BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 30 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 297

Kosovo droht Serben mit Waffengewalt

Erstellt von Dolls, 20.08.2010, 18:03 Uhr · 296 Antworten · 11.589 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    307
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    die Diskussion ergibt keinen Sinn und ist meinerseits beendet, Boban.

    Noch erbärmlicher ist es,einen Namen zu nennen,ohne denjenigen zu kennen.....

  2. #202

    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    10
    Mal im ernst leute was soll diese diskussion ???? das wird wieder ein 40 seiter beitrag hier im forum der am ende eh nix gebracht hat ... ihr albaner meint kosovo gehört euch, wir serben sind der meinung das kosovo unser ist....

    was ich zu dem thema weiß ist....

    1. das der name kosovo auf albanisch keinen sinn gibt..
    2. das die geschichte serbiens im kosovo entstanden ist
    3. dort sind auch unsere ältesten klöster ( orthodox )
    4. NATO+ UN haben Milosevic versprochen das wenn er aufhört mit der vertreibung das kosovo immer serbien bleiben würd

    ich glaub er hat sich im grab umgedreht als die autonomie ausgesprochen wurde

    ich bin der meinung der konflikt im kosovo ist nicht zu lösen die seiten sind einfach zu stur....


    aber tut mir leid das zu sagen ich finde es eine unverschämtheit von den leuten
    (albaner) die meinen sagen zu müssen das wir serben im kosovo nix mehr zu sagen haben

    Schande über euch!!

    Ich lasse mich gerne eines bessern belehren

  3. #203

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Jebiga Beitrag anzeigen
    Mal im ernst leute was soll diese diskussion ???? das wird wieder ein 40 seiter beitrag hier im forum der am ende eh nix gebracht hat ... ihr albaner meint kosovo gehört euch, wir serben sind der meinung das kosovo unser ist....

    was ich zu dem thema weiß ist....

    1. das der name kosovo auf albanisch keinen sinn gibt..
    2. das die geschichte serbiens im kosovo entstanden ist
    3. dort sind auch unsere ältesten klöster ( orthodox )
    4. NATO+ UN haben Milosevic versprochen das wenn er aufhört mit der vertreibung das kosovo immer serbien bleiben würd

    ich glaub er hat sich im grab umgedreht als die autonomie ausgesprochen wurde

    ich bin der meinung der konflikt im kosovo ist nicht zu lösen die seiten sind einfach zu stur....


    aber tut mir leid das zu sagen ich finde es eine unverschämtheit von den leuten
    (albaner) die meinen sagen zu müssen das wir serben im kosovo nix mehr zu sagen haben

    Schande über euch!!

    Ich lasse mich gerne eines bessern belehren
    verflucht seist du


  4. #204

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.898
    milosevic dreht sich dauernd im grab herum.

  5. #205
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Zitat Zitat von Jebiga Beitrag anzeigen
    Mal im ernst leute was soll diese diskussion ???? das wird wieder ein 40 seiter beitrag hier im forum der am ende eh nix gebracht hat ... ihr albaner meint kosovo gehört euch, wir serben sind der meinung das kosovo unser ist....

    was ich zu dem thema weiß ist....

    1. das der name kosovo auf albanisch keinen sinn gibt..
    2. das die geschichte serbiens im kosovo entstanden ist
    3. dort sind auch unsere ältesten klöster ( orthodox )
    4. NATO+ UN haben Milosevic versprochen das wenn er aufhört mit der vertreibung das kosovo immer serbien bleiben würd

    ich glaub er hat sich im grab umgedreht als die autonomie ausgesprochen wurde

    ich bin der meinung der konflikt im kosovo ist nicht zu lösen die seiten sind einfach zu stur....


    aber tut mir leid das zu sagen ich finde es eine unverschämtheit von den leuten
    (albaner) die meinen sagen zu müssen das wir serben im kosovo nix mehr zu sagen haben

    Schande über euch!!

    Ich lasse mich gerne eines bessern belehren
    dir ist aber schon klar, dass die vertreibungen und massaker nicht aufgehört haben und die NATO genau aus diesem grund serbien bombadiert hat oder?

