BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 25 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 249

Kosova ist mit den Kurden

Erstellt von Rehana, 20.04.2006, 15:41 Uhr · 248 Antworten · 13.026 Aufrufe

  1. #191
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Shirin Beitrag anzeigen
    Kosova ist mit den Kurden
    Der Krieg gegen den Irak und die Debatte in Kosova/Kosovo
    von Agron Sadiku

    "Kosova ist mit den Kurden"

    Ein Artikel mit dieser Überschrift erschien am Freitag den 28. März in der albanischen Tageszeitung Koha Ditore. Zunehmend werden analytische Artikel, vor allem aus der englischen Presse, zur Kurdenfrage in albanischer Sprache nachgedruckt. In der Tat, besonders das Schicksal der Kurden, steht in der Debatte über den Krieg am Golf in Kosova/Kosovo im Fokus.


    Das Interesse

    Viele Albaner vergleichen die kurdische Geschichte mit ihrer eigenen Geschichte. Die albanische Öffentlichkeit, kritisiert die Türkei, wegen der permanenten Unterdrückung der Kurden. Die Unterdrückung der kurdischen Sprache und Kultur, erinnert viele Albaner an den serbischen Chauvinismus. Zustimmend wird in Koha Ditore auf den englischen Journalisten Garton Ash Bezug genommen. Jener stellte in der englischen Presse die Frage: „ Die Türkei muß sich fragen lassen ob sie wirklich zu Europa gehöre, wenn sie weiter derart repressiv gegen die Kurden vorgehe“.

    Die Absichten der Türkei, sich die kurdischen Gebiete im Nordirak, unter den Nagel zu reisen werden in der albanischen Gesellschaft entschieden abgelehnt. Das Recht der Kurden über ihr Schicksal selbst zu bestimmen wird unterstützt. Oft wird in den Diskussionen in Kosova betont: Die Kurden sind das größte Volk auf der Welt ohne eigenen Staat.


    Gegen Saddam - Skepsis gegenüber den USA

    Allgemein wird das faschistische Regime in Bagdad abgelehnt. Dennoch unterstützt die albanische Presse nicht bedingungslos die US-Militäraktion. Aufgrund der Erfahrungen in Kosova werden den USA durchaus eigennützige Interessen unterstellt. Obwohl es in Kosova keine nennenswerte Antikriegsbewegung gibt, geht man auch in Kosova davon aus, dass es den USA um geostrategische Interessen, sowie um Profit und ÖL geht.

    Dennoch wird allgemein davon ausgegangen, dass es nach Saddam nur besser werden könne. Die kurdischen Parteien im Irak werden unterstützt. Es wird den Kurden das Recht zugestanden gegen das Regime im Irak zu kämpfen. Dennoch bestehe für die Kurden, die Gefahr von den USA verraten zu werden. Offensichtlich dominiert hier die Erfahrung der Kosovaren, denen von der UNMIK bis heute ein Referendum über den Status Kosovas nicht zugestanden wird.

    Die Mehrheitsmeinung in Kosova läßt sich wie folgt zusammenfassen: 1. Das Regime Saddams wird eindeutig abgelehnt. 2. Die Ziele der US- Aktion werden kritisch hinterfragt, ohne ihnen die Legitimität grundsätzlich abzusprechen. 3. Es wird versucht herauszubekommen was die Bevölkerung im Irak selbst wünscht. 4. Die Bestrebungen der Kurden werden geteilt.


    Agron Sadiku


    P.s Die Araber verlangen von Serbien die baldige Unabhängigkeit der Albaner aus Kosovo. Sogar mit den Türken wollen die über die Zukunft der Kurden aus der Türkei besprechen.

    Viele Albaner wissen doch nicht einmal wer die Kurden sind.

  2. #192

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Aha...

    Und wer genau finanziert das Kosovo? Behauptest du zudem, dass du Steuern zahlst? Wessen Landsluete gehen in den Westen und kehren nie zurück? Wer wird denn öfter kriminell oder ist arbeitslos?

    Dein Beitrag ist echt witzig. Diesmal ist er vorallem witzig, weil er von einem Kosovaren kommt.

    Erste Sahne, muss ich schon sagen.
    was für ein vergleich???


    die kosovarischen Flüchtlinge, die keine Aufenthalts- bzw Arbeitserlaubnis haben mit den neu-griechen vergleichen, die beides besitzen...



    ich würde gerne eine statistik veröffentlichen, wie hoch der anteil der griechen ist, die öffentliche leistungen seit ihrer einreise beziehen... ,
    wenn sie keine mehr beziehen verlassen die D und sind für drei monate in ihrer heimat.
    dann kommen die wieder, und das schmarotzer-leben fängt von neu an.

    vielleicht sind für dich kosovaren, albaner, türken und schwarze einfach "untermenschen", immerhin finanzieren sie deine landsleute!
    und das sagt dir ein Kosovare, einer der auf die anerkennung deines landes scheißt!

