BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Kosovo ist Unabängigkeit, freut ihr euch?

Teilnehmer
134. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja natürlich, die Zukunft ist erfreulich

    100 74,63%
  • ne auf keinen Fall, hab Bedenken bez. Zukunft

    34 25,37%
Seite 7 von 56 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 555

KOSOVO-ALBANER FEIERN UNABÄNGIGKEIT (SAMMELTRHREAD)

Erstellt von Yutaka, 16.02.2008, 13:07 Uhr · 554 Antworten · 37.078 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Reden

    Euphorie im Kosovo





    Noch hat die serbische Provinz ihre Unabhängigkeit nicht erklärt, da feiern die Kosovo-Albaner bereits ihren eigenen Staat. Um einen Gewaltausbruch zu verhindern, schickt die EU Polizisten nach Pristina.


    Hupende Autokonvois fuhren am Samstag durch die Straßen der Provinzhauptstadt Pristina. Die Insassen schwenkten albanische, aber auch deutsche und britische sowie US- und Nato-Fahnen. Zuvor hatte Regierungschef Hashim Thaci erklärt, dass die Abspaltung von Serbien am Sonntag offiziell verkündet wird. Die Europäische Union startete ihre zivile Krisenmission Eulex, die beim Aufbau von Polizei, Justiz und Verwaltung im Kosovo helfen soll. Die Serben in der südserbischen Provinz und die Regierung in Belgrad lehnten den Einsatz ab

    „Morgen wird ein Tag der Ruhe, des Verständnisses und des staatlichen Einsatzes für die Umsetzung des Willens der Bürger des Kosovos sein“, sagte Thaci. Er rief das Volk dazu auf, die Feiern mit Würde zu begehen. Berichten zufolge kaufte die Regierung 80 Tonnen Feuerwerkskörper für den Anlass.
    „Es wird eine Euphorie geben. Jeder spricht davon“, sagte eine junge Kosovo-Albanerin

    Ungeachtet serbischer Sanktionsdrohungen hat Thaci ein Angebot zur Normalisierung der Beziehungen gemacht. „Die Zeit ist reif, um (...) die Vergangenheit hinter uns zu lassen“, sagte Thaci im FOCUS-Interview. Wir sollten ein neues Kapitel eröffnen – über Verständnis, Kooperation und Versöhnung.“ Er wolle jedem einzelnen Serben im Kosovo die Hand reichen. Ein unabhängiges Kosovo solle die Heimat aller Kosovaren sein, nicht nur der Albaner.

    Deutsche Polizisten stehen bereit

    Die 27 EU-Staaten billigten die Entsendung von rund 2000 Polizisten, Richtern und Zollbeamten in das Kosovo. Ziel der bisher größten zivilen EU-Krisenmission ist es, schrittweise eine multi-ethnische Polizei, Justiz und Verwaltung im Kosovo aufzubauen und eine Unterdrückung der serbischen Minderheit zu verhindern. Geleitet wird sie von dem französischen General Yves de Kermabon. Deutschland stellt das größte Kontingent. Die Gesamtzahl deutscher Beamter steht wegen der laufenden Ausschreibung noch nicht fest. Die Mission wird unterstützt von 1000 Beamten aus dem Kosovo.

    Nach einem Vorabbericht der „Welt am Sonntag“ stehen die ersten deutschen Polizisten für den EU-Einsatz im Kosovo schon bereit. Bei einer ersten Ausschreibung des Bundesinnenministeriums seien 63 Beamte ausgewählt worden, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Weitere Polizisten sollen danach hinzukommen. EU-Repräsentant im Kosovo solle der Niederländer Pieter Feith werden, teilt die EU weiter mit. Es wird erwartet, dass er im Juni die Aufgaben vom höchsten UN-Repräsentanten, dem Deutschen Joachim Rücker, übernimmt.

