische Kolonisierung durch. Die Kolonialisten wurden regelmässig von Belgrad mit Waffen beliefert um gegen die Albaner zu kämpfen. Ehemalige Soldaten sowie Tschetnikeinheiten haben viele Vorteile genossen.

    Dabei wurden albanischen Familien Häuser und Land vom Staat weggenommen. Die Papiere wurden auch vom Staat erstellt. Die Albaner reagierten mit Aufständen oft gab es gegen jene militärische Interventionen durch den jugoslawischen Staat.

    Eine Tabelle zu einigen Städten/Gemeinden im Kosovo

    Name der Stadt / Ansiedler
    Ferizaj 15,381
    Gjakova 15,824
    Prizren 3,084
    Peja 13,376
    Mitrovica 429
    Vushtrri 10,169

    Dieses Projekt trägt den Namen "Agrarna reforma i kolonizacija na Kosovu". Befindet sich wahrscheinlich immernoch in Belgrad.

    Der serbische Politiker Vaso Cubrilovic kritisierte die allmähliche Besiedlung und forderte radikalere Maßnahmen. Im Jahr 1937 schlug er die Vertreibung der Albaner als eine endgültige Lösung des "albanischen Problem" in Jugoslawien vor.


    Dieses Projekt sowie andere verschärften nur den albanisch-serbischen "Konflikt", derzeit wird die Opferanzahl auf albanischer Seite seit 1877 auf über 1 Million geschätzt.

    Weitere Infos zum Thema

    contents

    auf albanisch
    Kolonizimi Serb i Kosovës - Wikibooks

    ziemlich crass. sollen diese poltiker und ihre leute dafür in der hölle schmoren!

    wobei wenn ich überlege 1 mio. sind übertrieben. viell.wenn man die opfer nach dem 2. weltkrieg dazu rechnet (rankvovic ära)

  4. #4

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    1877, erzählt ein serbischer Lehrer davon

    "By the roadside, in the Gudelica gorge and as far as Vranje and Kumanovo, you could see the abandoned corpses of children, and old men frozen to death"

    http://www.albanisches-institut.ch/pdf/canaj.pdf
    (Lahuta e Malesis)

  5. #5
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Hat jemand noch ein paar Quellen zu den 1.000.000 Toten?
    Das würde mein Bild von dem Konflikt nämlich in eine ganz andere Richtung lenken.

  6. #6
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    1877, erzählt ein serbischer Lehrer davon

    "By the roadside, in the Gudelica gorge and as far as Vranje and Kumanovo, you could see the abandoned corpses of children, and old men frozen to death"

    http://www.albanisches-institut.ch/pdf/canaj.pdf
    (Lahuta e Malesis)
    ich les mir des mal n bisschen durch.

  7. #7

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    http://www.elsie.de/pdf/B2002GatheringClouds.pdf

    Aufziehende Wolken von
    Robert Elsie

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Hat jemand noch ein paar Quellen zu den 1.000.000 Toten?
    Wenn nicht dann werden sie vermutlich gerade produziert.
    Geduld!

    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Das würde mein Bild von dem Konflikt nämlich in eine ganz andere Richtung lenken.
    Dann werden sie ganz sicher Produziert!
    Geduld.

  9. #9
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    er nennt doch schon quellen junge.

    warum sagst du nicht eakzeptierst du einfach nicht das die serbische regierung scheisse gebaut hat und sagst ja war n dumme geschichte!?

  10. #10
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    http://www.elsie.de/pdf/B2002GatheringClouds.pdf

    Aufziehende Wolken von
    Robert Elsie
    Robert Elsie hat compiled, translated und editiert.
    Anders kann ich mir auch nciht vorstellen wie sowas einfliesst wie das folgende auf seite 3:
    Equally
    blunt in its ideology is the Draft on Albania written in 1939 by the well-known Bosnian Serb short-story
    writer and novelist Ivo Andriƒ
    (1892-1975).
    http://www.elsie.de/pdf/B2002GatheringClouds.pdf

    crazy....

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 21:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:00
  4. Doku Jugoslawien 1918
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 14:43
  5. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42