BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Kosovo-Albaner feiern Kurban Bajrami

Erstellt von Adem, 27.11.2009, 19:30 Uhr · 42 Antworten · 15.199 Aufrufe

  1. #11
    ardi-
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    schon mal was von der erfindung der trinität gehört??

    nöö erklär es mir

  2. #12
    ardi-
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    schon mal was von der erfindung der trinität gehört??
    na und vieles hat mohammed anscheinend der bibel kopiert, kannten die menschen damals keinen datenschutz?

    trinität hin oder her,
    ihr habt einfach prophete,

    deutsch: im namen des vaters, des sohnes, und des heiligen geistes

    albanisch: nemer tatit, t'birit, t'shpirtit, e t'shejt.

  3. #13

    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    1.576

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die bibel gibt es in verschiedenen versionen,
    eine der erste versionen war eine übersetzung,
    die übersetzung war sicherlich nicht ganz korrekt,
    die bibel wurde hunderte male abgeändert, durch dikaturen...

    die heutige version der größten konfessionen basieren auf eine art trinität,
    die der römischen kultur abgeguckt worden ist, den römern die christianisierung zu erleichtern...

    Venus Aphrodite
    Ἀφροδίτη) (Aphroditē) Göttin der Liebe und Schönheit
    Tochter des Jupiter
    (Adoptiv-) Tochter (von Dione)
    Gemahlin des Vulcanus
    Himmelskörper: Planet Venus




    Venus ist die alte version der heutigen mutter gottes..

    der sohn, war mars...
    auch ein gott...
    im christentum unter dem sohn wieder zu finden...

    Mars Ares
    Ἄρης
    (Arēs) Gott des zerstörerischen Krieges und der Schlachten
    Liebhaber der Venus
    ehelicher Sohn des Jupiter und der Juno
    Himmelskörper: Planet Mars

    und der heilige vater der römer, jupiter
    bei den meisten christen nicht anders

    Jupiter Zeus
    Ζεύς
    (Zeus) Göttervater, zuständig für Blitz, Donner und Luft
    jüngster Sohn des Saturn und der Ops
    Bruder von Neptun, Pluto, Juno und Ceres
    Vater von Minerva, Apollo, Diana, Mars, Venus, Merkur, Bacchus, Hercules etc.
    Himmelskörper: Planet Jupiter
    -------------------------

    zur erfindung

    Gott, der Vater ist Jesus Christus übergeordnet

    Quelle und Kanal

    Alles ist aus Gott und alles ist durch Christus. Gott ist die Quelle und das Endziel von allem, Christus aber ist der Kanal, der Weg, der Bevollmächtigte, durch den Gott handelt. "Nur Einer ist Gott, der Vater, aus dem das All ist (und wir sind zu Ihm hingewandt), und nur Einer Herr, Jesus Christus, durch den das All geworden ist und wir sind es durch Ihn (was auch die Verwendung der Pluralform Elohim in 1. Mose 1 erklärt). Aber nicht in allen ist diese Erkenntnis. (1. Kor. 8:6). "Durch Christus hat Gott auch die Äonen gemacht" (Heb. 1:2). Nie wird Christus als Quelle und Ursprung dargestellt, stets ist Er der Mittler. Jesus war auch nicht in alle Einzelheiten der Pläne Gottes eingeweiht, so wusste Jesus nichts über den Tag Seiner Wiederkunft zu sagen (Mat. 24:36; Mrk. 13:24-37).
    Unser Retter ist auch Gott selbst (1. Tim. 4:10). Die Rettung geschah durch den Sohn (Kol. 1:20). Die Gnade Gottes fließt durch Christus zu uns: "Allezeit danke ich meinem Gott eurethalben für die Gnade Gottes, die euch in Christus Jesus gegeben ist" (1. Kor. 1:4). Wir sollten auch Gott durch Christus anrufen, wie es auch Paulus getan hat: "Zuerst danke ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle..." (Römer 1:8). Klar wird auch hier zwischen Gott und Jesus unterschieden. Gott und Christus sind somit wie Quelle und Kanal. Das ist nicht umkehrbar!


    Geber und Empfänger

    Wessen Wille geschieht? Nur des Vaters Wille! Jesus sagte "Ich bin nicht aus dem Himmel herabgestiegen, dass ich meinen Willen tue, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat" (Joh. 5:30, 6:38) und "Siehe ich treffe ein [] um Deinen Willen, o Gott, zu tun!" (Heb 10:7). Im Garten Gethsemane sagte Jesus zu Seinem Vater: "Nicht mein Wille, sondern der Deine geschehe!" (Lukas 22:42). Gott gab Christus die Worte, die Er aussprach: "Die Worte, die Du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben" (Joh. 17:8). "Ich habe ihnen Dein Wort gegeben" (Joh 17:14). Gott gab Seinem Sohn auch die Jünger: "Alles, was der Vater mir gibt, wird bei mir eintreffen und bleiben, und wer zu mir kommt, den werde ich keinesfalls hinaustreiben" (Joh. 6:37, siehe auch Joh 17:6). Das Wirken Christi ist die Erfüllung des Auftrags Seines Vaters, denn Er betete zum Vater: "Ich verherrliche Dich auf Erden, indem Ich das Werk vollende, das Du mir zu tun gegeben hast" (Joh. 17:4). Jesus wurde von Gott bevollmächtigt, Gericht zu halten (Joh 5:27, Joh. 5:22); Jesus hat gar eine Generalvollmacht erhalten (Mat. 28:19). Warum? "Der Vater liebt den Sohn und hat alles in Seine Hand gegeben" (Joh. 3:35). Gott und Christus sind somit auch wie Geber und Empfänger. Auch das ist nicht umkehrbar!




