BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

kosovo und die Flasche Tadic

Erstellt von dragonfire, 31.07.2011, 09:43 Uhr · 89 Antworten · 5.667 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175

    kosovo und die Flasche Tadic

    während thaci und die kfor unter dem neofaschisten bühler vollendete tatsachen an den grenzen zwischen serbien und den serben in nordkosovo schaffen wollen,brabbelt das weichei tadic weiterhin von verhandlungen auf diplomatischer ebene.

    so einen schwächling können wir uns nicht mehr leisten.

    den wer jedesmal aufs maul bekommt und sich nicht wehrt,ermutigt seine peiniger zu weiteren untaten.

    ich hoffe das dieser masoschistische traumtänzer bei den nächsten wahlen endgültig auf die müllhalde der geschichte landet.

  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    während thaci und die kfor unter dem neofaschisten bühler vollendete tatsachen an den grenzen zwischen serbien und den serben in nordkosovo schaffen wollen,brabbelt das weichei tadic weiterhin von verhandlungen auf diplomatischer ebene.

    so einen schwächling können wir uns nicht mehr leisten.

    den wer jedesmal aufs maul bekommt und sich nicht wehrt,ermutigt seine peiniger zu weiteren untaten.

    ich hoffe das dieser masoschistische traumtänzer bei den nächsten wahlen endgültig auf die müllhalde der geschichte landet.

    ja genau, Tadic ist eine Flasche er sollte gleich die Armee mobilisieren und gleich einmarschieren, koste was es wolle.

  3. #3

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ja genau, Tadic ist eine Flasche er sollte gleich die Armee mobilisieren und gleich einmarschieren, koste was es wolle.
    also die kroatische variante.
    warum nicht??? den kroaten hatte man das ja früher erlaubt,und sie darin unterstützt.

  4. #4
    Feuerengel
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    während thaci und die kfor unter dem neofaschisten bühler vollendete tatsachen an den grenzen zwischen serbien und den serben in nordkosovo schaffen wollen,brabbelt das weichei tadic weiterhin von verhandlungen auf diplomatischer ebene.

    so einen schwächling können wir uns nicht mehr leisten.

    den wer jedesmal aufs maul bekommt und sich nicht wehrt,ermutigt seine peiniger zu weiteren untaten.

    ich hoffe das dieser masoschistische traumtänzer bei den nächsten wahlen endgültig auf die müllhalde der geschichte landet.
    Was willst du Möchtegern- Rambo eigentlich damit sagen?
    Etwa das Serbien mit Panzern in den Kosovo wieder "vorbeischaut"
    um richtig "aufzuräumen" oder wie oder was?

    Eins weiß ich, bis her haben nur die Albaner Unfairness ertragen müssen.
    Bei Protesten wo die Polizei Präsenz zeigte, wurden immer Albaner verletzten, ja sogar getötet. Und das von der "Kosovo-Police"...

    Aber wenn die Serben protestieren passiert denen natürlich nichts.
    Man versucht zwar die Menge aufzulösen aber niemand wird je verletzt,
    verhaftet oder getötet. Aber dann frage ich mich, wieso werden Albaner
    bei Protesten so Scheiße behandelt, aber die Serben dafür nicht? Die Serben können es sich sogar leisten UNMIK-Soldaten zu verletzten und sogar zu töten. In den letzten Tagen haben die es sogar geschafft einen
    Polizisten umzunieten. Das was Albaner bisher noch nicht geschafft haben!
    (Siehe Vetevendosje-Proteste)

    Du tust so als ob die Leute dort leiden würden, aber das tun die bestimmt nicht.

    - Kriegsverbrecher laufen frei rum
    - zum Vidovdan werden in Gazimestan Flaggen angezündet
    - zum Vidovdan werden vor laufender Kamera anti-albanische Lieder gesungen
    - bei Protesten werden von Serben Soldaten/Polizisten verletzt oder getötet und niemand kommt auf die Idee zurück zu schlagen
    - die Meisten Serben bezahlen weder Steuern noch Stromrechnungen


    Das sind so Sachen, wo ich mir denke : "So schlecht haben die es nicht. Aber die Serben wissen ja, wie man schauspielert. Das konntet ihr schon immer Gut. Eure Stärke ist die Lüge. Und das ist auch euer verschissenes Vorteil.

    Die "KS-Regierung" sollte endlich die Augen aufmachen und gegen diese Leute etwas unternehmen. Es kann nicht sein das bei albanischen Protesten die Gewaltbereitschaft der Soldaten/Polizisten vorhanden ist und bei serbischen Protesten der Schwanz eingezogen wird.

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    also die kroatische variante.
    warum nicht??? den kroaten hatte man das ja früher erlaubt,und sie darin unterstützt.

    tatsaechlich? also deiner Meinung nach Kroatien hat richtig gehandelt?

