BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was soll aus Kosovo werden?

Teilnehmer
126. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Direkte Herrschaft von Belgrad aus

    26 20,63%
  • Autonomie innerhalb von Serbien

    17 13,49%
  • 3. Teilrepublik neben Serbien & Crna Gora

    6 4,76%
  • Unabhängigkeit

    33 26,19%
  • Vereinigung mit Albanien

    8 6,35%
  • Vereinigung mit Albanien inkl. Westmakedonien

    27 21,43%
  • Boli me kurac.../Scheißegal was...

    9 7,14%
Seite 5 von 31 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 304

Was soll aus Kosov@ werden?

Erstellt von Schiptar, 24.06.2005, 13:41 Uhr · 303 Antworten · 16.614 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    ...

    Die Griechen unterstützen das Albanische Militär.
    Tun das die boesen Griechen wirklich?

  2. #42
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Die Griechen verhandeln seit Jahren, das sie z.B. den Marine Stützpunkt Pish Palla nördlich Durres erhalten.
    Das kann man natürlich als historisches Anliegen sehen, da Dyrrhachion seienrzeit ja eine griechische Kolonie von Kerkyra/Korfu war.

  3. #43
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Die Griechen verhandeln seit Jahren, das sie z.B. den Marine Stützpunkt Pish Palla nördlich Durres erhalten.
    Das kann man natürlich als historisches Anliegen sehen, da Dyrrhachion seienrzeit ja eine griechische Kolonie von Kerkyra/Korfu war.
    Erzaehl mir doch mal ob dir die ethnische Landkarte gefaellt?!

  4. #44
    Avatar von KoSoVa_BoY

    Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    36
    mir nicht die muss besser aussehen

  5. #45
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Erzaehl mir doch mal ob dir die ethnische Landkarte gefaellt?!
    Ist ja gut, settle down, boy. Wo schreibst Du das denn gerade, daß Du keine Umlaute hast?!?
    Finde die Karte ehrlich gesagt ein bißchen komisch, insofern daß man in Griechenland keinerlei eingezeichnete albanische Minderheit findet. Ist das authentisch? Auch bin ich mir nicht sicher, daß es in Ohrid so viele sind.
    Ansonsten sollen die Sipos halt dort wohnen, wo sie wohnen, solange sie nicht ständig die Welle machen und die Leute belästigen. (Z.B. darauf bestehen, von den Behörden in einem mehrheitlich slawischsprachigen Land außerhalb ihrer direkten Hochburgen auch noch auf Albanisch bedient zu werden, als hätten die Makedonier nichts besseres zu tun als Albanisch zu lernen, zumal die Sipos ja selber kaum Makedonisch lernen und dann in Tetovo, Prishtina or Tirana studieren gehen...)
    Wär's Dir lieber wenn ich jetzt zu heulen anfangen würde wegen so 'ner komischen frz. Albanerkarte??? Oder den nächsten Genozid forderte?

  6. #46
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Macedonian
    Erzaehl mir doch mal ob dir die ethnische Landkarte gefaellt?!
    Ist ja gut, settle down, boy. Wo schreibst Du das denn gerade, daß Du keine Umlaute hast?!?
    Finde die Karte ehrlich gesagt ein bißchen komisch, insofern daß man in Griechenland keinerlei eingezeichnete albanische Minderheit findet. Ist das authentisch? Auch bin ich mir nicht sicher, daß es in Ohrid so viele sind.
    Ansonsten sollen die Sipos halt dort wohnen, wo sie wohnen, solange sie nicht ständig die Welle machen und die Leute belästigen. (Z.B. darauf bestehen, von den Behörden in einem mehrheitlich slawischsprachigen Land außerhalb ihrer direkten Hochburgen auch noch auf Albanisch bedient zu werden, als hätten die Makedonier nichts besseres zu tun als Albanisch zu lernen, zumal die Sipos ja selber kaum Makedonisch lernen und dann in Tetovo, Prishtina or Tirana studieren gehen...)
    Wär's Dir lieber wenn ich jetzt zu heulen anfangen würde wegen so 'ner komischen frz. Albanerkarte??? Oder den nächsten Genozid forderte?
    Der PC ist gefickt und ich muss fuer kurze Zeit vom Laptop (Laptop habe ich aus den USA) aus schreiben, deswegen.

