BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 94 ErsteErste ... 182425262728293031323878 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 933

Kosovo Gespräche zwischen Belgrad und Priština [Sammelthread]

Erstellt von Paraćin, 03.04.2013, 11:59 Uhr · 932 Antworten · 44.731 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Diese UN-Geschichte ist auch nicht Teil der Verhandlungen gewesen und ein viel zu hoher Preis, verstehe nicht, warum Taci zum Schluss so einen Stuss bringt.

    Zu dem Anderen:
    Ich muss doch nicht jedes mal einen Disclaimer bringen, du kennst doch meine Meinung :P
    1. Wenn du sagst, dass Serbien Kosovo ziehen lassen soll, wäre die UN-Geschichte etwas ganz normales für dich, da zu dem "ziehen lassen" auch die UN-Mitgliedschaft gehört.

    2. Bringt Thaci die UN-Geschichte, weil das auch das Minimum für Kosovo ist, für solch hohe Zugeständnise für die Serben. Ich bin sogar der Meinung, dass man alle Minderheiten im Kosovo auf die selbe Stufe mit den Serben stellen sollte und ihnen die gleiche Rechte zugestehen.

  2. #272
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    1. Wenn du sagst, dass Serbien Kosovo ziehen lassen soll, wäre die UN-Geschichte etwas ganz normales für dich, da zu dem "ziehen lassen" auch die UN-Mitgliedschaft gehört.

    2. Bringt Thaci die UN-Geschichte, weil das auch das Minimum für Kosovo ist, für solch hohe Zugeständnise für die Serben. Ich bin sogar der Meinung, dass man alle Minderheiten im Kosovo auf die selbe Stufe mit den Serben stellen sollte und ihnen die gleiche Rechte zugestehen.
    Ja, eines nach dem anderen, wie bei einer Scheidung. ^^

    Haben die anderen Minderheiten nicht schon solche Rechte?

  3. #273
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    PS: Der US-Botschafter in Belgrad Michael Kirby sagt, dass die Möglichkeit existiere, dass Serbien seinen EU-Kandidatenstatus auch ohne Erreichung eines Abkommens mit dem Kosovo erhalten kann.

    Serbia merr datën edhe pa marrëveshje?!

    Ein Grund mehr für Kosovo die Verhandlungen abzubrechen und zu dem ganzen Scheiß, denn die EU produziert, NEIN zu sagen. Die Verhandlungen können nur durch Einbeziehung der USA Erfolg haben und auch Garantie für dessen Bestandskraft und Umsetzung. Die EU ist ein rieseiger, aufgeblasener, unfähiger Verwaltungsapparat, der nicht in der Lage ist Politik zu führen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja, eines nach dem anderen, wie bei einer Scheidung. ^^

    Haben die anderen Minderheiten nicht schon solche Rechte?
    Eigene Polizei, Ernennug von Kommandeuren, Ausschluss von Einsatz der Armee in ihren Wohngebieten, etc,? Nein, den 14. Punkte Plan könnten nur die Serben im Kosovo genißen, nicht andere Minderheiten. Ich wäre aber dafür, auch ihnen diese Rechte zu geben und sie auf einer Stufe mit den Serben zu stellen.

  4. #274
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    PS: Der US-Botschafter in Belgrad Michael Kirby sagt, dass die Möglichkeit existiere, dass Serbien seinen EU-Kandidatenstatus auch ohne Erreichung eines Abkommens mit dem Kosovo erhalten kann.

    Serbia merr datën edhe pa marrëveshje?!

    Ein Grund mehr für Kosovo die Verhandlungen abzubrechen und zu dem ganzen Scheiß, denn die EU produziert, NEIN zu sagen. Die Verhandlungen können nur durch Einbeziehung der USA Erfolg haben und auch Garantie für dessen Bestandskraft und Umsetzung. Die EU ist ein rieseiger, aufgeblasener, unfähiger Verwaltungsapparat, der nicht in der Lage ist Politik zu führen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Eigene Polizei, Ernennug von Kommandeuren, Ausschluss von Einsatz der Armee in ihren Wohngebieten, etc,? Nein, den 14. Punkte Plan könnten nur die Serben im Kosovo genißen, nicht andere Minderheiten. Ich wäre aber dafür, auch ihnen diese Rechte zu geben und sie auf einer Stufe mit den Serben zu stellen.
    Dieses Thema müsste dann Bosnien für die Bosniaken, die Türkei für die Türken etc. verhandeln, wobei sich hier die Frage stellt, in welchen Gebieten gibt es eine solche Mehrheit?
    Des weiteren scheint diese Lösung nicht für die Südserben zu gelten?

    Was ein US-Botschafter zum serbischen EU-Beitritt sagt, spielt nicht so die Rolle find ich :P

  5. #275
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Dieses Thema müsste dann Bosnien für die Bosniaken, die Türkei für die Türken etc. verhandeln, wobei sich hier die Frage stellt, in welchen Gebieten gibt es eine solche Mehrheit?
    Des weiteren scheint diese Lösung nicht für die Südserben zu gelten?

    Was ein US-Botschafter zum serbischen EU-Beitritt sagt, spielt nicht so die Rolle find ich :P
    Dazu müsste die Türkei, Bosnien, etc gar nichts tun, wenn Kosovo diese Punkte einseitig übernimmt und auch auf andere Minderheiten anwendet.