  6. #6

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Was willst du Möchtegern- Rambo eigentlich damit sagen?
    Etwa das Serbien mit Panzern in den Kosovo wieder "vorbeischaut"
    um richtig "aufzuräumen" oder wie oder was?

    Eins weiß ich, bis her haben nur die Albaner Unfairness ertragen müssen.
    Bei Protesten wo die Polizei Präsenz zeigte, wurden immer Albaner verletzten, ja sogar getötet. Und das von der "Kosovo-Police"...

    Aber wenn die Serben protestieren passiert denen natürlich nichts.
    Man versucht zwar die Menge aufzulösen aber niemand wird je verletzt,
    verhaftet oder getötet. Aber dann frage ich mich, wieso werden Albaner
    bei Protesten so Scheiße behandelt, aber die Serben dafür nicht? Die Serben können es sich sogar leisten UNMIK-Soldaten zu verletzten und sogar zu töten. In den letzten Tagen haben die es sogar geschafft einen
    Polizisten umzunieten. Das was Albaner bisher noch nicht geschafft haben!
    (Siehe Vetevendosje-Proteste)

    Du tust so als ob die Leute dort leiden würden, aber das tun die bestimmt nicht.

    - Kriegsverbrecher laufen frei rum
    - zum Vidovdan werden in Gazimestan Flaggen angezündet
    - zum Vidovdan werden vor laufender Kamera anti-albanische Lieder gesungen
    - bei Protesten werden von Serben Soldaten/Polizisten verletzt oder getötet und niemand kommt auf die Idee zurück zu schlagen
    - die Meisten Serben bezahlen weder Steuern noch Stromrechnungen


    Das sind so Sachen, wo ich mir denke : "So schlecht haben die es nicht. Aber die Serben wissen ja, wie man schauspielert. Das konntet ihr schon immer Gut. Eure Stärke ist die Lüge. Und das ist auch euer verschissenes Vorteil.

    Die "KS-Regierung" sollte endlich die Augen aufmachen und gegen diese Leute etwas unternehmen. Es kann nicht sein das bei albanischen Protesten die Gewaltbereitschaft der Soldaten/Polizisten vorhanden ist und bei serbischen Protesten der Schwanz eingezogen wird.

    du möchtest also das mit aller härte gegen serbische demonstranten vorgegangen werden soll,obwohl die serben im recht sind,und genauso wie die albaner sich nicht bevormunden lassen wollen.

    die albaner dürfen die hand die sie füttert nicht beißen.

    die serben dagegen haben das recht gegen ihre besatzer und feinde mit schlechten absichten vorzugehen.

    die k-for und eulex hatt vor den albanern keine angst,weil sie genau wissen das die albaner der westlichen k-for und eulex was schuldig sind,und weil sie genau wissen das die albaner den westen brauchen.

    der westen und die serben sind dagegen von vornherein schon feinde und da ist man halt etwas vorsichtiger.

  7. #7

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    tatsaechlich? also deiner Meinung nach Kroatien hat richtig gehandelt?
    für den westen war es richtig.
    für mich nicht.

  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    für den westen war es richtig.
    für mich nicht.
    und das was fuer dich einerseits nicht richtig war, soll nun in dem Fall richtig sein?

  9. #9
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    während thaci und die kfor unter dem neofaschisten bühler vollendete tatsachen an den grenzen zwischen serbien und den serben in nordkosovo schaffen wollen,brabbelt das weichei tadic weiterhin von verhandlungen auf diplomatischer ebene.

    so einen schwächling können wir uns nicht mehr leisten.

    den wer jedesmal aufs maul bekommt und sich nicht wehrt,ermutigt seine peiniger zu weiteren untaten.

    ich hoffe das dieser masoschistische traumtänzer bei den nächsten wahlen endgültig auf die müllhalde der geschichte landet.
    Kosovo ist nicht mehr unter serbischer Hoheitsgewalt und wird es auf friedlichem Wege auch nicht mehr werden. Weil die überwältigende Masse der Menschen dort das auch nicht wollen würde. Dafür ist maßgeblich serbische Politik gerade der Milosevicära verantwortlich. Das weiß wahrscheinlich jeder, nur Tadic darf und kann daraus (noch) keine offizielle Politik machen. Was schwebt dir denn für eine Lösung eines "Nichtschwächlings" vor?

  10. #10

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    291
    tadic ein verraeter
    kosovo je srpsko
    wenn tadic nich will

    dann nimmt das serbische volk es selber auf die hand

    wie man es im grenzkonflikt gesehen hat

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Serben:Tadic ein Verräter
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 17:54
  2. Thaci läd Tadic in das Kosovo ein
    Von delije1984 im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:25
  3. Tadic: Kosovo wichtiger als EU-Mitgliedschaft
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 11:55
  4. boris tadic zu kosovo´s zukunft
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 13:59
  5. SZ-interview mit Tadic über den Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 00:16