BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 114

Die Kolonisierung des Kosovo 1918-1941

Erstellt von Gentos, 17.11.2010, 13:23 Uhr · 113 Antworten · 7.198 Aufrufe

  1. #91
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Wortwahl, die Zahlen etc. ansieht, dann macht das schon einen recht provokanten und hetzerischen Eindruck... Zumal, offen gestanden, wenn man sich auch etliche weitere Threads und Postings des Threadstellers ansieht. Und wozu das gerade in einem Balkanforum, wo alle möglichen Landsleute und Ethnien aufeinander treffen? Dasselbe gilt auch umgekehrt, egal ob es um Jasenovac geht, ob ein Serbe nun vielleicht Srebrenica etc. verharmlost oder leugnet usw.

    Ihr Lieben, wenn nicht vergessen und erinnert wird, eine Sache. Wenn jemand aus persönlichen Gründen vielleicht Antipathie, Hass gegen ein bestimmtes Volk empfindet, mehr als bedauerlich, menschlich vielleicht nur allzu verständlich. So lange sind die Kriege noch nicht her. Aber zu was ist es gut, diese nationalen Befindlichkeiten, drücken wir es harmlos aus, weiter zu geben und selbst "nur" in einem Forum zu schüren? Was anderes wird das hervorbringen als nächste Generationen, die man ggf. so leicht wird mit nationalistischen Parolen und Hetze in die nächsten Kriege treiben können? Denn genau dieses Schüren von Ängsten, Ressentiments, ja Hass nährt doch den Boden für Konflikte. Daran kann einfach niemand Interesse haben.

    Finde Kushidos Post auch gut, weil man lieber auf positiven Entwicklungen im Miteinander und auf eine wenigstens pragmatisch-nachbarschaftliche Beziehung im Kleinen und Großen schauen sollte.

    Mein Wort zum Dienstag Wünsche allen einen schönen Tag!

    Wenn du seinen Post gut findest du liberale Russin ^^ gib ihm ein Danke

  2. #92
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Wenn ihr doch nur auch so rigoros reagieren würdet, wenn Serben solche Threads eröffnen. Wie war das nochmal: ein Million Serben wurden in Jasenovac umgebracht?

    Ein derartiger Thread wurde deswegen nie geschlossen.
    Wenn das Thema die Kolonialisierung des Kosovo, Vertreibungen und Entrechtungen in einem bestimmten Zeitrahmen ist, dann sollte das Ganze nicht mit einer Opferzahl versehen werden, die 130 Jahre einschließt. Das ganze wird dann verzerrt, und das eigentliche Thema rückt in den Hintergrund. Ich war gegen eine Schließung des Threads, weil ich das Thema interressant finde, auch im Hinblick auf das genannte Dokument, und eine Diskussion unterstütze.

    Wenn aber mit einer Zahl gearbeitet wird, die "irgendwie" zustande kommt, bekommt das für mich einen üblen Nachgeschmack. Aufarbeitung- ja, unbedingt! Das aber Opfermythen ein gefährliches Mittel sind, um Haß zu schüren und Gewalt zu entfesseln, hat die Geschichte oft genug gezeigt.

  3. #93
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Wortwahl, die Zahlen etc. ansieht, dann macht das schon einen recht provokanten und hetzerischen Eindruck... Zumal, offen gestanden, wenn man sich auch etliche weitere Threads und Postings des Threadstellers ansieht. Und wozu das gerade in einem Balkanforum, wo alle möglichen Landsleute und Ethnien aufeinander treffen? Dasselbe gilt auch umgekehrt, egal ob es um Jasenovac geht, ob ein Serbe nun vielleicht Srebrenica etc. verharmlost oder leugnet usw.

    Ihr Lieben, wenn nicht vergessen und erinnert wird, eine Sache. Wenn jemand aus persönlichen Gründen vielleicht Antipathie, Hass gegen ein bestimmtes Volk empfindet, mehr als bedauerlich, menschlich vielleicht nur allzu verständlich. So lange sind die Kriege noch nicht her. Aber zu was ist es gut, diese nationalen Befindlichkeiten, drücken wir es harmlos aus, weiter zu geben und selbst "nur" in einem Forum zu schüren? Was anderes wird das hervorbringen als nächste Generationen, die man ggf. so leicht wird mit nationalistischen Parolen und Hetze in die nächsten Kriege treiben können? Denn genau dieses Schüren von Ängsten, Ressentiments, ja Hass nährt doch den Boden für Konflikte. Daran kann einfach niemand Interesse haben.