    Zum Thema:
    In Griechenland leben die Albaner nicht konzentriet, nein, sie leben ueberwiegend im Raum Athen und Umgebung (Attika). Arvaniten sind nicht als Albaner zu rechnen, sie kampften in der Vergangenheit, aber auch in der heutigen Zeit immer auf hellenischer Seite. Leider sterben die Arvaniten aus bzw. das arvanitische Jungvolk moechte NUR NOCH hellenisch sein. Autochthone Albaner gibt es in Hellas nicht, die kommen alle NUR rueber um ein besseres Leben zu beginnen, ein Leben was ihnen ihr Mutterland - Albanien - nicht bieten kann. Ich habe groessten Respekt vor DIESEN ALBANERN, allerdings wuerde ich keine Taliban-Horden dulden. Die Karte ist - nunmehr zum x-ten mal- EINE NICHTGRIECHISCHE Karte.

    Fyromisier hier nicht rum 8)

  7. #47
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    ...

    Die Griechen unterstützen das Albanische Militär.
    Tun das die boesen Griechen wirklich?
    100%! Eine der Operations Basen ist der NATO Stützpunkt CommWest südlich Durres, wo ich oft Griechen auch traf.

    Die Griechen haben schon viele Millionen zum Aufbau des Albanischen Militär s bezahlt. Ich könnte sogar Quellen hierfür besorgen, weil es 2003 ein grosses Thema in Albanien war, weil die Griechen diesen Marine Stützpunkt haben wollten, gegen Bezahlung von etlichen Millionen.

    Der Staatspräsdient unterzeichnete den Vertrag aber nicht, weil er offensichtlich durch Korruption im Albanischen Parlament zu stande kam und gegen Albanisches Gesetz in dieser Form verstossen hätte.

    Am meisten Geld erhält das Albanische Militär aus Italien und der Türkei. Früher auch von Deutschland.

    Gerade die Küsten Sicherheit hatte eine enge Kooperation gefordert, wobei alle Radar Stellen in Albanien vom Ausland bezahlt wurden.

    Die Strasse von Korfu und die Süd Adria wird heute von NATO Einheiten kontrolliert, was den Schmuggel praktische zum erliegen gebracht hat.

    Radar Stellungen sind teilweise auf fast 1.000 Meter Höhe südlich Vlore gebaut worden, aber auch nördlich Durres. Zusätzlich fliegt vor allem Italienisches Militär im Norden, die Küste regelmässig ab, auf illegale Aktivitäten. Im Durres Hafen ist sogar eine Italienische Zoll und Kontrolle STelle in Zusammenarbeit mit den Albanischen Behörden.

    Und wer die Militär Insel Sazan besucht als Yacht Man in einer Not Situation wird Italienische Küsten Wachboote finden. Fotos wurden sogar mal in der KLAN bedruckt.

    Griechenland hat ein sehr hohes Interesse, das die Sicherheit auf der Albanischen Seite funktioniert, allein schon wegen dem Tourismus.

  8. #48
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zum Thema:
    In Griechenland leben die Albaner nicht konzentriet, nein, sie leben ueberwiegend im Raum Athen und Umgebung (Attika).
    Deshalb sagte ich ja auch anfangs, schade daß man Athen + hellgrünem Punkt nicht auf der Karte sieht.

    Zitat Zitat von Macedonian
    Arvaniten sind nicht als Albaner zu rechnen, sie kampften in der Vergangenheit, aber auch in der heutigen Zeit immer auf hellenischer Seite. Leider sterben die Arvaniten aus bzw. das arvanitische Jungvolk moechte NUR NOCH hellenisch sein.
    Hab schon gehört, daß die Arvaniten für die griech. Sache gekämpft haben. Und daß sie sich rapide assimilieren bzw. assimiliert haben, ist wohl auch so. Ob man sie deswegen überhaupt nicht zu den Albanern rechnen sollte? Weiß nicht.

