BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

Korruptionsverdacht gegen Minister....

Erstellt von All Eyez on Me, 02.05.2010, 00:08 Uhr · 121 Antworten · 5.579 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    207
    in kosovo gibt es wenige minister die nicht in koruption verwickelt sind.

  2. #92
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von haxhiu Beitrag anzeigen
    in kosovo gibt es wenige minister die nicht in koruption verwickelt sind.
    und welche wären diese minister?

  3. #93

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    und welche wären diese minister?
    kA
    vl. ist eine unter den über 100 abgeordneten im parlament.

  4. #94

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Ich halte das für nicht logisch das die Rechtsmission Eulex gegen die Regierung von Thaqi ermitteltet.

  5. #95
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Benvolio Beitrag anzeigen
    Ich halte das für nicht logisch das die Rechtsmission Eulex gegen die Regierung von Thaqi ermitteltet.
    wieso nicht?

  6. #96
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    Du vollidiot pass lieber auf was du heir von dir gibst klar! Ich habe nicht die User gemeint mit meinem Beitrag.
    ich soll aufpassen? vor so einen möchtegernplayer,der in wirklichkeit nur ein furz ist? mos fol palidhje.
    naja da du mein beispiel ignorierst, denke ich das ich dir damit die augen geöffnet habe.

  7. #97
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    thaci ist der größte hurensohn den es auf dieser welt gibt

    er ist verräter, link, hinterfotzig, verarscht sein volk, zockt es ab, zockt sogar die diaspora albaner ab die ihr land helfen , hat die komplette identität ( flagge,hymne,nationalität usw. ) geändert, lügner,heuchler

    ich sehe kein grund warum ihn jemand nicht für immer verschwinden lassen sollte
    egal wer präsident oder ministerpräsident wäre, jeder hätte der flagge, der hymne und der nationalität zustimmen MÜSSEN. wenn die amis und ein paar andere länder der eu was beschliessen, dann kann kein politiker kosovos was dagegen machen.

  8. #98
    Avatar von Man in the Box

    Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    176
    Wie Benvolio bereits schrieb: Es ist nicht logisch dass die EULEX – Rechtsmission gegen die Regierung ermittelt. Das obliegt der kosovarischen Justiz.

    Ich habe in diesen 10 Seiten, nur drei objektive Antworten/Beiträge gelesen (Telly-Belly, Benvolio, Gentleman). Die anderen Beiträge beruhen schlichtweg auf persönliche politische Präferenzen der User. Wir haben hier zwei politische Lager: LDK/LDD Anhänger vs. PDK Anhänger, und bei derartig einseitigen Sichtweisen wird der entscheidende und dritte Faktor komplett vernachlässigt – die EULEX-Mission.

    Das die Regierung und ein großer Teil der sogenannten „Opposition“ in Korruption verstrickt sind, ist seit Jahren ein offenes Geheimnis. Der Zeitpunkt in dem dieses „Schauspiel“ stattfindet ist nicht das Resultat langjähriger Ermittlungen, sondern tritt genau in dem Moment ein, in der Vorwürfe gegen EULEX laut werden und das Vertrauen der Bevölkerung in diese Mission und die Regierung schwindet. Das ist eine Abmachung zwischen Feith & Thaci den Transportminister zu „Opfern“ um die Bevölkerung davon zu überzeugen, dass etwas gegen die Korruption unternommen wird, und um die Schmuggel-Affäre der EULEX-Mitarbeiter aus dem Rampenlicht verschwinden zu lassen. Mit anderen Worten bekommen Feith & Thaci Tor 1 und Tor 2 zur Auswahl gestellt (optional dazu den roten oder den grünen Umschlag was zugleich die Rettung bedeutet), und Lima bekommt nur Tor 3 mit keinerlei Optionen dazu, in dem sich der Zonk befindet. Dies ist keine zusammengesetzte Verschwörungstheorie, sondern eine Schlussfolgerung aus den früheren Ereignissen.

    Wer als PDK-Anhänger meint Lima aufgrund seiner früheren „Heldentaten“ in Schutz zu nehmen, der lebt in der Vergangenheit und hat in die Zukunft des Landes nichts beizusteuern. Wer als LDK/LDD-Anhänger meint die wahren Kriminellen ausfindig gemacht zu haben, sollte erstmal den Dreck vor der eigenen Haustür beseitigen, eher er/sie seine glorreiche Partei und seinen ultimativen „Vorzeigepropheten“ als Beispiel eines „Reinheitsgebots“ der politischen Welt darstellt.
    Bei einer derart lethargischen Wählerschaft/Bevölkerung, werden solche Verbrechen auch in der Zukunft stark vertreten sein.

  9. #99

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Man in the Box Beitrag anzeigen
    Wie Benvolio bereits schrieb: Es ist nicht logisch dass die EULEX – Rechtsmission gegen die Regierung ermittelt. Das obliegt der kosovarischen Justiz.