  6. #206

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    1.898
    Zitat Zitat von El_Aguila Beitrag anzeigen
    verdrehe nicht die tatsachen die 200tausend wurden nicht mit kalashnikovs im rücken richtung grenze befördert und teilweise von paramilitärs umgebracht wie die 800 000
    Tatsachen: Gracko survivors blame NATO

    bitteschön

  7. #207

    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    10
    wiso soll ich verflucht sein ich laber keine so ne scheiße du dummer idiot halt mal dein ball flach


    zudem : hab ich gesagt wenn du ein wenig verstand hättest was ich aber nicht glaube bei deinen Äußerungen hier das ich mich eines besseren gerne belehren lasse

  8. #208

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Jebiga Beitrag anzeigen
    ihr albaner meint kosovo gehört euch, wir serben sind der meinung das kosovo unser ist....

    was ich zu dem thema weiß ist....

    1. das der name kosovo auf albanisch keinen sinn gibt..
    2. das die geschichte serbiens im kosovo entstanden ist
    3. dort sind auch unsere ältesten klöster ( orthodox )
    4. NATO+ UN haben Milosevic versprochen das wenn er aufhört mit der vertreibung das kosovo immer serbien bleiben würd


    aber tut mir leid das zu sagen ich finde es eine unverschämtheit von den leuten
    (albaner) die meinen sagen zu müssen das wir serben im kosovo nix mehr zu sagen haben
    1. Es braucht keinen Sinn zu haben, denn wir nennen Kosova anderst (= Dardania). Und da hat es eine Bedeutung.
    2. Die Geschichte Serbiens ist in Kosova entstanden? Dann gab es kein Serbien vor 1389? Dann sind ja die Serben alle aus Kosova nach Belgrad ausgewandert? Zeig mir mal genaue wissenschaftliche Berichte dass es eine slawische Völkerwanderung aus Kosova in den Norden gab. Ich kenne nur eine Slawische Völkerwanderung aus Sibirien in den Balkan, von Jahrzehnt zu Jahrzehnt immer südlicher bis man an den albanischen Bergen anstosste und dort nicht mehr weiterkam, und der Konflikt bis heute exisitiert.
    3. Die Albaner sind auch Orthodoxe. Die Albaner waren früher auch Christen. Doch eine Kirche hat nix zu bedeuten!
    4. NATO hat Milosevic versprochen, sich aus Kosova zu verpissen, sonst werden Bomben aus dem Himmel pissen.

    Ihr habt nichts in albanischen Gebieten zu suchen, ausser dort mal vorbeigehen und euch bei den Albanern für den Elend entschudligen!! So wie es heute jedes Jahr die Deutschen in Polen tun.

  9. #209
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    1. Es braucht keinen Sinn zu haben, denn wir nennen Kosova anderst (= Dardania). Und da hat es eine Bedeutung.
    2. Die Geschichte Serbiens ist in Kosova entstanden? Dann gab es kein Serbien vor 1389? Dann sind ja die Serben alle aus Kosova nach Belgrad ausgewandert? Zeig mir mal genaue wissenschaftliche Berichte dass es eine slawische Völkerwanderung aus Kosova in den Norden gab. Ich kenne nur eine Slawische Völkerwanderung aus Sibirien in den Balkan, von Jahrzehnt zu Jahrzehnt immer südlicher bis man an den albanischen Bergen anstosste und dort nicht mehr weiterkam, und der Konflikt bis heute exisitiert.
    3. Die Albaner sind auch Orthodoxe. Die Albaner waren früher auch Christen. Doch eine Kirche hat nix zu bedeuten!
    4. NATO hat Milosevic versprochen, sich aus Kosova zu verpissen, sonst werden Bomben aus dem Himmel pissen.

    Ihr habt nichts in albanischen Gebieten zu suchen, ausser dort mal vorbeigehen und euch bei den Albanern für den Elend entschudligen!! So wie es heute jedes Jahr die Deutschen in Polen tun.
    Wie arm ist denn das? Wieso ist es nicht möglich, zu akzeptieren, das ein Gebiet für zwei Völker historische Bedeutung hat- unabhängig von der Schuld, die Serbien auf sich geladen hat??? Äußerungen wie deine führen dazu, das die Serben in Kosovo guten Grund haben, sich bedroht zu fühlen, und Scharfmacher immer Nahrung bekommen...

