BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 114 von 147 ErsteErste ... 1464104110111112113114115116117118124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1469

Kosovarisch-serbischer Grenzkonflikt

Erstellt von Benutzername, 26.07.2011, 02:19 Uhr · 1.468 Antworten · 99.290 Aufrufe

  1. #1131
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Diesmal mit KFOR an der Seite. Und sie wissen die Namen der Verdächtigen durch die EULEX und die Geheimakten der NATO.

    Und das ist kein einseitiges Vorgehen , da KFOR es erlaubt und da mitmacht.
    So , wurde verdammtnochmal Zeit.

  2. #1132
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Endlich Armend.
    Es wurde auch Zeit.

  3. #1133

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Sharia für Nord-Kosovo und Serbien.

    Dann wird Frieden einkehren.

    Das versprech ich euch.

    Dafür steh ich mit meinem Namen. Hipp.





    serbien islamisieren

  4. #1134
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    serbien islamisieren
    Hahahahahaha , der war gut.
    Da müssen aber viele Türken her.

  5. #1135
    Pejan
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Was heisst hier wir dürfen nicht?
    Wie lange haben die Amis zugeguckt????
    Seit dem osmanischen Reich wollten wir Unabhängigkeit,
    damals hat die USA auf uns geschissen, es hat sie nicht interessiert !!
    Nun haben sie gesehen, das sie aus unserer Lage einen Vorteil ziehen konnten, und zack sie waren sofort zur Stelle!
    denkst du es war schwer für die paar Bomben zu werfen???
    Das machen die doch täglich !!
    Und siehe da, grösster US-Stützpunkt in Europa wird gebaut.
    Wer weiss was die noch machen, oder gemacht haben.
    Die haben garnichts gemacht, ausser paar Raketen geschossen.
    Ihnen liegt nichts an unserem Volk, ihre Politik macht uns nur kaputt.
    Alles wurde privatisiert unsere Wirtschaft ist schwach wie immer.
    Die USA sind ja auch seither eine Weltmacht.

  6. #1136
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Dardan Beitrag anzeigen
    USA,
    Die Weltmacht,
    Die Weltregierung.

    Die USA steuert alles !
    Sie brechen Menschenrechte, kaufen sich in Europa ein durch "Privatisierung",
    Erweitern ihre Macht durch Kriege, Beuten Länder aus!

    All dies, wird verschönert und vertuscht durch eine einzigartige grandiose Propaganda, die alles für gut abstempelt, was die USA macht.
    Kann man nichts machen, schließlich waren die meisten Vorfahren dieser "Nation" alles Kriminelle Europäer die in das Land einsiedelten.

    Man bedenke, sie haben ein ganzes Volk fast vollkommen ausgelöscht
    was jetzt in Reservaten lebt.

  7. #1137

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    64
    Agenturenmeldungen sinngemäß in den letzten Tagen:
    Merkel mahnt Serbien und Kosovo-Albaner zur Eintracht.
    Merkel mahnt: KEINE EU-Aufnahme Serbiens ohne die, von der EU geforderten Kosovo-Anerkennung.
    -------------

    Das ist ja einfach unerhört, dass die Serben noch immer nicht wissen, was Völkerrecht á la NATO bedeutet!!
    Wollen die Serben Kosovo nicht anerkennen, trotz allem, dass die EU schon fast 50 Länder „überzeugt“ hat über die „Rechtmäßigket“ des von den Serben „verlassenem“ Gebietes von Serbien auf Nimmerwiedersehen abzukoppeln?

    Kein Problem:
    Wir haben eben Libyens brandheisses Beispiel dafür, was man von solchen Widerspenstigkeiten hat, wenn man der NATO nicht gehorcht; - kann Serbien bald als Original-Kopie haben:

    Flugverbotszone einrichten, in Serbien einen gut bezahlten Politikerkreis nach erfolgreicher Bombardierung der jetzigen Regierung sofort an die Macht verhelfen, die dann die NATO endlich „verstehend“ das Kosovo anerkennen.

    Serbien, das Land der großen mathematischen Könner (Mileva Einstein) schnallt es einfach nicht, dass das internationale Recht, nicht ein Stück Papier, sondern das Faustrecht weniger Länder der Welt entscheiden.

