BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 159

Kosovo- und Albanien-Flagge auf Shaqiris Schuh

Erstellt von AlbaMuslims, 04.07.2012, 12:57 Uhr · 158 Antworten · 11.460 Aufrufe

  1. #61
    Mirditor
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Also, Edin Dzeko ist in Bosnien geboren und hat dort auch gespielt, wobei Xhaka, Shaqiri und Co. allesamt im Ausland geboren wurden und dort auch fußballerisch ausgebildet wurden. Somit ist der Vergleich Dzeko vs. Albaner hinfällig.
    Zu Lorik Cana. Für welche Nationalmannschaft sollte er denn spielen? Für die französische? Meinst du wirklich die sind auf Cana jemals angewiesen gewesen?
    Cana hatte Angebote aus der Schweiz. Aber die Abschiebung hat er wohl nicht vergessen, hätte Shaqiri und Gesellen auch nicht vergessen, wäre ihr Talent nicht früh aufgefallen.

    Gegenfrage: Supertalent Miralem Pjanic, Neven Subotic, Nuri Sahin... alle im Ausland geboren

  2. #62
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Cana hatte Angebote aus der Schweiz. Aber die Abschiebung hat er wohl nicht vergessen, hätte Shaqiri und Gesellen auch nicht vergessen, wäre ihr Talent nicht früh aufgefallen.

    Gegenfrage: Supertalent Miralem Pjanic, Neven Subotic, Nuri Sahin... alle im Ausland geboren
    Pjanic kenne ich nicht. Zu Subotic und Sahin. Subotic hatte die Wahl zwischen USA und Serbien. Muss mann dazu noch was sagen?
    Sahin, hmm. Ich denke für ihn wäre kein Platz in der deutschen Nationalmannschaft.
    Die Spieler wägen mit Sicherheit ihre Chancen in der jeweiligen Nationalmannschaft ab.

  3. #63

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Also, Edin Dzeko ist in Bosnien geboren und hat dort auch gespielt, er besitzt keine weitere Staatbürgerschaft. Er kann gar nicht für eine andere Nationalmannschaft spielen.

    Wobei Xhaka, Shaqiri und Co. allesamt im Ausland geboren wurden, oder dort aufwuchsen, und dort auch fußballerisch ausgebildet wurden. Somit ist der Vergleich Dzeko vs. Albaner hinfällig.

    Zu Lorik Cana. Für welche Nationalmannschaft hätte er denn spielen sollen? Für die französische? Meinst du wirklich die sind auf Cana jemals angewiesen gewesen? Cana's einzige Möglichkeit in einer Nationalmannschaft zu spielen war demzufolge die albanische.

    Du solltest eigentlich selber merken das deine Vergleiche für die Katz sind.
    Informier dich zuerst bitte bevor du mit mir diskutierst
    sowohl xhaka, shaqiri als auch behrami sind in kosova geboren also gebuertige kosovo albaner

  4. #64
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Informier dich zuerst bitte bevor du mit mir diskutierst
    sowohl xhaka, shaqiri als auch behrami sind in kosova geboren also gebuertige kosovo albaner
    Kollege, halt mal die Luft an.

    Bevor du hier so belehrend auftrittst, stelle du nicht so blöde vergleiche auf.

    Nochmal für dich. Dzeko nur bosnische Staatsbürgerschaft weil dort geboren und aufgewachsen. Die frage warum er nicht für ein anderes Land spielt erübrigt sich von selber wenn man nur mal sein HIrn einschalten würde. Glaubst du Deutschland oder England bürgern jeden ein der 1-2 Jahr lang in der höchsten liga spielt?


    Xhaka und Co., sind von mir aus im KOsovo geboren, jedoch in einem anderen Land aufgewachsen dessen Staatsbürgerschaft sie auch erworben haben.

    Verstehst du den Unterschied?

    Aber das beste ist ja das man von einem Bayern-Spieler verlangt das er ........ zu geil.

  5. #65
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Also, Edin Dzeko ist in Bosnien geboren und hat dort auch gespielt, er besitzt keine weitere Staatbürgerschaft. Er kann gar nicht für eine andere Nationalmannschaft spielen.

    Wobei Xhaka, Shaqiri und Co. allesamt im Ausland geboren wurden, oder dort aufwuchsen, und dort auch fußballerisch ausgebildet wurden. Somit ist der Vergleich Dzeko vs. Albaner hinfällig.

