BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 126

Kosova- Unabhängige Experten beweisen - Astrit Dehari wurde ermordet

Erstellt von Ardian, 17.12.2016, 12:44 Uhr · 125 Antworten · 2.498 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.168
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die Forderungen sind den Serben gegenüber feindlich, nicht nur dem Staat. Man möchte aus allen Kosovaren Albaner machen.
    Bring mal ne Quelle für diesen Schund.

  2. #42
    NIK
    Avatar von NIK

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    12.872
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    deswegen wäre eine Zivilgesellschaft, wo die ethnischen unterschiede im Hintergrund stehen die beste Lösung. Aber erklär das mal unseren Bauernpöbel.
    Genau. Deshalb sollte man sich in Serbien auch nicht so sehr auf «Kosovo und Metochien» fixieren, weil Ethnien eigentlich unwichtig sind.

  3. #43
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.168
    Ich hoffe es, Ardian. Denn wenn nicht, unterscheidet die VV nicht viel von nationalistischen serbischen Parteien. Mir geht dieser Nationalismus auf den Sack mittlerweile, immer sind andere Nationen für alles Schlechte im eigenen Land schuld und immer ist man überzeugt davon, dass die eigene Nation die beste und höchste weltweit ist.
    Die vv hat auch gute Beziehungen zu den sozialdemokratischen Parteien in Europa und nimmt an der Konferenz sozialdemokratischer Parteien Europas teil. Die Nationalisten finden sich ja eher in den rechten Parteien. Die vv hat auch die albanischen Parteien in Mazedonien dazu aufgerufen nicht mit gruevski zu koalieren.
    Gerade die serben sollten hier mal leiser sein und schauen für was die regierende Partei in ihrem Land steht.
    Die Serbische Fortschrittspartei (serbisch-kyrillisch Српска напредна странка, SNS) ist eine politische Partei in Serbien, die dem souveränistischen, rechtskonservativen und nationalistischen Spektrum zuzuordnen ist. Mit ihrem Namen knüpft sie an eine um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert im Königreich Serbien bestehende gleichnamige Partei an. International kooperiert die Serbische Fortschrittspartei mit rechtspopulistischen und EU-kritischen Kräften.[2]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Serbis...schrittspartei

  4. #44
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.649
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    und der dritte, die Rückeroberung durch Serbien und die komplette Assimilierung der Illyrer.

    - - - Aktualisiert - - -



    deswegen wäre eine Zivilgesellschaft, wo die ethnischen unterschiede im Hintergrund stehen die beste Lösung. Aber erklär das mal unseren Bauernpöbel.
    Was mich am meisten aufregt ist, dass immer nur eine Ethnie über alle anderen herrschen will. Natürlich werden die kleineren nicht anerkannt. Am liebsten will man sie alle assimilieren. Vom Demokratieveständnis keine Spur aber hierzulande heulen sie alle rum und wollen immer mehr rechte und anerkennung. Nur im eigenen Heimatland nicht, da herrscht der "Wilde Westen". Schau mal hier wollen sie alle kleineren Ethnien und ihre Kulturen erhalten. Auf dem Balkan kann man sie entweder assimilieren oder ausrotten. Und meistens nennen sie sich dann "Demokratische Partei etc" Was für ein Schwachsinn.

  5. #45
    NIK
    Avatar von NIK

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    12.872
    Wenn eine ethnisch-serbische Partei in Bosnien und Herzegowina, Montenegro oder Kosovo in ihrem Parteiprogramm fordern würden, ihre Bevölkerung in einem Referendum zu fragen, ob sie den Anschluss an Serbien will, würde ich diese Partei auch als nationalistisch und nicht als patriotisch ansehen.

  6. #46
    Rosinante
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Serbien mit seinem Territorium Kosovo i Metohija wiedervereint ist kein Grossserbien.
    Und wenn man Kosovo mit Albanien wiedervereint wäre das auch kein Großalbanien, da dort bereits schon ÜBER 90% ALBANER leben!
    Bei Großalbanien wäre zum Beispiel noch Süd,montenegro, Nordgriechenland sowie Teile Mazedoniens noch Teil davon. Und das will keine albanische Politik heute, da dies absolut Schwachsinn wäre. Auch Kosovo und Albanien würden es schon sehr schwer haben zusammen zu kommen. Vielleicht in 20 Jahren, aber auch das bezweifle ich. Kosovo bleibt also einfach Kosovo, und das ist gut so.

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    56.906
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Und wenn man Kosovo mit Albanien wiedervereint wäre das auch kein Großalbanien, da dort bereits schon ÜBER 90% ALBANER leben!
    Bei Großalbanien wäre zum Beispiel noch Süd,montenegro, Nordgriechenland sowie Teile Mazedoniens noch Teil davon. Und das will keine albanische Politik heute, da dies absolut Schwachsinn wäre. Auch Kosovo und Albanien würden es schon sehr schwer haben zusammen zu kommen. Vielleicht in 20 Jahren, aber auch das bezweifle ich. Kosovo bleibt also einfach Kosovo, und das ist gut so.
    Was sagt eigentlich Albanien dazu, wie ist da die Stimmung?

  8. #48
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.637
    Als ob es schlimm wäre, politisch rechts zu sein.

  9. #49
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    8.847
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Also wenn man sich die auf deutsch übersetzen Forderungen durchliest kommt man nicht umher, als deinen Text als Phantasie zu bezeichnen
    Wenn du deine serbisch-faschistische Brille abgesetzt hast, wirst du auch schnell zu der Einsicht kommen, dass das keine Phantasien sind.

  10. #50
    Rosinante
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was sagt eigentlich Albanien dazu, wie ist da die Stimmung?
    Bezüglich zu Kosovo/ Wiedervereinugung? Wie Kosovo auch, man ist auf eine enge Kooperation aus, aber keineswegs auf eine Zusammenschließung. Geschweige mit anderen Teilen außerhalb Albaniens. Das wäre politischer Selbstmord. Wenn sich Grenzen ab jetzt weiterhin verändern sorgt das nur für Zündstoff auf dem Balkan.

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kandidat der PDK, ELVIS PISTA wurde ermordet
    Von Cameria im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 23:47
  2. Glaubt ihr, dass das Kosova/o unabhängig wird?
    Von djevushko im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 00:05
  3. weshalb kosova unabhängig wird!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 17:09
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 21:48
  5. KOSOVA UNABHÄNGIG AM 10.06.2005?! :tu:
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 11:20