BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kosovo exportiert illegal nach Serbien

Erstellt von TheAlbull, 22.06.2011, 21:52 Uhr · 8 Antworten · 1.345 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492

    Kosovo exportiert illegal nach Serbien

    Kosova ilegalisht eksporton me Serbi








    Prishtinė, 13 qershor - Eksporti me Serbinė nuk ėshtė i bllokuar tėrėsisht. Pavarėsisht se ky shtet ka vėnė bllokadė qė tri vjet radhazi pėr produktet kosovare, tregtarėt vendorė po gjejnė mėnyra tė tjera pėr tė eksportuar mallrat e tyre nė Serbi. Saktėsisht, ky eksport po bėhet nėpėr rrugė ilegale. Disa prej eksportuesve kosovarė po pajisen edhe me dokumente nga strukturat paralele nė vend, e disa prej tyre po e shfrytėzojnė ilegalisht pjesėn veriore tė Kosovės pėr tė qarkulluar nė tregun e kėtij shteti, shkruan “Express”.


    Edhe pse Serbia nuk respekton Marrėveshjen pėr Tregti tė Lirė, CEFTA dhe nuk pranon vulėn e dokumentet e tjera tė Republikės sė Kosovės, megjithatė po shfrytėzon forma tė ndryshme qė tė blejė mallrat kosovare. Sipas tė dhėnave qė ofron Enti i Statistikave tė Kosovės (ESK), nė prill tė kėtij viti nė kėtė shtet janė eksportuar mallra nė vlerė prej 557 mijė eurosh, ose gati katėr herė mė shumė se nė tė njėjtin muaj tė viti tė kaluar.


    Burime nė Doganėn e Kosovės bėjnė tė ditur se tregtarėt kosovarė pėr tė dalė nė tregun e Serbisė po pajisen me dokumente nga strukturat paralele nė vend.

    “Eksportimi me dokumente tė institucioneve paralele varet mė shumė edhe nga ajo se kush qėllon nė ndėrrim prej anės serbe, sepse ka disa qė nuk lejojnė qarkullimin edhe me kėso dokumente”, ka thėnė ky burim pėr gazetėn.

    Zėdhėnėsi i Doganave tė Kosovės, Adriatik Stavileci, pranon se ka eksport indirekt nė kėtė shtet, por jo ilegalė. Sipas tij, tregtarėt shfrytėzojnė rrugė tė tjera pėr tė shitur mallrat e tyre nė Serbi.


    “Kompanitė kosovare shfrytėzojnė Malin e Zi e Maqedoninė pėr tė dalė nė tregun serb. Ata fillimisht eksportojnė nė kėto shtete, e pastaj prej aty mallrat e tyre dalin nė Serbi, edhe pse kjo rrugė u kushton shumė mė shtrenjtė”, ka thėnė Stavileci.

    E tregtarėt kosovarė thonė se nuk janė nė dijeni se cilat rrugė shfrytėzohen pėr tė eksportuar mallrat kosovare drejt kėtij shteti. Sipas tyre, produktet e tyre nuk mund tė kalojnė nė tregun e Serbisė as pėrmes Malit tė Zi, e as Maqedonisė.


    Qė nga shpallja e pavarėsisė, Serbia dhe Bosnje e Hercegovina kanė bllokuar produktet kosovare dhe nuk i njohin vulat e Republikės sė Kosovės. E, Qeveria shumė shpejt pritet tė marrė vendimin qė pėr kėto produkte tė aplikojė tarifėn doganore prej 10 pėr qind. Sipas tė dhėnave tė ESK-sė, deficiti tretar ėshtė nė rritje. Nė mars, minusi ishte 163 milionė euro, kurse nė prill 166 milionė euro.

    Mirėpo, shkalla e mbulimit tė importit me eksport ėshtė pak mė e mirė, nga 14,1 pėr qind nė 15 pėr qind. Nė tėrėsi, u eksportuan 29,3 milionė euro, ose 15,2 pėr qind mė shumė. Ndėrkaq importi ishte nė shumėn 195,8 pėr qind, pėrkatėsisht 8,7 pėr qind mė shumė. Edhe mė tutje, shtyllė kryesore e eksportit janė metalet bazė dhe artikujt prej tyre, ku “Ferronikeli” dhe hekuri mbeturinė pėrbėjnė gati 60 pėr qind tė eksportit.



