BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Im Kosovo festgenommene Deutsche waren offenbar BND-Agenten

Erstellt von lulios, 22.11.2008, 16:24 Uhr · 65 Antworten · 3.267 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Hallo , fragt sich hier keiner wieso angebliche Agenten mit BND ausweisen unterwegs sein sollten?
    Wäre doch Hirnrissig.
    sie sind ja nicht mit ausweisen unterwegs. darum ist es schwer zu sagen, ob sie es wirklich sind. darum heisst es ja, man glaubt sie gehören dem Bnd an.

  2. #42

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Wieso? Na weil D gekriegt hat was es wollte, jetzt is Kosovo nur ne Last geworden.
    Versteh nicht was du meinst?

    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    bist du so naiv? oder tust du nur so ?







    gruß
    Dumm bist nur du.

  3. #43
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Hast du jemals schon gehört , das Agenten mit ausweisen rumrennen?
    Und belastbaren Papieren.

    Bild am Sonntag = Seite 6 unten Links

    BND- Agenten verhaftet

    Pristina - nach einem Sprengstoffanschlag auf die Eu - Vertretung im kosovo wurden drei BND - Mitarbeiter verhaftet. Wie BILD am SONNTAG aus Regierungskreisen erfuhr, waren die drei BND - Mitarbeiter zwar am Tatort , hatten mit dem Anschlag jedoch nichts zu tun .



    würde leute aus dem Regierungskreisen sagen es sind BND mitarbeiter wenns net so were .


    gruß

  4. #44

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Versteh nicht was du meinst?

    Dumm bist nur du.
    Politisch: Das Blockfreie Jugoslawien auseinandernehmen, die Region "pro West" zu machen und die in Zukunft wieder erstaerkende Russen weitere Einflusssphaeren im Balkan und somit Europa zu entziehen. Finanziel, den groessten Anteil am Wiederaufbau haben doch deutsche Firmen und fast ausschliesslich Firmen vom Westen. Kleines Beispiel gehoert die Adria Kuste Kroatiens nicht den Deutschen?Hm?
    Also eine "Win win" Situation.

    Nun jeder hat sich das Bese gekrallt der Rest wird fallengelassen, wie immer, oder herschen in BiH nicht Kolonialzustaende etwa?

  5. #45
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Versteh nicht was du meinst?

    Dumm bist nur du.

    danke , die antwort hat mir gelangt .

    gruß

  6. #46

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Politisch: Das Blockfreie Jugoslawien auseinandernehmen, die Region "pro West" zu machen und die in Zukunft wieder erstaerkende Russen weitere Einflusssphaeren im Balkan und somit Europa zu entziehen. Finanziel, den groessten Anteil am Wiederaufbau haben doch deutsche Firmen und fast ausschliesslich Firmen vom Westen. Kleines Beispiel gehoert die Adria Kuste Kroatiens nicht den Deutschen?Hm?
    Also eine "Win win" Situation.

    Nun jeder hat sich das Bese gekrallt der Rest wird fallengelassen, wie immer, oder herschen in BiH nicht Kolonialzustaende etwa?
    Ne.. das würde eher zur USA passen aber nicht zu Deutschland.. BIH ist schon scheisse dran. Aber es wird sich schon bessern. Kommt Zeit, kommt Rat..

  7. #47

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    [h1]BND schließt Beteiligung an Anschlag aus[/h1]
    [h2]Berlin: Täter sollen Extremisten aus dem Kosovo sein - Zeitung schreibt von Machtkampf innerhalb der kosovarischen Regierung[/h2]
    Berlin - Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) hat eine Beteiligung seiner Mitarbeiter an dem mysteriösen Anschlag gegen die EU-Vertretung im Kosovo "definitiv" ausgeschlossen. Dies berichtet die Tageszeitung "Bild" unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. Drei angebliche BND-Mitarbeiter waren am Mittwoch wegen der Beteiligung am Anschlag festgenommen worden. Wegen "Terrorismus" verhängte ein Richter in Pristina eine 30-tägige Untersuchungshaft gegen die Deutschen.
    Laut "Bild" steht ein Machtkampf innerhalb der politischen Führung des Kosovo hinter dem Anschlag. Als Täter kämen Extremisten aus dem Kosovo infrage, die gegen das Engagement ausländischer Organisationen in ihrem Land kämpfen, heißt es aus den deutschen Sicherheitskreisen.
    "Anti-europäische Kräfte"
    Nach Kontakten mit hochrangigen Experten des Berliner Auswärtigen Amtes habe die Regierung des Kosovo noch am Freitag signalisiert, dass einer Freilassung der drei Deutschen nichts im Wege stehe. Im Laufe des Samstags hätten sich dann allerdings anti-europäische Kräfte im Regierungsapparat durchgesetzt, die die wahren Hintergründe des Anschlages verschleiern und ausländische Kräfte dafür verantwortlich machen wollten, so "Bild".
    Das deutsche Außenamt hat bisher lediglich die Festnahme von drei Deutschen im Kosovo bestätigt. Vom BND hieß es, dass es keinen Kommentar zu dieser Affäre geben werde. Der Anwalt eines der Tatverdächtigen wurde am Sonntag von kosovarischen Zeitungen mit der Aussage zitiert, man habe Ausweise und Dokumente des deutschen Geheimdienstes bei den drei Festgenommenen gefunden.

    derStandard.at
    Wie die schon wieder so abfällig benachrichtigen extremistische antieuropäische

    alles klar wir sagen ja auch nicht paramilitärische geheimagenten auf mission zum kreuzug und noch anghörige paramilitärischer verbände aus deutschland haben in prishtina eines der größten skandale begannen in dem sie ein gebäude versuchten mit massiver gewalt sowie sprengstoffladungen zu zerstören welches zum friedlichen zwecken und einigung von europa dient doch diese deutschen ebend sehr antieuropäisch waren
    diese agressionen sind ein bekanntes mittel aus deutschland siehe 2wk

    na ihr dreckigen schweine aus germanien sollen wir auch so sein wie ihr ein türke lässt koffer in der ubahn liegen alles wir im fernseher gezeigt bei uns streiten sie alles ab weil wir nicht so propagandieren

  8. #48

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Ne.. das würde eher zur USA passen aber nicht zu Deutschland.. BIH ist schon scheisse dran. Aber es wird sich schon bessern. Kommt Zeit, kommt Rat..
    usa & D machen da gemeinsame sache. Also ich denke die sind am schlimsten dran und da wirts wieder Knallen in Zukunft. Ist schon vorprogramiert, diesmal werden die serben die guten sein und die moslems die boesen, sag ich nicht weil ich pro serbisch bin.

  9. #49

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    usa & D machen da gemeinsame sache. Also ich denke die sind am schlimsten dran und da wirts wieder Knallen in Zukunft. Ist schon vorprogramiert, diesmal werden die serben die guten sein und die moslems die boesen, sag ich nicht weil ich pro serbisch bin.
    Theorien... Fantasien..

  10. #50

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Theorien... Fantasien..
    Ne sondern Realität, in Sarajewo wird gerade eine riesige US Base mitten in der Stadt angelegt und überall sprießen Obis Ikeas und andere ausländische Konzerne.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 16:50
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 14:36
  3. Attentäter von London waren im Kosovo Aktiv
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:09
  4. Opfer von Kosovo-Massaker 1999 waren "Terroristenbande&
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 12:45
  5. Opfer von Kosovo-Massaker 1999 waren "Terroristenbande
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 02:47