BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 75 von 147 ErsteErste ... 256571727374757677787985125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1469

Kosovarisch-serbischer Grenzkonflikt

Erstellt von Benutzername, 26.07.2011, 02:19 Uhr · 1.468 Antworten · 99.137 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Die Barrikaden sind weg , die KS-Polizei und der Zoll von Kosovo fahren jetzt durch.

    KFOR ist jetzt seltener an den Strassen da , weil sie an den Stuetzpunkten aktiv sind.
    So ist die Lage: Kosovarische Grenzpolizei und der Zoll (albanische Zoellner , serbische , weiss nicht ob ueberhaupt) leisten ihre Arbeit und blockieren serbische Ware , und die KFOR schaut nur um die Sicherheit. Es waere die Spezialeinheit auch , aber sie mussten sich zueruckziehen , weil sie ihren Teil der Aufgabe erledigt hatten.

    Von Extremisten kam bis jetzt keine Ausschreitung . Die letze war die Brandlegung an Jarine. General Erhard Buehler droht , das Polizei und KFOR schiessen , wenn es zu einer Eskalation kommt. Grund: Die KFOR selbst wurde unter Beschuss genommen , was weder KP noch KFOR tolerieren. Und nun hat KP und KFOR Schusslizenz sozusagen , wenn es drauf ankommt.

    Ich wuerde sagen , die Serben im Moment ruhig , das Embargo wurde ueberall durchgesetzt , ein Mann ist ehrenvoll fuer sein Land gestorben und Serbien verliert 350 million Euro.

    Sieg fuer Kosovo.

  2. #742
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Ohne USA und Europa gäbe es heute kein Kosovo, nicht mal als Provinz
    Ja klar , weil Europa (EULEX) so viel machen. Thaci will langsam , dass sie abhauen.

    Gut so , es ist nicht besser und nicht schlimmer geworden seit sie da sind.

  3. #743
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Malivis
    Zum wievielten mal ist die USA in den letzten 50 Jahren angeblich Pleite gegangen?! Die USA wird nicht am 2. August finianzell am Ende sein.
    Glaubst doch nicht im Ernst das bei einem Angriff auf Kosovo die EU und NATO nichts unternehmen werden, wach du auf!

    Wie stolz einige Serben hier sind weil sie denken das die USA in einer Woche "tot" sei.
    Ähm wieviele Schulden hatten die USA in den 50ern, in den 60ern und in den 80ern???

    Etwa 14 Billionen Dollar???

    NEIN! Die USA waren noch nie so hoch verschuldet wie heutezutage und man kann die Schuldenspirale nicht ewig hochdrehen.

    Kredit kommt vom lateinischen Wort credere und bedeutet "glauben". Eine Person gibt einer anderen Person ein gewisses Kapital, das diese dann investiert und Gewinn daraus zieht. Mit dem Gewinn aus dem "Kredit" kann der Kapitalnehmer seine Schulden bezahlen und die restlichen Überschüsse behält er. Man hat eine WinWin Situation, beim klassischen Kredit.

    Dieser Glauben ist heute nicht mehr da, da auch niemand mehr wirklich sieht wie die USA aus der Schuldenspirale je wieder rauskommen werden. Wo ist denn bitte der Gewinn für beide Seiten??? Sollten die USA am 2. August zahlungsunfähig werden, oder das Paket der Republikaner angenommen werden, so drohen alle Ratingagenturen damit die USA von AAA auf AA herabzustufen. Die Kredite werden somit merklich teurer und ein Vertrauensbruch würde entstehen. Zwar sind auch alle amerikanischen Banker und Multimilliardäre in den USA wahre Partrioten, doch beim Geld hört der Patriotismus bekanntlich auf.

    Eine Zahlungsunfähigkeit der USA wäre auch ein herber wirtschaftlicher Schnitt, da Millionen Staatsangestellte kein Geld bekommen würden, von FBI-Beamten hin zu Sekretären im Staatsdienst. Dieses Geld fehlt dann aber wieder im Wirtschaftskreislauf. Nur die US-Armee bräuchte sich erstmal um Geld keine Sorgen zu machen, denn es gibts nichts gefährlicheres als unbezahlte Soldaten, das gilt für jedes Land der Erde!!!

    Die USA wären in ihrer Handlungsfähigkeit stark eingeschränkt, die Grenzen des Handelns sieht man jetzt schon in Libyen, wo der Krieg nicht 3 Tage dauert, sondern merklich länger. Den europäischen Allierten gingen ja zeitweise die Präzisionsbomben aus.

    Ein weiterer Kriegsschauplatz ist für die USA nicht denkbar und wäre ein finanzielles Grab, das so niemand wünscht, nicht mal die Chinesen, da sie ja Billionen in Dollar gebunkert haben.

    Deswegen kann die serbische Seite ganz locker auftreten und gechillt bleiben. Es geht nur um die Aufnahme in die EU, nicht um mehr, für das Kosovo geht es um die Existenz!!! Sollte Hasim Thaci den Hardliner markieren, so werden serbische Soldaten ganz bald seinen Hintern in Pristina treten.

    Ich bin für den Frieden, das sollten auch die Politiker in Pristina sich mal zu Herzen nehmen. Die serbische Fürhung hat in der jüngsten Eskalation vorbildlich reagiert, besser geht es gar nicht. Aber man kann nicht jede Provokation hinnehmen.

  4. #744
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Leute , wir schauen drauf , wie wir dar stehen wuerden , wenn Krieg ausbricht.

    Schauen wir mal drauf , dass wir verhindern. Keines von diesen Konfliktparteien wuerde profitieren.
    Lasst bitte dieses Gelaber ueber moeglichen Kriegsausbruch.

  5. #745
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ohne USA und Europa gäbe es heute kein Kosovo, nicht mal als Provinz

    und aus dem Grund hat die Nato reagiert.

  6. #746

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    und aus dem Grund hat die Nato reagiert.
    Mit einer Aggression, ja.

  7. #747
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Mit einer Aggression, ja.
    ja...die deine Landsleute zuvor eingeleitet haben. Die Albaner musste eigentlich nicht viel tun.

  8. #748
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Aha.

    Und diese Demonstranten 81 oder wann war das. Die haette man nicht einfach verhaften koennne. Die waren auch nicht bewaffnet wie dieses mal im Nordne die Serben.

    Aber was macht ihr , erschiesst sie.
    Und du laberst hier von Aggression.

  9. #749

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    ja...die deine Landsleute zuvor eingeleitet haben. Die Albaner musste eigentlich nicht viel tun.
    stimmt, die mussten nur provozieren, serben töten und auf die gegenreaktion warten. sehr raffiniert seitens der nato und USA...

  10. #750

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    ja...die deine Landsleute zuvor eingeleitet haben. Die Albaner musste eigentlich nicht viel tun.
    Die serbische UCK wa

    Aber gut, du träumst ja auch von einem serbischen Kriegsbeginn in Kroatien.
    "Prvi su napadnuti Srbi. Napadnuta je Jugoslavija, a ne Hrvatska!. Šušak, Glavaš i Vice Vukojević napali su Borovo Selo kako bi isprovocirali rat", tvrdi Boljkovac

LinkBacks (?)

  1. 23.05.2012, 22:59
  2. 27.04.2012, 07:54

Ähnliche Themen

  1. Einigung im Kosovo-Grenzkonflikt
    Von Lahutari im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 22:54
  2. Serbischer Rap
    Von Likeeeee im Forum Musik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 01:09
  3. albanisch und kosovarisch...
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 02:09
  4. Serbischer Hip-Hop
    Von Fenomen im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 16:08