BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 56 von 139 ErsteErste ... 64652535455565758596066106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1385

Kopftuchproteste in Kosovo

Erstellt von Fan Noli, 18.06.2010, 19:49 Uhr · 1.384 Antworten · 76.274 Aufrufe

  1. #551
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Dass es eine Lebensweise ist qualifiziert es noch nicht toleriert zu werden.
    Was es qualifiziert ist die ungemein absurd gute Möglichkeit damit Menschen auszubeuten.

    Schließlich gibt es so einige Lebensweisen die von der jetzigen Gesellschaft nicht toleriert werden.

    Jedoch liegt es immer an der Gesellschaft was toleriert wird. Ich toleriere diese Dogmen gar nicht.
    das gibt dir noch lange nicht das recht diese leute als irre hinzustellen.

  2. #552
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das gibt dir noch lange nicht das recht diese leute als irre hinzustellen.
    ach du meine Güte ... beziehst sich das etwa auf diese seine Aussage??
    Wie soll man dann zwischen Aberglaube, Halluzinationen und Religion unterscheiden.

  3. #553

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das gibt dir noch lange nicht das recht diese leute als irre hinzustellen.
    Unter Halluzination versteht man eine Wahrnehmung eines Sinnesgebietes, ohne dass eine Reizgrundlage vorliegt.

    Das bedeutet zum Beispiel, dass physikalisch nicht nachweisbare Objekte gesehen, oder Stimmen gehört werden, ohne dass jemand spricht.


    Wo ist der wissenschaftliche Beweis? Ich habe sehr wohl das Recht solch einen Aberglauben anzuprangern, ihm haben wir 80% aller Probleme auf der Welt zu verdanken.

  4. #554
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Unter Halluzination versteht man eine Wahrnehmung eines Sinnesgebietes, ohne dass eine Reizgrundlage vorliegt.

    Das bedeutet zum Beispiel, dass physikalisch nicht nachweisbare Objekte gesehen, oder Stimmen gehört werden, ohne dass jemand spricht.


    Wo ist der wissenschaftliche Beweis? Ich habe sehr wohl das Recht solch einen Aberglauben anzuprangern, ihm haben wir 80% aller Probleme auf der Welt zu verdanken.


    80% der probleme aller welt haben wir deiner meinung nach der religion zu verdanken??

    kannst du uns da auch paar beispiele zeigen??

  5. #555

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    80% der probleme aller welt haben wir deiner meinung nach der religion zu verdanken??

    kannst du uns da auch paar beispiele zeigen??
    Es beginnt mit Kreuzigungen im römischen Reich, der Zwangschristianisierung indiger Völker in Amerika, der Reconquista in Spanien, anderen Judenverfolgungen im Mittelalter, dem 30-jährigen Krieg zwischen Protestanten und Katholiken, den Kreuzzügen gegen die Araber, um nicht von tausenden Menschenopfern bei Inkas, Azteken, Indianer usw. zusprechen und führt hin bis zum 2. Weltkrieg, dem Jugoslawienkrieg, den Golfkriegen, Antiterrorkriegen, der Israel-Palästina Problematik. Und dabei habe ich nur aus eurozentrischer Sicht geschrieben. Was wegen religiösen Unterschieden in Asien, Afrika oder anderswo abging will ich gar nicht wissen.
    Wieviele Menschen wegen vermeidlichem Wudu Zauber in Afrika geopfert wurden.

    Nationalistische und religiöse Kriege sind eng verstrickt und werden zusätzlich von anderen materiellen Faktoren gefördert.

    Religionen sind fast alle nicht spiritueller, sondern materieller Basis. Lohn und Strafe, darin liegt die Wurzel für brutale Vergeltungsaktionen.

  6. #556
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    aha also aus traditionellen gründen darf man das tragen, aus religiösen nicht. intressant.
    Sowas gehört zu unserer Kultur und diese Kopfbedeckungen hat man früher halt als schön für Frauen betrachtet sie wurden nicht gezwungen
    aber wenn von außen Menschen kommen und die Frauen zwingt sowas zu tragen dann sollte sowas ganz klar verboten werden und kommt nicht mit sowas machen die Frauen freiwillig früher hat das niemand gemacht obwohl man damals auch Muslim war.
    Das ist der erste und bedeutenste Schritt in Richtung fremde Kultur und Fundamentalismus ganz einfach

  7. #557
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Es beginnt mit Kreuzigungen im römischen Reich, der Zwangschristianisierung indiger Völker in Amerika, der Reconquista in Spanien, anderen Judenverfolgungen im Mittelalter, dem 30-jährigen Krieg zwischen Protestanten und Katholiken, den Kreuzzügen gegen die Araber, um nicht von tausenden Menschenopfern bei Inkas, Azteken, Indianer usw. zusprechen und führt hin bis zum 2. Weltkrieg, dem Jugoslawienkrieg, den Golfkriegen, Antiterrorkriegen, der Israel-Palästina Problematik. Und dabei habe ich nur aus eurozentrischer Sicht geschrieben. Was wegen religiösen Unterschieden in Asien, Afrika oder anderswo abging will ich gar nicht wissen.
    Wieviele Menschen wegen vermeidlichem Wudu Zauber in Afrika geopfert wurden.

