BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Kosova verbietet krebsgefährdendes Mehl aus Serbien

Erstellt von Jean Gardi, 17.12.2012, 00:58 Uhr · 46 Antworten · 2.720 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631

    Kosova verbietet krebsgefährdendes Mehl aus Serbien

    Kosova verbietet den Import des Mehls aus Serbien was krebsgefährdend ist.

    Vor paar Tagen hat man auch im Mais der aus Serbien importiert wird den Schimmelpilz
    "Aspergillus flavus" entdeckt der Krebs, Herzversagen oder Nierenbluten verursachen kann.
    Das ist nicht das erste mal dass man solche Nachrichten hört aber die Leute in KS sind selbst
    schuld wenn eines Tages einige von ihnen tot umfallen.


    Kosova ndalon miellin e misrit kancerogjen nga Serbia



    Publikuar: 16.12.2012 - 18:14Prishtinė, 16 dhjetor - Agjencia e Veterinės dhe Ushqimit ka marrė vendim qė tė ndalojė importimin e miellit tė misrit nga Serbia, pasi qė ky miell ėshtė konstatuar tė pėrmbajė veti kancerogjene.

    Disa tonė miell me pėrmbajtje kancerogjene nga Serbia janė importuar sė fundi edhe nė Maqedoni. Agjencia qeveritare pėr ushqime dhe veterinari nė Shkup ka bėrė tė ditur se 1.5 ton miell me pėrmbajtje kancerogjene ka pėrfunduar tek konsumatorėt nė Maqedoni, ndėrsa njė pjesė e madhe prej 8 tonėve ėshtė tėrhequr nga tregu.

    Lamir Thaēi, zėdhėnės i AVUK ka njoftuar pėr ORAinfo se Kosova para dy javėsh ka ndaluar importin e miellit tė misrit nga Serbia.

    Mirėpo, sipas tij, me tė marrė lajmin se nė Maqedoni ėshtė zėnė miell kancerogjen nga Serbia, AVUK ka kontaktuar autoritetet maqedonase pėr tė shikuar se pėr ēfarė mielli bėhet fjalė, pasi qė edhe Kosova importon nga ky shtet.

    “Me tė marrė lajmin qė nė Maqedoni janė vėrejtur sasi tė tilla tė miellit, kryeshefi i AVUV-it ka kontaktuar autoritetet maqedonase pėr tė marrė informata mė tė detajuara pėr kėtė rast. Dhe aty jemi njoftuar qė bėhet fjalė pėr miell misri qė ėshtė ndalur pėr import para 15 ditėsh nga ne”, ėshtė shprehur Thaēi.

    Edhe udhėheqėsi i organizatės “Konsumatori”, Selatin Kaēaniku ka tėrhequr vėrejtjen pėr rrezikun qė kanoset nga importi i miellit nga Serbia.

    “Ne si organizatė para 3 vjetėsh kemi kėrkuar nga institucionet qė tė bėhet njė analizė e miellit dhe grurit tė importuar nga Serbia, por kurrė deri mė tash nuk kemi marrė ndonjė raport zyrtar tė kėtyre analizave”, ėshtė shprehur Kaēaniku.

    Kosova ndalon miellin e misrit kancerogjen nga Serbia - Lajme - Koha Net


    Misri nga Serbia i rrezikshėm dhe kancerogjen



    Publikuar: 11.12.2012 - 09:54Prishtinė, 11 dhjetor - Bereqeti i sivjetm i misrit nė Serbi ėshtė i kontaminuar, i helmuar, i infektuar me Aflatoksinė, njė lloj kėpurdhe “Aspergillus flavus “, qė ėshtė bashkėdyzim i rrezikshėm, kancerogjen dhe sulmon mėlqinė duke shkaktuar kancer, por qė prekė dhe organet tjera, thotė nė njė komunikatė shoqata “Konsumatori”.Ndėrmarrja pėr kontrollin e cilėsisė “ SGS Srbia “ ka njoftuar pėr dėshtimin e tė lashtave tė sivjetme tė misrit nė Serbi, qė ėshtė njė nga eksportueset mė tė mėdha nė Rajon. Nė laboratoret e SGS ėshtė konstatuar Aflatoksina, bashkėdyzim tejet kancerogjen i cili mund tė gjendet nė ushqimin pėr njerėz por edhe nė ushqimin e kafshėve. Sipas SGS-sė arsyeja e shfaqjes sė Aflatoksin-nės, ėshtė thatėsia e madhe qė pėrcolli verėn e sivjetme dhe agrobiznesin. SGS njofton po ashtu se vetėm 32% e bereqetit tė sivjetshėm tė misrit nė Serbi ėshtė i shėndetshėm dhe i sigurt pėr ushqimin e njerėzve dhe pėr procesim. Njė pjesė e tė lashtave tė sivjetme tė misrit nė Serbi qė i pėrmbushė standardet mund tė pėrdoret pėr ushqim kafshėsh e pjesa tjetėr pėr prodhimin e bioetanolit dhe tė nishestes.

