BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 101

Kosovo: De Facto oder De Jure?

Erstellt von pejoni_ch, 07.04.2009, 17:54 Uhr · 100 Antworten · 4.168 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von pejoni_ch Beitrag anzeigen
    Hehe normal qe dhe une jam per Varianten e dyte!
    Aber eben! Es muss noch viel mehr dazu kommen als nur eine Unabhängigkeitserklärung! Arbeit und nochmals Arbeit!
    Was Herr Thaqi bisher nur wenig gemacht hat.
    Popullit nuk ju intereson qe Politikanet kenaqen neper Luxus Villa!
    Populli don Pune dhe me jetu!
    Und Thaqi verspricht und verspricht!
    Nichts kommt! Ist leider Fakt!
    Auserdem kann die Kosovoregierung nie ohne EULEX entscheiden!
    Und EULEX ist im Kosovo unter der Resolution 1244 präsent!
    Wurde ja auch abgestimmt in NEW YORK.
    Kosovo ist noch lange kein De Jure Staat!
    Normal qe dua te jet! Por duhet te jemi dhe realist!

    pse nuk esht??

    bring mal beispiele!

  2. #42
    pejoni_ch
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Ich muss dir in allen punkten recht geben, doch muss ich für meine Landsleute auch sagen, das sie lieber unter einer resulution 1244 regiert werden wie von Belgrad.
    Allerdings was die Arbeit angeht, es fehlen die investoren im Land, und das hat etwas mit dem Strom zu tun, auch die Politische lage kosovos ist zum gröten teil ein problem, weil eben kosovo noch kein Vollwertiger staat ist, aber sicher wird es auch im Kosovo irgendwan voran gehen, es braucht eben seine Zeit.
    Wenn man bei null anfängt muss man sich eben hocharbeiten, und nach einem Jahr kann man eben nicht all zu viel erwarten.
    Die UN-Resolution sieht den Kosovo als Teil Serbiens!
    Es wurde vor der Unabhängigkeitserklärung versprochen von Thaqi das es keine RS 1244 geben wird. Doch die EULEX die von Athisari vorgeschlagen worden ist, ja sogar die arbeitet unter der RS 1244. Aus dem Grund weil 5 EU-Staaten den Kosovo nicht anerkennen.
    Hashim Thaqi ka premtuar qe 100 shtete mbrenda vitit do ta njohin kosoven si shtet. Tani 57 jan! Dhe njohja eshte duke hecur shume ngadale! Klar in 1 Jahr kann nichts passieren. Und das Investoren fehlen da hast du auch recht. Aber Kosovo hatte doch einen Miliarden Budget erhalten. Und das einzige was gebessert hatte, sind die Strassenverbindungen. Da wurde am meisten investiert. Doch es gibt viel wichtigeres als nur Strassen.

    Kosovo ein winziger Staat mit etwa 30 Parteien!
    USA ein riesen Staat mit etwa 2 Parteien! Me fal qe po e them por kjo eshte shume e turpshem per Kosoven.

    Une me gjithe qef jam per nje Pavarsi te plot. Por nuk eshte e plot. Dhe UNMIKO akoma nuk eshte terhequr nga Kosova.
    Dhe Lokalet qeveritare ne veri akoma nuk jan shtrir!
    Kesaj i thom ne shtet?
    Une nuk e di!

  3. #43

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    ja, es war ein Verfassungsbruch, genau so wie auch die Demokratisierung, oder? Bin mir hier nicht ganz sicher, aber stand in der SRFJ-Verfassung je was von demokratischem System?

    Du kannst es versuchen... aus der BR Jugoslawien leitete sich Serbien und Montenegro heraus, google halt mal nach.
    du erwartest das man sich an resolutionen haltet, aber serbien braucht sich nicht an die eigene verfassung halten, weil es damals nicht demokratisch gewesen ist....



    die demokratischen serbischen regierungen nach slobo hatten doch alle möglichkeiten mit den kosovaren einen friedensvertrag abzuschließen.
    sie wußten, dass sie sehr sehr schlechte karten hatten, dennoch haben alle serbischen regierungen alles getan, um den kosovaren zu zeigen, dass kosovo nur eine provinz sein wird.

    Die Kosovaren haben Serbien gezeigt, dass das kleine Kosovo, auf die UNO, auf Russland und sein Veto scheißen kann und wird.

    Für Kosova zählt der Westen, die NATO, die EU, nicht der Osten oder die UNO.

  4. #44
    Avatar von Rade

    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von pejoni_ch Beitrag anzeigen
    Die UN-Resolution sieht den Kosovo als Teil Serbiens!
    Es wurde vor der Unabhängigkeitserklärung versprochen von Thaqi das es keine RS 1244 geben wird. Doch die EULEX die von Athisari vorgeschlagen worden ist, ja sogar die arbeitet unter der RS 1244. Aus dem Grund weil 5 EU-Staaten den Kosovo nicht anerkennen.
    Hashim Thaqi ka premtuar qe 100 shtete mbrenda vitit do ta njohin kosoven si shtet. Tani 57 jan! Dhe njohja eshte duke hecur shume ngadale! Klar in 1 Jahr kann nichts passieren. Und das Investoren fehlen da hast du auch recht. Aber Kosovo hatte doch einen Miliarden Budget erhalten. Und das einzige was gebessert hatte, sind die Strassenverbindungen. Da wurde am meisten investiert. Doch es gibt viel wichtigeres als nur Strassen.