    Nationalistische und religiöse Kriege sind eng verstrickt und werden zusätzlich von anderen materiellen Faktoren gefördert.

    Religionen sind fast alle nicht spiritueller, sondern materieller Basis. Lohn und Strafe, darin liegt die Wurzel für brutale Vergeltungsaktionen.


    und wie erklärst du dir den ersten und zweiten weltkrieg, die deportationen und säuberungen im stalinistischen russland, den vietnamkrieg den koreakrieg und all die anderen stellvertreter kriege die zwischen komunisten und demokraten ausgetragen wurden.

    die unterdrückungen von völkern in china, die ölkatastrophen die zerstörung unserer umwelt usw. usf.

    in den meisten konflikten die du da oben beschrieben hast, wurde religion missbraucht, die interessen waren ganz andere und zwar von materieller und machtpolitischer natur.
    hätte es keine religionen gegeben würden die gründe andere sein, aber die konflikte würden die gleichen bleiben.

    ja sogar die kreuzzüge selber, gott wollte es nicht so sondern der papst.

  8. #558

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    und wie erklärst du dir den ersten und zweiten weltkrieg, die deportationen und säuberungen im stalinistischen russland, den vietnamkrieg den koreakrieg und all die anderen stellvertreter kriege die zwischen komunisten und demokraten ausgetragen wurden.

    die unterdrückungen von völkern in china, die ölkatastrophen die zerstörung unserer umwelt usw. usf.

    in den meisten konflikten die du da oben beschrieben hast, wurde religion missbraucht, die interessen waren ganz andere und zwar von materieller und machtpolitischer natur.
    hätte es keine religionen gegeben würden die gründe andere sein, aber die konflikte würden die gleichen bleiben.

    ja sogar die kreuzzüge selber, gott wollte es nicht so sondern der papst.
    Kommunisten und Demokraten, du meinst wohl Kommunisten und Kapitalisten.

    All diese Probleme sind prinzipiell auch religiöse Probleme, Probleme die aus dogmatischem Denken heraus entstehen.

    Gott wollte es nicht Hast du Gott getroffen und gefragt? Alles was du über Gott weißt hast du aus Jahrtausende alten Bücher die von Monarchen verfasst und im laufe der Jahre munter verändert wurden.

    Aber wenn du an sowas glaubst, dann kann dir nur ein guter Psychologe helfen.

  9. #559
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Kommunisten und Demokraten, du meinst wohl Kommunisten und Kapitalisten.

    All diese Probleme sind prinzipiell auch religiöse Probleme, Probleme die aus dogmatischem Denken heraus entstehen.

    Gott wollte es nicht Hast du Gott getroffen und gefragt? Alles was du über Gott weißt hast du aus Jahrtausende alten Bücher die von Monarchen verfasst und im laufe der Jahre munter verändert wurden.

    Aber wenn du an sowas glaubst, dann kann dir nur ein guter Psychologe helfen.


    ja klar doch für alles übel auf der welt sind die religionen schuld.....typisch komunist.

    dabei sind es eben solche gottlose wie die kommunisten und kapitalisten die für alles übel der welt schuld sind.

  10. #560

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Die Araber sind nicht "böse", sonder diese religiösen Fanatiker



    Wieso sollte man Religionen irgendwelche Rechte zuteilen. Wie soll man dann zwischen Aberglaube, Halluzinationen und Religion unterscheiden.

    Menschen mit imaginären Freunden muss man erst mal sozialisieren um sie in eine öffentliche Schule zu stecken.

    Psychiatrie (Medizin), Geschichtssoziologe werden und alle Glaubensrichtungen (warum wohl "Glaube" heißt) durchstudieren, Bibel (alt neu) Tora, Koran usw dann hast du es drauf.

    war erwähnt dass Kopftuch darf man aus Traditionsgründen Tragen aber nicht aus Religionsgründen.

    schauen wir uns mal den Stil des Islams, alles aus arabischen Traditionen übernommen.


    P.S: man hat auch die Tradition durch Religion geändert, ganz einfach, schauen wir uns Namen der moslemischen Balkanaken, alles arabo-türkisch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:21
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36