BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 94 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 933

Kosovo Gespräche zwischen Belgrad und Priština [Sammelthread]

Erstellt von Paraćin, 03.04.2013, 11:59 Uhr · 932 Antworten · 44.686 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Auf albanischer Seite steht, dass vieles zugusten der Serben besprochen wurden, hoffentlich stimmt das nicht.
    Das stimmt sehr wohl; das ist auch das worauf Serbien hinaus wollte. So lange die Gespräche verzögern und Gegendruck aufbauen, und anschließend das Totschlagargumet "Russland-Beziehungen bringen. Und wie man sieht, hat dieser diplomatische Schritt gefruchtet. Die EU gibt nach und baut nun Druck auf Kosovo. Und genau diesen Schritt habe ich seit mindestens der 7. Gesprächsrunde prophezeit, manche Freunde haben mich für verrückt gehalten und an die EU geglaubt.

  2. #232
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Auf albanischer Seite steht, dass vieles zugusten der Serben besprochen wurden, hoffentlich stimmt das nicht.
    Euere Ministerin hat das anscheinend dementiert, auf serbischer Seite liefern sich zwei anonyme Twitter -profile eine Schlacht im Moment, der eine wirft dem anderen vor, dass er sogar das Kosovo anerkennen würde und der andere wirft dem einen vor, dass er nicht auf die Bedürfnisse der Serben eingeht :P

    Man darf spekulieren, welcher welchen Beitrag geschrieben hat ^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das stimmt sehr wohl; das ist auch das worauf Serbien hinaus wollte. So lange die Gespräche verzögern und Gegendruck aufbauen, und anschließend das Totschlagargumet "Russland-Beziehungen bringen. Und wie man sieht, hat dieser diplomatische Schritt gefruchtet. Die EU gibt nach und baut nun Druck auf Kosovo.
    Du glaubst der neue Beobachterstatus ist eine Strategie, um heute mehr Zugeständnisse zu bekommen? ^^

  3. #233
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504

    Cool

    Aus dem 15-Punkte Programm sind wohl nur noch 2 Punkte strittig:

    Djuric zufolge bestehen weiterhin Meinungsverschiedenheiten der zwei Delegationen hinsichtlich zwei Punkten: Einer betrifft die Frage der Polizei, der andere die Teilnahme Serbiens und des Kosovo an europäischen Gremien. Djuric zufolge beharrt Prishtina darauf, dass mit diesem Punkt die "Mitgliedschaft an allen internationalen" Organisationen erfasst wird, also auch in der UNO.
    Laut dem serbischen Präsidentenberater ist für Prishtina auch der Vorschlag zur Lösung der Polizeifrage unannehmbar. Demnach würde die Gemeinschaft der serbischen Gemeinden für die Bestellung des regionalen Polizeikommandanten sowie der Polizeikommmandanten in den Gemeinden mit der serbischen Mehrheit zuständig sein.

    Serbien-Kosovo: 15-Punkte-Vorschlag auf dem Tisch > Kleine Zeitung

    Hört sich nicht nach unlösbar an, und die EU lockt...mit Hilfsgeldern für beide Seiten...

  4. #234

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Albaner können nicht verhandeln man, wie schon gesagt.
    Es wäre am einfachsten gewesen, die ROSU in den Norden zu schicken und fertig

  5. #235
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Albaner können nicht verhandeln man, wie schon gesagt.
    Es wäre am einfachsten gewesen, die ROSU in den Norden zu schicken und fertig
    Nicht geblockt werden, was den EU-Beitritt angeht ist ein ziemlich großes Zugeständnis was man Serbien abgerungen hat, falls es dazu kommt, vermutlich das größte Zugeständnis in der Geschichte.

  6. #236

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    NATO-ja, sipas palës serbe, duhet të garantojë që ushtria e Kosovës nuk do të jetë e pranishme në veri të Kosovës, por ende nuk është specifikuar periudha për këtë.
    Ganz ehrlich was wäre Kosova für ein Staat wenn es diesen Punkt akzeptieren würde ?
    "Nato soll dafür garantieren, dass die Armee von Kosova nicht im Norden des Landes akzeptiert wird."

  7. #237
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Bislang hat man von der Kapitulation und Erniedrigung Serbiens gesprochen, jetzt spricht man von von Erniedrigung und Kapitulation Kosovos. Eins kann ich versprechen: wenn dieses Abkommen so unter diesen Punkten, wie sie Serbien vorgelegt hat, akzeptiert werden wird, werden die Serben im Kosovo massiv darunter zu leiden haben. Wie und in welcher Hinsicht, sollte jeder selbst für sich analysieren.

  8. #238

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nicht geblockt werden, was den EU-Beitritt angeht ist ein ziemlich großes Zugeständnis was man Serbien abgerungen hat, falls es dazu kommt, vermutlich das größte Zugeständnis in der Geschichte.
    Toll, dafür soll die kosovarische Armee den Norden nicht betreten dürfen und die Serben ihren eigenen Polizei Kommandanten im Norden haben und sämtliche andere Rechte im Norden, dann wird man bestimmt auch versuchen den Wiederaufbau albanischer Häuser im Norden zu blockieren.

  9. #239
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Toll, dafür soll die kosovarische Armee den Norden nicht betreten dürfen und die Serben ihren eigenen Polizei Kommandanten im Norden haben und sämtliche andere Rechte im Norden, dann wird man bestimmt auch versuchen den Wiederaufbau albanischer Häuser im Norden zu blockieren.
    Wenn es zu den Rückkehrern keine Lösung gibt, dann wird sie kommen. So weit ich weiß versuchen beide Seiten Zuwanderung "neuer" Familien zu verhindern, da schenken sich beide nichts.
    Aber du hast recht, das wäre ein wichtiges Thema für die nahe Zukunft, falls es nicht schon längst zu den 15 Punkten gehört.

  10. #240

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Was wäre wenn serbische Paramilitärs oder andere bewaffnete Gruppen sich zusammentrommeln würden
    und das Gebiet komplett abriegeln oder sich versuchen würden abzuspalten ? Wer sollte dem Ganzen dann
    später wenn alle internationale Organisationen weg sind, entgegenwirken? Die Kosovo-Police mit seinen serbischen
    Polizei-Kommandanten?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:27
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  3. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37