    Ich habe in diesen 10 Seiten, nur drei objektive Antworten/Beiträge gelesen (Telly-Belly, Benvolio, Gentleman). Die anderen Beiträge beruhen schlichtweg auf persönliche politische Präferenzen der User. Wir haben hier zwei politische Lager: LDK/LDD Anhänger vs. PDK Anhänger, und bei derartig einseitigen Sichtweisen wird der entscheidende und dritte Faktor komplett vernachlässigt – die EULEX-Mission.

    Das die Regierung und ein großer Teil der sogenannten „Opposition“ in Korruption verstrickt sind, ist seit Jahren ein offenes Geheimnis. Der Zeitpunkt in dem dieses „Schauspiel“ stattfindet ist nicht das Resultat langjähriger Ermittlungen, sondern tritt genau in dem Moment ein, in der Vorwürfe gegen EULEX laut werden und das Vertrauen der Bevölkerung in diese Mission und die Regierung schwindet. Das ist eine Abmachung zwischen Feith & Thaci den Transportminister zu „Opfern“ um die Bevölkerung davon zu überzeugen, dass etwas gegen die Korruption unternommen wird, und um die Schmuggel-Affäre der EULEX-Mitarbeiter aus dem Rampenlicht verschwinden zu lassen. Mit anderen Worten bekommen Feith & Thaci Tor 1 und Tor 2 zur Auswahl gestellt (optional dazu den roten oder den grünen Umschlag was zugleich die Rettung bedeutet), und Lima bekommt nur Tor 3 mit keinerlei Optionen dazu, in dem sich der Zonk befindet. Dies ist keine zusammengesetzte Verschwörungstheorie, sondern eine Schlussfolgerung aus den früheren Ereignissen.

    Wer als PDK-Anhänger meint Lima aufgrund seiner früheren „Heldentaten“ in Schutz zu nehmen, der lebt in der Vergangenheit und hat in die Zukunft des Landes nichts beizusteuern. Wer als LDK/LDD-Anhänger meint die wahren Kriminellen ausfindig gemacht zu haben, sollte erstmal den Dreck vor der eigenen Haustür beseitigen, eher er/sie seine glorreiche Partei und seinen ultimativen „Vorzeigepropheten“ als Beispiel eines „Reinheitsgebots“ der politischen Welt darstellt.
    Bei einer derart lethargischen Wählerschaft/Bevölkerung, werden solche Verbrechen auch in der Zukunft stark vertreten sein.

    das stimmt nicht, ich habe gehofft das PDK anders bzw besser als die Vorgänger es machen werden. ich bin eher Surroi-Sympathisant denn er hat im Parlament immer wieder auf die wirklichen sozialen Problemen geredet dennoch leider im Kosovo kümmert sich darum niemand. und schließlich wählt man PDK weil sie gekämpft haben also anti-Pazifisten (AAK eher in Dugagjin-Gebiet weil er aus dem Gebiet kommt) oder LDK die "Pazifisten". also die Zeiten sind schon vorbei, Krieg ist aus, Kosovo ist unabhängig und nun gehts darum das Land vor allem wirtschaftlich voran zu treiben. seit einiger Zeit EULEX sagt dass erstens unfähige Leute auf vielen Ämtern sitzen und dass es hohe Korruption gibt (was für eine Entdeckung), getan wird es nichts (jaaa Autobahn wird gebaut, super). wenn will die Staatsanwaltschaft anklagen die selbst in der Scheiße bis zum Hals steckt? es war ein Handlungsbedafr, dennoch die Regierung soll es nicht dazu kommen lassen dass die anderen was tun sondern selbst zeigen dass sie in der Lage sind zu regieren.

  10. #100
    Fan Noli
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    Zagreb - Erstmals seit ihrer Stationierung im Kosovo vor zwei Jahren ermittelt die EU-Rechtsstaatsmission Eulex gegen einen hochrangigen Politiker wegen massiver Korruption. Ins Visier der EU-Behörde ist das Verkehrs- und Telekommunikationsministerium geraten, das vom ehemaligen regionalen Befehlshaber der Kosovo-Befreiungsarmee UCK, Fatmir Limaj, geleitet wird. Untersucht werde die Auftragsvergabe für den Straßenbau seit 2007, teilte die EU-Mission am Mittwoch in der Hauptstadt Pristina mit. Am Vortag hatten Eulex-Kriminalbeamte das Gebäude des Ministeriums sowie Häuser und Wohnungen durchsucht, die Limaj und seiner Familie gehören. Sie beschlagnahmten umfangreiches Belastungsmaterial. In den kosovarischen Medien hieß es, gegen Limaj und seine Mitarbeiter werde wegen des Verdachts der Korruption und des Amtsmissbrauchs ermittelt. In Pristina ist es ein offenes Geheimnis, dass der britische Nachrichtendienst zahlreiche Beweise gegen Limaj gesammelt hat, die den wichtigsten Vertretern der internationalen Gemeinschaft vorliegen.


    - Korruptionsverdacht gegen Minister - Service - sueddeutsche.de
    Die hätten den Penner am besten in Den haag verurteilen sollen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 18:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 17:48
  3. Minister der RS 1991-1995
    Von Naprelje im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 21:00
  4. Premier Berisha unter Korruptionsverdacht
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 17:10
  5. Minister für minderheiten.....
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 16:18