BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Kosovo exportiert nach China

Erstellt von Mulinho, 12.09.2011, 13:14 Uhr · 19 Antworten · 1.889 Aufrufe

  1. #1
    Mulinho

    Kosovo exportiert nach China

    Mė shumė se nė Mal tė Zi e Zvicėr, Kosova eksporton mallra nė Kinėn e largėt. Kina sė fundi ėshtė shndėrruar ndėr partnerėt kryesorė tregtarė tė Kosovės, ku pėr ēdo muaj eksportohen miliona euro mallra.

    Sipas tė dhėnave tė Entit tė Statistikave tė Kosovės (ESK), muajin korrik nga Kosova nė Kinė janė eksportuar mallra nė vlerė prej mbi 2.3 milionė euro, krahas 29.3 milionė euro sa ka qenė eksporti i pėrgjithshėm i vendit nė atė muaj.

    Kėto statistika tė eksportit e radhisin Kinėn nė krye tė listės sė vendeve, ku Kosova eksporton mė sė shumti mallra. Sipas ESK-sė, nė muajin korrik 2011, pėrqindja mė e madhe e mallrave ėshtė eksportuar nė Itali (20 pėr qind), Shqipėri (12.2 pėr qind), Maqedoni (9.7 pėr qind), Kinė (7.9 pėr qind), Zvicėr (5.5 pėr qind), Mal tė Zi (5.1 pėr qind), etj.

    Sipas tė dhėnave tė grupeve kryesor tė eksportit, 47.2 pėr qind tė eksportit e pėrbėjnė metalet bazė dhe artikujt prej tyre, 29.9 pėr qind, produktet minerale, 4.6 pėr qind ushqimet e pėrgatitura, pijet dhe duhani, 4.4 pėr qind plastikė, gomė dhe artikuj prej tyre, 3.3 pėr qind makineritė, pajisjet mekanike dhe elektrike, 3 pėr qind tekstil dhe artikuj tekstili etj.

    Pėrfaqėsuesit kosovarė tė biznesit konfirmojnė se Kina tashmė ėshtė shndėrruar ndėr partnerėt kryesorė tregtarė tė Kosovės.

    “Njė ndėr partnerėt kryesorė tregtarė tashmė Kosova e ka Kinėn”, shprehet Safet Gėrxhaliu, kryetar i Odės Ekonomike tė Kosovės (OEK).

    Sipas tij, nė kėtė vend aziatik eksportohet kryesisht koncentrate minerare nga “Trepēa” dhe nga “Ferronikeli”. Kreu i OEK-ut pohon se nga Kina importojmė kryesisht produkte finale, pėrderisa eksportojmė lėndė tė parė.

    Gjatė korrikut nga Kina janė importuar mallra nė vlerė 16.2 milionė euro. “Nė aspektin ekonomik do tė ishte shumė mė mirė qė tė eksportojmė produkte finale e jo lėndė tė parė, pasi qė pėrfitimet do tė ishin mė tė mėdha pėr vendin”, potencon ai.

    Pavarėsisht se Kina kundėrshton pavarėsinė e Kosovės, kreu i OEK-ut thotė se nuk i bėn pengesa eksportit vendor, marrė pėr bazė faktin se miliona euro mallra eksportohen ēdo muaj atje.

    “Tregtia nuk njeh kufi, prandaj Kina i ka ndarė ēėshtjet politike me ato ekonomike”, shprehet ai.
    Agim Shahini, kryetar i Aleancės Kosovare tė Bizneseve (AKB), thotė se deri tash Kosova ka importuar nga Kina mallra tė ndryshėm, por nuk ka eksportuar asgjė.

    Sipas tij, muajve tė fundit, Kosova ėshtė duke eksportuar nė Kinė mbeturinat e xeheve nga minierat e “Trepēės”.

    “Njė rritje nė masė tė madhe e eksportit me Kinėn ėshtė shumė e mirėseardhur pėr ekonominė e Kosovės. Pėrmes kėtij eksporti Kosova duhet tė lobojė tek investitorėt kinezė qė tė investojnė nė Kosovė nė sektorin e minierave”, tha ai.

