BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 139 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1385

Kopftuchproteste in Kosovo

Erstellt von Fan Noli, 18.06.2010, 19:49 Uhr · 1.384 Antworten · 76.223 Aufrufe

  1. #71
    Luli
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen

    Das kann man nicht vergleichen.
    Ein Gjakovar und ein Pejan, sind sich nicht so verschieden wie ein Katholik und ein Moslem.
    Wenn man über eine andere Religion lästert, so schliesst man eine Gruppe aus. Das kannst du verstehen, oder?

    Und ein Hoxha, hat nichts zu lästern, genau so wie es ein Priester auch nicht darf.

    Machst du den Bauch eines Katholischen und Muslimischen Albaners auf, wirst du bei beiden folgendes finden: Turrshi, Spez, Djath, Buk Bugaqe, Fli, Rraki rrushi, Oriz me Mish und 3Kilo Brot von der Bäckerrei und viel viel Panda Sticks ^^ Wir sind in KS 3-5%. Wenn die Muslime uns hassen würden, dann wären wir schon längst unter der Erde. Aber es ist eine normale Rivalität, das was man ist befindet immer oder meistens für besser als das des anderen. Meine Religion ist besser, meine Stadt ist besser, mein Dialekt ist besser ect ect. Nur halt das die Religion eher Global ist wie die Nation.

  2. #72
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    wenn es stimmt, dass 90% der Albaner im Kosovo Muslime sind, dann ist die Tatsache, dass die Kopftuchentscheidung weitestgehend auch von diesen 90% getragen wird, sehr beachtlich und bedeutet nichts anderes, als dass die Mehrheit der Muslime kein Kopftuch wünscht ...

  3. #73
    ardi-
    Zitat Zitat von Athleti Christi Beitrag anzeigen
    Machst du den Bauch eines Katholischen und Muslimischen Albaners auf, wirst du bei beiden folgendes finden: Turrshi, Spez, Djath, Buk Bugaqe, Fli, Rraki rrushi, Oriz me Mish und 3Kilo Brot von der Bäckerrei und viel viel Panda Sticks ^^ Wir sind in KS 3-5%. Wenn die Muslime uns hassen würden, dann wären wir schon längst unter der Erde. Aber es ist eine normale Rivalität, das was man ist befindet immer oder meistens für besser als das des anderen. Meine Religion ist besser, meine Stadt ist besser, mein Dialekt ist besser ect ect. Nur halt das die Religion eher Global ist wie die Nation.
    Aha, das gibt einem Hoxha das Recht, über Katholiken zu lästern? das hier für alle Hoxhas die denken über jemanden etwas zu behaupten.
    Warst du schon mal bei einem Hoxha? Natürlich sind nicht alle gleich, ich will hier nicht verallgemeinern, doch interessant ist ein solcher Besuch allemale, aber gib dich nicht als Katholik aus.

    Und im Bauch eines Katholiken findest du Schweinefleisch, sowas findest du bei den meisten Moslems aus Kosovo nicht.

    Kennst du eigentlich unsere Geschichte? Wenn du die kennen würdest, so wüsstest du, zu wem die Moslems hielten. Natürlich hat das heute nicht die gleich grosse Bedeutung, doch vergessen kann man sowas nicht.
    Und selbst wenn die Moslems uns hassen und uns töten möchten, haben sie es nicht so einfach und wir würden nicht alleine stehen.

    Die Rivalität kann und soll auch bestehen, doch nicht, wenn man es zu weit treibt.

  4. #74
    VisSon
    Zitat Zitat von Athleti Christi Beitrag anzeigen
    Es hat was mit radikalität zu tun. Meine Grossmutter trägt auch ein Kopftuch wie viele andere Grossmütter, aber das aus gewohnheit weil es ihre Mutter und ihre Mutter und ihre Mutter getan hat. Die Idee ist hier eine radikale Idee und eine Neue. Wie kann es sein dass vor dem Krieg keine ein Kopftuch trug oder sehr selten und heute sowas läuft? Das hat mit radikalisierung zu tun durch die Wahabiten. Schau dir mal KS an. Eine Moschee und eine Kirche nach der Anderen, aber keine richtige Schule oder kein richtiges Spital. Warst du mal in Peja Hospital? Da siehst es katastrofal aus, aber Kirchen und Moscheen sind auf dem neuesten Stand.

    wenn das dort wirklich so sein sollte,wie du es oben schilderst dann ist die lage ja übelst ernst und schwierig.
    wo keine bildung ist,gibts keine gesunde zukunft. und für das sind schulen usw bitternötig.
    das trennen von staat und religion jedoch ist mehr wie schwierig,gerade im islam.
    die türkei kämpft seit der ausrufung der republik damit.mal mehr mal weniger.
    ich wünsche euch einfach nur,dass das radikale verschwindet. denn es gab/gibt genug radikalismus,da muss jetzt dann nicht noch der religiöse dazukommen.

  5. #75
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.017
    ardi, schon fängst du wieder an deine Muslimischen Landsleute als Verräter hin zu stellen, in jedem Thread stellst du die Frage "kennst du unsere Geschichte, was die Muslime alles so getan haben und zu wem sie hielten".