    Kosovo ein winziger Staat mit etwa 30 Parteien!
    USA ein riesen Staat mit etwa 2 Parteien! Me fal qe po e them por kjo eshte shume e turpshem per Kosoven.

    Une me gjithe qef jam per nje Pavarsi te plot. Por nuk eshte e plot. Dhe UNMIKO akoma nuk eshte terhequr nga Kosova.
    Dhe Lokalet qeveritare ne veri akoma nuk jan shtrir!
    Kesaj i thom ne shtet?
    Une nuk e di!
    Schade das du nicht deutsch schreibst, ich würde gerne darüber diskutieren. Ich finde in Serbien gibt es auch zu viele Parteien, sogar über 400. Das bringt keine stabilen Mehrheiten.

  5. #45
    Romantika
    Zitat Zitat von pejoni_ch Beitrag anzeigen
    Die UN-Resolution sieht den Kosovo als Teil Serbiens!
    Es wurde vor der Unabhängigkeitserklärung versprochen von Thaqi das es keine RS 1244 geben wird. Doch die EULEX die von Athisari vorgeschlagen worden ist, ja sogar die arbeitet unter der RS 1244. Aus dem Grund weil 5 EU-Staaten den Kosovo nicht anerkennen.
    Hashim Thaqi ka premtuar qe 100 shtete mbrenda vitit do ta njohin kosoven si shtet. Tani 57 jan! Dhe njohja eshte duke hecur shume ngadale! Klar in 1 Jahr kann nichts passieren. Und das Investoren fehlen da hast du auch recht. Aber Kosovo hatte doch einen Miliarden Budget erhalten. Und das einzige was gebessert hatte, sind die Strassenverbindungen. Da wurde am meisten investiert. Doch es gibt viel wichtigeres als nur Strassen.

    Kosovo ein winziger Staat mit etwa 30 Parteien!
    USA ein riesen Staat mit etwa 2 Parteien! Me fal qe po e them por kjo eshte shume e turpshem per Kosoven.

    Une me gjithe qef jam per nje Pavarsi te plot. Por nuk eshte e plot. Dhe UNMIKO akoma nuk eshte terhequr nga Kosova.
    Dhe Lokalet qeveritare ne veri akoma nuk jan shtrir!
    Kesaj i thom ne shtet?
    Une nuk e di!
    Die kosovarischen Politiker haben einfach nicht den Längeren arm was sowas angeht, und in Kosovo sind viele Korrupt, leider isses die realität, aber korruption ist in ganz balkan ein problem, was nicht die begründung für die Korruption sein soll.
    Es braucht eben mehr als einen Mann hinzustellen und ihn zu sagen ja mach mal, die Milliarden Euros die an kosovo gingen, du solltest mal genau rechechieren wohin das geld geflossen ist...

    Ich kann dir sagen das es nie wieder zu einer Autonomen provinz inerhalt Serbiens kommen wird...
    Das ist einfach zu unrealistisch, man sollte einfach abwarten was in kosovo passiert, die anhänger der Vetevendosja werden von Tag zu tag grösser, da man von den Politikern enttäuscht ist..
    Es wird schon, und pejon noch etwas es gibt auch viel poitives aus Kosovo, nicht nur negatives ..

  6. #46
    pejoni_ch
    Zitat Zitat von Rade Beitrag anzeigen
    Schade das du nicht deutsch schreibst, ich würde gerne darüber diskutieren. Ich finde in Serbien gibt es auch zu viele Parteien, sogar über 400. Das bringt keine stabilen Mehrheiten.
    Ich sagte das die UNMIK das ja laut Regierung Kosovos verschwinden sollte, immer noch im Kosovo präsent ist. Ich bin klar für die Unabhängigkeit. Aber das ist halt meine Meinung wie ihr Serben auch eure Meinung habt.Ich wollte hier nicht fragen wer ist dafür und wer nicht. Meine Frage war wie die aktuelle Lage im Kosovo ist als Staat. Ist es wirklich ein 100% Staat oder nicht.

  7. #47

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Paret te Cilat jan folur per me ndimu Kosoven nuk paguen pa Projekte.
    per shkak te krizes financiare shum pare, sipas meje, nuk do vine...

    5 Pikat e OKB´se nuk zbatohen nga qeveria e kosoves.
    eulex nuk mund te zbatoj ligjet, vetem qeveria e kosoves i ka mundesit.
    eulexi jan gjygjetar, prokuror, disa police me grada te larta.

    ligjet i ban qeveria, zbatimet i ban komuna, inspektoret e shtetit, policia...

    vetem nese dikush padit shtetin, eulexi ka mundesi te veproj, por eulexi punon me ligjet e kosoves!

    komunat serbe ne kosove kan than, se eulexi po e zbaton kushtetuten e kosoves.

