BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was soll aus Kosovo werden?

Teilnehmer
126. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Direkte Herrschaft von Belgrad aus

    26 20,63%
  • Autonomie innerhalb von Serbien

    17 13,49%
  • 3. Teilrepublik neben Serbien & Crna Gora

    6 4,76%
  • Unabhängigkeit

    33 26,19%
  • Vereinigung mit Albanien

    8 6,35%
  • Vereinigung mit Albanien inkl. Westmakedonien

    27 21,43%
  • Boli me kurac.../Scheißegal was...

    9 7,14%
Seite 6 von 31 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 304

Was soll aus Kosov@ werden?

Erstellt von Schiptar, 24.06.2005, 13:41 Uhr · 303 Antworten · 16.612 Aufrufe

  1. #51
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Moege unsere schoene griechische Regierung noch lange die Albaner militaerisch unterstuetzen damit sie euch schoen schlachten
    Ein albanisch-griechischer Bündniss ist gegen die Bulgaren mehr als erforderlich!
    Du weist schon das Bulgarien von albanien aus erst das übernächste land ist?

  2. #52
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Kein Wunder, soweit reicht die Karte auch nicht. Aber selbst wenn, in diesem Gebit leben ca. 3-4 Millionen Menschen. Wo willst du dort mit den Minderheiten beginnen, bei den Asiaten?
    So funktioniert Deine Karte aber. Sind ja extra nur die Albaner drauf eingezeichnet, plus die "fyromische" Minderheit in Albanien. Da müßte für Athen selbst bei 3-4 Mio. Einwohnern albanermäßig wenigstens ein bißchen hellgrün drin sein, oder?

    Zitat Zitat von Macedonian
    Keiner hat sie eingeladen, sie sind freiwilig in UNSER Land gekommen. Das ist genau wie bei den Fyromischen Saisonarbeitern die fuern schnellen Euro gerne mal ins ''ach so boeso Grcija" kommen und fleissig fuer den hellenischen Boss arbeiten.
    Normal.
    /EDIT: Bist Du scharf drauf, daß sie indirekt die Löhne für griech. Bauarbeiter etc. drücken helfen? Oder ist das Deiner Meinung nach sogar gut für die griech. Volkswirtschaft, so daß jeder was davon hat, sowohl der Grieche im allgemeinen und speziellen als auch der albanische/mazedonische/bulgarische Saisonmalocher?/

    Zitat Zitat von Macedonian
    Also albanische Propaganda?
    Ich wiederhole: Eine französische Karte, die die Sipos und ihre Verbreitung zum Gegenstand hat.

  3. #53
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Moege unsere schoene griechische Regierung noch lange die Albaner militaerisch unterstuetzen damit sie euch schoen schlachten
    Ein albanisch-griechischer Bündniss ist gegen die Bulgaren mehr als erforderlich!
    Du weist schon das Bulgarien von albanien aus erst das übernächste land ist?
    Nee, tut er nicht. Deshalb denkt er ja auch, die Mazedonier wären Bulgaren.

  4. #54
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Schiptar
    Solange Du Mazedonien FYROM nennst, nenne ich die Haupstadt von Ägäis-Makedonien Solun.

    Und fantasiere ruhig nur weiter über die tolle albanische Armee... Während die Makedonier ihr Handwerk in der alten Balkanmacht Nr.1, der JNA, gelernt haben, haben die Jungs nur gelernt, sich in ihren Betonpilzen am Strand von Durres einzugraben.