    Die atomaren Westmächte, das NATO-Bündnis, klügeln es für uns aus, wo, auf welchem Kontinent unseres Planets und wie lange, welches Regierungssystem, Staatssystem geben darf?
    Liebe NATO, hierfür danken wir Dir!
    Lang lebe das NATO-Prinzip der Beliebigkeit!
    ----------
    Oder kann dieser atomaren Gerechtigkeit jemand auf der Welt das Wasser reichen?
    Nein? Na dann!
    ------------

  8. #1138
    Mudi
    Zitat Zitat von Ivanfi Beitrag anzeigen
    Agenturenmeldungen sinngemäß in den letzten Tagen:
    Merkel mahnt Serbien und Kosovo zur Eintracht.
    Merkel mahnt: KEINE EU-Aufnahme Serbiens ohne die, von der EU geforderten Kosovo-Anerkennung.
    -------------

    Das ist ja einfach unerhört, dass die Serben noch immer nicht wissen, was Völkerrecht á la NATO bedeutet!!
    Wollen die Serben Kosovo nicht anerkennen, trotz allem, dass die EU schon fast 50 Länder „überzeugt“ hat über die „Rechtmäßigket“ des von den Serben „verlassenem“ Gebietes von Serbien auf Nimmerwiedersehen abzukoppeln?

    Kein Problem:
    Wir haben eben Libyens brandheisses Beispiel dafür, was man von solchen Widerspenstigkeiten hat, wenn man der NATO nicht gehorcht; - kann Serbien bald als Original-Kopie haben:

    Flugverbotszone einrichten, in Serbien einen gut bezahlten Politikerkreis nach erfolgreicher Bombardierung der jetzigen Regierung sofort an die Macht verhelfen, die dann die NATO endlich „verstehend“ das Kosovo anerkennen.

    Serbien, das Land der großen mathematischen Könner (Mileva Einstein) schnallt es einfach nicht, dass internationales Recht, nicht ein Stück Papier, sondern das Faustrecht weniger Länder der Welt entscheiden.

    Die atomaren Westmächte, das NATO-Bündnis, klügeln es für uns aus, wo, auf welchem Kontinent unseres Planets und wie lange, welches Regierungssystem, Staatssystem geben darf?
    Liebe NATO, hierfür danken wir Dir!
    Lang lebe das NATO-Prinzip der Beliebigkeit!
    ----------
    Oder kann dieser atomaren Gerechtigkeit jemand auf der Welt das Wasser reichen?
    Nein? Na dann!
    ------------
    NATO

  9. #1139
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Agenturenmeldungen sinngemäß in den letzten Tagen:
    Merkel mahnt Serbien und Kosovo-Albaner zur Eintracht.

    Merkel mahnt: KEINE EU-Aufnahme Serbiens ohne die, von der EU geforderten Kosovo-Anerkennung.
    -------------

    Das ist ja einfach unerhört, dass die Serben noch immer nicht wissen, was Völkerrecht á la NATO bedeutet!!
    Wollen die Serben Kosovo nicht anerkennen, trotz allem, dass die EU schon fast 50 Länder „überzeugt“ hat über die „Rechtmäßigket“ des von den Serben „verlassenem“ Gebietes von Serbien auf Nimmerwiedersehen abzukoppeln?

    Kein Problem:
    Wir haben eben Libyens brandheisses Beispiel dafür, was man von solchen Widerspenstigkeiten hat, wenn man der NATO nicht gehorcht; - kann Serbien bald als Original-Kopie haben:

    Flugverbotszone einrichten, in Serbien einen gut bezahlten Politikerkreis nach erfolgreicher Bombardierung der jetzigen Regierung sofort an die Macht verhelfen, die dann die NATO endlich „verstehend“ das Kosovo anerkennen.

    Serbien, das Land der großen mathematischen Könner (Mileva Einstein) schnallt es einfach nicht, dass das internationale Recht, nicht ein Stück Papier, sondern das Faustrecht weniger Länder der Welt entscheiden.

    Die atomaren Westmächte, das NATO-Bündnis, klügeln es für uns aus, wo, auf welchem Kontinent unseres Planets und wie lange, welches Regierungssystem, Staatssystem geben darf?
    Liebe NATO, hierfür danken wir Dir!
    Lang lebe das NATO-Prinzip der Beliebigkeit!
    ----------
    Oder kann dieser atomaren Gerechtigkeit jemand auf der Welt das Wasser reichen?
    Nein? Na dann!