    ------------------------

    Arius, ein gelehrter Presbyter von Alexandrien (256-336 n.Chr.), widersprach dem und lehrte die bis dahin traditionelle Position der Kirche, dass der Gottessohn dem Gottvater untergeordnet (subordiniert) sei und als Mittler zwischen Gott und den Menschen stehe. Mit dieser Kernaussage stand Arius, wie wir gesehen haben, auf der Grundlage der Bibel - zusammen mit allen anderen Kirchenvätern der damaligen Zeit. Justin der Martyrer (133 - ca.163), hielt damals Jesus nicht etwa für "wesensgleich", sondern erkannte ihm nur die "zweite Stelle nach dem unwandelbaren und ewigen Gott, dem Weltschöpfer" zu. Irenäus (ca. 130-200) sagte zu Joh.

    Trinität ist unbiblisch

    lesen und erkennen!

    jesus selbst betete einen gott an und nicht sich selbst.
    er kam für das volk israel.


    "Gott und Jesus – Gleichheit und Unterschiede" von Dieter Landersheim. Kritische Anfragen an ein verbreitetes Dogma Ist der Heilige Geist eine "Gottperson"?? von Scott Ashley und Wilhelm Hoenen. Einer oder drei? von Karl Heinz Ohlig Adventisten wurden wider besseren Wissens, erst auf Druck der Ökumene, zu Trinitarieren von Bruno Fischer sen. und Lynnford Beachy. Der Gott der Bibel ist nicht trinitarisch von Tomas Cramer

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    na und vieles hat mohammed anscheinend der bibel kopiert, kannten die menschen damals keinen datenschutz?

    trinität hin oder her,
    ihr habt einfach prophete,

    deutsch: im namen des vaters, des sohnes, und des heiligen geistes

    albanisch: nemer tatit, t'birit, t'shpirtit, e t'shejt.
    der koran wurde nicht von mohamed geschrieben,
    er behinhaltet das erste und zweite testament, und den weg des propheten mohamed.

  6. #16
    ELME
    müsst ihr euch bei jedem Thread, wenns um Albanien bzw. Islam/Christentum, fighten? -.-

  7. #17
    Absent
    ja Ardi muss immer provozieren anstatt nach Belgrad zu gehen um für Geld zu betteln, so ein Opfer.

  8. #18
    ardi-
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    der koran wurde nicht von mohamed geschrieben,
    er behinhaltet das erste und zweite testament, und den weg des propheten mohamed.

    also ist der einzige unterschied der religionen, das der islam arabischer kultur gehört und das christentum der europäischen,

    wenn im koran das alte testament und das neue testament beinhaltet, und ein anderer unterschied liegt auch darin, das ihr den krieger mohamed verehrt und wir jesus, und die juden auf den messias warten

    also ist bei den albanern eine 4 fältigkeit? nemer tatit, t'birit, t'shpirtit e t'shejt

    also ich habe bislang noch nie die bibel gelesen desshalb kann ich nicht direkt drauf antworten, aber wo ist dann der unterschied der verschiedenen abgeänderten bibeln?

  9. #19
    ardi-
    Zitat Zitat von ElmeS Beitrag anzeigen
    müsst ihr euch bei jedem Thread, wenns um Albanien bzw. Islam/Christentum, fighten? -.-

    wir diskutieren, ich habe bislang noch kein gewehr gesehen weder bei mic noch bei mir,
    also geh und kümmere dich um deine probleme

  10. #20
    ardi-
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    ja Ardi muss immer provozieren anstatt nach Belgrad zu gehen um für Geld zu betteln, so ein Opfer.
    piss mir nicht ans bein moslemischer serbe, du bist der letzte mit deinen serbischen brüder der was über albaner sagen darf,
    und was soll ich in deiner heimat? (belgrad?)
    ich bin mir nicht gewohnt auf dem strich geld zu sammeln da es die albanische kultur sowas eigentlich verbietet , wenn ich mich nicht in deinen slawischen probleme nicht einmische was zum teufel machst du hier?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urime kurban bajrami
    Von Doganori im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 20:47
  2. Kurban(-Hadži) Bajram/Kurban Bajrami/Kurban Bayramı [06.11.2011]
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 17:24
  3. Kosovo-Albaner feiern Jahrestag
    Von Shpresa im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 19:58
  4. perhajr kurban-bajrami ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 22:36
  5. Kosovo Albaner beim feiern!!!!
    Von Danik im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 12:52