  3. #193
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    was für ein vergleich???


    die kosovarischen Flüchtlinge, die keine Aufenthalts- bzw Arbeitserlaubnis haben mit den neu-griechen vergleichen, die beides besitzen...



    ich würde gerne eine statistik veröffentlichen, wie hoch der anteil der griechen ist, die öffentliche leistungen seit ihrer einreise beziehen... ,
    wenn sie keine mehr beziehen verlassen die D und sind für drei monate in ihrer heimat.
    dann kommen die wieder, und das schmarotzer-leben fängt von neu an.

    vielleicht sind für dich kosovaren, albaner, türken und schwarze einfach "untermenschen", immerhin finanzieren sie deine landsleute!
    und das sagt dir ein Kosovare, einer der auf die anerkennung deines landes scheißt!
    Dein Gelaber ist nur oberpeinlich...

    Wenn ich mich nach Prinzipien dafür bei einem Volk bedanken müsste, dann kämen vor den Kosovaren noch hundert andere Nationen.

    Wenn ich mit einrechnen würde, was für scheiße die Albaner in Griechenland bauen und was das alles kostet, dann sind die das einzige Volk, was keinen Dank verdient, sondern im Minus ist.

    Deine billige Ausrede mit der Aufenthalts- Arbeitserlaubnis ist ja auch mal geil. Wieso bekommen sie die denn nicht? Vollkommen zurecht ist die richtige Antwort, sowas muss man sich erstmal verdienen. Ich wette es gibt mehr Kosovaren in Deutschland, die von der Stütze leben und kriminell sind als Griechen, obwohl mehr Griechen als Kosovaren in Deutschland leben.

    Der einzige "Untermensch" für mich bist du!

  4. #194

    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    4
    hello wir sind mit denn türken eng verbunden das ist die varheit und wer das nicht an sieht der ist bilnd wir sind brüder mit denn türken land zu land muslimen sind brüder lg flori

  5. #195

    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    4
    die grichen sollen ja ruhg sein denn die schul´den uns albaner viel die haben unsere land besetzt da müssen die denn maul halten denn wir haben mit denn ein rechnung offen also kein scheise labren.......

  6. #196
    Crane
    Zitat Zitat von flori_pz Beitrag anzeigen
    hello wir sind mit denn türken eng verbunden das ist die varheit und wer das nicht an sieht der ist bilnd wir sind brüder mit denn türken land zu land muslimen sind brüder lg flori
    Sag ich doch die ganze Zeit... die Türken und Albaner sind Brüder.

  7. #197

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von flori_pz Beitrag anzeigen
    die grichen sollen ja ruhg sein denn die schul´den uns albaner viel die haben unsere land besetzt da müssen die denn maul halten denn wir haben mit denn ein rechnung offen also kein scheise labren.......
    Lern erstmal richtiges Deutsch und drück dich angemessen aus

  8. #198
    Crane
    Zitat Zitat von flori_pz Beitrag anzeigen
    die grichen sollen ja ruhg sein denn die schul´den uns albaner viel die haben unsere land besetzt da müssen die denn maul halten denn wir haben mit denn ein rechnung offen also kein scheise labren.......
    Ich glaube er meint:

    Die Griechen sollten ruhig sein, denn sie schulden uns Albanern viel. Sie hatten unser Land besezt und müssen jetzt ihr Maul halten, denn wir (Albaner) haben mit denen noch eine Rechnung offen.

    Also keine Scheiße labern.

  9. #199
    pqrs
    Zitat Zitat von flori_pz Beitrag anzeigen
    hello wir sind mit denn türken eng verbunden das ist die varheit und wer das nicht an sieht der ist bilnd wir sind brüder mit denn türken land zu land muslimen sind brüder lg flori
    Muslimen sind Brüder.. das ich nicht lache.

    Türken und Albaner sind keine Brüder, sie helfen uns nur wegen Nordzypern, so sieht die Realität aus.

    Das mit Amerikaner = Brüder ist auch Schwachsinn.


    Wenn schon sind eher die Serben "Brüder" als Türken.

  10. #200

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Sag ich doch die ganze Zeit... die Türken und Albaner sind Brüder.
    Das hättest du wohl gerne, nicht so wahr ich Albaner bin.

Ähnliche Themen

  1. Kurden
    Von acttm im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 03:37
  2. Religion der Kurden?
    Von Kusho06 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 19:19
  3. Kurden in der Türkei
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:01
  4. Kosova ist mit den Kurden
    Von Rehana im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 00:21
  5. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30