    Der Führer der Serben im Kosovo, Milan Ivanovic, sagte, die EU-Mission komme einer „Besatzung“ gleich. „Weder Serbien noch die Serben im Kosovo werden das akzeptieren.“ Der für das Kosovo zuständige serbische Minister Slobodan Samardzic bezeichnete in Belgrad den Einsatz als „schändlich“. Damit akzeptiere Brüssel eine Politik der Spaltung als Lösung für Minderheitenprobleme. Die EU habe „die Tendenz, internationales Recht zu verletzten“ und diene den Interessen der US-Außenpolitik, kritisierte Samardzic.

    Serben demonstrieren gegen EU

    Serbien werde seine Beziehungen zur EU und den Ländern, die die Unabhängigkeit des Kosovos anerkennen, in Kürze prüfen, sagte der Minister weiter. Während die USA sowie Deutschland und die meisten anderen EU-Staaten eine baldige Anerkennung des neuen Staates signalisiert hatten, nehmen die sechs EU-Mitgliedsländer Spanien, Zypern, Griechenland, Bulgarien, Rumänien und Slowenien eine skeptische Haltung ein.

    Vor der slowenischen Botschaft in Belgrad demonstrierten mehrere hundert Serben gegen die erwartete Unabhängigkeitserklärung. Sie sangen die serbische Nationalhymne, schwenkten Fahnen und verlasen Protestschreiben gegen Slowenien, das zurzeit die EU-Ratspräsidentschaft ausübt. „Kosovo ist das Herz Serbiens“, riefen die Menschen, die sich später in der Kathedrale Heiliger Sava zum Gebet versammelten.

    Die Nato-Schutztruppe im Kosovo (KFOR) ist nach eigenen Angaben wegen möglicher Ausschreitungen oder Zusammenstöße zwischen Serben und Albanern in erhöhter Alarmbereitschaft. Der Kommandeur der deutschen KFOR-Soldaten, Robert Bund, sagte: „Ich kann bestätigen, dass die KFOR zu jeder Zeit an jedem Ort in der Lage ist, den Auftrag zu erfüllen, das heißt also für die Sicherheit zu sorgen und für die Beweglichkeit aller Menschen.“

  2. #62
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    [h1]Um 15 Uhr wird der Kosovo unabhängig[/h1]




    Die serbische Provinz Kosovo wird sich am Sonntag um 15.00 Uhr für unabhängig erklären. Das geht aus einem Programm für die Zeremonie in Pristina hervor. Die Europäische Union (EU) hat bereits grünes Licht für die Entsendung von rund 2000 Polizisten und Juristen in das Kosovo gegeben. Einen Tag vor der erwarteten Unabhängigkeitserklärung der serbischen Provinz billigte die EU am Samstag den Einsatz der Fachleute, die im Kosovo den Aufbau eines Rechtsstaates unterstützen sollen. Serbien hat gegen die EU-Mission offiziell protestiert.

    Die Regierung Serbiens hat am Samstag offiziellen Protest bei der EU eigelegt. Vize-Ministeropräsident Bozidar Djelic überreichte dem slowenischen Botschafter in Belgrad, Miroslav Luci, eine entsprechende Protestnote. Slowenien hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne.

    Die EU hatte am Samstag den Startschuss für den größten zivilen Einsatz ihrer Geschichte gegeben. In den kommenden vier Monaten sollen im Rahmen der EULEX-Mission schrittweise 1.800 Polizisten, Richter, Gefängnisaufseher und Zollbeamte in die Region entsandt werden.

    Belgrad betrachtet den Kosovo als integralen Bestandteil des serbischen Territoriums. Eine "legale Grundlage" für eine internationale Mission im Kosovo könne lediglich durch einen Beschluss des UN-Sicherheitsrats herbeigeführt werden, erklärte die Regierung in Belgrad. Sowohl Serbien als auch Russland vertreten die Ansicht, die EU-Mission stehe nicht im Einklang mit der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats vom Juni 1999.