  6. #76
    Luli
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Aha, das gibt einem Hoxha das Recht, über Katholiken zu lästern? das hier für alle Hoxhas die denken über jemanden etwas zu behaupten.
    Warst du schon mal bei einem Hoxha? Natürlich sind nicht alle gleich, ich will hier nicht verallgemeinern, doch interessant ist ein solcher Besuch allemale, aber gib dich nicht als Katholik aus.

    Und im Bauch eines Katholiken findest du Schweinefleisch, sowas findest du bei den meisten Moslems aus Kosovo nicht.

    Kennst du eigentlich unsere Geschichte? Wenn du die kennen würdest, so wüsstest du, zu wem die Moslems hielten. Natürlich hat das heute nicht die gleich grosse Bedeutung, doch vergessen kann man sowas nicht.
    Und selbst wenn die Moslems uns hassen und uns töten möchten, haben sie es nicht so einfach und wir würden nicht alleine stehen.

    Die Rivalität kann und soll auch bestehen, doch nicht, wenn man es zu weit treibt.
    Dr. Don Anton Kqiraj hat auch alle albanische Muslime als Hunde bezeichnet die massakriert werden sollten. Verstehst du?

  7. #77
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    rein vom juristischen Aspekt her haben die Proteste der Muslimas ohnehin keine Chance. Damit ihr Anliegen durchgesetzt werden würde, müsste man die Verfassung ändern und auch wenn ich kein Experte für Kosovopolitik bin, aber eine Verfassungsänderung wird auch dort, so wie überall eben, SEHR schwierig bis hin zu praktisch unmöglich sein.
    Mit diesem Problem hatte sich mal der frühere Ombudsman des Kosovo beschäftigt (welcher früher ein Internationaler war). Und dieser hatte das Kopftuchverbot als Menschenrechtsverletzung klassifiziert. Da sieht man mal was für Idioten die uns ins Kosovo schicken. Das Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte die türkische Klage bezüglich des Kopftuchverbotes abgwiesen und das Verbot für rechtmäßig erklärt.

    Der Beschluss der Regierung sollte wohl die Irritationen in den Schulen klären. Wobei dies nur für die öffentlichen Schulen gilt. In einem Fall war der Streit eskaliert, weil ein Mädchen 5 mal am Tag beten wollte. Dazu wollte sie noch einen Platz zum beten bereitgestellt bekommen. Als die Schule dem nicht nachkam hat sie dann immer die Schule zum beten verlassen. Dazu gab es mal einen Bericht im Fernsehen. Nach der Meinung einiger Leute die interviewt wurden, hätten islamisch-arabische Organsiationen dahinter gesteckt. Die geben denen Geld damit sie islamisch leben.

  8. #78
    ardi-
    Zitat Zitat von Athleti Christi Beitrag anzeigen
    Dr. Don Anton Kqiraj hat auch alle albanische Muslime als Hunde bezeichnet die massakriert werden sollten. Verstehst du?
    Don Anton Kqira?
    Kennst du den Typ überhaupt?

    Der Typ hat im Kosovo-Krieg viel geholfen und Spenden gesammelt, was er auf dem Video sagt, sollte man sich gut anhören.
    Und ich empfehle dir umbedingt, alle seine Worte zu hören und nicht nur die herausgeschnittenen.
    Aber der Typ interessiert mich nicht so sehr, da er in Amerika lebt. Ich schätze mal, dass du schon mal in einem Gottesdienst der Albaner warst. Werden dort überhaupt die Moslems erwähnt?

    Wenn du nächstes Mal in Gjakova bist, so besuche einen Hoxha in Prizren, der gibt dir genug Auskunfte zu den Katholiken.
    Aber lassen wir das Thema, hat hier nicht viel zu suchen. Denn es interessiert uns genau so wenig, was Dr. Shefqet Krasniqi über Mutter Thereza denkt und sagte.

  9. #79
    ardi-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    ardi, schon fängst du wieder an deine Muslimischen Landsleute als Verräter hin zu stellen, in jedem Thread stellst du die Frage "kennst du unsere Geschichte, was die Muslime alles so getan haben und zu wem sie hielten".
    Hat dich jemand gefragt Dzeko?

    Jetzt ganz ehrlich, was willst du mir damit sagen?


  10. #80
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Aus ganz Kosovo sind Menschen in Prishtina zusammen gekommen um gegen den Beschluss der kosovarischen Regierung das Kopftuch an öffentlichen Schulen zu verbieten zu protestieren. Kosovo ist ein laizistischer Staat.



    Balkanweb | Ndalimi i shamisë në shkolla, protesta në Prishtinë - Kosova

    ------

    Diese islamischen Organisationen aus Saudi-Arabien oder sonstwo welche als Hilfsorgansiationen getarnt sind (teilweise Bin Laden und Co. nahe stehen, wie Polizei Hausdurchsuchungen ergeben haben) können mich mal kreuzweise. Und wenn ich das richtig sehe, haben sie kaum Menschen für ihren Protest mobilisieren können.
    es ist eine katastrophe das sich diese menschen dort überhaupt versammeln dürfen und das noch in meiner heimatstadt prishtina die polizei hätte sie niederknüppeln sollen:rightfighter1:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:21
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36