BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Kosovarischer Bus in Serbien angegriffen

Erstellt von FloKrass, 01.04.2013, 14:14 Uhr · 73 Antworten · 4.818 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rocky

    Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    6.206
    Was für arschlöcher,rufen nichtmal den krankenwagen ja qifsha nanen.

  2. #22
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wenn du den Artikel im Eingangspost aufmerksam gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass das Opfer keinerlei Hilfe durch serbische Behörden erhalten hat, nicht einmal ein Krankewagen wurde herbei geholt. Der Verletzte musste ein Privatauto kontaktieren, um ihn in den Kosovo zu fahren, um die Verletzungen zu bahandeln. Da haben die serbischen Autoritäten mal wieder saubere Arbeit geleistet und du nimmst sie noch in Schutz und nennst den Beitrag Hetze? Na dann...!
    Ich habe weder in Schutz genommen, noch beschuldigt. Als Serbenhetze bezeichne ich alle Posts deiner Landsleute und anderer Vergrämter, die direkt das ganze Land in irgendeiner Form beleidigen und in irgendeine Nazi-Schiene schieben (was für eine infalationäre Benutzung dieses Wortes, aber gut, die fehlende Bildung soll nicht mein Thema sein) statt weitere Informationen abzuwarten - wie man nämlich sieht war der erste Bericht von albanischen Medien nicht korrekt und unvollständig.

    Warum dort kein Krankenwagen gerufen worden und warum sich niemand eingemischt hat und ob es überhaupt die Möglichkeit dazu gab (waren die Polizisten schon da als der Mann noch da lag, kamen sie später, wollte er mit usw usw.) steht in dem Artikel nicht drin - was mich jedoch wundert ist, warum niemand der Passagiere im Bus einen Krankenwagen gerufen hat, oder dem Mann geholfen hat?

    Es wäre wirklich nicht schlecht, wenn einige hier weniger wie Schafe blöken würden, sondern einfach mal Fakten versuchen würden zu recherchieren.

    @Skenderschwackopi
    Du bist dumm.

    - - - Aktualisiert - - -

    Weitere Quellen:

    http://www.mondo.rs/s284573/Info/Hronika_i_Drustvo/Istrazuje_se_napad_na_Albanca_kod_Merdara.html

    In diesem Bericht steht drin, dass der Mann nicht in Lebensgefahr war und nach Pristina gebracht wurde, die weiteren Passagiere sind nach Wien weitergefahren, nachdem man ihre Aussagen aufgenommen hat - das ganze scheint kurz nach dem Grenzübergang geschehen zu sein.

    http://www.blic.rs/Vesti/Hronika/375146/Ranjen-Albanac-kod-Merdara-policija-pokrenula-istragu

    Laut diesem Bericht wurde die Polizei gegen 22 Uhr benachrichtigt ...
    (hat sich das ganze nicht um 21 Uhr abgespielt? Warum hat keiner der Passagiere die Polizei gerufen?)

    http://www.rts.rs/page/stories/sr/story/135/Hronika/1296200/Albanac+izboden+kod+Merdara.html

    Dieser Artikel bestätigt nochmal, dass das ganze zwischen zwei Albanergruppen geschehen ist ... aber Hauptsache gegen Serben wettern.

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich habe weder in Schutz genommen, noch beschuldigt. Als Serbenhetze bezeichne ich alle Posts deiner Landsleute und anderer Vergrämter, die direkt das ganze Land in irgendeiner Form beleidigen und in irgendeine Nazi-Schiene schieben (was für eine infalationäre Benutzung dieses Wortes, aber gut, die fehlende Bildung soll nicht mein Thema sein) statt weitere Informationen abzuwarten - wie man nämlich sieht war der erste Bericht von albanischen Medien nicht korrekt und unvollständig.

    Warum dort kein Krankenwagen gerufen worden und warum sich niemand eingemischt hat und ob es überhaupt die Möglichkeit dazu gab (waren die Polizisten schon da als der Mann noch da lag, kamen sie später, wollte er mit usw usw.) steht in dem Artikel nicht drin - was mich jedoch wundert ist, warum niemand der Passagiere im Bus einen Krankenwagen gerufen hat, oder dem Mann geholfen hat?

    Es wäre wirklich nicht schlecht, wenn einige hier weniger wie Schafe blöken würden, sondern einfach mal Fakten versuchen würden zu recherchieren.

    @Skenderschwackopi
    Du bist dumm.

    - - - Aktualisiert - - -

    Weitere Quellen:

    Istra

    In diesem Bericht steht drin, dass der Mann nicht in Lebensgefahr war und nach Pristina gebracht wurde, die weiteren Passagiere sind nach Wien weitergefahren, nachdem man ihre Aussagen aufgenommen hat - das ganze scheint kurz nach dem Grenzübergang geschehen zu sein.

    Blic Online | Ranjen Albanac kod Merdara, policija pokrenula istragu

    Laut diesem Bericht wurde die Polizei gegen 22 Uhr benachrichtigt ...
    (hat sich das ganze nicht um 21 Uhr abgespielt? Warum hat keiner der Passagiere die Polizei gerufen?)