    Übrigens haben die Deutschen ein drittel der polnischen Bevölkerung ausgelöscht, unter anderem 150000 in der Hauptstadt innerhalb von einer Woche. Man sollte schon die Dimensionen beachten.

  10. #210
    Pejan
    Zitat Zitat von Jebiga Beitrag anzeigen
    Mal im ernst leute was soll diese diskussion ???? das wird wieder ein 40 seiter beitrag hier im forum der am ende eh nix gebracht hat ... ihr albaner meint kosovo gehört euch, wir serben sind der meinung das kosovo unser ist....

    was ich zu dem thema weiß ist....

    1. das der name kosovo auf albanisch keinen sinn gibt..
    2. das die geschichte serbiens im kosovo entstanden ist
    3. dort sind auch unsere ältesten klöster ( orthodox )
    4. NATO+ UN haben Milosevic versprochen das wenn er aufhört mit der vertreibung das kosovo immer serbien bleiben würd

    ich glaub er hat sich im grab umgedreht als die autonomie ausgesprochen wurde

    ich bin der meinung der konflikt im kosovo ist nicht zu lösen die seiten sind einfach zu stur....


    aber tut mir leid das zu sagen ich finde es eine unverschämtheit von den leuten
    (albaner) die meinen sagen zu müssen das wir serben im kosovo nix mehr zu sagen haben

    Schande über euch!!

    Ich lasse mich gerne eines bessern belehren
    Dann versuche ich dich mal eines Besseren zu belehren.

    Der Name Kosovo ergibt im türkischen genau so einen Sinn, wie im serbischen. Kus bedeutet Vogel und ova bedeutet Feld, Flachland.

    Die Stadt Alexandria in Ägypten hat auch keinen ägyptischen bzw. arabischen Namen. Gehört die Stadt nun den Namensgebern oder den Bewohnern? Die Stadt Damaskus in Syrien hat ebenfalls keinen arabischen Namen? Wem gehört die Stadt nun? Auch nicht Syrien, weil sie auf arabisch keine Bedeutung hat? Die Stadt Tripolis in Libyen ergibt auf arabisch genau so wenig Sinn. Ist wohl wieder keine libysche Stadt.

    Die Geschichte Serbiens ist im Kosovo entstanden. Das heisst, euer Beginn, euer Ursprung, euer jeder Vorfahre kommt aus dem Kosovo. Ihr seid dort, wie aus dem Himmel gekommen und eure Geschichte hat dort begonnen. Definitiv falsch. Ihr habt dort einen Krieg verloren und nun pocht ihr auf die Zugehörigkeit dieses Landes zu Serbien.

    Wow, Klöster. Tolles Argument, echt. 2 Mio Menschen willst du ihr Recht auf ein eigenes Land streitig machen, wegen irgendwelchen Klöstern. Ich will nicht unsachlich werden, jedoch gibt es da eine menge Verschwörungstheorien, zu euren Klöstern, denen ich mich aber bisher ferngehalten habe.

    Du sprichst auf die Resolution 1244 an? Es hiess, die Bomben werden eingestellt, Milosevic zieht seine Truppen ab und der Kosovo verbleibt bei Jugoslawien. Nun änderte aber Jugoslawien seinen Namen zu Serbien und Montenegro. 2006 erklärte Montenegro seine Unabhänigkeit von Serbien. Die Resolution ist wertlos.

    Dazu kommt, dass eine Resolution ein Vorschlag ist. Es ist nicht ein Muss sich daran zu halten. Wer will, der tut, wer nicht will, der tut nicht. Es war eindeutig vorraussehbar, dass ihr die Klage beim IGH verlieren werdet. Als Grundlage für eine Klage eine Resolution zu benutzen ist doch hirnrissig.

    Wie dem auch sei, will ich dich noch fragen, was dich mit dem Kosovo verbindet. Mit dem ganzen Kosovo? Nicht nur mit den Klöstern. Warst du schon mal dort? Hast du dort Land und Haus, Familie? Erzähl, vergiss aber nicht auf die obigen Punkte einzugehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 23:33
  2. Dem Kosovo droht nun die Teilung
    Von Tesla im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:29
  3. Serbien droht Kosovo mit Totalblockade!!!!
    Von Danik im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 16:22
  4. Serbien droht mit Gewalt im Kosovo
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 00:37
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 12:42