  8. #48
    Avatar von Rade

    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von pejoni_ch Beitrag anzeigen
    Ich sagte das die UNMIK das ja laut Regierung Kosovos verschwinden sollte, immer noch im Kosovo präsent ist. Ich bin klar für die Unabhängigkeit. Aber das ist halt meine Meinung wie ihr Serben auch eure Meinung habt.Ich wollte hier nicht fragen wer ist dafür und wer nicht. Meine Frage war wie die aktuelle Lage im Kosovo ist als Staat. Ist es wirklich ein 100% Staat oder nicht.
    Ja das ist ja ok, es ist doch gut das wir in einem gewissen Rahmen darüber reden können. Was mich interessieren würde, Pristina ist ja nur rund 20 KM von Serbien entfernt, wie fühlt man sich wenn man dort ist? Ist euch die geografische Nähe zu Serbien mulmig?

  9. #49
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von pejoni_ch Beitrag anzeigen
    Ich sagte das die UNMIK das ja laut Regierung Kosovos verschwinden sollte, immer noch im Kosovo präsent ist. Ich bin klar für die Unabhängigkeit. Aber das ist halt meine Meinung wie ihr Serben auch eure Meinung habt.Ich wollte hier nicht fragen wer ist dafür und wer nicht. Meine Frage war wie die aktuelle Lage im Kosovo ist als Staat. Ist es wirklich ein 100% Staat oder nicht.


    In Kosovo wurde ein EU-Protektorat eingerichtet, und dem folgte, seit dem Frühjahr 2008, halbe Selbstständigkeit. Der serbische Siedlungsstreifen im Norden wird weiterhin von Belgrad indirekt, aber wirkungsvoll kontrolliert. Im Rest des Landes sind die Erben der UCK, der albanischen Partisanen, die neuen Herren, misstrauisch beäugt von allen, die den Balkan kennen, die Wege der organisierten Kriminalität, des Rauschgifts und der Waffen. Einige Staaten haben mittlerweile das Kosovo anerkannt. Russland indes hält daran fest, dass der Krieg von 1999 dem Völkerrecht widersprach - es fehlte in der Tat ausdrückliche Ermächtigung durch den UN-Sicherheitsrat. Dass Kosovo in seiner gegenwärtigen Form lebensfähig ist, die verbleibenden Serben (jeder Zehnte von zwei Millionen Einwohnern) dort Zukunft haben, die amtliche Politik Serbiens sich dem sanften EU-Druck beugen wird und ihre Gefolgsleute zur Räson bringt? Alles das sind offene Fragen, eine Wette der Nato und der EU gegen die lange und blutige Geschichte des Balkans.



    Ist ein protektorat der Eu und Usa mehr net .

    gruß

  10. #50
    pejoni_ch
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Die kosovarischen Politiker haben einfach nicht den Längeren arm was sowas angeht, und in Kosovo sind viele Korrupt, leider isses die realität, aber korruption ist in ganz balkan ein problem, was nicht die begründung für die Korruption sein soll.
    Es braucht eben mehr als einen Mann hinzustellen und ihn zu sagen ja mach mal, die Milliarden Euros die an kosovo gingen, du solltest mal genau rechechieren wohin das geld geflossen ist...
    Ich kann dir sagen das es nie wieder zu einer Autonomen provinz inerhalt Serbiens kommen wird...
    Das ist einfach zu unrealistisch, man sollte einfach abwarten was in kosovo passiert, die anhänger der Vetevendosja werden von Tag zu tag grösser, da man von den Politikern enttäuscht ist..
    Es wird schon, und pejon noch etwas es gibt auch viel poitives aus Kosovo, nicht nur negatives ..
    Hehe nein ich sagte ja schon. Es wird nie wieder so sein wie damals vor 1999. Es gibt klar auch positives. Bestreite ich ja nicht. Nur leider ist es immer so das hin und wieder das negativ bei Europa und der Welt denn ersten Eindruck macht als das Positive.
    Die Meinungen der Serben und die von uns! Sind voll ein Gegenteil. Deswegen wird aus beiden Seiden mächtiger Druck ausgeübt um den Kosovo nicht anzuerkennen und anzuerkennen. Naja ich hoffe es kommt gut für alle Bewohner Kosovos. Egal ob Albaner oder Serben. Por ne nje Shtet stabil

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 11:07
  2. Kosovo oder Kosova?
    Von HejSloveni im Forum Wirtschaft
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 21:51
  3. Kosova, Kosovo, kosovo und Methohia oder Dardanien?
    Von MIC SOKOLI im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:38
  4. Kosova, Kosovo, kosovo und Methohia oder Dardanien?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 12:27
  5. Kosovo: national unterdrückt oder nicht?
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 20:54