BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 25 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 249

Kosova ist mit den Kurden

Erstellt von Rehana, 20.04.2006, 15:41 Uhr · 248 Antworten · 13.044 Aufrufe

  1. #161
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    das sind doch nicht alle Terroristen du Spinner

    Versteh die Disskussion hier nicht. Kosovo ist doch noch lange nicht in der Position bei der Aussenpolitik mitzumischen, die müssen sich erstmal um die probleme im eigenen Land kümmern.
    Und die Türkei soll sich mal nicht beschweren, wer ihnen Recht gibt und wer nicht, sondern sich halt mal mit dem Kurdenproblem ordentlich auseinandersetzen.
    Ähnliches gilt wohl auch für Kosovo.

    Politisch gesehen hat das Kosovo null Gewicht. Und letztendlich muss sich eher auch danach richten was die USA und andere europäische Garantiemächte für richtig halten. Kovos Existenz ist praktisch von diesen Staaten abhängig, sodass es keine echte eigene Meinung haben oder zumindest zeigen kann.

    Was die Kosovaren selber denken ist natürlich was anderes. Und die Türkei unternimmt zur Zeit ziemlich viel um die Gesinnung der Kosovaren auf die Seite der Türkei zu ziehen.

  2. #162

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ähnliches gilt wohl auch für Kosovo.

    Politisch gesehen hat das Kosovo null Gewicht. Und letztendlich muss sich eher auch danach richten was die USA und andere europäische Garantiemächte für richtig halten. Kovos Existenz ist praktisch von diesen Staaten abhängig, sodass es keine echte eigene Meinung haben oder zumindest zeigen kann.

    Was die Kosovaren selber denken ist natürlich was anderes. Und die Türkei unternimmt zur Zeit ziemlich viel um die Gesinnung der Kosovaren auf die Seite der Türkei zu ziehen.
    Mal ganz im Ernst: Er hat Recht:tard:

  3. #163
    Crane
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Mal ganz im Ernst: Er hat Recht:tard:
    Wäre ja nicht das erste mal, dass Staaten sich in so einer Situation befinden.

    Tatsächlich war es mit Albanien genauso. Damals haben hauptsächlich Italien und Österreich die Entstehung Albaniens veranlasst. Nun hatte sich Italien unter Mussolini 1940 aber gegen ein unabhängiges Albanien entschieden und wollte es annektieren.
    Die Albaner haben sich kampflos annektieren lassen. Hätten sie mit Italien gebrochen, dann wären Griechenland und Jugoslawien wohl über dieses Land hergefallen, wenn noch hinzu gekommen wäre, dass Deutschland und Italien diese Staaten nicht ebenfalls erobern wollten.

    Dasselbe würde Serbien wahrscheinlich auch tun, wenn die USA und die anderen europäischen Staaten nicht mehr hinter dem Kosovo stehen. Deshalb wird sich das Kosovo wohl soweit es geht aus allem heraushalten.

  4. #164

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ähnliches gilt wohl auch für Kosovo.

    Politisch gesehen hat das Kosovo null Gewicht. Und letztendlich muss sich eher auch danach richten was die USA und andere europäische Garantiemächte für richtig halten. Kovos Existenz ist praktisch von diesen Staaten abhängig, sodass es keine echte eigene Meinung haben oder zumindest zeigen kann.

    Was die Kosovaren selber denken ist natürlich was anderes. Und die Türkei unternimmt zur Zeit ziemlich viel um die Gesinnung der Kosovaren auf die Seite der Türkei zu ziehen.
    wenn Griechenland irgendwann aus der nato austreten sollte, wird es teil der türkei.
    griechenland ist auf den schutz der nato angewiesen.
    wirtschaftlich gesehen ist griechenland von der eu, besonders von eu-fördergeldern abhängig.

    Zweite Erweiterung (Süderweiterung) 1981 [Bearbeiten]

    1981 trat Griechenland der Europäischen Gemeinschaft bei. Seine Aufnahme war heftig diskutiert worden, da erst kurz vor der Aufnahme die Militärdiktatur abgeschafft worden war. Generell befürchtete man, dass die EG mit Griechenland eine Art „Störenfried“ aufnehmen würde. Hier waren besonders das gespannte und konfliktbehaftete Verhältnis zur Türkei, die seit 1952 NATO-Mitglied ist, ein Diskussionspunkt. Ferner war Griechenland sehr arm und wirtschaftlich eher agrarisch ausgerichtet. Weiteres Konfliktpotenzial waren die scharfen USA-kritischen Äußerungen, die besonders in Hinsicht auf die Spannungen mit NATO-Mitglied und Nachbarn Türkei zu Problemen hätten führen können.
    Die EG setzte sich somit aus 10 Mitgliedstaaten zusammen.
    EU-Erweiterung – Wikipedia

    griechenland kassiert weiterhin eu-gelder, seit 1981 ......