    Koncentrimet mė tė larta tė Aflatoksin-ės nga tė lejuarat imponojnė reagimin e duhur dhe tė menjėhershėm edhe nė Kosovė, e cila ėshtė njė nga importuesit mė tė mėdhenj tė misrit nga Serbia. Importuesit, distributorėt, depot, shitėsit me shumicė e me pakicė, pėrpunuesit...duhet tė jenė tejet tė kujdesshėm nė raport me kėtė artikull jetik pėr ushqimin e njerėzve dhe kafshėve si dhe pėr industrinė dhe agrobiznesin. Masat pėr mbrojtjen e konsumatorit duhet tė jenė tė organizuara mirė dhe me njė pėrfshirje tė gjerė horizontale e vertikale tė tė gjithė faktorėve relevantė. Kėto masa ėshtė dashur tė ndėrmerren me kohė dhe menjėherė. Ēuditėrisht Institucionet, Asociacionet e as Mekanizmat e mbrojtjes sė tregut akoma nuk kanė reaguar as me informim as me fushata vetėdijesimi tė publikut, pikė sė pari tė konsumatorit.

    Problemi me Aflatoksin-ė, ka marrė pėrmasa pandemike sepse ėshtė shfaqur, nė pėrmasa mė tė vogla, edhe nė Hungari, Rumani e Bullgari – kryesisht shtete ku furnizohet Kosova. Duke pasur parasysh afėrsinė gjeografike dhe kushtet e ngjashme atmosferike qė mbretėruan sivjet edhe nė Kosovė ėshtė e pritur dhe e mundshme qė ky problem tė ketė prekur, ndoshta nė pėrmasa mė tė vogla, edhe Kosovėn. Ėshtė e udhės qė kompetentėt t i bėjnė studimet dhe analizat e duhura laboratorike dhe tė dalin me njė Raport kompetent para opinionit.

    Duke pasur parasysh kufirin poroz, rrjetin e kontrabandės Serbi-Kosovė, performansat e pamjaftueshme tė Mekanizmave tė mbikėqyrjes sė tregut dhe tė sistemit tė drejtėsisė, e mbi tė gjitha nivelit tė ulėt tė ndėrgjegjes dhe tė kulturės / edukatės sė disa afaristėve, nė nivel Shtetėror duhet tė ndėrmerren masat e sigurisė dhe tė parandalimit tė importit tė kėtij misri nė Kosovė, thuhet nė njė komunikatė tė nėnshkruar nga Selatin Kaēaniku.

    Misri nga Serbia i rrezikshėm dhe kancerogjen - Ekonomi - Koha Net

  2. #2
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Was glaubst du auch, wieso im Kosovo viele Menschen an Krebs, Herzversagen und dieversen Krankheiten sterben, die es vor '99 nicht gegeben hat ? Davor hat man zu 80% in Klein- und Familienbetrieben selbst angebaut und produziert und ohne die ganzen Zusatzstoffe und Pestizide. Je mehr das Land sich den Importen zuwendet, die zumeist ohne gründliche Untersuchungen ablaufen, um so mehr sterben Menschen an Krankheiten, die es vorher nicht in solchem ausgeprägtem Maße gegeben hat. Vor allem durch Serbien gelangen zu uns Mittel, die eine hohe Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung darstellen.

    Es ist nicht weit her, dass schon Slowenien und Kroatien serbische Importe verboten haben, und bei uns gab es auch schom mehrmals Beschwerden, doch dank der Gier der albanischen Importeure, wurde munter weiter aus Serbien bestellt, zum leidwesen der Bevölkerung.

  3. #3
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Serbien genauer gesagt die Vojvodina ist nunmal die Kornkammer des Balkans, da kommen auch große Teile des kroat. Korns/Mehl her und kroat. Firmen kontrollieren dort auch den Anbau, aber das mit dem Krebs höre ich zum 1. Mal.

  4. #4

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Serbien genauer gesagt die Vojvodina ist nunmal die Kornkammer des Balkans, da kommen auch große Teile des kroat. Korns/Mehl her und kroat. Firmen kontrollieren dort auch den Anbau, aber das mit dem Krebs höre ich zum 1. Mal.


    Auch in Mazedonien wurde serbisches Mehl mit dem Krebserreger entdeckt.
    Vielleicht findet jemand auch einen mazedonischen Bericht darüber.

    Nė Maqedoni miell kancerogjen nga Serbia



    Publikuar: 15.12.2012 - 09:55Shkup, 15 dhjetor - Disa tonė miell me pėrmbajtje kancerogjene nga Serbia janė importuar nė Maqedoni.