    RTS :: Albanac izboden kod Merdara

    Dieser Artikel bestätigt nochmal, dass das ganze zwischen zwei Albanergruppen geschehen ist ... aber Hauptsache gegen Serben wettern.
    he du arschloch ,
    das problem von dir ist das du das gelesene nicht verstehst bezw, nur dir das rauspickst das für dich von interesse ist!!!!!

    Die Kosovo-Polizei bestätigte den Vorfall, der sich am Sonntag gegen 22:00 Uhr ereignet hat, einiger Kilometer hinter der Grenze auf serbischem Territorium.


    so so man muss also erst in lebensgefahr sein damit einem geholfen wird????
    unabhängig jetzt davon wie was vorgefallen ist.

  4. #24

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Neulich erzählt mir eine Vlahin die in Deutschland geboren ist und hier aufgewachsen ist, das sie Serben nicht mag, weil jedes mal wenn sie nach Serbien fährt um ihre Oma zu besuchen wird sie auf der Straße von Serben bleidigt und blöd angemacht und so weiter. Dann hab ich ihr gesagt, das ist normal, Serben hassen alles um sich herum, alles was nicht serbisch ist. Sie hassen Vlahen, Ungarn, Zigeuner, Albaner, Bosniaken, Kroaten usw usw. Deswegen möchten keiner was mit den zutun haben.

    Das mädchen befasst sich null mit politik oder so einen zeug und sie sagt mir, in Serbien leben auch Deutsche in meinem Heimatort und bei denen ist es genauso, sie werden genauso von den Serben diskriminiert.
    Ans flüchten aus Serbien denkt aber merkwürdigerweise keiner. Wenn man's genau nimmt ist Serbien das einzige Land unter den Ex-YU Republiken dass noch als multi-kulturell gelten kann.
    Alle anderen haben ihre Reviere "gesäubert" oder es herrscht eine Art Apartheid wie in Mazedonien.

    In der jetzigen "rechten" Regierung gibt es sogar muslimische Minister. Darüber sollte man mal nachdenken.

  5. #25
    Grahic
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Ans flüchten aus Serbien denkt aber merkwürdigerweise keiner. Wenn man's genau nimmt ist Serbien das einzige Land unter den Ex-YU Republiken dass noch als multi-kulturell gelten kann.
    Alle anderen haben ihre Reviere "gesäubert" oder es herrscht eine Art Apartheid wie in Mazedonien.

    In der jetzigen "rechten" Regierung gibt es sogar muslimische Minister. Darüber sollte man mal nachdenken.
    Jetzt hast Du mein Bosnien Hercegovina aber vergessen oder? Ich meine wegen multikulti in der Altstadt von SARAJEVO stejen auf einem ha 5 verschiedene Gotteshaeuser pozdrav Grahic

  6. #26

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Ans flüchten aus Serbien denkt aber merkwürdigerweise keiner. Wenn man's genau nimmt ist Serbien das einzige Land unter den Ex-YU Republiken dass noch als multi-kulturell gelten kann.
    Alle anderen haben ihre Reviere "gesäubert" oder es herrscht eine Art Apartheid wie in Mazedonien.

    In der jetzigen "rechten" Regierung gibt es sogar muslimische Minister. Darüber sollte man mal nachdenken.
    Hast du gut geschlafen?

  7. #27
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Ans flüchten aus Serbien denkt aber merkwürdigerweise keiner. Wenn man's genau nimmt ist Serbien das einzige Land unter den Ex-YU Republiken dass noch als multi-kulturell gelten kann.
    Alle anderen haben ihre Reviere "gesäubert" oder es herrscht eine Art Apartheid wie in Mazedonien.

    In der jetzigen "rechten" Regierung gibt es sogar muslimische Minister. Darüber sollte man mal nachdenken.

    Was für eine Apartheid in Makedonien?

    Noch alles frisch bei dir?

  8. #28
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Ein weiterer erfolgreicher Schlag unserer heldenhaften Krieger gegen die mohammedaner.

    shiqyr qe nuk m'ka gjet mu naj sen dje asajde me kerr i kom ra.
    Te kta dihet o vllezer kta me gra e me pleq luftojn. Se Po iau qi zdralat e nanes.

  9. #29

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Überfälle gibts auch in Spanien, Ungarn usw.

  10. #30
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Neulich erzählt mir eine Vlahin die in Deutschland geboren ist und hier aufgewachsen ist, das sie Serben nicht mag, weil jedes mal wenn sie nach Serbien fährt um ihre Oma zu besuchen wird sie auf der Straße von Serben bleidigt und blöd angemacht und so weiter. Dann hab ich ihr gesagt, das ist normal, Serben hassen alles um sich herum, alles was nicht serbisch ist. Sie hassen Vlahen, Ungarn, Zigeuner, Albaner, Bosniaken, Kroaten usw usw. Deswegen möchten keiner was mit den zutun haben.

    Das mädchen befasst sich null mit politik oder so einen zeug und sie sagt mir, in Serbien leben auch Deutsche in meinem Heimatort und bei denen ist es genauso, sie werden genauso von den Serben diskriminiert.
    klar doch..

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovarischer Reporter in Serbien festgenommen
    Von FloKrass im Forum Kosovo
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 01:51
  2. Anerkennung kosovarischer Bachelor-Abschlüsse
    Von IbishKajtazi im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 01:53
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 22:00
  4. Kosovarischer PM an Belgrad:
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 19:50
  5. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:38