  5. #165
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    wenn Griechenland irgendwann aus der nato austreten sollte, wird es teil der türkei.
    griechenland ist auf den schutz der nato angewiesen.
    wirtschaftlich gesehen ist griechenland von der eu, besonders von eu-fördergeldern abhängig.



    EU-Erweiterung – Wikipedia

    griechenland kassiert weiterhin eu-gelder, seit 1981 ......

    Netter Wiki-Artikel.

    Die Aufnahme Griechenland in die EG war alles andere als umstritten. Griechenland hat seit 1974 Zielgerichtet daraufhingearbeitet und war bereits seit 30 Jahren Mitglied der NATO.
    Tatsächlich war die Bewerbungszeit von anderen Staaten wesentlich kürzer, die noch dazu politisch instabiler sind. 1985 hat man sogar Jugoslawien den Beitritt angeboten.
    Was da steht ist totaler Schwachsinn. Im Übrigen bekommen nicht alle Teile Griechenlands Fördergelder aus der EU.

    Mit den anderen Punkt gebe ich dir teilweise Recht. Der NATO-Beitritt war für Griechenland relativ wichtig. Aber so schnell würde Griechenland auch nicht von der Karte verschwinden, wenn es aus den NATO fliegen würde. Griechenland ist ein wirtschaftlich, politisch und auch militärisch selbstständiger Staat. Das trifft für das Kosovo in keinem Fall zu.

    Wenn Griechenland wirklich so abhängig von der NATO wäre, wie du glaubst, dann hätte es sich in der jüngeren Vergangenheit ganz anders verhalten.

    Übrigens finde ich es lächerlich und typisch von dir mal wieder das Thema zu wechseln und irgendwas über Griechenland zu faseln. Nur weil du dich zu jeder Bemerkung über das Kosovo beleidigt fühlst, könntest du doch wenisgtens einmal beim Thema bleiben.

  6. #166
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ähnliches gilt wohl auch für Kosovo.

    Politisch gesehen hat das Kosovo null Gewicht. Und letztendlich muss sich eher auch danach richten was die USA und andere europäische Garantiemächte für richtig halten. Kovos Existenz ist praktisch von diesen Staaten abhängig, sodass es keine echte eigene Meinung haben oder zumindest zeigen kann.

    Was die Kosovaren selber denken ist natürlich was anderes. Und die Türkei unternimmt zur Zeit ziemlich viel um die Gesinnung der Kosovaren auf die Seite der Türkei zu ziehen.
    das ist doch das was ich gemeint hab, dass die nicht in der Lage sind, in der Außenpolitik mitzureden.

  7. #167
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    das ist doch das was ich gemeint hab, dass die nicht in der Lage sind, in der Außenpolitik mitzureden.
    Ups... stimmt. Dachte du meinst die Türkei wäre nicht in der Lage Kosovo außenpolitisch etwas aufzudrücken.

  8. #168

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Kosova ist seit knapp 90 Tagen unabhängig, und du erwartest das dieses Land eine militärisch/wirtschaftliche macht wird?!
    Geben wir diesem land 30 Jahre zeit und vergleichen es danach mit anderen
    balkanländern!
    Die eu war mit der arbeit der kosovarischen regierung mehr als zufrieden.
    es gab in keinem punkt kritik.

  9. #169

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    Kosova ist seit knapp 90 Tagen unabhängig, und du erwartest das dieses Land eine militärisch/wirtschaftliche macht wird?!
    Geben wir diesem land 30 Jahre zeit und vergleichen es danach mit anderen
    balkanländern!
    Die eu war mit der arbeit der kosovarischen regierung mehr als zufrieden.
    es gab in keinem punkt kritik.
    noch!
    wartet noch ein paar jahre, dann kommt die Kritik der Scheiß EU

  10. #170
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    Kosova ist seit knapp 90 Tagen unabhängig, und du erwartest das dieses Land eine militärisch/wirtschaftliche macht wird?!
    Geben wir diesem land 30 Jahre zeit und vergleichen es danach mit anderen
    balkanländern!
    Die eu war mit der arbeit der kosovarischen regierung mehr als zufrieden.
    es gab in keinem punkt kritik.
    Ich erwarte garnichts... wieso sollte ich irgendwas erwarten? Ich habe nur gesagt, wie ich die Situation einschätze und du Spast kommst an mit: "Griechenland bezieht immer noch Geld von der EU".

    Was ich glaube ist, dass dieser Zustand noch ziemlich lange anhalten kann. Es hängt von der Situation in Serbien ab und von der Einstellung anderer Staaten gegen das Vorhaben der EU. Da könnten noch einige Jahre ins Land ziehen bevor das Kosovo einen gewissen Grad an Selbstständigkeit entwickeln kann. Vielleicht passiert das auch nie...

Ähnliche Themen

  1. Kurden
    Von acttm im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 03:37
  2. Religion der Kurden?
    Von Kusho06 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 19:19
  3. Kurden in der Türkei
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:01
  4. Kosova ist mit den Kurden
    Von Rehana im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 00:21
  5. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30