BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 139 ErsteErste ... 212728293031323334354181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 1385

Kopftuchproteste in Kosovo

Erstellt von Fan Noli, 18.06.2010, 19:49 Uhr · 1.384 Antworten · 76.227 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    122
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Aber schön zu sehn, dass sich mal wieder Männer für das "Recht" der Frau einsetzen das Kopftuch tragen zu dürfen! HA ha ha.

  2. #302
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    du stellst das schon fast wie eine verschwörung dar.
    wären das hier mehrheitlich christen,und würden diese christen das thema einzig und allein aus dem grund eröffnen,nur um euch auf den sack zu gehen,dann würde dein argument zählen.tuts aber nicht.niemand hat vom christentum geredet.und das ist auch nicht der thread 'christentum vs. islam...
    Ihr seid es diejenigen die den Islam als feind der Albaner ansehen!


    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    man zeigt halt viel lieber mit den finger auf andere anstatt sich selber fehler einzugestehen.
    Welche Fehler?
    Dass ich Moslem bin?
    Dass eine Muslima (freiwillig) beschließt ein Kopftuch zu tragen, aber manche versuchen sie daran zu hindern? Ist dass ihr Fehler oder der der Idioten die nichts besseres zu tun haben, als zu gucken wer was anzieht?!

  3. #303
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Dass die Mehrheit muslimisch ist, spielt bei einer laizistischen Verfassung KEINERLEI Rolle. An öffentlichen Schulen hängen in den Räumen auch keine Kruzifixe, was völlig richtig so ist, dabei ist Deutschland noch nicht einmal laizistisch. GENAU darum geht es doch: Ungeachtet der religiösen Zahlenverhältnisse will man einen weltanschaulich neutralen Staat schaffen. Wären im Kosovo 90% Christen, so hätte das weiterhin zu gelten. Eigentlich doch ne ziemlich klare Angelegenheit.
    Wobei das so bezüglich der Frage nicht wirlklich ganz korrekt ist. Es gibt verschiedene Vorstellungen des Islam. Der Kopftuch-Islam stellt in Kosovo eine ganz klare Minderheit. Für die große Mehrheit der albanischen Muslims gehört das Kopftuch nicht zum Islam. Der Kopftuchstreit in Kosovo ist in erster Linie ein importiertes Problem arabisch-islamischer Organisationen die einen fundamentalistischen Islam predigen welcher bei den Albanern absolut ungewöhnlich ist. Von denen wurde auch die Demo organisiert.

  4. #304
    ardi-
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ich hasse es über Religion zu Diskutieren, ihr zwingt einen aber dazu...
    Arabische Organisationen bezahlen Frauen, damit sie Kopftuch tragen? Das sind einzelfälle. Kommen wir mal zu den Toleranten Christen, bei euch sieht es nicht anders aus, guck euch das hier an ist kein einzelfall

    Oha, wusste nicht, dass wir im Kosovo schon die lgeichen Fehler machen wie es deine Wahabiten tun.

    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Wie oft frag ich und keiner kann eine Antwort geben!
    Çka pot ha kari ty nese dikush prej Familjes tem ka Shami? Çka ta ze udhen ty?
    Çka i pengon dikujt Shamia mu kan Shqiptar?
    Über 30 meiner Verwandten waren bei der UÇK, was hast du für das "Albanertum" getan, du kleines dummes Kind?

    Wusste garnicht dass es soviele behinderte unter den Albanern hier gibt.
    Haha, ich brachte kein Symboll mit in die Debate.

    Mir geht es am Arsch vorbei, was deine Familie macht, aber auch umgekehrt sollte es dich nicht interessieren.
    Shamia? Was hat sie mit dem Albanertum zu tun?

    Meine Familie? Von den Spenden ganz zu schweigen, gab es auch bei meiner Familie Uçk-Kämpfer. Was hast du für das "Albanertum" getan? du kleines dummes Kind.

    Ist schon so, ich wusste auch nicht, dass es so viele von deinr Sorte gibt, obwohl ich es schon ahnte. Aber Muli wollte mir noch erklären, dass die meisten Albaner nicht demonstrieren würden.

    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Hier ging es anfangs um Wahabiten (die meist aus ARABISCHEN Ländern bezahlt werden) und dann wurde plötzlich kam man auf die Türkei und ihre Geschichte und dass wir nie freundschaftlich zusammen arbeiten sollten. (Du erinnerst dich: Ist es überhaupt möglich, die Türken als Freunde anzusehen und gleichzeitig an das Video zu glauben?). Was hat denn die Türkei damit zu tun????