    So siehts aus. Und, die Mazedonen benutzen erstklassige Serbische Waffen, und keine Chinesischen Kopien der AK-47 von 1947...
    Quelle 8)

  5. #55
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Moege unsere schoene griechische Regierung noch lange die Albaner militaerisch unterstuetzen damit sie euch schoen schlachten
    Ein albanisch-griechischer Bündniss ist gegen die Bulgaren mehr als erforderlich!
    Du weist schon das Bulgarien von albanien aus erst das übernächste land ist?
    Nee, tut er nicht. Deshalb denkt er ja auch, die Mazedonier wären Bulgaren.
    Frag den alten Gotche Delchev wenn du im Paradies (Oder Hoelle?) bist, ok? 8) Obwohl, Dokumente die sein bulgarisches Nationalbewusstwsein bestaetigen gibt es schon auf dieser Welt. Eigentlich muessen diese Makedonien-Diskussionen gar nicht sein, nee, einfnach mal die VMRO-Clique analysieren und du stellst fest das deine Vorfahren ALLE Bulgaren gewesen sind. Also bitte, fyromisier hier nicht rum.

  6. #56
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    So funktioniert Deine Karte aber. Sind ja extra nur die Albaner drauf eingezeichnet, plus die "fyromische" Minderheit in Albanien. Da müßte für Athen selbst bei 3-4 Mio. Einwohnern albanermäßig wenigstens ein bißchen hellgrün drin sein, oder?
    Selbstverstaendlich. Warum stellst du das ueberhaupt in frage?

    /EDIT: Bist Du scharf drauf, daß sie indirekt die Löhne für griech. Bauarbeiter etc. drücken helfen? Oder ist das Deiner Meinung nach sogar gut für die griech. Volkswirtschaft, so daß jeder was davon hat, sowohl der Grieche im allgemeinen und speziellen als auch der albanische/mazedonische/bulgarische Saisonmalocher?/
    Irrtum. Wir Griechen haben was davon, die Drecksarbeit erledigen die Sklawen fuer uns. Siehs doch mal so, ist das gleiche wie hier in Deutschland mit den polnischen Saisonarbeitern. Die originalen hellenischen Makedonier haben wo oder so was davon, sei unbesorgt.

    Ich wiederhole: Eine französische Karte, die die Sipos und ihre Verbreitung zum Gegenstand hat.
    Boese Albaner

  7. #57
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nee, tut er nicht. Deshalb denkt er ja auch, die Mazedonier wären Bulgaren.
    Frag den alten Gotche Delchev wenn du im Paradies (Oder Hoelle?) bist, ok? 8) Obwohl, Dokumente die sein bulgarisches Nationalbewusstwsein bestaetigen gibt es schon auf dieser Welt. Eigentlich muessen diese Makedonien-Diskussionen gar nicht sein, nee, einfnach mal die VMRO-Clique analysieren und du stellst fest das deine Vorfahren ALLE Bulgaren gewesen sind. Also bitte, fyromisier hier nicht rum.
    Nur weil ein paar VMRO-Intellektuelle sich eine Zugehörigkeit der Makedonier zur bulgarischen Nation zurechtkonstruiert haben...

  8. #58
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nee, tut er nicht. Deshalb denkt er ja auch, die Mazedonier wären Bulgaren.
    Frag den alten Gotche Delchev wenn du im Paradies (Oder Hoelle?) bist, ok? 8) Obwohl, Dokumente die sein bulgarisches Nationalbewusstwsein bestaetigen gibt es schon auf dieser Welt. Eigentlich muessen diese Makedonien-Diskussionen gar nicht sein, nee, einfnach mal die VMRO-Clique analysieren und du stellst fest das deine Vorfahren ALLE Bulgaren gewesen sind. Also bitte, fyromisier hier nicht rum.
    Nur weil ein paar VMRO-Intellektuelle sich eine Zugehörigkeit der Makedonier zur bulgarischen Nation zurechtkonstruiert haben...
    Nur weil sich ein paar EX-Bulgaren heute Makedonier nennen.... tolle Logik hast du. Das geile an der gnazen Sache ist, dass IHR Gotche Delchev ALS GROESSTEN HELDEN feiert und ehrt. Das ist nicht normal, ihr seid nicht ganz dicht. Wie eine Frau mit fuenf Titten.