    Zu Lorik Cana. Für welche Nationalmannschaft hätte er denn spielen sollen? Für die französische? Meinst du wirklich die sind auf Cana jemals angewiesen gewesen? Cana's einzige Möglichkeit in einer Nationalmannschaft zu spielen war demzufolge die albanische.

    Du solltest eigentlich selber merken das deine Vergleiche für die Katz sind.

    Informier dich doch wenigstens über die Spieler, bevor du so einen Rotz hier schreibst

    Die albanischstämmigen Spieler der schweizer Nationalmannschaft sind allesamt in KS oder MK geboren, also ist der Vergleich mit Dzeko gerade richtig. Sie hatten auch fast alle Angebote von der albanischen Nationalmanschaft, insbesondere Xhaka.

    Zu Cana. Er hatte sehrwohl ein Angebot von der schwizerischen Nationalmanschaft, hat sich aber sofort für Albanien entschieden.

    Mir persönlich ist es aber scheiß egal für wenn sie spielen. Würden sie für Albanien spielen, würde ich es begrüßen, nun tun sie es nicht, also interessiert mich ihre Karriere absolut nicht. Albaner hin, Albaner her. Wenn sie nicht für ihre Nation spielen, dann verdienen sie auch nicht viel mehr Aufmerksamkeit seitens der Albaner als andere nicht-albanische Spieler.

  6. #66
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sah ich anfangs auch so, aber wir kennen die Begründung seiner Wahl nicht. Vielleicht hat Albanien kein Interesse an ihm gezeigt und die Schweiz hat ihn sehr früh verpflichtet. Dann hat er sich halt die Chance genommen, um seinem Traum (Fussballstar) näher zu kommen. Oder hätte er lieber warten sollen, bis der alb. Verband sich bei ihm melden soll? Wenn er kein Angebot bekommt, dann kann er sich auch nicht für etwas entscheiden, was für ihn nicht als Wahlmöglichkeit steht. Anders sieht es bei Xhaka aus. Da hat Albanien sehr viel Interesse gezeigt, doch er hat abgelehnt.
    Die Familie Xhaka kennt Cana´s Familie aus guten Zeiten. Als Lorik Cana den Granit angerufen hat, hatte Xhaka behauptet er hat kein Interesse für Albanien zu spielen. Sein Vater sagte noch von ein paar Tagen, "Xhaka würde sich bei Mönchengladbach durchsetzen wie ein richtiger Schweizer!".

    Die Albaner feiern ihn trotzdem, aber ein Mavraj musste mehrere Jahre lang warten, bis ihm die Albaner sein "Gastspieler für die Deutsche U21" verziehen haben.

    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Wieso sollte Xhaka für Albanien oder Kosovo spielen? Wieso sollte er sich die Möglichkeit entgehen lassen einmal bei einem großen Turnier dabeizusein? Nur damit ihr Ochsen zufrieden seid? Wenn Shaqiri dann mal die Schweizer zum Sieg schießt, dann wars der Albaner.
    Ja toll, hat sich die EM auch vor dem TV gesehen wie die albanischen NM-Spieler. Hätten sich alle Albaner aus dem Ausland für Albanien entschieden, wäre die Schweiz schwächer als Albanien. Gut ist mitlerweile dass Albanien nun eine gute Jugendarbeit leistet, da werden viele Scouts ins Ausland geschickt, damit wir uns nicht wieder hunderte Talente entgehen lassen. Leider sind immernoch viele Albaner nicht interessiert für Albanien zu spielen. Dennoch sieht unsere Zukunft besser den je aus, ich denke an der nächsten EM (wo ich glaube 24 Mannschaften mitmachen werden) wird Albanien hoffentlich mitspielen. =)

    Aber jetzt zu Shaq: Ich trauere auch diesem verlorenen Talent zu. Aber andererseits, soll ein Albaner ruhig in der Schweizer Nationalmannschaft zeigen was er kann, und dass Albaner nicht nur kriminelle sind. So bekommen wir auch einen besseren Ruf & und die Schweizer Nationalmannschaft, repräsentiert auch die heutige Schweiz. Viele Ausländer, viele Kulturen usw. Da sträubt sich die SVP wohl die Haare, aber auch sie müssen die neue Schweizer Kultur anerkennen, den verhindern, können Sie sie "leider" nicht.