    Also erzähl mir nichts davon, wie das Thema abgelenkt wird.
    Das ansehen, hast du mir untergejubelt.

    Und die Wahabiten waren gar nicht das Thema... es ging um die Demos. Auf das Video konnte mir kein einziger bislang eine vernünftige Antwort geben, ausser Opopja.

    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    Das ist ein Balkanforum und kein katholischalbansiches Forum.

    Hier dürfen alle und zu alllem etwas schreiben Egal was man ist.
    Auch in einem Balkanforum, braucht man nicht über etwas zu reden, von dem man keine Ahnung hat.
    Verstanden?

  5. #305
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Ardi, du bist schon lange ein verlorener fall, hatte bis heute zwar die hoffnung nicht verloren... ab heute aber schon. Klm

  6. #306
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.018
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Das die christlichen Albaner in ihrer Identität mehr an ihrer Religion hängen, liegt in der Natur der Sache. Da sie ja während der Osmanen Zeit an ihrer Religion festgehalten haben. Im Übrigen war es die "christliche Welt" die in Bosnien wie Kosovo für mehrheitlich muslimische Völker Partei ergriffen hat.
    Uns Muslime in Bosnien haben die Iranischen Waffenlieferungen gerettet, und zwar haben die Iraner als erstes Waffen geliefert und Amerika hat es gestoppt, dann bekam Amerika Öl wir von ihnen Waffen, aber das geschah alles heimlich weil ja Amerika Waffenembargo gemacht hat, sind aber damit aufgeflogen und Europa war sehr entäuscht von ihnen aber Amerika hat es nicht gejuckt.

    Ja "Christliche" Länder haben auch geholfen, aber würde die Lage im Kosovo anders aussehen wäre hundert pro weniger Toleranz gegenüber den Muslimen.

  7. #307
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ihr seid es diejenigen die den Islam als feind der Albaner ansehen!




    Welche Fehler?
    Dass ich Moslem bin?
    Dass eine Muslima (freiwillig) beschließt ein Kopftuch zu tragen, aber manche versuchen sie daran zu hindern? Ist dass ihr Fehler oder der der Idioten die nichts besseres zu tun haben, als zu gucken wer was anzieht?!



    nee
    grad postet fan ein video über einen radikalen dummen moslem
    kommt der andere an: wieso postest du nciht videos über einen bestimmten priester





    anstatt zuzugeben ja der typ hat sie nicht mehr alle kommt man ja aber ihr blabla find sowas einfach nur lächerlich.

  8. #308
    Luli
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Lassen wir diese Frage am besten katholische Albaner beantworten.

    Ardi und Athleti Christi sind katholisch.
    Jepp, die Katholiken werden von 95% der muslimischen Albaner repeskiert und gelten als die selbe Scheisse wie selber, da man ja die gleiche Scheisse ist. Religion wurde immer von dem meisten als Privatsache angesehen und somit kann man die Religion ändern nach Lust und Laune. 3% Stört es vielleicht, aber dennen ist es egal, dann gibt es 2% die was gegen Katholiken haben, aber die verhaut man gerne.

  9. #309
    ardi-
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ardi, du bist schon lange ein verlorener fall, hatte bis heute zwar die hoffnung nicht verloren... ab heute aber schon. Klm


    Haha, als wollte ich jemals ein Moslem werden.
    Sollte ein Provokation sein, du kannst darauf eingehen wenn du willst, du musst aber nicht.

    Edhe ti kalo me t'mira.

    PS: Für solche wie dich, will ich kein gewonnener Fall sein.

  10. #310
    Fan Noli
    Zitat Zitat von terrorzicke Beitrag anzeigen
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Aber schön zu sehn, dass sich mal wieder Männer für das "Recht" der Frau einsetzen das Kopftuch tragen zu dürfen! HA ha ha.
    Das Problem des Kopftuchs weltweit ist eigentlich das in vielen Ländern Kopftuchpflicht herrscht, ebenso in vielen Ländern gesellschaftlicher Druck herrscht ein Kopftuch zu tragen. Anstatt darüber zu diskutieren, das in vielen Ländern Frauen Kopftuch tragen müssen. Hier gibt es nirgends im privaten Bereich ein Kopftuchverbot. Komisch man hört von diesen Kopftuchverteidigern die sich auf Freiheiten berufen nicht die Kritik darüber das in vielen Ländern die Frauen dazu gezwungen sind Kopftücher zu tragen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:21
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36