    Agjencia qeveritare pėr ushqime dhe veterinari nė Shkup ka bėrė tė ditur se 1,5 ton miell me pėrmbajtje kancerogjene ka pėrfunduar tek konsumatorėt nė Maqedoni, ndėrsa njė pjesė e madhe prej 8 tonėve ėshtė tėrhequr nga tregu, raporton INA.

    Drejtori i Agjencisė pėr ushqime dhe veterinari, Dejan Runtevski deklaroi se mbi 8 ton janė tėrhequr nga tregu, por ai paralajmėroi se do tė ketė kontrolle masive pėr tė verifikuar praninė e kėtij mielli kancerogjen.

    “Do tė shqiptohen dėnime pėr importuesit e kėtij mielli, edhe pse kjo sasi e mbėrritur nė Maqedoni ka pasur certifikatė valide dhe ka qenė nė gjendje tė rregullt duke plotėsuar tė gjitha kushtet”, theksoi Runtevski.

    Agjencia pėr ushqime dhe veterinari ka bėrė tė ditur se do tė kėrkoj tė dhėna nga analizat e institutit serb lidhur me miellin e importuar nė Maqedoni, qė ka pėrmbajte tė tepruar tė materies aflatoskin, pėrbėrje kancerogjene.

    Nė Maqedoni miell kancerogjen nga Serbia - Lajme - Koha Net

  5. #5
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Was glaubst du auch, wieso im Kosovo viele Menschen an Krebs, Herzversagen und dieversen Krankheiten sterben, die es vor '99 nicht gegeben hat ? Davor hat man zu 80% in Klein- und Familienbetrieben selbst angebaut und produziert und ohne die ganzen Zusatzstoffe und Pestizide. Je mehr das Land sich den Importen zuwendet, die zumeist ohne gründliche Untersuchungen ablaufen, um so mehr sterben Menschen an Krankheiten, die es vorher nicht in solchem ausgeprägtem Maße gegeben hat. Vor allem durch Serbien gelangen zu uns Mittel, die eine hohe Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung darstellen.

    Es ist nicht weit her, dass schon Slowenien und Kroatien serbische Importe verboten haben, und bei uns gab es auch schom mehrmals Beschwerden, doch dank der Gier der albanischen Importeure, wurde munter weiter aus Serbien bestellt, zum leidwesen der Bevölkerung.
    Ohne prüfen zu können ob das wahr ist oder nicht, kommt eher in Frage das der Lebensraum der Menschen im Kosovo durch Uran angereicherte Bomben der NATO vergiftet wurde und nicht durch serbisches Mehl. Denk doch mal nach was wahrscheinlicher ist.


    Schau wie flächendeckend die giftigen Bomben fielen


    Ich habe auch gemerkt, dass in den letzten Jahren relativ viele KS-Albanische Aktionen gegen serbische Lebensmittel laufen.








    Macedonian

  6. #6

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    edit dachte du meintest das Mehl

  7. #7
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ohne prüfen zu können ob das wahr ist oder nicht, kommt eher in Frage das der Lebensraum der Menschen im Kosovo durch Uran angereicherte Bomben der NATO vergiftet wurde und nicht durch serbisches Mehl. Denk doch mal nach was wahrscheinlicher ist.


    Schau wie flächendeckend die giftigen Bomben fielen


    Ich habe auch gemerkt, dass in den letzten Jahren relativ viele KS-Albanische Aktionen gegen serbische Lebensmittel laufen.








    Macedonian
    Natürlich trägt auch das von dir Vorgebrachte bei aber dann stellt sich dennoch die Frage, wieso nicht so viele Menschen sofort nach dem Krieg an solchen Krankheiten starben, sondern Gefühlsmäßig mit dem Anstieg der Importe sich auch die Krankheiten häuften? Vor allem in den letzten 4-5 Jahren haben sich Krebs, Herzversagen, etc gehäuft.

    Dass serbische Waren Gesundheitsgefährdend sind, steht ausser Frage, zumindest die die für den kosovarischen Markt bestimmt sind. Es ist aber auch nicht allzu lange her, dass Slowenien und sofort danach auch Kroatien den Import von serbischen Kekswaren bis auf weiteres verboten haben, weil auch dort Krebserregende Stoffe ermittelt wurden. Jetzt könnte es eine Erklärung dafür geben und natürlich m.M.n. auch für die gehäuften Fälle von Krebs und Herzversagen bei uns.

  8. #8

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    .

  9. #9
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.360
    Deswegen ““blej shqip ““

  10. #10

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    boykott bre

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien verbietet Medienfreiheit
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 07:05
  2. Kosova zu Serbien?
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 18:25
  3. Mehl und Zucker für Familien in Bosnien
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 11:59
  4. kosova-Kontaktgruppe:Kosova nie mehr zu serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 15:30
  5. vermitler kosova-serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 15:42