    Um so besser, wenn diese Lösung nicht auch für den Süden gilt.

    Nur Gott hat mehr Macht auf Erden als die USA, von daher wäre ich mir nicht so sicher. Die USA waren es auch, die von Washington aus warnten, keine zweite RS zu dulden und selbst der so "starken" EU die Ohren lang zu ziehen. Die Amerikaner kennen die Europäer besser als jeder andere und wissen ganz genau, dass Europa selbst unfähig ist Lösungen zu finden (sonst hätten wir ja die ganzen Konflikte auf dem Balkan in den letzten 100 Jahren nicht gehabt) Ferner war es Europa, das diese Probleme durch ihre Londoner, Berliner und Pariser Konferenzen verursacht hat.

  6. #276
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Dazu müsste die Türkei, Bosnien, etc gar nichts tun, wenn Kosovo diese Punkte einseitig übernimmt und auch auf andere Minderheiten anwendet.

    Um so besser, wenn diese Lösung nicht auch für den Süden gilt.

    Nur Gott hat mehr Macht auf Erden als die USA, von daher wäre ich mir nicht so sicher. Die USA waren es auch, die von Washington aus warnten, keine zweite RS zu dulden und selbst der so "starken" EU die Ohren lang zu ziehen. Die Amerikaner kennen die Europäer besser als jeder andere und wissen ganz genau, dass Europa selbst unfähig ist Lösungen zu finden (sonst hätten wir ja die ganzen Konflikte auf dem Balkan in den letzten 100 Jahren nicht gehabt) Ferner war es Europa, das diese Probleme durch ihre Londoner, Berliner und Pariser Konferenzen verursacht hat.
    Anscheinend bewerten wir die USA und die EU verschieden ^^

    Ich glaube diese RS-Story wurde losgetreten, um dem Kosovo zu einer besseren Verhandlungsposition zu verhelfen, denn mal ganz ehrlich, auch das Maximalgeforderte hat noch nicht mal im Ansatz die Rechte der Federacija und der RS erreicht.

  7. #277
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.510

    Cool

    Weiter keine Einigung zwischen Serbien und Kosovo


    Gesprächsrunde in Brüssel gescheitert - Keine Lösung über Frage des Nordkosovo

    Belgrad/Pristina - Die neunte von der EU-Außenpolitikbeauftragten Catherine Ashton vermittelte Dialogrunde der Ministerpräsidenten Serbiens und des Kosovo, Ivica Dacic und Hashim Thaci, hat in der Nacht auf Donnerstag erneut keinen Durchbruch in der seit Wochen diskutierten Frage des mehrheitlich von Serben bewohnten Nordkosovo gebracht. Dabei schien eine Einigung stundenlang schon so gut wie gesichert zu sein. Beide Ministerpräsidenten schoben sich in ihren ersten Reaktionen gegenseitig die Verantwortung für das Ausbleiben einer Vereinbarung zu.
    14-stündige Gespräche

    Die Verhandlungen endeten kurz nach Mitternacht nach 14-stündigen Gesprächen ohne die angestrebte Einigung.
    ....
    Ashton hofft weiter auf Lösung

    Ashton äußerte nach der erneuten Marathonrunde die Hoffnung, dass die Regierungen Serbiens und des Kosovo vor dem EU-Ministertreffen in Luxemburg am Montag die letzten Streitpunkte ausräumen könnten. Vor dem Treffen, bei dem es um die Lage auf dem westlichen Balkan gehen soll, seien "einige Stunden" Zeit. Die Differenzen seien schmal und sehr flach, meinte die EU-Außenpolitikbeauftragte.
    ...
    Kosovarische Printmedien zitierten andererseits in ihren heutigen Titelseiten meist die EU-Außenpolitikbeauftragte Ashton. "Mitgliedschaft in internationalen Organisationen verschob Einigung", will die Tageszeitung "Koha Ditore" wissen. "Weder Einigung noch Unterbrechung", titelte das Belgrader Qualitätsblatt "Danas". In der regierungsnahen Tageszeitung "Politika" hieß es: "Ein besseres Angebot für Serbien, Prishtina hat es abgelehnt".

    Ziel: Parallelstrukturen auflösen


    Eine Einigung über den Nordkosovo würde zur Auflösung der serbischen Parallelstrukturen in diesem Landesteil führen und Prishtina eine volle Eingliederung des Gebietes ermöglichen.
    Sowohl für Serbien wie auch für den Kosovo ist die Einigung auch für ihre weiteren Fortschritte im EU-Annäherungsprozess äußerst wichtig. Belgrad hofft auf einen Termin für die Aufnahme der EU-Beitrittsgespräche, Prishtina auf die Verhandlungen über das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen (SAA) und die Visaliberalisierung.

    Weiter keine Einigung zwischen Serbien und Kosovo - Kosovo - derStandard.at

    Noch besteht also Hoffnung...



  8. #278
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Laut albanischen Medien geht es morgen weiter:

    B92 - Vesti - Sutra u Briselu nastavak pregovora?

  9. #279
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Laut albanischen Medien geht es morgen weiter:

    B92 - Vesti - Sutra u Briselu nastavak pregovora?
    Vlora Citakus Twitter Account nennst du "Albanische Medien" ??

    oppelfaceplam:

  10. #280
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Vlora Citakus Twitter Account nennst du "Albanische Medien" ??

    oppelfaceplam:
    Ist es kein Medium?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:27
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  3. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37