    Zitat Zitat von Macedonian
    Autochthone Albaner gibt es in Hellas nicht, die kommen alle NUR rueber um ein besseres Leben zu beginnen, ein Leben was ihnen ihr Mutterland - Albanien - nicht bieten kann. Ich habe groessten Respekt vor DIESEN ALBANERN, allerdings wuerde ich keine Taliban-Horden dulden.
    Die Frage ist nur, wie sie sich dieses neue Leben ermöglichen wollen. Wenn sie einfach nur schuften und sich z.T. zum Lohndumping der Einheimischen ausbeuten lassen, okay. Aber wie sieht's mit Kriminalität aus? Muß ja auch einiges laufen, sonst wären die ja wohl nicht so verhaßt...
    Und ob Du sie dulden würdest oder nicht, interessiert potentielle Talibanhorden recht wenig, glaube ich...

    Zitat Zitat von Macedonian
    Die Karte ist - nunmehr zum x-ten mal- EINE NICHTGRIECHISCHE Karte.
    Ja doch, deswegen hab ich auch "frz. Albanerkarte" gesagt = eine französische Karte, die die Sipos und ihre Verbreitung zum Gegenstand hat.

    Zitat Zitat von Macedonian
    Fyromisier hier nicht rum 8)
    GÄHN! Der mußte ja noch kommen zum guten Abschluß... Seid doch selber die größten Lügner und glaubt nur deshalb, daß alle anderen das auch so machen.

  9. #49
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Deshalb sagte ich ja auch anfangs, schade daß man Athen + hellgrünem Punkt nicht auf der Karte sieht.
    Kein Wunder, soweit reicht die Karte auch nicht. Aber selbst wenn, in diesem Gebit leben ca. 3-4 Millionen Menschen. Wo willst du dort mit den Minderheiten beginnen, bei den Asiaten?

    Hab schon gehört, daß die Arvaniten für die griech. Sache gekämpft haben. Und daß sie sich rapide assimilieren bzw. assimiliert haben, ist wohl auch so. Ob man sie deswegen überhaupt nicht zu den Albanern rechnen sollte? Weiß nicht.
    Ich kann deinen Durst loeschen. JA, sie fuehlen und fuehlten immer hellenisch. Das Jungvolk (Somit auch der einzigartige albanische Dialekt) moechte leider nicht mehr arvanitisch sein bzw. es moechte NUR NOCH hellenisch sein. Wenn du noch mehr Durst nach Arvaniten haben solltest, so frag mal User Lalalas im PF.

    Die Frage ist nur, wie sie sich dieses neue Leben ermöglichen wollen.
    Legale Arbeit, ganz normal halt. Was glaubst du denn?

    Wenn sie einfach nur schuften und sich z.T. zum Lohndumping der Einheimischen ausbeuten lassen, okay.
    Keiner hat sie eingeladen, sie sind freiwilig in UNSER Land gekommen. Das ist genau wie bei den Fyromischen Saisonarbeitern die fuern schnellen Euro gerne mal ins ''ach so boeso Grcija" kommen und fleissig fuer den hellenischen Boss arbeiten.

    Aber wie sieht's mit Kriminalität aus? Muß ja auch einiges laufen, sonst wären die ja wohl nicht so verhaßt...
    Hier stimmt ich dir zu!

    Und ob Du sie dulden würdest oder nicht, interessiert potentielle Talibanhorden recht wenig, glaube ich...
    Da glaubst du richtig.

    Ja doch, deswegen hab ich auch "frz. Albanerkarte" gesagt = eine französische Karte, die die Sipos und ihre Verbreitung zum Gegenstand hat.
    Also albanische Propaganda?

    GÄHN! Der mußte ja noch kommen zum guten Abschluß... Seid doch selber die größten Lügner und glaubt nur deshalb, daß alle anderen das auch so machen.
    Aehm, wie bitte?

  10. #50
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Schiptar
    Solange Du Mazedonien FYROM nennst, nenne ich die Haupstadt von Ägäis-Makedonien Solun.

    Und fantasiere ruhig nur weiter über die tolle albanische Armee... Während die Makedonier ihr Handwerk in der alten Balkanmacht Nr.1, der JNA, gelernt haben, haben die Jungs nur gelernt, sich in ihren Betonpilzen am Strand von Durres einzugraben.



    So siehts aus. Und, die Mazedonen benutzen erstklassige Serbische Waffen, und keine Chinesischen Kopien der AK-47 von 1947...

Seite 5 von 31 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. soll ich artemis freund werden?
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 23:40
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 09:57