BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Im Kosovo festgenommene Deutsche waren offenbar BND-Agenten

Erstellt von lulios, 22.11.2008, 16:24 Uhr · 65 Antworten · 3.263 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    505
    Nach meinen Angaben ist das ein Test der fähigkeiten der kosovarischen polizei sowie regierung
    damit unter bewis gestellt wir das alle staatlichen ambitionen in zukunft erfüllt werden können

    das ist auch das motiv!

  2. #32
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurden sie auch angestiftet. Deutschland würde uns nicht unterstützen um uns dann wieder fallen zu lassen.

    bist du so naiv? oder tust du nur so ?





    gruß

  3. #33

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurden sie auch angestiftet. Deutschland würde uns nicht unterstützen um uns dann wieder fallen zu lassen.
    Wurde Deutschland (Bestandteil der EU) auch angestiftet, mit Serbien diesen 6 Punkte-Plan auszuhandeln? Wieso wurde Prishtina so hintergangen?
    Oder muss man sich langsam fragen, dass die internationalen Diplomaten immer die "Unabhängigkeit" interpretiert, aber die EU das nie gemeint hatten??

    Fest steht, am 17. Februar 2008 hat Prishtina die Aufgabe von der UNO (UNMIK) an die EU (EULEX) weitergeleitet, und die EU hat dann die Verhandlungen begonnen.


    Der Ahtisari Plan wird von Prishtina auch immer als Unabhängigkeitsplan verstanden, ist es aber nicht. Nur im Anhang (nicht Bestandteil des Ahtisari Planes) wird die Unabhängigkeit vorgeschlagen.
    Die EU praktiziert jetz nur das, was die beiden Seiten in Wien aushandelten. Prishtina akzeptierte dass die Serben mehr Rechte erhalten sollten, also ist dieser 6 Punkteplan nichts anderes als den Serben mehr Autonomie zu geben.

  4. #34

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von FBKSH Beitrag anzeigen
    Nach meinen Angaben ist das ein Test der fähigkeiten der kosovarischen polizei sowie regierung
    damit unter bewis gestellt wir das alle staatlichen ambitionen in zukunft erfüllt werden können

    das ist auch das motiv!
    Der BND hat die Unruhen im März 2004 angestiftet, damit die Internationale Gemeinschaft den Albanern dauernd vorwerfen können: Ihr müsst den Serben mehr Rechte geben, schaut was ihr im März 2004 getan habt.

    Der gleiche Plan war auch hier. Zuerst die Bombe legen, alle denken automatisch die Albaner waren es. Und dann kann den Albanern immer ein Vorwurf gemacht werden.

    Die gesammte Internationale im Kosovo besteht nur aus Agenten und Spionen!!!

  5. #35

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Hallo , fragt sich hier keiner wieso angebliche Agenten mit BND ausweisen unterwegs sein sollten?
    Wäre doch Hirnrissig.

  6. #36

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurden sie auch angestiftet. Deutschland würde uns nicht unterstützen um uns dann wieder fallen zu lassen.
    Wieso? Na weil D gekriegt hat was es wollte, jetzt is Kosovo nur ne Last geworden.

  7. #37
    Bloody
    [h1]BND schließt Beteiligung an Anschlag aus[/h1]
    [h2]Berlin: Täter sollen Extremisten aus dem Kosovo sein - Zeitung schreibt von Machtkampf innerhalb der kosovarischen Regierung[/h2]
    Berlin - Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) hat eine Beteiligung seiner Mitarbeiter an dem mysteriösen Anschlag gegen die EU-Vertretung im Kosovo "definitiv" ausgeschlossen. Dies berichtet die Tageszeitung "Bild" unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. Drei angebliche BND-Mitarbeiter waren am Mittwoch wegen der Beteiligung am Anschlag festgenommen worden. Wegen "Terrorismus" verhängte ein Richter in Pristina eine 30-tägige Untersuchungshaft gegen die Deutschen.
    Laut "Bild" steht ein Machtkampf innerhalb der politischen Führung des Kosovo hinter dem Anschlag. Als Täter kämen Extremisten aus dem Kosovo infrage, die gegen das Engagement ausländischer Organisationen in ihrem Land kämpfen, heißt es aus den deutschen Sicherheitskreisen.
    "Anti-europäische Kräfte"
    Nach Kontakten mit hochrangigen Experten des Berliner Auswärtigen Amtes habe die Regierung des Kosovo noch am Freitag signalisiert, dass einer Freilassung der drei Deutschen nichts im Wege stehe. Im Laufe des Samstags hätten sich dann allerdings anti-europäische Kräfte im Regierungsapparat durchgesetzt, die die wahren Hintergründe des Anschlages verschleiern und ausländische Kräfte dafür verantwortlich machen wollten, so "Bild".
    Das deutsche Außenamt hat bisher lediglich die Festnahme von drei Deutschen im Kosovo bestätigt. Vom BND hieß es, dass es keinen Kommentar zu dieser Affäre geben werde. Der Anwalt eines der Tatverdächtigen wurde am Sonntag von kosovarischen Zeitungen mit der Aussage zitiert, man habe Ausweise und Dokumente des deutschen Geheimdienstes bei den drei Festgenommenen gefunden.

    derStandard.at

  8. #38

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    [h1]BND schließt Beteiligung an Anschlag aus[/h1]
    [h2]Berlin: Täter sollen Extremisten aus dem Kosovo sein - Zeitung schreibt von Machtkampf innerhalb der kosovarischen Regierung[/h2]

    Naja, hast du schon jemals gehoert das ein Land sowas schonmal zugegeben hat? Natuerlich warens die anderen und extremisten noch dazu. So wie damals der Entfuehrungsfall in Italien, da warens auch Teroristen, faelt mir jetzt der name des armen nicht ein

  9. #39

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Naja, hast du schon jemals gehoert das ein Land sowas schonmal zugegeben hat? Natuerlich warens die anderen und extremisten noch dazu. So wie damals der Entfuehrungsfall in Italien, da warens auch Teroristen, faelt mir jetzt der name des armen nicht ein

    Hast du jemals schon gehört , das Agenten mit ausweisen rumrennen?
    Und belastbaren Papieren.

  10. #40

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Hast du jemals schon gehört , das Agenten mit ausweisen rumrennen?
    Und belastbaren Papieren.
    na eben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 16:50
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 14:36
  3. Attentäter von London waren im Kosovo Aktiv
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:09
  4. Opfer von Kosovo-Massaker 1999 waren "Terroristenbande&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 12:45
  5. Opfer von Kosovo-Massaker 1999 waren "Terroristenbande
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 02:47