  3. #63

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    [quote=T1TT0L4R0CC4;591320]Euphorie im Kosovo






    so sehen sieger aus!

    danke an dich für deine beiträge und deine unterstützung.
    und danke allen die uns unterstützten und unterstützen,wir werden es niemals vergessen!


  4. #64
    Avatar von Skyfter

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    82
    [quote=napoleon;591331]
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Euphorie im Kosovo








    danke an dich für deine beiträge und deine unterstützung.
    und danke allen die uns unterstützten und unterstützen,wir werden es niemals vergessen!

    schön gesagt ........

    urime PAVARSIA Shqipe

    __________________________________________________ __



  5. #65
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    rrnoft Kosova

    motra dhe vllezer ku do qe jeni ju uroj neser te miren dhe ME FAT PAVARSIN



  6. #66
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Nicht nur die kosovo albaner, sondern alee albanerrrrrrrrr auf dieser welt
    Jetzt will er die Unabhängigkeit in der ganzen Welt. Ich habs ja gesagt lass die Kinder nicht zu lange vor der sitzen Glozze, die werden noch verrückt.

  7. #67
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du dummer verlogener verdreher von tatsachen;

    Keiner der 27 EU-Mitglieder habe bis Ablauf der Frist um Mitternacht Einwände gegen den "Eulex" genannten Einsatz vorgebracht, teilte die EU in Brüssel mit. Sobald die albanischstämmige Mehrheit des Kosovo ihre Unabhängigkeit erklärt habe, werde die EU nach einer Übergangsfrist von 120 Tagen die Polizei-, Justiz- und Verwaltungsaufsicht von den Vereinten Nationen (UN) übernehmen. Die EU-Experten werden sich im Kosovo überwiegend auf die Beratung der örtlichen Behörden beschränken. Beim Kampf gegen Korruption und organisierte Kriminalität sowie bei der Suche nach
    Kriegsverbrechern haben sie jedoch teilweise auch
    Exekutivgewalt.


    http://de.today.reuters.com/news/new...IT-EU-2-ZF.xml
    zypern hat sich in bezug auf die abstimmung der eulex sprich die entsendung von eu-mitarbeitern sich der abstimmung ferngehalten.



    alle anderen eu-staaten haben dafür gestimmt.


    es ist wirklich unglaublich mit welcher verlogenheit hier manche serbische user die tatsachen immer wieder ohne fakten verdrehen.


    Laut österreichischen Medien haben sie weder ja och nein gesagt, somit ist es ilegal. Ich würde gern wissen ob das nicht die Merkel mit den Konvoi verbockt hat?

  8. #68
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    Laut österreichischen Medien haben sie weder ja och nein gesagt, somit ist es ilegal. Ich würde gern wissen ob das nicht die Merkel mit den Konvoi verbockt hat?

    du bist und bleibst ein dummer verdreher von tatsachen.

    1. hast keine quelle für deine behauptung?!

    wenn sich diese der abstimmung ferngeblieben sind heisst dies nicht anderes als diesen ist es egal.

    ansonsten hätten diese die möglichkeit gehabt protest einzulegen.

    und solltest nochmals dies bestreiten werde dich melden wegen falschen informationen in die öffentlichkeit zu bringen.
    welches zum ziel hat die öffentlichkeit bewusst mit falschen unwahren infos zu manipulieren.
    sowas geht dann unter SPAM.

  9. #69
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    DANKE RUSSLAND FÜR DAS VETO



  10. #70
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    DANKE RUSSLAND FÜR DAS VETO

    muahahahhaha der is gut

Seite 7 von 56 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Albaner feiern Jahrestag
    Von Shpresa im Forum Kosovo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 19:58
  2. Kosovo-Albaner feiern Kurban Bajrami
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 15:01
  3. Albaner und die Türken feiern zusammen
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 16:32
  4. Kosovo Albaner beim feiern!!!!
    Von Danik im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 12:52
  5. Albaner feiern : 600 Jahre Islam
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 22:41