  7. #67

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Gute fussballspieler bekommen ganz schnell die staatsangehoerigkeit des gastlandes sobald sie interesse zeigen fuer ihre gastlaender antreten zu wollen
    Ibrahimovic ist in schweden geboren, aufgewachsen und wurde dort ausgebildet trotzdem wollte er fuer bosnien spielen fuer ein land was bei keinem turnier teilgenommen hat aber bosnien wollte ihn nicht dann entschied er sich fuer schweden ist das ein besserer vergleich fuer dich gurke
    auserdem sprachst du vorhin davon wieso sollen sich die spieler eine turnierteilnahme entgehen lassen es ging also allgemein nur um eine teilnahme bei einem turnier nicht darum wo man herkommt oder aufgewachsen ist

  8. #68
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Informier dich doch wenigstens über die Spieler, bevor du so einen Rotz hier schreibst
    Wir lichten den Rotz gleich.

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Die albanischstämmigen Spieler der schweizer Nationalmannschaft sind allesamt in KS oder MK geboren,
    Und ihr Geburtsland kurz nach der Geburt verließen.

    Vom achten bis zehnten Lebensjahr spielte Shaqiri Fussball beim SV Augst, anschliessend bis zum 16. Lebensjahr in den Jugendmannschaften des FC Basel
    Xhaka begann beim FC Concordia Basel mit dem Fussballspiel, wechselte aber bereits 2003 zu den Junioren des FC Basel
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    also ist der Vergleich mit Dzeko gerade richtig.
    Natürlich, Dzeko hat alle Jugendmannschaften des FC Bayern hinter sich, oder war es doch der VfL Wolfsburg? Nein, während Xhaka und Co. in der Schweiz ihre Schuhe schnürten kickte Dzeko eben in seinem Geburtsland.

    Ist aber schön das du hier eine Gemeinsamkeit sieht, und zwar genau jene dass alle im Ausland (von D aus gesehen) geboren wurden. Mehr nicht.

    Rotzt es immer noch? Nein, hat es noch nie.




    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Zu Cana. Er hatte sehrwohl ein Angebot von der schwizerischen Nationalmanschaft, hat sich aber sofort für Albanien entschieden.
    Welche Staatsangehörigkeiten hat dieser Mensch überhaupt? Laut Transfermarkt.de und Wikipedia besitzt Cana die albanische und französische.
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Mir persönlich ist es aber scheiß egal für wenn sie spielen. Würden sie für Albanien spielen, würde ich es begrüßen, nun tun sie es nicht, also interessiert mich ihre Karriere absolut nicht. Albaner hin, Albaner her. Wenn sie nicht für ihre Nation spielen, dann verdienen sie auch nicht viel mehr Aufmerksamkeit seitens der Albaner als andere nicht-albanische Spieler.
    Seitens der Albaner bekommen sie aber alle Aufmerksamkeit. Daher ist es nicht so wichtig was du über sie denkst.

  9. #69
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Gute fussballspieler bekommen ganz schnell die staatsangehoerigkeit des gastlandes sobald sie interesse zeigen fuer ihre gastlaender antreten zu wollen
    So ganz schnell wie du das hier jetzt darstellst geht das nun auch nicht.



    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Ibrahimovic ist in schweden geboren, aufgewachsen und wurde dort ausgebildet trotzdem wollte er fuer bosnien spielen fuer ein land was bei keinem turnier teilgenommen hat aber bosnien wollte ihn nicht dann entschied er sich fuer schweden ist das ein besserer vergleich fuer dich gurke
    Was soll man dazu sagen ausser schlechtes Scouting?

    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    auserdem sprachst du vorhin davon wieso sollen sich die spieler eine turnierteilnahme entgehen lassen es ging also allgemein nur um eine teilnahme bei einem turnier nicht darum wo man herkommt oder aufgewachsen ist
    Ja, es geht hauptsächlich ums sportliche und finanzielle.

  10. #70
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Aber jetzt zu Shaq: Ich trauere auch diesem verlorenen Talent zu. Aber andererseits, soll ein Albaner ruhig in der Schweizer Nationalmannschaft zeigen was er kann, und dass Albaner nicht nur kriminelle sind. So bekommen wir auch einen besseren Ruf & und die Schweizer Nationalmannschaft, repräsentiert auch die heutige Schweiz. Viele Ausländer, viele Kulturen usw. Da sträubt sich die SVP wohl die Haare, aber auch sie müssen die neue Schweizer Kultur anerkennen, den verhindern, können Sie sie "leider" nicht.
    Xherdan Shaqiri, der beste Botschafter in der Schweiz | albinfo.ch

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Flagge
    Von Ciciripi im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 11:50
  2. Minderheiten in Albanien- 5 Jahre Knast fur gr. Flagge
    Von Mustaffa Murat im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 23:25
  3. USA-Flagge mit Kosovo-Flagge
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 18:18