BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 133

Kosova- Unabhängige Experten beweisen - Astrit Dehari wurde ermordet

Erstellt von Ardian, 17.12.2016, 12:44 Uhr · 132 Antworten · 5.433 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.949
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Das war's also? Du gibst auf?
    Nein, Terrorismus muss bekämpft werden.

  2. #72
    Nik
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Nein, Terrorismus muss bekämpft werden.
    Und das hast du dir jetzt ganz alleine erdacht, ohne dich auf Mainstream-Schlagzeilen aus der Vergangenheit erinnern zu müssen?


  3. #73

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.949
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Und das hast du dir jetzt ganz alleine erdacht, ohne dich auf Mainstream-Schlagzeilen aus der Vergangenheit erinnern zu müssen?

    klappe zu und hol ne Flasche pivo bre

  4. #74

  5. #75
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Und da nennst du mich faschistisch, diese Politik zielt darauf ab alles nichtalbanische zu assimilieren und auszulöschen. Diese Politik möchet überhaupt nicht alle Bürger gleich behandeln, diese Politik ist brandgefährlich.
    Das hast du jetzt nicht wirklich gesagt, oder? Alle markierten Parteiprogramme gehören so in sämtliche serbischen Parteien in Serbien, Montenegro, Bosnien und Kosovo zum guten Ton. Die SNS hat mit Vucic einen "ehemals" fanatischen Cetnik als Parteivorsitzenden der sogar den Posten als Ministerpräsident trägt. Die Partei mit den stärksten Zuwachs in der aktuellen Wahl ist die ultranationalistische SRS die als Kopf einen Geisteskranken hat.



    Ist schon witzig wie die Serben jetzt im Forum eine Latte wegen der VV bekommen, weil sie meinen damit ihre eigenen Parteien harmlos relativieren zu können. Aber was versuch ich euch da überhaupt zu erklären. Ihr habt über zehn Jahre Zeit mit Rugova für einen anständigen Dialog gehabt, aber wahrscheinlich war euch selbst der ein Nationalist

  6. #76
    Rosinante
    Ganz ehrlich: Wenn die Amerikaner schon Trump wählen, die Türken Erdogan haben, die Russen Putin, die Briten durch Ukip sich für Brexit entscheiden dürfen oder die Griechen den linken Tsipras wählen dann sollte man die Kosovoalbaner doch das Recht bei ihnen lassen Vetëvendosje zu wählen (die nun wirklich nicht extrem sind). Eine Partei die sich für die Rechte von Sinti sowie Romas einsetzt kann man doch nicht ernsthaft als gefährlich nationalistisch bezeichnen werden, lediglich ihre Abneigung zu Serbien ist sehr groß. Das ist zum Beispiel tatsächlich wahr. Und die erwünschte Zusammenschließung mit Albanien ist nonsense.

    Alle anderen großen Parteien haben im Kosovo aber versagt, und die Leute wollen wieder mehr Selbstbestimmung. Dieses Land stagniert seit der Unabhängigkeit, und von Unabhängigkeit oder Souveränität ist heute nicht viel was sehen, junge Menschen sind dort ohne Orientierung oder versuchen das Land zu verlassen. Man hat aus der jungen Bevölkerung dort kaum einen Vorteil bisher ziehen können, was sich jetzt rächen könnte. Viel schlimmer kann es einfach kaum gehen.

  7. #77
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.469
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Das hast du jetzt nicht wirklich gesagt, oder? Alle markierten Parteiprogramme gehören so in sämtliche serbischen Parteien in Serbien, Montenegro, Bosnien und Kosovo zum guten Ton. Die SNS hat mit Vucic einen "ehemals" fanatischen Cetnik als Parteivorsitzenden der sogar den Posten als Ministerpräsident trägt. Die Partei mit den stärksten Zuwachs in der aktuellen Wahl ist die ultranationalistische SRS die als Kopf einen Geisteskranken hat.



    Ist schon witzig wie die Serben jetzt im Forum eine Latte wegen der VV bekommen, weil sie meinen damit ihre eigenen Parteien harmlos relativieren zu können. Aber was versuch ich euch da überhaupt zu erklären. Ihr habt über zehn Jahre Zeit mit Rugova für einen anständigen Dialog gehabt, aber wahrscheinlich war euch selbst der ein Nationalist
    Das jetzt ein scherz oder? 1997 und 2003 hatten die 83 sitze in der Nationalversammlung der Republik Serbien, In einer Nationalversammlung mit 250 sitzen sind 22 sitze garnichts

  8. #78
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.824
    keine ethnisch orientierte Dezentralisierung
    Heißt im Klartext keine Grenzen innerhalb eines Landes, die Menschen nach der Ethnie trennt.

    Referendum über die Vereinigung mit Albanien
    Ja Referendum was ist falsch daran das Volk zu fragen was es möchte?

    Zusammenarbeit der kosovarischen mit der albanischen Armee
    Mit der serbischen Armee, die eine Verbrecherarmee ist wird bestimmt nicht zusammengearbeitet.

    einzige Amtssprache soll Albanisch sein, in Gemeinden mit einer Minderheit ab 5 % eine zweite entsprechende, aber lokale Amtssprache
    Gibt es dazu ne Quelle? In Serbien ist auch nur serbisch Amtssprache also bitte.