  9. #59
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nur weil ein paar VMRO-Intellektuelle sich eine Zugehörigkeit der Makedonier zur bulgarischen Nation zurechtkonstruiert haben...
    Nur weil sich ein paar EX-Bulgaren heute Makedonier nennen.... tolle Logik hast du. Das geile an der gnazen Sache ist, dass IHR Gotche Delchev ALS GROESSTEN HELDEN feiert und ehrt. Das ist nicht normal, ihr seid nicht ganz dicht. Wie eine Frau mit fuenf Titten.
    Die hat ja keiner gefragt, ob sie sich als Bulgaren sehen wollen. Und wenn man sie gefragt hat, kam bei raus, daß sie sich höchstens als Makedonier sehen. :arrow: makedon. Oppositionsnationalismus
    Dagegen ist es mir wirklich bums, was so ein in Bulgarien ausgebildeter oder vielleicht sogar von dort stammender VMROvski sich zurechtkonstruiert hat.
    Keiner leugnet die enge Verwandtschaft zwischen beiden Völkern, aber das macht sie noch nicht zum gleichen.
    Die Holländer waren z.B. jahrhundertelang Teil des deutschen Reiches und sind bis heute eines der am engsten mit uns verwandten Völker. Aber irgendwann hat sich halt die eine Bevölkerungsgruppe in Richtung Konstruktion eines deutschen Nationalgefühls entwickelt und der andere in die Richtung eines niederländischen. Das hätte auch anders kommen können, ist nun mal aber so gelaufen. Und in Makedonien ist es auch so gelaufen, wie's jetzt gekommen ist, und auch das hatte seine Gründe.
    Du als sog. "Hellene" kannst das vielleicht nicht nachvollziehen, da Ihr ja keine solch eng mit Euch verwandten eigenständigen Nationen kennt.

  10. #60
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nur weil ein paar VMRO-Intellektuelle sich eine Zugehörigkeit der Makedonier zur bulgarischen Nation zurechtkonstruiert haben...
    Nur weil sich ein paar EX-Bulgaren heute Makedonier nennen.... tolle Logik hast du. Das geile an der gnazen Sache ist, dass IHR Gotche Delchev ALS GROESSTEN HELDEN feiert und ehrt. Das ist nicht normal, ihr seid nicht ganz dicht. Wie eine Frau mit fuenf Titten.
    Die hat ja keiner gefragt, ob sie sich als Bulgaren sehen wollen. Und wenn man sie gefragt hat, kam bei raus, daß sie sich höchstens als Makedonier sehen. :arrow: makedon. Oppositionsnationalismus
    Dagegen ist es mir wirklich bums, was so ein in Bulgarien ausgebildeter oder vielleicht sogar von dort stammender VMROvski sich zurechtkonstruiert hat.
    Keiner leugnet die enge Verwandtschaft zwischen beiden Völkern, aber das macht sie noch nicht zum gleichen.
    Die Holländer waren z.B. jahrhundertelang Teil des deutschen Reiches und sind bis heute eines der am engsten mit uns verwandten Völker. Aber irgendwann hat sich halt die eine Bevölkerungsgruppe in Richtung Konstruktion eines deutschen Nationalgefühls entwickelt und der andere in die Richtung eines niederländischen. Das hätte auch anders kommen können, ist nun mal aber so gelaufen. Und in Makedonien ist es auch so gelaufen, wie's jetzt gekommen ist, und auch das hatte seine Gründe.
    Du als sog. "Hellene" kannst das vielleicht nicht nachvollziehen, da Ihr ja keine solch eng mit Euch verwandten eigenständigen Nationen kennt.
    Ach warte mal, ich frage meinen Kumpel im PF, der kennt sich gut mit den VMRO-Dokumenten aus.

    Danke fuer das Kompliment, wir sind einzigartig, genau wie unsere albanischen Nachbarn.

    Autochthone Gruesse
    Macedonian

Seite 6 von 31 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. soll ich artemis freund werden?
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 23:40
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 09:57