    Du bist der dämlichste , hirngewaschenste Vollidiot der mir hier im BF je untergekommen ist , sowas wie du ist einfach nicht mehr zu retten.
    Serbien wird sich dem Druck der EU beugen , denn wenn die NATO gesagt hätte Kosovo-Anerkennung oder Bomben , dann hätte Belgrad Kosovo die Füßr geküsst.

    Aber red ruhig weiter , ich kann ein bisschen Spaß vertragen.

  10. #1140
    Mudi
    Serbien will weiter Einfluss auf Nordkosovo nehmen


    Die Regierung in Belgrad hat die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem Abbau der serbischen Parallelstrukturen im Norden des Kosovo nochmals strikt abgelehnt. Er nehme auch in Kauf, dass dadurch möglicherweise die weitere Annäherung an die Europäische Union gefährdet werde, sagte Präsident Boris Tadic. Merkel hatte bei ihrem ersten Besuch Serbiens am Dienstag Bedingungen für den zum Jahresende geplanten Status des Landes als EU-Beitrittskandidat gestellt. Neben weiteren Reformen müsse Serbien im Nordkosovo Einrichtungen wie Kommunalverwaltung, Zoll, Polizei und Schulen auflösen. Die Bevölkerung des Kosovo ist zu 90 Prozent albanischstämmig, im Norden stellen die Serben jedoch die Mehrheit. Die Kosovo-Regierung in Pristina hat hier keinen Einfluss. Die Institutionen werden von Belgrad bezahlt. Serbien betrachtet das Kosovo nach wie vor als abtrünnige Provinz.



    Serbien will weiter Einfluss auf Nordkosovo nehmen | Nachrichten | Deutsche Welle | 26.08.2011




    Ehrlich gesagt, ich versuche schon seitdem ich mich mit diesem Thema befassen kann, eine Antwort auf die dummheit serbischer Politiker zu finden. Man will auf EU verzichten für Kosovo wo ca. 2 Millionen Menschen Leben darunter ALLER HÖCHSTENS 50 Tausend Serben und der Rest fast nur albanisch. Die Aufgabe der Politiker ist doch dafür zu sorgen, dass man das bestmögliche für das Land tut und somit für die Bürger. Es gibt so viele junge Menschen aus Serbien, die die EU sehr gut gebrauchen können. Jeder scheisst auf die Meinung des Volkes.
    SOGAR EIN REFERENDUM WIRD VON KOSTUNICA ABGELEHNT
    Das zeigt klar und deutlich wie es wirklich in den Köpfen der serbischen Bevölkerung aussieht und das wissen die Politiker.
    Kosovo bringt den Serben garnichts außer noch mehr Probleme.
    Die meisten interessieren sich nicht für ''DIE WIEGE DES SERBISCHEN VOLKES'' Sie wollen ein besseres Leben, weiter kommen und nach Vorne schauen. Wann kommt endlich ein einlenken bei den Politikern Serbiens?
    Diese 40-50 Tausend Serben im Kosovo sind Nationalistischer als alle Serben aus Serbien zusammen. Ich bin mir sehr sicher, dass die meisten in Serbien ganz anders ticken!
    Packt euch doch mal an den Kopf, auch ihr hier die im BF sind.
    Scheiss mal jetzt auf den Nationalstolz etc.
    Merkt ihr nicht, dass nur Scheisse aus euren politischen Reihen kommt?

    Kosovo ist längst verloren für euch. Der Norden gehört zum Rest und niemand wird es zulassen, dass es zu einer Abspaltung kommt.

    Außerdem wird den Serben nichts passieren. Ihr könnt weiter zur Schule gehen, eure Sprache sprechen, eure Flagge zeigen usw.
    Sogar in Prizren ist türkisch als 2. Sprache Offiziell.
    Ihr habt einfach keine Argumente außer dieses ''UNSERE WIEGE''

LinkBacks (?)

  1. 23.05.2012, 22:59
  2. 27.04.2012, 07:54

Ähnliche Themen

  1. Einigung im Kosovo-Grenzkonflikt
    Von Lahutari im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 22:54
  2. Serbischer Rap
    Von Likeeeee im Forum Musik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 01:09
  3. albanisch und kosovarisch...
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 02:09
  4. Serbischer Hip-Hop
    Von Fenomen im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 16:08