    Übersetzung:


    Trotz, dass Serbien den "Freien Handel - CEFTA" nicht respektiert und kosovarische Dokumente offiziel nicht anerkennt, blüht der Handel zwischen beider Länder, weiter. Insgesamt wurde im April 2011, 557 Mio. Euro Umsatz, durch den Export nach Serbien, erzielt. Vier mal so viel, wie vor einem Jahr, im gleichen Monat.

    Fakt ist, das der Handel über illegale Wege zwischen Kosovo und Serbien stattfindet. Einige von Ihnen beutzen illegale Dokumente, die sie über Parallelstrukturen organisiert bekommen. (serbisch-albanische Organisationen)
    Die meisten jedoch, nutzen den direkten Weg über den Norden Kosovos.


    Derweil behauptet Adriatik Stavileci, Sprecher des kosovarischen Zolls, dass Montenegro und Mazedonien als Übergansländer nach Serbien ausgenutzt werden.

    Die Regierung erhofft sich, dass Serbien Kosovo anerkennt, und sie somit 10% für die Vezollung veranlassen kann. Weil ihnen sehr viel Geld verloren geht.



    ...


  2. #2
    Pejan
    Ist ja krass. Auf Wiki ist folgendes angegeben:

    2003 wurden Waren im Wert von 985,6 Millionen Euro importiert, der Export (im wesentlichen Pilze, Bauholz und Altmetall) lag lediglich bei 36,3 Millionen Euro – im Ergebnis ein Defizit von rund 950 Millionen Euro. Dieses enorme Außenhandelsdefizit wuchs weiter: 2004 lag es bei rund einer Milliarde Euro, 2005 schon bei 1,13 Milliarden Euro.

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    und was wird exportiert?

  4. #4

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Dzeki Cen Beitrag anzeigen
    und was wird exportiert?
    Ihr kriegt eure Organe wieder zurück.

  5. #5
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Dzeki Cen Beitrag anzeigen
    und was wird exportiert?


    Es geht nicht um Drogen, Frauen, Waffen und ORGANE!!!



    ...

  6. #6
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ist ja krass. Auf Wiki ist folgendes angegeben:



    hier steht“s halt so....

    Kosova ilegalisht eksporton me Serbi



    ...

  7. #7

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Illegaler Handel funktioniert zw den Balkanaken immer besser als legaler

  8. #8
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Ist ja krass. Auf Wiki ist folgendes angegeben:


    Zitat:2003 wurden Waren im Wert von 985,6 Millionen Euro importiert, der Export (im wesentlichen Pilze, Bauholz und Altmetall) lag lediglich bei 36,3 Millionen Euro – im Ergebnis ein Defizit von rund 950 Millionen Euro. Dieses enorme Außenhandelsdefizit wuchs weiter: 2004 lag es bei rund einer Milliarde Euro, 2005 schon bei 1,13 Milliarden Euro
    2003 wurden Waren im Wert von 985,6 Millionen Euro importiert, der Export (im wesentlichen Pilze, Bauholz und Altmetall) lag lediglich bei 36,3 Millionen Euro – im Ergebnis ein Defizit von rund 950 Millionen Euro. Dieses enorme Außenhandelsdefizit wuchs weiter: 2004 lag es bei rund einer Milliarde Euro, 2005 schon bei 1,13 Milliarden Euro.
    Ach , scheiß auf Wikipedia.
    Ist der gleiche Scheiß wie Translater.

  9. #9

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    1.901
    kriegen ja au nix legales auf die reihe wen wunderts bei solchen pm“s

Ähnliche Themen

  1. Kosovo exportiert nach China
    Von Mulinho im Forum Kosovo
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 18:04
  2. Kosovo-Serben nach Serbien wegweisen
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 15:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 14:59
  4. Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 02:05
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 22:17