    Finde Kushidos Post auch gut, weil man lieber auf positiven Entwicklungen im Miteinander und auf eine wenigstens pragmatisch-nachbarschaftliche Beziehung im Kleinen und Großen schauen sollte.

    Mein Wort zum Dienstag Wünsche allen einen schönen Tag!

    Es geht mir nur darum: warum man nur albanische Threads dieser Art schliesst und die User verwarnt.

  4. #94
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Es geht mir nur darum: warum man nur albanische Threads dieser Art schliesst und die User verwarnt.
    Das stimmt nicht. Ich habe auch schon einen Thread geschlossen, der bei einer Zählung der getöteten Serben im Bosnienkrieg Soldaten und Zivilisten zusammenzählte. Das ist eine klare Verzerrung der Realität, mit dem Hintergrund einer Umbewertung geschichtlicher Ereignisse.

    Wäre hier nicht das eigentliche Thema- die Kolonialisierung- sondern nur die Opferzahl, hätte ich auch dichtgemacht.

  5. #95
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Nun, geben wir der Sache eine Chance. Der Threadsteller wird dazu angehalten, die Passage mit den 1 Mio. Opfern in seinem Eingangstext zu löschen, so dass eine Diskussion zum eigentlichen Thema anfangen kann.

    Egal, was für Landsleute ihr auch seid: in diesem Forum wird jeder Thread in den Mülleimer fliegen, der zur Hetze missbraucht wird. Sollte sich -wider erwarten ( ....) - herausstellen, dass Gentleman mit diesem Thread tatsächlich nichts anderes im Sinn hatte, wird der Thread kein gutes Ende nehmen.

    In diesem Sinne..... möge die Diskussion um die Kolonialisierung des Kosovos beginnen.

  6. #96
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Ich habe auch schon einen Thread geschlossen, der bei einer Zählung der getöteten Serben im Bosnienkrieg Soldaten und Zivilisten zusammenzählte. Das ist eine klare Verzerrung der Realität, mit dem Hintergrund einer Umbewertung geschichtlicher Ereignisse.

    Wäre hier nicht das eigentliche Thema- die Kolonialisierung- sondern nur die Opferzahl, hätte ich auch dichtgemacht.

    Und damit liegst du falsch, es war eine Rückführung der Flüchtlinge.

    Auch wenn es Kolonisierung genannt wurde von manchen, waren es Flüchtlinge die zuvor vertrieben wurden.

  7. #97
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Und damit liegst du falsch, es war eine Rückführung der Flüchtlinge.

    Auch wenn es Kolonisierung genannt wurde von manchen, waren es Flüchtlinge die zuvor vertrieben wurden.
    Nein, ganz eindeutig nicht. Lies dir den Text mal durch. Für einige Fälle mag das gelten, aber eine Kolonialisierung und Rückführung der Flüchtlinge ist etwas völlig anderes. Der Typ war Rassist, Nationalist, Faschist und Minister unter Tito.

  8. #98
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Auch an die lieben Mods meine Aufforderung: Thema beachten

  9. #99
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Auch an die lieben Mods meine Aufforderung: Thema beachten
    ????

    Wir sind doch voll dabei- es geht um Vaso Cubrilovic, also der einigermaßen diskussionswürdige Teil des Eingangsposts.

  10. #100
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ????

    Wir sind doch voll dabei- es geht um Vaso Cubrilovic, also der einigermaßen diskussionswürdige Teil des Eingangsposts.
    Ne, ich meinte deinen Einwand, du hättest schon mal einen ähnlichen Thread von Serben bezgl. des Bosnienkrieges geschlossen und Beos Antwort darauf, dass dies ein Fehler war

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 21:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:00
  4. Doku Jugoslawien 1918
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 14:43
  5. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42