    Beginn der Gespräche über die Einführung einer gemeinsamen Währung mit Albanien
    Was spricht dagegen wenn beide zustimmen? Wenn schon viele eu länder den euro als gemeinsame Währung haben dann erst recht zwei Staaten, in denen das selbe Volk lebt.

    Abbruch der Gespräche mit Serbien und Boykott aller serbischen Waren und Dienstleistungen, bis Serbien sich entschuldigt, die Kriegsschäden zahlt und natürlich die Unabhängigkeit anerkennt
    Sehr berechtigte Forderungen. Zu den krebsserregenden Stoffen,die in euren Waren stecken haben wir ja ausführlich diskutiert und das ist nur einer der Gründe warum man serbische Produkte boykottieren sollte. Kriegssschäden müssen gezahlt werden. Ein Land das Krieg geführt hat muss sich diesen Verantwortungen stellen.
    Integration des kulturellen Lebens mit Albanien
    Wie gesagt ein Volk zwei Länder. Jede Trennung, die man von außen aufzwingt ist künstlich und gewaltsam. Und ihr seid ja wohl die letzten, die sich in unsere Angelegenheiten einmischen sollten.

    Als ob es schlimm wäre, politisch rechts zu sein.
    Ja wäre es.

    Wir sind auch nicht bekannt dafür im Gegensatz zu euch Slawen Völker zu assimilieren.

  9. #79
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.130
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Das hast du jetzt nicht wirklich gesagt, oder? Alle markierten Parteiprogramme gehören so in sämtliche serbischen Parteien in Serbien, Montenegro, Bosnien und Kosovo zum guten Ton. Die SNS hat mit Vucic einen "ehemals" fanatischen Cetnik als Parteivorsitzenden der sogar den Posten als Ministerpräsident trägt. Die Partei mit den stärksten Zuwachs in der aktuellen Wahl ist die ultranationalistische SRS die als Kopf einen Geisteskranken hat.



    Ist schon witzig wie die Serben jetzt im Forum eine Latte wegen der VV bekommen, weil sie meinen damit ihre eigenen Parteien harmlos relativieren zu können. Aber was versuch ich euch da überhaupt zu erklären. Ihr habt über zehn Jahre Zeit mit Rugova für einen anständigen Dialog gehabt, aber wahrscheinlich war euch selbst der ein Nationalist
    Wenn es in Serbien zum guten Ton gehört kannst du ja entsprechende Parteiprogramme zitieren, nicht wahr? Diese billige Serbenkeule mag dir im albanischen Kindergarten 3 Karamelbonobons extra einbringen, aber du glaubst doch nicht, dass dieser schon recht dümmliche Beitrag irgendwen von irgendwas überzeugt, vor allem macht dein Beitrag die ´geposteten Forderungen nicht ungeschehen. Sozialistische Maske mit extremer nationaler tendenz, hatten wir ja nun schon einige male, auch in Deutschland in den 30ern.

    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Wenn die Amerikaner schon Trump wählen, die Türken Erdogan haben, die Russen Putin, die Briten durch Ukip sich für Brexit entscheiden dürfen oder die Griechen den linken Tsipras wählen dann sollte man die Kosovoalbaner doch das Recht bei ihnen lassen Vetëvendosje zu wählen (die nun wirklich nicht extrem sind). Eine Partei die sich für die Rechte von Sinti sowie Romas einsetzt kann man doch nicht ernsthaft als gefährlich nationalistisch bezeichnen werden, lediglich ihre Abneigung zu Serbien ist sehr groß. Das ist zum Beispiel tatsächlich wahr. Und die erwünschte Zusammenschließung mit Albanien ist nonsense.

    Alle anderen großen Parteien haben im Kosovo aber versagt, und die Leute wollen wieder mehr Selbstbestimmung. Dieses Land stagniert seit der Unabhängigkeit, und von Unabhängigkeit oder Souveränität ist heute nicht viel was sehen, junge Menschen sind dort ohne Orientierung oder versuchen das Land zu verlassen. Man hat aus der jungen Bevölkerung dort kaum einen Vorteil bisher ziehen können, was sich jetzt rächen könnte. Viel schlimmer kann es einfach kaum gehen.
    Die Zigeuner sind von jeder serbischen partei umworben, zu Milosevics Zeiten hat man sich viele davon bei Stange gehalten, dieses Argument zählt übehaupt nicht. Die Zigeunerbewegungen des Balkans dienen halt sehr gut dazu schnell entscheidende Stimmen zu mobilisieren, kaum eine Minderheit lässt sich so leicht lenken.

    Das "Land" stagniert weil man nicht verstehen mag, dass sich internationale Gepflogenheiten nicht so einfach aushebeln lassen, nur mit Serbien an einer lösung arbeitend wird das Kosovo weiter kommen, nicht mit einer Partei, die sich vorgenammen hat die Hand die es erschaffen hat abzubeissen und mit einem Schluck runter zu schlucken.

  10. #80
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.469
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Ja wäre es.
    An Tradititionalismus, Nationalkonservativmus oder Kulturonservativmus ist nichts schlimmes dran

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kandidat der PDK, ELVIS PISTA wurde ermordet
    Von Cameria im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 23:47
  2. Glaubt ihr, dass das Kosova/o unabhängig wird?
    Von djevushko im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 00:05
  3. weshalb kosova unabhängig wird!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 17:09
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 21:48
  5. KOSOVA UNABHÄNGIG AM 10.06.2005?! :tu:
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 11:20