    Por, sipas Shahinit, pėr njė lobim tė tillė problem serioz paraqet statusi i pazgjidhur i minierave tė “Trepēės”. Ai tha se sikur Trepēa ta kish pasur tė zgjidhur statusin tash do tė ishte shansi mė i mirė qė investitorėt kinezė tė fusin kapitalin e tyre nė kėtė minierė.

    zėri,

    Kosova eksporton nė Kinė

    Aus dem Amt der Statistik geht hervor, dass alleine im Monat Juli Waren im Wert von 2.3 Millionen Euro nach China exportiert wurden. Die Volksrepublik China (7.9%) nimmt den 4. Platz der Importeure kosovarischer Produkte ein.Weitere Importeure stellen Italien (20%), Albanien (12.2%), Mazedonien (9.7%) und Montenegro (5.1%).

    "Der Handel kennt keine Grenzen, China trennt die politischen Aktivitäten von den wirtschaftlichen Intetressen". Kosovo hat bisher immer nur von China importiert.


    China steigt also zu einem der wichtigsten Handelspartnern Kosovos und man hofft darauf, dass in naher Zukunft auch Endprodukte importiert werden können.

    Zu den wichtigsten Exportgütern zählen:
    47.2% Metalle und Metallprodukte, 29.9% Mineralprodukte, 4.6% Fertigprodukte (Lebensmittel), 4.4% Plastik, Gummi und deren Produkte, 3.3% elektronische und technische Geräte, 3% Textilien

    Insgesamt konnten im Monat Juli Waren im Wert von 29.3 Millionen Euro exportiert werden.


    WEEEITER SOOOOOOOOOOO!







  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    man darf sich auch über solche kleine Erfolge freuen, solang sie zum "kleinen Mann" ankommen

  3. #3
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Meine Fresse , “genau Kosovo , das am Importtropf hängt verkauft irgendeinen Schrott anch China , die Chinesen kaufen aber auch echt alles.

  4. #4
    Mulinho
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Meine Fresse , “genau Kosovo , das am Importtropf hängt verkauft irgendeinen Schrott anch China , die Chinesen kaufen aber auch echt alles.
    Wenn du Bodenschätze als Schrott bezeichnest, Gute Nacht. Ausserdem ist China um jeden Finger froh, der ihnen Metalle und sonstiges anbietet...

  5. #5

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Wenn man alle Prozente von den einzelnen Exportgütern addiert, dann kommt man aber nur auf 92,4 % gesamt..

    7,6 % von 2,3 mio. Euro, bekommt die Regierung also quasi als Lohn, für die gute "Arbeit" ??

  6. #6

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    urime urime!

  7. #7
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wirtschaftsmacht Kosovo

  8. #8
    Mulinho
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Wenn man alle Prozente von den einzelnen Exportgütern addiert, dann kommt man aber nur auf 92,4 % gesamt..

    7,6 % von 2,3 mio. Euro, bekommt die Regierung also quasi als Lohn, für die gute "Arbeit" ??
    steht doch "etj." Schweiz ist auch Importeur, nur wurde sie nicht mehr erwähnt so wie die anderen "kleineren" Fische auch nicht. Wie kommst du auf 7.6%? Was meinst du damit?

  9. #9

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Sipas tė dhėnave tė grupeve kryesor tė eksportit, 47.2 pėr qind tė eksportit e pėrbėjnė metalet bazė dhe artikujt prej tyre, 29.9 pėr qind, produktet minerale, 4.6 pėr qind ushqimet e pėrgatitura, pijet dhe duhani, 4.4 pėr qind plastikė, gomė dhe artikuj prej tyre, 3.3 pėr qind makineritė, pajisjet mekanike dhe elektrike, 3 pėr qind tekstil dhe artikuj tekstili etj.

    Na diese ganzen Zahlen addiert ergeben keine 100% sondern nur 92,4..

    Mit etj. glaub ich, dass sich das auf die weiteren Untergruppen von "artikuj tekstil" bezieht, weil sonst müssten die restlichen 7,6 % ja auch detailliert darstehn..

  10. #10
    Mulinho
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Na diese ganzen Zahlen addiert ergeben keine 100% sondern nur 92,4..

    Mit etj. glaub ich, dass sich das auf die weiteren Untergruppen von "artikuj tekstil" bezieht, weil sonst müssten die restlichen 7,6 % ja auch detailliert darstehn..
    Ja, Sherlock...vielleicht ist es ein Schreibfehler und da müsste noch ein Komma hin.
    Du wirst bestimmt in der Schule immer weich geprügelt elendiger Streber

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 20:13
  2. Nach Herabstufung China: USA, so gehts nicht weiter!
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 22:28
  3. Kosovo exportiert illegal nach Serbien
    Von TheAlbull im Forum Kosovo
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 11:53
  4. Erste Pipeline von Russland nach China
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 13:21
  5. Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 02:05